A comprehensive illustrated guide to the birds of the Jurassic and Cretaceous periods and their dinosaurian forebears. Each species is illustrated in multiple views with size and distinguishing features highlighted. Includes introduction summarizing current research into bird origins and evolution, and what we know (and don't know) about the life appearance and habits of the first birds.
Sie beherrschten die Kontinente über 170 Millionen Jahre, mehr als tausendmal länger, als es Menschen gibt, und sie waren die gewaltigsten Wesen, die je auf irdischem Boden wandelten. Ist es zu glauben, dass über Dinosaurier zwar ganze Jugendbuchbibliotheken existieren, aber kein einziges aktuelles Buch, das sich an ein erwachsenes Publikum richtet? Kenntnisreich und amüsant zeigt Bernhard Kegel, dass das Bild, das man sich von den Vorzeitechsen machte, sich immer wieder gewandelt hat, seit der britische Anatom Richard Owen ihnen vor etwa 170 Jahren ihren Namen gab. Neue Fossilfunde, wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Errungenschaften zeigen, dass sie mehrere zum Teil drastische Metamorphosen durchliefen, von der kriechenden Rieseneidechse zum aufrecht stehenden Drachen wurden, vom schwerfälligen Kaltblüter zum dynamischen und intelligenten Jäger und zuletzt von der beschuppten Echse zum gefiederten Riesenhuhn. Denn heute wissen wir, dass viele Dinosaurier Federn hatten und unsere Vögel allesamt ihre Nachfahren sind. Bernhard Kegels Entdeckungsreise in die Welt der Paläontologie und in die Wissenschafts-, Kultur- und Filmgeschichte ist ebenso überraschend wie spannend.
Emerging from the Catskills, the Delaware River winds along the border between Pennsylvania and New Jersey to the Atlantic, offering hundreds of miles of magnificent scenery. Its sparkling waters supported the Lenape tribes growing maize along its banks. English explorers sailed the river in search of the mythical Lake Laconia, believed to be the source of all northeastern rivers. Urban growth pitted railroads, industry and energy companies against protectionists in continuing fights over appropriate use of the river. Hunting, fishing and boating remain vital local traditions passed from one generation to the next. Author Frank H. Moyer charts the life and legacy of the mighty Delaware.
»Die ultimative Dinosaurier Biographie« SCIENTIFIC AMERICAN Noch immer haftet den Dinosauriern das Image der schwerfälligen, primitiven Monster an, die zu groß waren, um zu überleben. Doch bevor sie von der Erdoberfläche verschwanden, beherrschten die faszinierenden Giganten über 150 Millionen Jahre lang unseren Planeten. Modernste Technologien und spektakuläre Funde erlauben nun neue Einblicke in ihre Erfolgsgeschichte. Steve Brusatte, einer der führenden Paläontologen der Welt, führt uns anschaulich durch das untergegangene Reich der Dinosaurier. Lebendig erzählt er ihre Geschichte von den ersten Rieseneidechsen bis zum Aussterben. Dabei gibt er spannende Einblicke in seine Forschung und berichtet von spektakulären Ausgrabungen, etwa von Fleischfressern, die sogar größer waren als der Tyrannosaurus rex. neue Erkenntnisse über eine verlorene Welt von einem der renommiertesten Paläontologen der Welt reich bebildert und illustriert
If you think the groves of academe are all stuffiness, elbow patches and greying old men... think again. Academia Obscura is an irreverent glimpse inside the ivory tower, exposing the eccentric and slightly unhinged world of university life. Take a trip through the spectrum of academic oddities and unearth the Easter eggs buried in peer reviewed papers, the weird and wonderful world of scholarly social media, and rats in underpants. Procrastinating PhD student Glen Wright invites you to peruse his cabinet of curiosities and discover what academics get up to when no one's looking. Welcome to the hidden silly side of higher education.
"Fossils are the fragments from which, piece by laborious piece, the great mosaic of the history of life has been constructed. Here and there, we can supplement these meager scraps by the use of biochemical markers or geochemical signatures that add useful information, but, even with such additional help, our reconstructions and our models of descent are often tentative. For the fossil record is, as we have seen, as biased as it is incomplete. But fragmentary, selective, and biased though it is, the fossil record, with all its imperfections, is still a treasure. Though whole chapters are missing, many pages lost, and the earliest pages so damaged as to be, as yet, virtually unreadable, this—the greatest biography of all—is one in whose closing pages we find ourselves."—from Origins In Origins, Frank H. T. Rhodes explores the origin and evolution of living things, the changing environments in which they have developed, and the challenges we now face on an increasingly crowded and polluted planet. Rhodes argues that the future well-being of our burgeoning population depends in no small part on our understanding of life's past, its long and slow development, and its intricate interdependencies. Rhodes’s accessible and extensively illustrated treatment of the origins narrative describes the nature of the search for prehistoric life, the significance of geologic time, the origin of life, the emergence and spread of flora and fauna, the evolution of primates, and the emergence of modern humans.
Dieses Buch betrifft uns alle Sie waren notwendig, um Fortschritte gegen Krebs und AIDS zu erzielen. Klonen und Genforschung wäre ohne sie nicht möglich gewesen. Kurz: Die größten Erfolge der Medizin der letzten Jahrzehnte basieren auf der Entdeckung der HeLa-Zellen. Hinter dem Kürzel verbirgt sich eine Frau namens Henrietta Lacks. Die Afroamerikanerin aus ärmlichen Verhältnissen starb 1951 jung an Gebärmutterhalskrebs. Zuvor wurden ihr ohne ihr Wissen Zellproben entnommen, die sich überraschenderweise vermehrten. Damit war der entscheidende Durchbruch in der Zellkulturforschung geschafft. Die prämierte Wissenschaftsjournalistin Rebecca Skloot stellt in ihrem brillant verfassten Buch wichtige Jahrzehnte der Medizingeschichte vor und wirft dabei immer wieder ethische Fragen auf. Sie erzählt die tragische Familiengeschichte der Lacks’, die von Rassismus und mangelnden Bildungschancen geprägt ist. Ihr Buch ist eine gekonnte Mischung aus Biografie, Medizingeschichte, Debattenbuch und beachtlichem Enthüllungsjournalismus.
Dieser Band nimmt sie mit auf eine spannende Reise in Bildern und Texten. Spektakuläre, großformatige Fotos auf Doppelseiten mit einem Erklärungstext machen die Leser neugierig auf das, was die Evolution im Bereich des Fliegens hervorgebracht hat: von der pflanzlichen Luftflotte (Pollenkörner, Flugsamen,...) über fliegende Schlangen und Fische, unter Wasser fliegende Pinguine bis zum Menschen, der sich in die Lüfte erhebt. Das Buch kann in beliebiger Reihenfolge, Doppelseite für Doppelseite, gelesen werden. Querverweise sorgen für bequemes Umspringen auf andere Doppelseiten. Die Textpassagen sind zumeist - abgesehen von der fundierten Einleitung - unabhängig von einander und besprechen besondere Highlights im evolutionären Prozess. Ergänzt wird die Doppelseite mit Literaturhinweisen und Verweisen auf instruktive Internet-Seiten.
Wissenswertes über die versteinerten Zeugen früherer Lebewesen, dargestellt in Bild und Wort; mit knappen Vorschlägen, selbst Fossilien zu sammeln. Ab 10.
Fachbuch aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Paläontologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ein berühmter Maler urzeitlicher Tiere im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts war der in Putzar (Vorpommern) geborene und später in Berlin lebende Künstler Heinrich Harder (1858–1935). Er schuf zahlreiche Bilder von Fischen, Amphibien, Reptilien, Vögeln und Säugetieren aus der Urzeit für Bücher und Zeitschriften. An Außenfassaden des Berliner Aquariums sind noch heute Darstellungen von Harder zu bewundern. Das reich bebilderte Buch „Tiere der Urwelt“ des Wiesbadener Autors Ernst Probst schildert das Leben und Werk des unvergessenen Künstlers Heinrich Harder.
Fabelwesen aus allen Kulturen (Drachen, Sphinx, Pegasus u.v.a.), vorgestellt in Bildern und kurzen literarischen Texten.

Best Books