Die beliebte Zeichenprogramm-Alternative Schritt für Schritt erklärt Von der Installation über die richtigen Einstellungen hin zur Arbeit mit Grafiken, Objekten, Texten und Pfaden Praxisbeispiele wie Visitenkarte, Logo, Puzzle und Plakat Mit dem Affinity Designer steht Ihnen ein professionelles vektororientiertes Zeichenprogramm zur Seite, das Ihnen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Allerdings erscheint der Einstieg in das Programm aufgrund zahlreicher Optionen zunächst schwierig. Winfried Seimert zeigt Ihnen ausführlich, wie Sie die Abo-freie Alternative zu Adobe Illustrator bestmöglich nutzen und wie man mit ein wenig Übung zu ansehnlichen Ergebnissen kommt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf elementaren Arbeitsweisen, die im Alltag am häufigsten eingesetzt werden. Dabei geht der Autor schrittweise vor und erklärt alles anhand von leicht verständlichen Beispielen. Sie lernen, wie Sie eigene digitale Zeichnungen erstellen sowie Grafiken, Bilder und Texte zu umfassenderen Objekten zusammenfügen können. Abschließend verfestigen und vertiefen Sie das Gelernte durch drei komplexere Praxisbeispiele. Der Autor gibt Ihnen so viel grundlegendes, strukturelles Wissen an die Hand, dass Sie zukünftig viele Schwierigkeiten bewältigen und selbst hochwertige Illustrationen für Druck, Web und andere Medien angehen können.
Das preisgekrönte Affinity Photo hat alles, was eine moderne, professionelle Bildbearbeitung braucht – und das ganz ohne Abo, zu einem sehr günstigen Preis, bei umfassender Photoshop-Kompatibilität und auf macOS wie Windows. Mit diesem Buch arbeiten Sie sich detailliert und praxisnah in die macOS- oder Windows-Version von Affinity Photo ein – von den Grundlagen der Bildbearbeitung über die professionelle Entwicklung Ihrer RAWs bis hin zur kreativen Nachbearbeitung. Sie verstehen, wie Sie mit Werkzeugen wie Pinsel und Auswahlen, mit Ebenen, Mischmodi, Anpassungen und Filtern zu beeindruckenden Bildresultaten gelangen. Sie lernen, professionelle Retuschetechniken (Frequenztrennung, Dodge & Burn und andere) anzuwenden und erstellen Panoramen und HDRs. Sie verrechnen Ihre Fokus-Stacking-Serien zu faszinierenden Bildern, gestalten mit Bildern und Texten kleine Layouts und automatisieren häufig wiederkehrende Bearbeitungsschritte mit Affinity Photos Makro-Funktion. Der auf die Software abgestimmte Aufbau des Buches sorgt für eine optimale Orientierung, sodass Sie es auch als Nachschlagewerk bei der Arbeit mit Affinity Photo nutzen können.
Die beliebte Bildbearbeitungs-Alternative Schritt für Schritt erklärt Von der Installation und den richtigen Einstellungen bis hin zu fachmännischer Fotoretusche Der Einsatz von Ebenen, Filtern, Stapelverarbeitung und das Aufzeichnen von Makros Winfried Seimert zeigt Ihnen ausführlich, wie Sie Affinity Photo bestmöglich nutzen und eigene Fotos bearbeiten können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf elementaren Arbeitsweisen, die im Alltag am häufigsten eingesetzt werden. Dabei geht der Autor Schritt für Schritt vor und erklärt alles anhand von leicht verständlichen Beispielen. Zuerst zeigt er, wie Sie Fotos aus Ihrer Kamera oder von Ihrer Festplatte einlesen und mit ein paar schnellen Klicks optimieren können. Danach lernen Sie u.a., wie Sie Ihre Bilder freistellen, um nur bestimmte Bereiche zu bearbeiten und wie Sie sinnvoll mit Ebenen arbeiten. Sie lernen Gradationskurven zu lesen und die Belichtung, den Kontrast und den Weißabgleich Ihrer Fotos zu verbessern. Außerdem demonstriert Winfried Seimert Ihnen, wie Sie trübe Himmel aufhübschen oder rote Augen sowie unerwünschte Bildteile wie Pickel & Co entfernen. Sie erhalten eine Fülle an grundlegendem und strukturellem Wissen, so dass Sie zukünftig problemlos selbstständig mit Affinity Photo arbeiten und Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.
Für die digitale Bildbearbeitung gibt es eine ganze Reihe von Programmen für Mac und Windows. Angefangen von professioneller Software bis hin zu kostenlosen Apps ist für jeden Zweck und Geldbeutel etwas dabei. Aus diesem umfangreichen Fundus sticht Affinity Photo besonders hervor. Es ist schnell, kostengünstig und hat einen so erstaunlich großen Funktionsumfang, dass sogar der Platzhirsch Adobe Photoshop damit eine echte Konkurrenz zu bekommen scheint. Und seit der Version 1.5 ist dieses tolle Programm nicht mehr nur dem Mac-Anwender vorbehalten. Windows-User können nun ebenfalls vom großen Funktionsumfang und der leichten Bedienbarkeit von Affinity Photo profitieren. Dieses Buch richtet sich an Mac- und Windows-Anwender, die ihre Bildbearbeitung mit Affinity Photo durchführen wollen, aber noch keine Erfahrung mit dem Programm besitzen. Es erklärt alle wichtigen Funktionen, die für die Bearbeitung von digitalen Bildern notwendig sind, um so unkompliziert brillante Fotos zu erzeugen. Aus dem Inhalt: – Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung – Import und Weiterverarbeitung Ihrer Fotos – Der Aufbau und der Umgang mit der Arbeitsoberfläche – Fotos skalieren und zuschneiden – Farbe, Helligkeit und Kontrast korrigieren – Bildretusche – Fotomontage mit Ebenen erstellen – Filter und Ebeneneffekte verwenden – Fotos scharfzeichnen – Exportieren und speichern – Die Erweiterungen von Affinity Photos für die App „Fotos“ am Mac
Affinity Photo ist eine professionelle Alternative zu dem allseits bekannten Marktführer der Bildbearbeitung. Heute, nur 3 Jahre nach Markteinführung, steht Affinity Photo auf Augenhöhe und begeistert die Fachwelt. Mediendesignerin und Fotografin Angela Wulf gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über die ausgefeilte Arbeitsumgebung und deren Personas – den einzelnen Arbeitsbereichen. Ausgestattet mit diesem Basiswissen, schreiten Sie zur Tat: Sie beginnen mit perspektivischen Korrekturen, beheben Objektivverzerrungen, lernen den starken Klarheit-Filter kennen und schärfen feine Details mit der Hochpass-Technik. Unter dem Motto "So geht's" bekommen Sie mit diesem Praxisbuch mehr als 50 Arbeitsbeispiele, die zeigen, wie Sie die Kernfunktionen von Affinity Photo für die Umsetzung Ihrer kreativen Ideen gekonnt einsetzen: Auswahltechniken, meisterhafte Retuschen, gestalten mit Ebenen, RAW-Entwicklung mit der Develop Persona und vieles mehr. Angela Wulf gibt ihr Know-how ungefiltert an Sie weiter. Learning by doing steht im Vordergrund: Praktische Ratschläge, Tipps und viele Bildbeispiele animieren zum Nachmachen und helfen dabei, schnell die richtige Einstellung zu finden.
Friedrich Hebbel: Herodes und Mariamne. Eine Tragödie in fünf Akten Erstdruck: Wien (Carl Gerold) 1850. Uraufführung am 14.9.1849 in Wien. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2014. Textgrundlage ist die Ausgabe: Friedrich Hebbel: Werke. Herausgegeben von Gerhard Fricke, Werner Keller und Karl Pörnbacher, Band 1–5, München: Hanser, 1963. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: John William Waterhouse, Mariamne Leaving the Judgement Seat of Herod,1887. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.
Die betriebswirtschaftliche Steuerlehre für BWLer. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre Der »Klassiker« zur betriebswirtschaftlichen Steuerlehre ist gerade für Studierende der Betriebswirtschaft an Universitäten und Fachhochschulen ein hervorragendes Lehrbuch. Durch die integrierten Aufgaben mit Lösungen kann der Wissensstoff gleich angewendet werden. Die Schwerpunkte im Überblick * Grundlagen und Grundbegriffe, Durchführung der Besteuerung * Ertragsteuern * Steuerbilanzen * Bewertungsgesetz und Substanzsteuern * Verkehrsteuern * Prinzipien des Steuerrechts und Besteuerungsverfahren.
Presents information on the fundamentals of graphic design and color theory, providing tips on ways to talk to clients about color and how to use color in presentations.
Was unterscheidet uns Menschen von anderen Lebewesen? Laut dem großen amerikanischen Philosophen Robert Brandom vor allem die Tatsache, dass wir in unserem Handeln und Urteilen Verpflichtungen eingehen und Verantwortung für das übernehmen, was wir tun und sagen. Wir leben in einem »Raum von Gründen«, insofern wir unser Tun stets rechtfertigen müssen und solche Rechtfertigungen auch von anderen verlangen. Menschliches Leben ist somit durch und durch normativ. In »Wiedererinnerter Idealismus« zeigt Brandom, dass der Ursprung dieser Einsichten bereits in der Philosophie Kants und Hegels zu finden ist. Seine fesselnden Studien beweisen die Aktualität und Bedeutung ihres Denkens für das Verständnis unserer Lebensform.

Best Books