If you are a GIS student or professional who needs an understanding of how to use ArcPy to reduce repetitive tasks and perform analysis faster, this book is for you. It is also a valuable book for Python programmers who want to understand how to automate geospatial analyses.
Use Python modules such as ArcPy, ArcREST and the ArcGIS API for Python to automate the analysis and mapping of geospatial data. About This Book Perform GIS analysis faster by automating tasks. Access the spatial data contained within shapefiles and geodatabases and transform between spatial reference systems. Automate the mapping of geospatial analyses and production of map books. Who This Book Is For If you are a GIS student or professional who needs an understanding of how to use ArcPy to reduce repetitive tasks and perform analysis faster, this book is for you. It is also a valuable book for Python programmers who want to understand how to automate geospatial analyses and implement ArcGIS Online data management. What You Will Learn Understand how to integrate Python into ArcGIS and make GIS analysis faster and easier. Create Python script using ArcGIS ModelBuilder. Learn to use ArcGIS online feature services and the basics of the ArcGIS REST API Understand the unique Python environment that is new with ArcGIS Pro Learn about the new ArcGIS Python API and how to use Anaconda and Jupyter with it Learn to control ArcGIS Enterprise using ArcPy In Detail ArcGIS allows for complex analyses of geographic information. The ArcPy module is used to script these ArcGIS analyses, providing a productive way to perform geo-analyses and automate map production. The second edition of the book focuses on new Python tools, such as the ArcGIS API for Python. Using Python, this book will guide you from basic Python scripting to advanced ArcPy script tools. This book starts off with setting up your Python environment for ArcGIS automation. Then you will learn how to output maps using ArcPy in MXD and update feature class in a geodatabase using arcpy and ArcGIS Online. Next, you will be introduced to ArcREST library followed by examples on querying, updating and manipulating ArcGIS Online feature services. Further, you will be enabling your scripts in the browser and directly interacting with ArcGIS Online using Jupyter notebook. Finally, you can learn ways to use of ArcPy to control ArcGIS Enterprise and explore topics on deployments, data quality assurances, data updates, version control, and editing safeguards. By the end of the book, you will be equipped with the knowledge required to create automated analysis with administration reducing the time-consuming nature of GIS. Style and approach The book takes a pragmatic approach, showing ways to automate repetitive tasks and utilizing features of ArcPy with ArcGIS Pro and ArcGIS online.
The book kicks off with the fundamentals of starting to use Python with ArcGIS, followed by recipes on managing map documents and layers, including how to find and fix broken data links in these files. In the second part of the book, you will learn to create custom geoprocessing tools and how to use the Attribute and Location tools to select specific features. The third part of the book covers topics for advanced users including the REST API, and also teaches you how to use Python with ArcGIS Pro. The book finishes with appendices covering how to automate Python scripts, and the five things that should be at the back of every GIS programmer's mind.
Explore GIS processing and learn to work with various tools and libraries in Python. Key Features Analyze and process geospatial data using Python libraries such as; Anaconda, GeoPandas Leverage new ArcGIS API to process geospatial data for the cloud. Explore various Python geospatial web and machine learning frameworks. Book Description Python comes with a host of open source libraries and tools that help you work on professional geoprocessing tasks without investing in expensive tools. This book will introduce Python developers, both new and experienced, to a variety of new code libraries that have been developed to perform geospatial analysis, statistical analysis, and data management. This book will use examples and code snippets that will help explain how Python 3 differs from Python 2, and how these new code libraries can be used to solve age-old problems in geospatial analysis. You will begin by understanding what geoprocessing is and explore the tools and libraries that Python 3 offers. You will then learn to use Python code libraries to read and write geospatial data. You will then learn to perform geospatial queries within databases and learn PyQGIS to automate analysis within the QGIS mapping suite. Moving forward, you will explore the newly released ArcGIS API for Python and ArcGIS Online to perform geospatial analysis and create ArcGIS Online web maps. Further, you will deep dive into Python Geospatial web frameworks and learn to create a geospatial REST API. What you will learn Manage code libraries and abstract geospatial analysis techniques using Python 3. Explore popular code libraries that perform specific tasks for geospatial analysis. Utilize code libraries for data conversion, data management, web maps, and REST API creation. Learn techniques related to processing geospatial data in the cloud. Leverage features of Python 3 with geospatial databases such as PostGIS, SQL Server, and SpatiaLite. Who this book is for The audience for this book includes students, developers, and geospatial professionals who need a reference book that covers GIS data management, analysis, and automation techniques with code libraries built in Python 3.
Build your first interactive map and build location-aware applications using cutting-edge examples in Python About This Book Learn the full geo-processing workflow using Python with open source packages Create press-quality styled maps and data visualization with high-level and reusable code Process massive datasets efficiently using parallel processing Who This Book Is For Geospatial Development By Example with Python is intended for beginners or advanced developers in Python who want to work with geographic data. The book is suitable for professional developers who are new to geospatial development, for hobbyists, or for data scientists who want to move into some simple development. What You Will Learn Prepare a development environment with all the tools needed for geo-processing with Python Import point data and structure an application using Python's resources Combine point data from multiple sources, creating intuitive and functional representations of geographic objects Filter data by coordinates or attributes easily using pure Python Make press-quality and replicable maps from any data Download, transform, and use remote sensing data in your maps Make calculations to extract information from raster data and show the results on beautiful maps Handle massive amounts of data with advanced processing techniques Process huge satellite images in an efficient way Optimize geo-processing times with parallel processing In Detail From Python programming good practices to the advanced use of analysis packages, this book teaches you how to write applications that will perform complex geoprocessing tasks that can be replicated and reused. Much more than simple scripts, you will write functions to import data, create Python classes that represent your features, and learn how to combine and filter them. With pluggable mechanisms, you will learn how to visualize data and the results of analysis in beautiful maps that can be batch-generated and embedded into documents or web pages. Finally, you will learn how to consume and process an enormous amount of data very efficiently by using advanced tools and modern computers' parallel processing capabilities. Style and approach This easy-to-follow book is filled with hands-on examples that illustrate the construction of three sample applications of how to write reusable and interconnected Python code for geo-processing.
This book navigates the numerous American and Canadian cartographic resources available in print, and online, offering information on how to locate and access the large variety of resources. Cartographic materials are highlighted and summarized, along with lists of map libraries and geospatial centers, and related professional associations.
This book introduces Python scripting for geographic information science (GIS) workflow optimization using ArcGIS. It builds essential programming skills for automating GIS analysis. Over 200 sample Python scripts and 175 classroom-tested exercises reinforce the learning objectives. Readers will learn to: • Write and run Python in the ArcGIS Python Window, the PythonWin IDE, and the PyScripter IDE • Work with Python syntax and data types • Call ArcToolbox tools, batch process GIS datasets, and manipulate map documents using the arcpy package • Read and modify proprietary and ASCII text GIS data • Parse HTML web pages and KML datasets • Create Web pages and fetch GIS data from Web sources. • Build user-interfaces with the native Python file dialog toolkit or the ArcGIS Script tools and PyToolboxes Python for ArcGIS is designed as a primary textbook for advanced-level students in GIS. Researchers, government specialists and professionals working in GIS will also find this book useful as a reference.
JavaScript ist eine mächtige, objektorientierte Skriptsprache, deren Code in HTML-Seiten eingebettet und vom Browser interpretiert und ausgeführt wird. Richtig eingesetzt, eignet sie sich aber auch für die Programmierung komplexer Anwendungen und hat im Zusammenhang mit HTML5 noch einmal an Bedeutung gewonnen. Diese Kurzreferenz ist ein Auszug aus der überarbeiteten und ergänzten Neuauflage von JavaScript – Das umfassende Referenzwerk, 6. Auflage, der JavaScript-Bibel schlechthin. JavaScript kurz & gut befasst sich in den ersten neun Kapiteln mit der neuesten Version des Sprachkerns (ECMAScript 5) und behandelt die Syntax der Sprache, Typen, Werte, Variablen, Operatoren und Anweisungen sowie Objekte, Arrays, Funktionen und Klassen. All dies ist nicht nur für die Verwendung von JavaScript in Webbrowsern, sondern auch beim Einsatz von Node auf der Serverseite relevant. In den folgenden fünf Kapiteln geht es um die Host-Umgebung des Webbrowsers. Es wird erklärt, wie Sie clientseitiges JavaScript für die Erstellung dynamischer Webseiten und -applikationen verwenden und mit JavaScript auf die HTML5-APIs zugreifen. Diese Kapitel liefern Informationen zu den wichtigsten Elementen von clientseitigem JavaScript: Fenster, Dokumente, Elemente, Stile, Events, Netzwerke und Speicherung.
Combining GIS concepts and fundamental spatial thinking methodology with real programming examples, this book introduces popular Python-based tools and their application to solving real-world problems. A powerful programming language with high-level toolkits, Python is well suited to handling geo-spatial data. Teaching the fundamental programming constructs of Python, this book demonstrates Python’s integration with ArcGIS Theory and offers practical, hands-on computer exercises allowing readers to build their own mini-GIS. Comprehensive and engaging commentary, robust contents, accompanying datasets, and classroom tested exercises; this book promotes increased interactivity between instructor and student.
Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein »Mare« auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten – so auch mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 – Buch Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.
"Python Crashkurs" ist eine kompakte und gründliche Einführung, die es Ihnen nach kurzer Zeit ermöglicht, Python-Programme zu schreiben, die für Sie Probleme lösen oder Ihnen erlauben, Aufgaben mit dem Computer zu erledigen. In der ersten Hälfte des Buches werden Sie mit grundlegenden Programmierkonzepten wie Listen, Wörterbücher, Klassen und Schleifen vertraut gemacht. Sie erlernen das Schreiben von sauberem und lesbarem Code mit Übungen zu jedem Thema. Sie erfahren auch, wie Sie Ihre Programme interaktiv machen und Ihren Code testen, bevor Sie ihn einem Projekt hinzufügen. Danach werden Sie Ihr neues Wissen in drei komplexen Projekten in die Praxis umsetzen: ein durch "Space Invaders" inspiriertes Arcade-Spiel, eine Datenvisualisierung mit Pythons superpraktischen Bibliotheken und eine einfache Web-App, die Sie online bereitstellen können. Während der Arbeit mit dem "Python Crashkurs" lernen Sie, wie Sie: - leistungsstarke Python-Bibliotheken und Tools richtig einsetzen – einschließlich matplotlib, NumPy und Pygal - 2D-Spiele programmieren, die auf Tastendrücke und Mausklicks reagieren, und die schwieriger werden, je weiter das Spiel fortschreitet - mit Daten arbeiten, um interaktive Visualisierungen zu generieren - Web-Apps erstellen und anpassen können, um diese sicher online zu deployen - mit Fehlern umgehen, die häufig beim Programmieren auftreten Dieses Buch wird Ihnen effektiv helfen, Python zu erlernen und eigene Programme damit zu entwickeln. Warum länger warten? Fangen Sie an!
Wenn es um die Entwicklung leistungsfähiger und effizienter Hacking-Tools geht, ist Python für die meisten Sicherheitsanalytiker die Sprache der Wahl. Doch wie genau funktioniert das? In dem neuesten Buch von Justin Seitz - dem Autor des Bestsellers »Hacking mit Python« - entdecken Sie Pythons dunkle Seite. Sie entwickeln Netzwerk-Sniffer, manipulieren Pakete, infizieren virtuelle Maschinen, schaffen unsichtbare Trojaner und vieles mehr. Sie lernen praktisch, wie man • einen »Command-and-Control«-Trojaner mittels GitHub schafft • Sandboxing erkennt und gängige Malware-Aufgaben wie Keylogging und Screenshotting automatisiert • Windows-Rechte mittels kreativer Prozesskontrolle ausweitet • offensive Speicherforensik-Tricks nutzt, um Passwort-Hashes abzugreifen und Shellcode in virtuelle Maschinen einzuspeisen • das beliebte Web-Hacking-Tool Burp erweitert • die Windows COM-Automatisierung nutzt, um einen Man-in-the-Middle-Angriff durchzuführen • möglichst unbemerkt Daten aus einem Netzwerk abgreift Eine Reihe von Insider-Techniken und kreativen Aufgaben zeigen Ihnen, wie Sie die Hacks erweitern und eigene Exploits entwickeln können.
SQL kann Spaß machen! Es ist ein erhebendes Gefühl, eine verworrene Datenmanipulation oder einen komplizierten Report mit einer einzigen Anweisung zu bewältigen und so einen Haufen Arbeit vom Tisch zu bekommen. Einführung in SQL bietet einen frischen Blick auf die Sprache, deren Grundlagen jeder Entwickler beherrschen muss. Die aktualisierte 2. Auflage deckt die Versionen MySQL 6.0, Oracle 11g und Microsoft SQL Server 2008 ab. Außerdem enthält sie neue Kapitel zu Views und Metadaten. SQL-Basics - in null Komma nichts durchstarten: Mit diesem leicht verständlichen Tutorial können Sie SQL systematisch und gründlich lernen, ohne sich zu langweilen. Es führt Sie rasch durch die Basics der Sprache und vermittelt darüber hinaus eine Reihe von häufig genutzten fortgeschrittenen Features. Mehr aus SQL-Befehlen herausholen: Alan Beaulieu will mehr vermitteln als die simple Anwendung von SQL-Befehlen: Er legt Wert auf ein tiefes Verständnis der SQL-Features und behandelt daher auch den Umgang mit Mengen, Abfragen innerhalb von Abfragen oder die überaus nützlichen eingebauten Funktionen von SQL. Die MySQL-Beispieldatenbank: Es gibt zwar viele Datenbankprodukte auf dem Markt, aber welches wäre zum Erlernen von SQL besser geeignet als MySQL, das weit verbreitete relationale Datenbanksystem? Der Autor hilft Ihnen, eine MySQL-Datenbank anzulegen, und nutzt diese für die Beispiele in diesem Buch. Übungen mit Lösungen: Zu jedem Thema finden Sie im Buch gut durchdachte Übungen mit Lösungen. So ist sichergestellt, dass Sie schnell Erfolgserlebnisse haben und das Gelernte auch praktisch umsetzen können.
Die objektorientierte Sprache Python eignet sich hervorragend zum Schreiben von Skripten, Programmen und Prototypen. Sie ist frei verfügbar, leicht zu lernen und zwischen allen wichtigen Plattformen portabel, einschließlich Linux, Unix, Windows und Mac OS. Damit Sie im Programmieralltag immer den Überblick behalten, sind die verschiedenen Sprachmerkmale und Elemente in Python – kurz & gut übersichtlich zusammengestellt. Für Auflage 5 wurde die Referenz komplett überarbeitet, erweitert und auf den neuesten Stand gebracht, so dass sie die beiden aktuellen Versionen 2.7 und 3.4 berücksichtigt. Python – kurz & gut behandelt unter anderem: Eingebaute Typen wie Zahlen, Listen, Dictionarys u.v.a.; nweisungen und Syntax für Entwicklung und Ausführung von Objekten; Die objektorientierten Entwicklungstools in Python; Eingebaute Funktionen, Ausnahmen und Attribute; pezielle Methoden zur Operatorenüberladung; Weithin benutzte Standardbibliotheksmodule und Erweiterungen; Kommandozeilenoptionen und Entwicklungswerkzeuge. Mark Lutz stieg 1992 in die Python-Szene ein und ist seitdem als aktiver Pythonista bekannt. Er gibt Kurse, hat zahlreiche Bücher geschrieben und mehrere Python-Systeme programmiert.
• Schneller Zugriff auf Module, Klassen und Funktionen • tkinter, Datenbanken, OOP und Internetprogrammierung • Für die Versionen Python 3.6 und 2.7 Mit dieser Referenz erhalten Sie effiziente Unterstützung bei der Programmierung mit Python 3.6 und Python 2.7 – klar strukturiert zum Nachschlagen. In 24 thematisch gegliederten Kapiteln werden die wichtigsten Module detailliert und praxisbezogen erläutert: angefangen bei grundlegenden Elementen wie Datentypen, Operatoren und Standardfunktionen bis hin zu Spezialthemen wie der Schnittstelle zum Laufzeit- und Betriebssystem, Generatoren, GUI-Programmierung mit tkinter, PIL, Logging, Kontextmanagement, XML und Dezimalarithmetik.Darüber hinaus finden Sie kompakte Darstellungen der Umsetzung von objektorientierter Programmierung, CGIund Internetprogrammierung (E-Mail, FTP, Telnet, HTTP) sowie der Datenbankanbindung (MySQL, SQLite). Die Erläuterungen werden ergänzt durch übersichtliche Tabellen, UML-Diagramme und zahlreiche leicht nachvollziehbare Beispiele, die Anregungen und Lösungen für eigene Programmieraufgaben liefern.

Best Books