Die Balanced Scorecard hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Führungsinstrument entwickelt. In 'Balanced Scorecard für Dummies' erklären Ihnen die Autoren zunächst die Grundlagen der Balanced Scorecard und zeigen auf, wie Sie eine Balanced Scorecard planen, einführen und umsetzen. Dann gehen Sie jeweils auf die einzelnen Perspektiven (Kundenperspektive, Finanzperspektive, interne bzw. Prozessperspektive und Wachstumsperspektive) ein. Dabei erklären sie, was Sie unter den einzelnen Perspektiven verstehen, wie Sie sie entwickeln und die daraus gewonnenen Kennzahlen auswerten.
Die Balanced Scorecard ist ein beliebtes Führungsinstrument und die richtige Anwendung ist kein Hexenwerk. Die Autoren zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Balanced Scorecard entwickeln. Zunächst geben Sie Ihnen alles Wissenswerte über Kennzahlen, die Perspektiven der Balanced Scorecard, die Unternehmensvision und -Strategie an die Hand, die die Grundlage für die Balanced Scorecard bilden. Sie erklären, wie Sie aus den Unternehmenszielen Aktionen ableiten und diesen passende Kennzahlen zuordnen. Anschließend zeigen Sie, wie Sie die Kennzahlen nach den Perspektiven der Balanced Scorecard sortieren und wie die einzelnen Kennzahlen voneinander abhängen. Erfahren Sie außerdem, wie Sie mithilfe einer Tabellenkalkulation eine übersichtliche und aussagekräftige Balanced Scorecard gestalten und diese aktuell halten.
Um den Jahresabschluss kommt keiner herum. Für all jene, die sich kompakt und leicht verständlich über Bilanzen informieren wollen, ist dies genau das richtige Buch. Zunächst erklären die Autoren den Unterschied zwischen internem und externem Rechnungswesen, damit Sie das Thema Jahresabschluss einordnen können. Und dann geht es ans Eingemachte: Sie erfahren, wie eine Bilanz aufgebaut ist, welche Gewinnermittlungsarten es gibt und welche unterschiedlichen Bewertungsvorschrift befolgt werden müssen. Und zu guter Letzt erläutern die Autoren, was es mit einem Konzernabschluss und dem Geschäftsbericht samt Anhang und Lagebericht auf sich hat.
Das betriebliche Rechnungswesen hat es hin sich - und das gleich in zweierlei Hinsicht: das externe Rechnungswesen mit Buchführung und Bilanzierung und das interne Rechnungswesen mit der Kosten- und Leistungsrechnung. Dieses Buch führt Sie von der Pike an in diese beiden Rechenwelten ein: Die Autoren erklären die Aufgaben und Spielregeln von Buchführung und Bilanzierung von den Kontenrahmen über die Buchungs- und Gewinnermittlungsarten bis zur aktiven und passiven Bilanzierung und der Erstellung des Jahresabschlusses und der Bilanzanalyse. Tauchen Sie ein in die Kosten- und Leistungsrechnung und schon bald verlieren Begriffe wie Fixkostendeckungsrechnung und Kostenträgerzeitrechnung ihren Schrecken.
"Buchführung und Bilanzierung für Dummies" erläutert beides: das interne Rechnungswesen, also die Kosten- und Leistungsrechnung, und das externe Rechnungswesen, das heißt die Finanzbuchhaltung mit Inventur, Bilanz und Gewinn-und-Verlust-Rechnung. Es ist eine gut lesbare Einführung in dieses vermeintlich so trockene Thema und bringt mit der nötigen Prise Humor und anschaulichen Beispielen Leben in die Zahlen. Sie erfahren, was sich hinter solch geheimnisvollen Begriffen wie Rückstellung, Abschreibung oder Bewertung verbirgt und welche Gesetze es in Deutschland, in der Schweiz, in Österreich und dem Rest der Welt gibt.
Können Sie sich auch Formeln so schlecht merken? Das ist mit diesem handlichen Nachschlagewerk für die Hosentasche auch gar nicht mehr nötig! Der Autor des Bestsellers "BWL für Dummies" Tobias Amely hat für Sie die wichtigsten BWL-Formeln zusammengestellt. Zu jeder Formel finden Sie auch gleich ein anschauliches Beispiel, wie sie eingesetzt wird und eine Erklärung, wofür man sie eigentlich braucht. "BWL-Formeln für Dummies" ist also viel mehr als eine reine Auflistung von Formeln.
"BWL f?r Dummies" ist eine kompetente, pr?gnante und umfassende Einf?hrung in die Betriebswirtschaftslehre. Dabei stellen die Autoren die wesentlichen Elemente und Grundbegriffe der Betriebswirtschaftslehre vor und zeigen die Bez?ge zur Unternehmenspraxis auf. Folgende Themen werden behandelt: Materialwirtschaft, Leistungsbereitstellung und Produktion, Marketing, Investition und Finanzierung, Unternehmensorganisation und -f?hrung, Rechnungswesen, Controlling.
Möchten Sie einen umfassenden Überblick über die Teilgebiete der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre bekommen? Dieses Buch hilft Ihnen dabei! Ausgewiesene Experten ihres Fachs erklären Ihnen in verständlicher Sprache und mit anschaulichen Beispielen alles, was Sie wissen müssen von der Materialwirtschaft über die Produktion und Logistik bis hin zum Marketing. Auch alle wichtigen Themen der Investition und Finanzierung, des internen und externen Rechnungswesens und der Unternehmensführung und -organisation werden ausführlich behandelt.
Dieses Buch erläutert anhand von vielen Beispielen und Checklisten die Bedeutung des Personalmanagements für Unternehmen. Der Autor zeigt auf, wie man den unterschiedlichen Anspruchsgruppen im Unternehmen begegnen kann, damit die personal- und mitarbeiterbezogenen Ziele erreicht werden können: nicht nur den Mitarbeitern und Zeitarbeitnehmern, sondern auch den Führungskräften, dem Betriebsrat, den Gewerkschaften und der Öffentlichkeit. Dabei weist er darauf hin, wo personalwirtschaftliche Besonderheiten für kleine und mittlere Unternehmen auftauchen. So kann ein professionelles Personalmanagement einen wichtigen Beitrag zum nachhaltigen Unternehmenserfolg leisten.
Soziale Organisationen erfolgreich führen Wer im Wettbewerb überleben will, muss dienstleistungsorientiert denken und handeln. Praxisnah zeigt dieses Handbuch, wie das Steuerungsinstrument Balanced Scorecard (BSC) für das ausgewogene ziel- und qualitätsorientierte Management in Sozialen Organisationen effektiv genutzt werden kann. Die konstruktive und gewinnbringende Umsetzung ist einfach und überzeugend. Insbesondere für die Praxisnähe wurde die Autorin vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung mit dem ConSozial-Wissenschaftspreis ausgezeichnet.
Dieses Buch beschreibt die zentralen Methoden, Werkzeuge und persönlichen Fähigkeiten, die der Controller für eine erfolgreiche Praxistätigkeit benötigt. Kompakte, gut strukturierte und abbildungsreiche Kapitel sowie der verständliche Schreibstil sorgen dafür, dass der Leser sich schnell informieren und zügig Erfolge bei seiner Arbeit erleben kann. - Harte Fakten: Fachliche Grundlagen für eine erfolgreiche Karriere im Controlling - Soft Skills: Inkl. einem Kapitel zu den ersten 100 Tagen als Controller - Zahlreiche Checklisten, Abbildungen und Merksätze - Erfolgsmessung und Steuerung von Unternehmen - Interne Ergebnis- und Deckungsbeitragsrechnung - Kennzahlen - Balanced Scorecard - Planung und Budgetierung - Szenarien - Portfolios - Reporting - Geschäftsprozessmanagement - Risikomanagement - Projekt- und Veränderungsmanagement Prof. Dr. Dirk Fischer lehrt Unternehmenssteuerung und Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule in München. Früher selbst in leitender Funktion im Controlling von Bahlsen, berät er heute namhafte Dienstleistungs- und Industrieunternehmen bei der Wahl und Gestaltung ihrer Führungsinstrumente sowie beim Initiieren und Begleiten von Veränderungsprozessen. Für Berufsanfänger im Controlling, die über einen Bachelor-Abschluss von einer Fachhochschule oder Berufsakademie verfügen, als auch Einsteiger, die ihre Controlling-Ausbildung an einer IHK abgeschlossen haben.
Controller haben für Nichtcontroller das Image vom bösen Überwacher, Erbsenzähler und Geizkragen. Dieses Buch zeigt, dass das Controlling gar nicht so geheimnisvoll ist, wie es manche Controller gerne erscheinen lassen. Anhand vieler anschaulicher Beispiele erklären die Autoren die unterschiedlichen Formen des Controllings und dessen Aufgabenbereiche. Sie erfahren, was es mit Gewinn-und-Verlust-Rechnung, Deckungsbeitragsrechnung und Bilanzen auf sich hat, wozu Kennzahlen gut sind und welche unterschiedlichen Spielarten des Controllings es gibt. Ein angenehm lesbares Buch für alle, die sich beruflich mit dem Controlling beschäftigen müssen oder einfach ihren Controller besser verstehen möchten.
Wie kann man heute sein Produkt an den Mann bringen oder die Kundin für seine Dienstleistung erreichen? Dialogmarketing heißt das Zauberwort! Dieses Buch stellt die ganze Bandbreite von Instrumenten des Dialogmarketing vor: vom klassischen Werbebrief über Telefonmarketing und Couponing bis hin zur Kundenzeitschrift. Natürlich werden die Planung und Konzeption von Kampagnen, die Adressenbeschaffung und -pflege sowie die rechtliche Seite nicht ausgespart. Fallstudien zu den Themen Kunden finden, Kunden binden und Kunden zurückgewinnen runden das Buch ab.
Wer einen Jahresabschluss machen muss, kommt an der GuV nicht vorbei. Die Autoren erläutern alles Wissenswerte zu den Vorgaben nach HGB, Steuergesetzen, IFRS und US-GAAP. Sie erklären die Wahl zwischen Gesamt- und Umsatzkostenverfahren und zeigen die Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten auf.
Dieses Buch vermittelt Ihnen auf angenehme Weise alles Wichtige, was Sie über Wirtschaftsinformatik wissen müssen. Stephan Thesmann und Werner Burkard erklären Ihnen zunächst, welche Bedeutung die Informationstechnologie für die Gesellschaft und für Unternehmen hat. Schritt für Schritt durchleuchten sie die vielfältigen betrieblichen IT-Systeme und erklären Ihnen, wie IT-Management funktioniert, was Sie bezüglich Datenschutz und Sicherheit berücksichtigen müssen und wie Sie die IT der verschiedenen Abteilungen eines Unternehmens vernetzen. Sie erfahren auch, wie Sie individuelle Softwaresysteme konzipieren und modellieren und was man bei dem Kauf einer fertigen Lösung beachten muss. Schließlich werden die gängigsten Probleme der Unternehmenstechnologie beleuchtet und Lösungen aufgezeigt. Anschauliche Beispiele aus der Praxis und zahlreiche Übungsaufgaben runden das Buch ab.
Hatten Sie schon mit der Chemie abgeschlossen, aber jetzt im Studium läuft sie Ihnen wieder ungeniert über den Weg? Dann ist ”Chemie für Ingenieure für Dummies“ das richtige Buch für Sie. Uwe Böhme führt Sie in die Sprache der Chemie ein, erklärt Ihnen, was Sie über Elektronegativität wissen sollten, was es mit chemischen Reaktionen auf sich hat, wie Atome aufgebaut sind und wie Bindungen funktionieren. Außerdem erfahren Sie, was Sie über Anorganische Chemie, Organische Chemie, Komplexverbindungen und Kunststoffe wissen sollten. So bietet Ihnen dieses Buch einen schnellen und gut verständlichen Einblick in die Bereiche der Chemie, die Sie während Ihres Ingenieursstudiums brauchen werden.
Sie interessieren sich für die chinesische Philosophie und wollen Ihr Chi, Ihre Lebensenergie, stärken? Dann ist Qi Gong das richtige für Sie. Cornelius Hennings führt Sie in Qi Gong ein und zeigt Ihnen viele hilfreiche Atem-, Körper-, Konzentrations- und Meditationsübungen. So können Sie sich selbst helfen und Ihr Wohlbefinden sowohl auf körperlicher als auch auf psychischer Ebene verbessern.
Der Controller hat für Nichtcontroller das Image vom bösen Überwacher, Erbsenzähler und Geizkragen. Dieses Buch zeigt, dass das Controlling gar nicht so geheimnisvoll ist, wie es manche Controller gerne erscheinen lassen. Anhand vieler anschaulicher Beispiele erklären die Autoren die unterschiedlichen Formen des Controllings und dessen Aufgabenbereiche. Ein angenehm lesbares Buch für alle, die sich beruflich mit dem Controlling beschäftigen müssen oder einfach ihren Controller besser verstehen möchten. Sie erfahren: Was Controller den lieben langen Tag so tun Was das alles ist und wie es funktioniert: Gewinn-und-Verlust-Rechnung, Deckungsbeitragsrechnung, Bilanzen Was Kennzahlen sind und wozu sie gut sind Welche unterschiedlichen Spielarten des Controlling es gibt

Best Books