It’s simple: if you want to interact deeply with Mac OS X, Linux, and other Unix-like systems, you need to know how to work with the Bash shell. This concise little book puts all of the essential information about Bash right at your fingertips. You’ll quickly find answers to the annoying questions that generally come up when you’re writing shell scripts: What characters do you need to quote? How do you get variable substitution to do exactly what you want? How do you use arrays? Updated for Bash version 4.4, this book has the answers to these and other problems in a format that makes browsing quick and easy. Topics include: Invoking the shell Syntax Functions and variables Arithmetic expressions Command history Programmable completion Job control Shell options Command execution Coprocesses Restricted shells Built-in commands
grep kurz & gut ist die erste deutschsprachige Befehlsreferenz zu grep, dem mächtigen Such- und Filterungswerkzeug unter Unix. Jeder, der sich ausführlich zu den Möglichkeiten, die in grep stecken, informieren möchte, ist mit diesem Buch bestens bedient. Er erfährt, wie viele alltägliche Aufgaben mit grep ausgeführt werden können, von der Mail-Filterung über geschicktes Log-Management bis hin zur Malware-Analyse. Der Befehl grep stellt viele verschiedene Möglichkeiten bereit, Textstrings in einer Datei oder einem Ausgabestream zu finden. Diese Flexibilität macht grep zu einem mächtigen Tool, um das Vorhandensein von Informationen in Dateien zu ermitteln. Im Allgemeinen ist der Befehl grep nur dafür gedacht, Textausgaben oder Textdateien zu durchsuchen. Sie können auch Binärdateien (oder andere Nicht-Textdateien) durchsuchen, aber das Tool ist in dem Fall eingeschränkt. Tricks zum Durchsuchen von Binärdateien mit grep (also die Verwendung von String-Befehlen) werden ebenso in grep kurz & gut aufgezeigt. Sollte der Leser bereits mit der Arbeit mit grep vertraut sein, hilft ihm grep kurz & gut dabei, seine Kenntnisse aufzufrischen und mit grep besonders effizient zu arbeiten. Für grep-Einsteiger ist das vorliegende Buch eine hervorragende Möglichkeit, grep von Grund auf zu lernen und klug anzuwenden.
Die objektorientierte Sprache Python eignet sich hervorragend zum Schreiben von Skripten, Programmen und Prototypen. Sie ist frei verfügbar, leicht zu lernen und zwischen allen wichtigen Plattformen portabel, einschließlich Linux, Unix, Windows und Mac OS. Damit Sie im Programmieralltag immer den Überblick behalten, sind die verschiedenen Sprachmerkmale und Elemente in Python – kurz & gut übersichtlich zusammengestellt. Für Auflage 5 wurde die Referenz komplett überarbeitet, erweitert und auf den neuesten Stand gebracht, so dass sie die beiden aktuellen Versionen 2.7 und 3.4 berücksichtigt. Python – kurz & gut behandelt unter anderem: Eingebaute Typen wie Zahlen, Listen, Dictionarys u.v.a.; nweisungen und Syntax für Entwicklung und Ausführung von Objekten; Die objektorientierten Entwicklungstools in Python; Eingebaute Funktionen, Ausnahmen und Attribute; pezielle Methoden zur Operatorenüberladung; Weithin benutzte Standardbibliotheksmodule und Erweiterungen; Kommandozeilenoptionen und Entwicklungswerkzeuge. Mark Lutz stieg 1992 in die Python-Szene ein und ist seitdem als aktiver Pythonista bekannt. Er gibt Kurse, hat zahlreiche Bücher geschrieben und mehrere Python-Systeme programmiert.
Die Begeisterung für den vi- und den Vim-Editor ist ungebrochen. Die plattform-unabhängigen Texteditoren besitzen jedoch so viele Befehle, dass man sie sich kaum alle merken kann. Der Autor Arnold Robbins hat die wichtigsten Befehle für vi und Vim – aber auch für Clones wie vile, elvis und nvi – in dieser praktischen Befehlsreferenz zusammengefasst.
Apple ist seit dem 20. August 2012 das wertvollste Unternehmen der Welt. "Inside Apple" enthüllt das geheime System, die Taktiken und die Führungsstrategien, die Steve Jobs und seinem Unternehmen erlaubten, ein Erfolgsprodukt nach dem anderen zu produzieren und eine kultähnliche Anhängerschaft für seine Produkte zu erwecken. In diesem Referenzwerk zur Unternehmensführung stellt Adam Lashinsky dem Leser Konzepte wie das des "DRI" (Apples Praxis, jeder Aufgabe einen "Directly Responsible Individual", also einen direkt und unmittelbar Verantwortlichen zuzuweisen) und das der Top 100 (ein jährlich wiederkehrendes Ritual, bei dem 100 aufstrebende Führungskräfte für ein geheimes, vollständig abgeschirmtes Treffen mit Unternehmensgründer Steve Jobs ausgewählt und auf Herz und Nieren überprüft werden) vor. Basierend auf zahllosen Interviews bietet das Buch exklusiv neue Informationen darüber, wie Apple Innovationen schafft, mit Lieferanten umgeht und den Übergang in die Post-Jobs-Ära handhabt. Adam Lashinsky kennt Apple durch und durch: Bereits 2008 sagte er in einer Titelstory ("The Genius Behind Steve: Could Operations Whiz Tim Cook Run The Company Someday?") für das Magazin Fortune voraus, dass der damals noch unbekannte Tim Cook eventuell Steve Jobs als CEO nachfolgen würde. Obwohl "Inside Apple" vordergründig ein tiefer Einblick in ein einzigartiges Unternehmen (und in sein Ökosystem aus Lieferanten, Investoren, Angestellten und Wettbewerbern) ist, sind die Lehren über Steve Jobs, Unternehmensführung, Produktdesign und Marketing allgemeingültig. Sie sollten von jedem gelesen werden, der einen Teil der Apple-Magie in sein Unternehmen, seine Karriere oder sein kreatives Bestreben bringen möchte.
An introduction to embedding systems for C and C++++ programmers encompasses such topics as testing memory devices, writing and erasing Flash memory, verifying nonvolatile memory contents, and much more. Original. (Intermediate).
C - kurz & gut besteht aus zwei Teilen: einer kompakten Beschreibung der Sprache und einer thematisch strukturierten Referenz zur Standardbibliothek. Die Darstellung der Sprache basiert auf dem ANSI-Standard und geht auch auf die Erweiterungen im neuen Standard von 1999 (kurz ANSI C99) ein. Die darin eingefuhrten neuen Datentypen, Funktionen und Makros sind zur besseren Orientierung immer gekennzeichnet, da diese Erweiterungen noch nicht bei allen C-Compilern implementiert sind. Ein knapper Index hilft beim Finden der Funktionen, Typen und anderer Syntax-Elemente. Aus dem Inhalt: Grundlagen Datentypen Ausdrucke und Operatoren Anweisungen Deklarationen Funktionen Praprozessor-Direktiven Die Standardbibliothek"
Exim delivers electronic mail, both local and remote. It has all the virtues of a good postman: it's easy to talk to, reliable, efficient, and eager to accommodate even the most complex special requests. It's the default mail transport agent installed on some Linux systems, runs on many versions of Unix, and is suitable for any TCP/IP network with any combination of hosts and end-user mail software. Exim is growing in popularity because it is open source, scalable, and rich in features such as the following: Compatibility with the calling interfaces and options of Sendmail (for which Exim is usually a drop-in replacement) Lookups in LDAP servers, MySQL and PostgreSQL databases, and NIS or NIS+ services Support for many kinds of address parsing, including regular expressions that are compatible with Perl 5 Sophisticated error handling Innumerable tuning parameters for improving performance and handling enormous volumes of mail Best of all, Exim is easy to configure. You never have to deal with ruleset 3 or worry that a misplaced asterisk will cause an inadvertent mail bomb. While a basic configuration is easy to read and can be created quickly, Exim's syntax and behavior do get more subtle as you enter complicated areas like virtual hosting, filtering, and automatic replies. This book is a comprehensive survey that provides quick information for people in a hurry as well as thorough coverage of more advanced material.
A guide for beginners offers an overview of JavaScript basics and explains how to create Web pages, identify browsers, and integrate sound, graphics, and animation into Web applications
Git wurde von keinem Geringeren als Linus Torvalds ins Leben gerufen. Sein Ziel: die Zusammenarbeit der in aller Welt verteilten Entwickler des Linux-Kernels zu optimieren. Mittlerweile hat das enorm schnelle und flexible System eine groe Fangemeinde gewonnen. Viele Entwickler ziehen es zentralisierten Systemen vor, und zahlreiche bekannte Entwicklungsprojekte sind schon auf Git umgestiegen. Verstandliche Einfuhrung: Wer Git einsetzen und dabei grotmoglichen Nutzen aus seinen vielseitigen Funktionen ziehen mochte, findet in diesem Buch einen idealen Begleiter. Versionskontrolle mit Git fuhrt grundlich und gut verstandlich in die leistungsstarke Open Source-Software ein und demonstriert ihre vielfaltigen Einsatzmoglichkeiten. Auf dieser Basis kann der Leser Git schon nach kurzer Zeit produktiv nutzen und optimal auf die Besonderheiten seines Projekts abstimmen. Insider-Tipps aus erster Hand: Jon Loeliger, der selbst zum Git-Entwicklerteam gehort, lasst den Leser tief ins Innere des Systems blicken, so dass er ein umfassendes Verstandnis seiner internen Datenstrukturen und Aktionen erlangt. Neben alltaglicheren Szenarios behandelt Loeliger auch fortgeschrittene Themen wie die Verwendung von Hooks zum Automatisieren von Schritten, das Kombinieren von mehreren Projekten und Repositories zu einem Superprojekt sowie die Arbeit mit Subversion-Repositories in Git-Projekten.

Best Books