A landmark volume in the study of qualitative methods, the book presents methods that enable researchers to analyze and interpret their data, and ultimately build theory from it. Highly accessible in their approach, authors Juliet Corbin and Anselm Strauss (late of the University of San Francisco and co-creator of grounded theory) provide a step-by-step guide to the research act, from the formation of the research question through several approaches to coding and analysis, to reporting on the research. Significantly revised and full of definitions and illustrative examples, this highly accessible book concludes with chapters that present criteria for evaluating a study, as well as responses to common questions posed by students of qualitative research.
Studierende und Forscher verschiedener Disziplinen, die am Entwickeln einer Theorie interessiert sind, stellen sich nach der Datenerhebung oft die Frage: Wie komme ich zu einer Theorie, die sich auf die empirische Realität gründet? Die Autoren beantworten diese und andere Fragen, die sich bei der qualitativen Interpretation von Daten ergeben. Auf klare und einfache Art geschrieben vermittelt das Buch Schritt für Schritt die grundlegenden Kenntnisse und Verfahrensweisen der "grounded theory" (datenbasierte Theorie), so daß es besonders für Personen interessant ist, die sich zum ersten Mal mit der Theorienbildung anhand qualitativer Datenanalyse beschäftigen. Das Buch gliedert sich in drei Teile. Teil I bietet einen Überblick über die Denkweise, die der "grounded theory" zugrunde liegt. Teil II stellt die speziellen Techniken und Verfahrensweisen genau dar, wie z.B. verschiedene Kodierungsarten. In Teil III werden zusätzliche Verfahrensweisen erklärt und Evaluationskriterien genannt.
The Third Edition of the bestselling Basics of Qualitative Research:Techniques and Procedures for Developing Grounded Theory continues to offer immensely practical advice and technical expertise to aid researchers in making sense of their collected data. Authors Juliet Corbin and the late Anselm Strauss (co-creator of Grounded Theory) present methods that enable researchers to analyze and interpret their data, and ultimately build theory from it. Highly accessible in their approach, Corbin and Strauss provide a step-by-step guide to the research act--from the formation of the research question through several approaches to coding and analysis, to reporting on the research. Full of definitions and illustrative examples, this book concludes with chapters that present criteria for evaluating a study, as well as responses to common questions posed by students of qualitative research. Significantly revised, Basics of Qualitative Research remains a landmark volume in the study of qualitative methods. Key Features of the Third Edition: Allows for students to develop their critical thinking skills in the "Critical Issues" section at the end of each chapter. Shows the actual steps involved in data analysis (from description to grounded theory) and data gathering by means of theoretical sampling. Provides exercises for thinking, writing and group discussion that reinforces material presented in the text. Consists of a student companion Web site at www.sagepub.com/corbinstudysite that includes real data and practice with qualitative software such as MAXQDA, as well as student practice exercises.
The Second Edition of this best-selling textbook continues to offer immensely practical advice and technical expertise that will aid researchers in analyzing and interpreting their collected data, and ultimately build theory from it. The authors provide a step-by-step guide to the research act. Full of definitions and illustrative examples, the book presents criteria for evaluating a study as well as responses to common questions posed by students of qualitative research.
Significantly revised, the Third Edition of this bestseller takes the form of an informal dialogue, akin to students and teachers working together in a classroom. It shows the evolution of grounded theory method over time and the influence of constructionists and post-modern trends upon the author without losing its foundations in the grounding of data and the building theory. The Third Edition includes real data to practise with qualitative software, such as MAXQDA as well as student exercises. If you wish to find out more about working on the data presented in the book and to do the exercises using MAXQDA, please follow this link to the MAXQDA study site
Der „Grounded Theory Reader“ bietet einen Überblick über die Entwicklung und den aktuellen Stand der Grounded-Theory-Methodologie, die international am weitesten verbreitete qualitative Forschungsstrategie. Die Verfahrensbegründer, Barney Glaser und Anselm Strauss, sowie Kathy Charmaz, Adele Clarke und Juliet Corbin als deren „Schülerinnen“ und zentrale Repräsentantinnen der „zweiten Generation“ stellen in Originalbeiträgen und Interviews – erstmals in deutscher Übersetzung – ihre jeweiligen Standpunkte und Arbeitsweisen vor. Zusätzlich erörtern renommierte deutschsprachige Experten und Expertinnen, neben den beiden Herausgebenden u.a. Franz Breuer, Udo Kelle, Jo Reichertz, Gerhard Riemann und Jörg Strübing, Herausforderungen der Grounded-Theory-Methodologie mit Blick sowohl auf epistemologische Voraussetzungen als auch auf deren Nutzung in der Forschungspraxis.
Wir geben eine gründliche Anleitung für die Arbeit unter diesem qualitativ-sozialwissenschaftlichen Forschungsstil – eine Fortentwicklung der von Anselm Strauss und Barney Glaser begründeten Methodologie. Das Buch basiert auf ca. 30-jähriger Erfahrung mit dem Ansatz. Wir stellen die Geschichte, die erkenntnistheoretischen Grundlagen, die Denkweise und die zirkuläre Schritte-Abfolge des Forschungsprozesses vor. Die Idee der datenbegründeten Theoriebildung bekommt eine neue Akzentuierung: Wir heben die begleitende reflexive Selbst-Aufmerksamkeit der Forschenden als Leitlinie und Erkenntnisheuristik hervor. Gütekriterien und ethische Fragen des Forschungsstils werden besprochen. Beispiele der Arbeit mit dem Ansatz, der Anwendung seines Instrumentariums sowie seiner Aneignung im Studium runden die Darstellung ab.
Facts101 is your complete guide to Basics of Qualitative Research, Techniques and Procedures for Developing Grounded Theory. In this book, you will learn topics such as as those in your book plus much more. With key features such as key terms, people and places, Facts101 gives you all the information you need to prepare for your next exam. Our practice tests are specific to the textbook and we have designed tools to make the most of your limited study time.
Der Klassiker über den qualitativen Forschungsansatz der "Grounded Theory", geschrieben von den Entwicklern dieser Methode "Obwohl unser Buch sich in erster Linie an Soziologen richtet, glauben wir, dass es jedem nutzen kann, der daran interessiert ist, soziale Phänomene zu untersuchen politischer, pädagogischer, wirtschaftlicher, industrieller oder welcher Art auch immer." In der Tat ist "Grounded Theory" quer durch die wissenschaftlichen Disziplinen zum Standardbegriff der qualitativen Sozialforschung ge - worden. Die inzwischen zum Klassiker avancierte Arbeit von Glaser und Strauss eröffnet eine lehrbare und auch lernbare Forschungsstrategie. Das Konzept bietet eine Antwort auf das Problem, die oft schmerzlich empfundene Lücke zwischen empirischer Forschung und Theorie zu schliessen.
Never Highlight a Book Again! Just the FACTS101 study guides give the student the textbook outlines, highlights, practice quizzes and optional access to the full practice tests for their textbook.
Die Situationsanalyse schließt an den Grounded Theory-Ansatz an, erweitert ihn und eröffnet neue Perspektiven für die qualitative Forschung in den Sozial- und Geisteswissenschaften, die Professionsforschung sowie verwandte Arbeitsfelder. Präzise Mapping-Methoden generieren differenzierte und komplexe empirische Studien. Verwendet werden Interviews, ethnographisches, historisches, visuelles und anderes diskursives Datenmaterial, einschließlich Multi-Site-Forschung. Die Situationsanalyse verknüpft Diskurs und Handeln, Handlung und Struktur, Bild, Schrift und die historische Dimension der Phänomene zu "dichten Analysen". Situations-Maps verdeutlichen wichtige menschliche, nichtmenschliche, diskursive und andere Elemente und erlauben so, die Beziehungen zwischen ihnen zu analysieren. Maps von Sozialen Welten oder Arenen veranschaulichen kollektive Akteure und die Arenen ihres Engagements und Diskurses. Positions-Maps zeigen auf, welche Schlüsselpositionen eingenommen und auch welche nicht eingenommen werden. Die Situation selbst wird zum analytischen Schwerpunkt.
Dieser Band ist ein Lehr- und Arbeitsbuch für theoriegenerierendes Forschen. Die Beiträge erklären Prinzipien der Grounded Theory und diskutieren deren methodisch fundierte Durchführung und Darstellung im Rahmen empirischer Vorhaben. An Beispielen aus der Forschungspraxis wird gezeigt, wie sich Methodologie und Verfahrensrahmen der Grounded Theory zur Analyse medienbezogener Lebenswelten einsetzen lassen.
"Sehr kenntnisreich beschreiben [die Autoren] die bei qualitativen Erhebungen angewendeten wissenschaftlichen Methoden, den Forschungsprozess, die Anwendungsfelder, branchenspezifische Anforderungen sowie die internationale qualitative Marktforschung. Dieses Buch ist ein kompetenter Ratgeber, der nicht nur Studenten, sondern auch junge Profis zuverlässig begleitet." STUDIUM - Buchmagazin für Studierende "Dieses Buch ist unverzichtbar! [...] Das Lesen dieses gar nicht trockenen Lehrbuches macht Freude, die einzelnen Kapitel sind systematisch strukturiert, die praxisorientierten Beiträge mit jeweils etwa 20 Seiten lassen sich unabhängig und auch peu à peu lesen. Wenn es nicht ein Lehrbuch wäre, würde man sagen: Das ist der richtige Schmöker für Marktforscher. Lesen!" planung & analyse In der 2. Auflage wurden alle Beiträge überarbeitet und aktualisiert. Neue Beiträge zu Impliziten Methoden, der Standortbestimmung einer Branche im Umbruch und dem Image der qualitativen Marktforschung wurden aufgenommen.
Gesellschaftliche Dominanzverhältnisse fordern die Pädagogik heraus und konfrontieren sie mit der Gefahr ihrer Reproduktion. In theoretischen und empirischen Studien untersucht Christine Riegel Prozesse des Othering und deren Folgen für Bildungsprozesse: Inwiefern kommt es in Schule und Jugendarbeit zu Othering? In welcher Weise ist darin auch diskriminierungskritische Bildungsarbeit involviert? Und welche Widersprüche und Potenziale für Veränderung zeigen sich in der pädagogischen Auseinandersetzung mit Differenz und Ungleichheit? Dabei diskutiert sie Intersektionalität als Analyse- und Reflexionsperspektive für Forschung und pädagogische Praxis in widersprüchlichen Verhältnissen.
Young men undergo significant changes during their years in college. They wrestle with big questions, which are essentially spiritual questions, as they ponder who they are, what they believe, what kind of persons they want to become, and how they might shape the world into something they can feel comfortable being themselves in. Those who participate in men's groups realize that their involvement can nurture their inner lives as they explore these questions and connect to transcendent values and a vision of a larger whole. This book includes historical and sociological perspectives on men and spirituality and an expanded case study of how one campus pioneered in the development of men's spirituality groups, which became a model for other campuses. It includes quantitative empirical research that explores college men's openness to spirituality and their interest in men's groups. The book's most extensive discussion is based on a qualitative analysis of thirty-six interviews with male college students, focusing on their understanding of the relationship between their masculinity and their spirituality, and how spirituality groups provided a venue in which they could begin to engage what it means to be spiritual and what it means to be a man.
By integrating neuroscience and social science, this book introduces a bold new vision of Participatory Action Learning and Action Research (PALAR). The authors explain and enhance the art of action research through PALAR as a philosophy, methodology and theory of learning and as a facilitation process for professional learning and social justice.
A comprehensive, easy-to-understand guide to the entire research process, this book quickly and efficiently equips advanced students and research assistants to conduct a full-scale investigation. The book is organized around the idea of a 'research script' that is, it follows the standard mode of research planning and design, data collection and analysis, and results writing. The volume contains 35 chapters, some co-authored by advanced graduate students who give their fellow students a touch of the 'real world' adding to the clarity and practicality of many chapters.
Learn about the kinds of learning tools and experiences that aremost likely to foster a positive and engaged sense of purpose fordiverse groups of youth. This groundbreaking research is among thefirst in recent years to explicitly address the supports of youthpurpose and construct youth purpose interventions. Presenting thecurrent state of the field on instructing for youth purpose,it’s a valuable resource for researchers, teachers, andpolicymakers who are interested in promoting positive youthdevelopment. This is the 132nd volume of New Directions forYouth Development, the Jossey-Bass quarterly report seriesdedicated to bringing together everyone concerned with helpingyoung people, including scholars, practitioners, and people fromdifferent disciplines and professions.

Best Books