Schnell zum selbst gebrauten Bier Dieses kleine Buch macht mit wenigen Worten, aber vielen Infografiken das Brauen zu einem Vergnügen. Alles Wissenswerte ist vorhanden - knapp, übersichtlich, auf den Punkt gebracht! Ein gelungener Einstieg für Neuanfänger, aber auch ein tolles Buch für erfahrene Hobbybrauer.
Wurden Selbstversorger früher als verklärte Romantiker abgetan, so ist diese Lebensweise heute zu einer ernsthaften Option geworden: Am Anfang steht vielleicht der Wunsch nach Gemüse aus dem eigenen Garten. Bald wird man die Qualität der eigenen Ernte schätzen und mit Blick auf Lebensmittelskandale und Umweltkatastrophen den Wunsch verspüren, sich vom Diktat der Lebensmittelindustrie frei zu machen. Wolfgang Funke, Biologe und praktizierender Selbstversorger, vermittelt kompakte Anleitungen zum Anbau von Obst und Gemüse, Tipps zur Kleintierhaltung, Wissen zu Vorratshaltung und Konservierung und Fakten zum Umgang mit alternativen und erneuerbaren Energien.
Vierzig verschiedene Kragenmodelle, ob Kragenschal, Snood oder Infinity-Schal, jede Variante wird erklärt. Die anschliessenden Modelle sind verständlich beschrieben und ansprechend fotografiert. Dazu finden sich Tipps und Bezugsquellen.
English summary: Modern society is aa cooperative venture for mutual advantage (J. Rawls). This book presents and exemplifies the economic method of analyzing institutional incentives in order to improve our understanding and support of this joint venture to realize gains from trade. German description: Aus Rezensionen: ... Diese Einfuhrung in die Okonomik (a) bietet immer wieder Anknupfungspunkte an Alltagswissen. Das wird genutzt um anschaulich zu machen, wie okonomisches Denken funktioniert und auf welch vielfaltige Sachverhalte es anwendbar ist.Das Buch von Homann und Suchanek ersetzt nicht das klassische Lehrbuch zu den verschiedenen Bereichen der Wirtschaftstheorie. Es bietet vielmehr einen neuen Zugang zur Wirtschaftswissenschaft, und verschafft auch Okonomen, die mit der Neuen Institutionenokonomik nicht vertraut sind, neue Blickwinkel auf ihr eigenes Fach.Jorg Buteweg in Handelsblatt 176 (12.9.2000) S. 53... Insgesamt haben Karl Homann und Andreas Suchanek mit ihrer Interaktionsokonomik (...) eine Methode zur Bearbeitung eines Problems entwickelt, das schon der Freiburger Ordo-Liberale Walter Eucken in seinem Buch eGrundsatze der Wirtschaftspolitik' gesehen hat. Eucken hatte jedoch Schwierigkeiten, das Problem der aKoordination von Einzelinteresse und Gesamtinteresse als ordnungspolitische Aufgabe begrifflich so zu fassen, dass es im Rahmen einer liberalen, individualistischen Sozialtheorie methodisch kontrolliert und widerspruchsfrei bearbeitet werden kann. Insbesondere durch die regulative Idee der Realisierung von Kooperationsgewinnen wird diese Lucke systematisch geschlossen.Norbert Tofall in Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 7.5.2001, S. 16aInsgesamt ist diese Einfuhrung eine gelungene und anregende Erganzung zu den traditionelleren mikrookonomischen Lehrbuchern. Sie zeigt die Fruchtbarkeit der Anwendung des okonomischen Vorteils-/Nachteilskalkuls in Verbindung mit institutionellen Absicherungen und Innovationen, die Kooperationsgewinne in Interaktionen ermoglichen.Knut Gerlach in Politische Vierteljahresschrift 4/2000, S. 787-788
Craft Beer ist in Deutschland derzeit in aller Munde. Oliver Wesseloh – Brauer aus Leidenschaft und Weltmeister der Biersommeliers – nimmt uns mit auf eine Reise durch die überraschend abwechslungsreiche Welt des Bieres, die so viel mehr als Pils zu bieten hat. Altbier, Oatmeal Stout, IPA (India Pale Ale), Weizenbock – das sind nur vier von 150 Bierstilen weltweit. Koriander, Himbeeren oder Salz – das sind nur drei natürliche Zutaten, die neben 200 Hopfensorten und einer Vielzahl an Malzen und Hefen einem Craft Beer seinen besonderen Geschmack verleihen können. Craft Beer, auch «Craft Bier» oder Kreativbier genannt, das ist Bier aus unabhängigen Brauereien, die geschmacksintensive, charakterstarke Biere in kleinen Auflagen produzieren. Oliver Wesseloh stellt kreative Köpfe der deutschen und internationalen Bierszene vor, führt durch die deutsche Brauhistorie, erklärt den Weg zum guten Bier, gibt eine Anleitung zum Heimbrauen, hinterfragt das deutsche Reinheitsgebot und macht Lust, die neue Vielfalt des Bieres zu entdecken. Ein Buch voller Herzblut und Genuss, eine Liebeserklärung an das Bier, ein Muss für alle Bierliebhaber. Und nicht zuletzt: Aufgrund der liebevollen Gestaltung mit zahlreichen farbigen Abbildungen das perfekte Geschenk.
„Bist du glücklich?“ Das sind die letzten Worte, die Jason Dessen hört, bevor ihn ein maskierter Mann niederschlägt. Als er wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein Fremder mit den Worten: „Willkommen zurück, alter Freund.“ Denn Jason ist in der Tat zurückgekehrt – doch nicht in sein eigenes Leben, sondern in eines, das es hätte sein können. Und in diesem Leben hat er seine Frau nie geheiratet, sein Sohn wurde nie geboren. Und Jason ist kein einfacher College-Professor, sondern ein gefeierter Wissenschaftler. Doch ist diese Welt real? Oder ist es die vergangene Welt? Wer ist sein geheimnisvoller Entführer? Und vor die Wahl gestellt – was will er wirklich vom Leben: Familie oder Karriere? Auf der Suche nach einer Antwort begibt Jason sich auf eine ebenso gefährliche wie atemberaubende Reise durch Zeit und Raum. Eine Reise, die ihn am Ende auch mit den dunklen Abgründen seiner eigenen Seele konfrontieren wird ...
Eine gut gelaunte, bodenlose Frechheit – der Nr.1-SPIEGEL-Bestseller vom Comedy-Experten Tommy Jaud. Wir alle wissen: Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. Dennoch leiden immer mehr Menschen unter maßlosem Müssen. Aber müssen wir wirklich abnehmen, aufräumen und uns ökologisch korrekt verhalten? Vorwärtskommen im Job, zu allem eine Meinung haben und rausgehen, wenn die Sonne scheint? »Nein!«, sagt US-Bestseller-Autor Sean Brummel alias Tommy Jaud (›Vollidiot‹, ›Hummeldumm‹), »einen Scheiß müssen wir! Die Leute sterben nicht, weil sie zu wenig Licht bekommen. Sie sterben, weil sie zu wenig Spaß haben.« Fasziniert von amerikanischen Ratgeber-Büchern und zugleich schwer irritiert vom wachsenden Trend des maßlosen Müssens, hat sich Comedy-Autor Tommy Jaud entschieden, selbst einen solchen Ratgeber zu schreiben. Da Jaud kein Amerikaner ist, hat er einfach einen erfunden: Sean Brummel. Dessen fiktiver Bestseller ›Like Hell I Do‹ ist jetzt auf Deutsch erschienen: ›Einen Scheiß muss ich. Das Manifest gegen das schlechte Gewissen‹. ›Einen Scheiß muss ich‹ ist kein Plädoyer für wurstigen Egoismus, sondern ein irrwitziger Befreiungsschlag gegen Bevormundung, Leistungswahn und Gemüseterrorismus.
Vergeude deine Zeit nicht mit Bullshit-Businessplänen. Vergiss den Umsatz. Ignoriere Ratschläge. Setze für das, woran du glaubst, alles aufs Spiel. Mit diesen Mantras machten die Gründer BrewDog zu einer schnell wachsenden Getränkemarke, berühmt für Biere, Bars und Crowdfunding. Zwei junge Schotten mit einer Leidenschaft für gutes Bier setzten eine Craft-Beer-Revolution in Gang – und entwickelten nebenbei eine völlig neue Art des Business. In Business für Punks bringt James Watt, einer der Geschäftsführer von BrewDog, die Grundlagen ihres Erfolgs auf den Punkt: Angefangen bei Finanzen (schütze jeden Cent, als ob dein Leben davon abhinge) bis hin zu Marketing (führe kein Unternehmen, führe einen Feldzug) ist dies eine anarchische und unverzichtbare Anleitung, um konsequent nach eigenen Regeln erfolgreich zu werden.
Mit zehn ist sie verheiratet. Mit zwölf Witwe. Mit fünfzehn heiratet sie den König von Böhmen. So steht es in den Chroniken. Als sie endlich ihr eigenes Leben führen will, sperren ihre Brüder sie ein. Ihre Spur verliert sich 1542. Bis in unseren Tagen ein geheimnisvoller Fund die Geschichte der Markgräfin Barbara von Ansbach enthüllt. »Eine Geschichte von Machtgier, Intrigen, Liebe und Verrat - die Geschichte einer Frau, die tatsächlich gelebt hat: fesselnd bis zur letzten Seite.« Gong
Die lang erwartete, vollständig überarbeitete Neuauflage des traditionsreichsten Handbuchs der Bierbrauerei bietet sämtliche Grundlagen der modernen Braupraxis, unterteilt in die Bände "Malzbereitung" und "Würzebereitung". Mit umfangreichem Bild- und Tabellenmaterial.

Best Books