Diese große Enzyklopädie des Biers dokumentiert über 1.300 Biermarken in Wort und Bild. Allein Deutschland, die Heimat der meisten Biere auf unserem Globus, ist mit rund 800 Traditionsbrauereien und ihrer ganzen Markenvielfalt vertreten Diesen Teil des Werkes übernahm als Autor Georg Lechner, gelernter Braumeister, Sprössling einer fränkischen Brauer-Dynastie und heute Leiter des in einer bekannten Lokalbrauerei beheimateten und nach ihm benannten Biermuseums in Oelde. Neben einer ausführlichen, reichhaltig farbig illustrierten Einleitung, die die Geschichte des Biers und seinen Siegeszug über die ganze Welt schildert, werden die Kontinente und Länder in Einzeldarstellungen mit ihren speziellen Ausformungen des Brauereiwesens vorgestellt. Beginnend mit Deutschland, weil hier die Wurzeln aller Braukunst liegen, mit seinen Braustätten von Aalen bis Zwiesel in alphabetischer Reihenfolge. Bei den ausländischen Biermarken erfolgt eine Schilderung der Besonderheiten der einzelnen Kontinente sowie der einzelnen Biermarken.
Dieses Buch ist eine einzigartige Sammlung von 117 der wichtigsten Bierrezepturen der Welt, einschließlich einiger historischer Biersorten der Weltgeschichte von der Antike bis zur Gegenwart. Jede ausführliche Sortenbeschreibung wird ergänzt durch eine Brauanleitung mit einer Zutatenliste, deren Mengenangaben sowohl für kommerzielle Brauereien auf den Hektoliter, als auch für Hobby-Brauer auf den Maßstab von 20 Litern bezogen ist. Der Autor Horst Dornbusch ist ein Bierexperte und FAchmann mit jahrzehntelanger Erfahrung. "Die Biersorten der BRAUWELT" ist als Referenzwerk einmalig in deutscher Sprache und darf in keiner Bier-Bibliothek fehlen.
Das Große BRAUWELT-Lexikon der Biersorten beschreibt auf unterhaltsame Art und Weise fast alle Biersorten der Welt, von der Antike bis zur Gegenwart. Neben den großen "klassischen" Biersorten stellt der Autor Horst Dornbusch bedeutende historische, z. T. in Vergessenheit geratene Biere und selbst Avantgarde-Biersorten der Craft-Bier-Bewegung vor. Mit vielen Legenden und Anekdoten angereichert, ist dieses A-Z-Referenzwerk für Laien und Fachleute gleichermaßen ein spannender und lehrreicher Lesegenuss.
Vom steintrockenen Herrenpils über das vollmundige und naturtrübe Zwickl bis hin zum Rauchbier, Bambergs 'flüssigem Schinken': Nirgendwo auf der Welt ist die Biervielfalt größer als in Franken. In 275 Brauereien entstehen dort über 2.000 Sorten. Auch die Einheimischen kennen davon meist nur einen Bruchteil, denn jeder Ort trinkt am liebsten seine eigenen Märzen, Pilsner und Bockbiere - und viele werden wie anno dazumal nur aus dem Fass und nur im eigenen Wirtshaus ausgeschenkt. Norbert Krines hat sie alle verkostet und mit Martin Droschke die 111, die man unbedingt getrunken haben muss, zu einem Genussführer durch Deutschlands Bierparadies zusammengestellt. Martin Droschke, geboren 1972 in Augsburg, zog 1992 zum Studium der Philosophie, Pädagogik und Geschichte nach Nürnberg. Er arbeitete als freier Journalist und Literaturkritiker u.a. für den 'Tagesspiegel', die 'taz' und die 'Süddeutsche Zeitung' und lebt heute als freier Werbetexter und Autor in Coburg. Er beschäftigt sich seit einem Urlaub in Pilsen, der Geburtsstadt des gleichnamigen Bierstils, intensiv mit Gerstensäften und veröffentlichte bereits verschiedene Bücher zum Thema Bier. Norbert Krines wurde 1973 im fränkischen Kulmbach geboren, der sogenannten 'heimlichen Hauptstadt des Bieres'. Zum Studium der Germanistik, Sozialkunde und Geschichte wechselte er nach Bamberg, in die wahre Hauptstadt des Bieres, wo er als freier Autor und Dozent für Deutsch als Fremdsprache lebt. Seit 2001 ist er aktiver Heimbrauer. Im Januar 2011 startete er den Blog 'Bier des Tages', für den er jeden Tag ein Bier aus einer fränkischen Brauerei degustierte und beschrieb. Gemeinsam mit Martin Droschke veröffentlichte er 2016 den 'Craft Beer-Führer Franken'.
Die Welt der Biere ist das von einer Studentengruppe gewählten Thema für das Fach Informatikprojekte. Wir wollen damit einerseits die Vielfalt des Biers und der Brauereien zeigen, Einblick in ihre einzigartigen Geschichten ermöglichen und zu zeigen, dass es eine Bierkultur gibt, ähnlich der Weinkultur. Geschmack und Farbe, Herstellung, Herkunft und Zusammensetzung.... die Welt der Biere ist so vielfältig wie die Welt selbst. Das Bier wird als Getränk, als Nahrungsmittel und als Genussmittel verwendet. Diese Arbeit gibt auch einen Eindruck, wie unser tägliches Leben irgendwie mit Betriebswirtschaft geknüpft ist... ohne die Brauereine gibt es kein Bier..... einen Genuss, ein Getränk, ein Lebensmittel weniger...
Die Region Oberfranken erstreckt sich in der neuen Mitte Europas von der bayerisch-tschechischen Grenze im Nordosten bis zur Stadt Bamberg im Südwesten. Unter Wanderern und Naturfreunden ist die Gegend eine beliebte Urlaubsregion, doch auch Kulturfreunde fühlen sich von den vielen historisch bedeutsamen Orten wie der Veste Coburg, dem Bamberger Kaiserdom oder der Festung Rosenberg in Kronach angezogen. Begleiten Sie Friederike Schmöe zu ihren ganz persönlichen Lieblingsplätzen und - da Oberfranken auch Bierfranken genannt wird - in die schönsten Brauereien.
Mit dem Lonely Planet Prag & Tschechische Republik auf eigene Faust durch eine lebendige Hauptstadt und ihr Land! Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 300 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Wie wäre es beispielsweise mit Ungewöhnlichem & Kuriosem? Wie viele Städte können schon mit einem kubistischen Laternenmasten oder einem Fernsehturm mit drei Beinen aufwarten? Oder doch lieber Bier? U Zlatého Tygra ist die Prager Kneipe schlechthin. Václav Havel stieß hier 1994 schon mit Bill Clinton an. Wo unterwegs übernachten und essen? Für jedes Stadtviertel gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, einem praktischen Cityplan im Hosentaschenformat zum Heraustrennen, einem Farbkapitel zu den 10 Top-Highlights, Top-Attraktionen aus der tschechischen Republik, Extra-Kapitel zu den Themen Ausgehen, Shoppen und Szene, Alles Wichtige zur Reiseplanung sowie Glossar und - damit Sie gut verständlich ankommen - einem Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer Prag & Tschechische Republik ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen.
Das Bier-Buch - Bierstadt Köln Auf die Plätze, fertig, Bier! Endlich ein Buch für den Besten aller Durstlöscher in deiner Stadt Köln. Bier ist das beliebteste alkoholische Getränk der Welt - alle wollen es, alle trinken es! Doch nur wenige wissen überhaupt, wie es hergestellt wird und wo es ursprünglich herkommt. Werde mit diesem Bier-Ratgeber zum absoluten Bier-Experten und beeindrucke deine Freunde bei der nächsten Kneipentour. Neben der Geschichte des Bieres und dessen Herstellung erfährst du alles über Brauhäuser in Köln, Brauhaustouren in Köln, die lokalen Unterschiede, lustige Fakten und leckere Bier-Rezepte. Von nun an bist du für ein spannendes Bier-Abenteuer in deiner Stadt gewappnet. Lade deine Freunde ein und lerne Köln endlich mal aus der Bier-Perspektive kennen. Mit diesem schlauen Bier-Buch bleibt kein Durst ungestillt!
Wie sind Milch, Fleisch und Eier zusammengesetzt? Wie gesund ist Fisch? Was sind funktionelle Lebensmittel? Das Lehrbuch gibt auf diese und andere Fragen umfassende Antworten. Es deckt das gesamte Gebiet der Lebensmittel pflanzlicher und tierischer Herkunft ab und ist nach Warengruppen gegliedert. Die Autoren gehen insbesondere auf die Zusammensetzung der Lebensmittel sowie die Bewertung aus ernährungsphysiologischer, gesundheitlicher und toxikologischer Sicht ein. Mit vielen Abbildungen sowie neuesten Daten der Nationalen Verzehrsstudie.
Landschaft fürs Gemüt Mit dem Schwarzwald verbinden sich allerlei Sehnsüchte und Träume. Die Deutschen scheinen am Schwarzwald zu hängen wie an keiner anderen Landschaft, denn hier, in der Heimat von Bollenhut und Kuckucksuhr, darf sich das diffuse Wünschen nach einer heilen Welt mit intakter Natur erfüllen. Der Baedeker Schwarzwald durch duftende Wiesen, an rauschende Bäche, in berühmte Städte und malerische Dörfer. Deutschlands beliebtestes Mittelgebirge verlockt mit Idylle und Ruhe, Kultur und kulinarischen Verlockungen. Kurz und knapp, verständlich geschrieben und schnell nachzuschlagen: Wissenswertes über Land und Leute, über Wirtschaft und Geschichte, Gesellschaft und Alltagsleben und natürlich auch über Bollenhüte und Kuckuckshüte findet man im Kapitel Hintergrund. Im Schwarzwald gibt es eine Vielzahl an Trachten. Warum es aber ausgerechnet die Bollenhüte zu Weltruhm geschafft haben, berichtet ein Themen-Special. Wo gibt es die schönsten Thermalbäder und wo die besten Aussichtsberge? Welche kulinarischen Köstlichkeiten hat der Schwarzwald zu bieten? Baedekers Praktische Informationen helfen in jeder Lebenslage von Anreise bis Zeit, wissen, wo es die besten und günstigsten Übernachtungs- und Einkaufsmöglichkeiten gibt, wie und wo man Urlaub aktiv gestalten kann und geben Tipps, wenn man z.B. mit Kindern in Schwarzwald unterwegs ist. Die Landschaft in Deutschlands Südwesten lockt mit herrlichen Aussichten und interessanten Einsichten, bietet jede Menge Ziele für Kulturbeflissene, für Naturfreunde und Freiluft-Aktivisten. Fünf Baedeker-Touren schlagen Routen für erlebnis- und naturreiche Ausflüge vom Norden bis zum Süden der Region vor. Der Schwarzwald bietet viel Sehens- und Erlebenswertes: Was man auf keinen Fall verpassen sollte ist als Top-Reiseziele zusammengestellt. Alle Reiseziele der Region sind von A - Z ausführlich beschrieben. Specials vertiefen einzelne Themen ausgesuchter Ziele. Wo wurde der erste Skilift der Welt konstruiert? Welche Quelle der Donau ist am weitesten von der Mündung entfernt? Der Baedeker Schwarzwald schaut gerne hinter die Kulissen und wartet mit interessanten und überraschenden Fakten auf. Die Baedeker-Tipps verraten, wo man sich bei Schwarzwälder Kirschtorte, Käsemichel etc. wie bei Muttern fühlt, abenteuerliche Kajak-Touren erleben kann, bei Familie Zordel im hübschen Städtchen Neuendorf an der Enz die dicksten Forellen angelt und wie Kamele in den Schwarzwald kommen. Einzigartige 3D-Darstellungen geben anschauliche Einblicke in ausgewählte Bauwerke wie das Freiburger Münster, Kloster Maulbronn und erklären eindrucksvoll den Vogtsbauernhof bei Villingen-Schwenningen. Schwarzwälder Schinken ist eine der beliebtesten und bestverkauften regionalen Spezialitäten Europas und ist seit über 200 Jahren ein besonderer Genuss. Der Special Guide "Gewürzt, geräuchert, gereift" bietet viel Wissenswertes über den Hochgenuss aus der Räucherkammer und ausgewählte Adressen für Liebhaber des deftigen Rohschinkens. Der Baedeker Schwarzwald führt sicher durch die südwestdeutsche Region und bietet fundierte Hintergründe. Großartige 3D-Darstellungen eröffnen neue Perspektiven. Die professionelle Reisekarte im Maßstab 1:200 000 und die praktische Übersichtskarte zum Aufschlagen geben überall Orientierung.
Die Franken, die »Freien« und »Kühnen«, einst die Gründer des Heiligen Römischen Reiches und Frankreichs. Und heute? Roth und Egersdörfer reisen kreuz und quer durch dieses Land, zu dem sie seit ihrer Geburt eine starke, von wechselnden Gefühlen begleitete Bindung haben. Mit genauem, liebevoll zynischem Blick suchen und besuchen sie Denkmäler und Bausünden, Wirtshäuser und Metzgereien, Waldschwimmbäder und andere verschwindende Orte der Kindheit. Zwischen Aschaffenburg und Hof, Coburg und Gunzenhausen entdecken sie Geschichte und Geschichten, Dialekte und Charaktere. Sie ergründen das Verhältnis der Franken zum Fußball, zu Oberbayern und Oberpfälzern. Und huldigen – jenseits von Bratwürsten und Lebkuchen – regionalen Spezialitäten wie Krautwickerla und Fleischküchla.

Best Books