Als Journalistin ist Merinus Tyler ständig auf der Jagd nach einer guten Story. Eines Tages stößt sie auf Hinweise, dass das Militär genetische Experimente an Menschen vorgenommen hat. Und es gelingt ihr tatsächlich, einen der Supersoldaten aufzuspüren, der vor seinen Schöpfern geflohen und untergetaucht ist. Callan Lyons trägt Löwenblut in sich und besitzt übermenschliche Kräfte. Von ihrer ersten Begegnung an weckt der attraktive Callan eine wilde Leidenschaft in Merinus. Doch das Militär und die Gen-Forscher sind Callan dicht auf den Fersen.
Der Vampirrat von New Orleans hat Jane Yellowrock angeheuert, um einen Vampir zur Strecke zu bringen, der gegen die uralten, heiligen Regeln verstoßen hat. Doch was zunächst als leichter Job erscheint, wird schon bald zu einem gefährlichen Unterfangen, als Jane ein Netz von Intrigen innerhalb der Jahrtausende alten Vampirgemeinschaft aufdeckt. Glücklicherweise kann sie auf die Hilfe des attraktiven Rick La Fleur zählen, der überraschend tiefe Gefühle in der abgebrühten Jägerin weckt.
Jane Yellowrock ist ein Skinwalker. Sie kann ihre Gestalt ändern und sich in jedes beliebige Geschöpf verwandeln - eine Fähigkeit, die ihr in ihrem Job als Vampirjägerin äußerst nützlich ist. Jane wird von der Vampirin Katherine Fontaneau angeheuert, die in New Orleans ein Bordell betreibt. Sie soll einen mächtigen Blutsauger jagen, der gegen die Gesetze der Unsterblichen verstoßen hat und Vampire und Menschen tötet. In New Orleans begegnet Jane dem attraktiven Biker Rick LaFleur, der eine merkwürdige Anziehungskraft auf sie ausübt. Doch Rick scheint seine eigenen, undurchsichtigen Ziele zu verfolgen. "Ein absolut fesselndes Buch voller vielschichtiger Figuren, einer interessanten Handlung und lebendigen Beschreibungen. Hunter nimmt den Leser von der ersten Seite an gefangen!" (SF Site) "Ein fantastischer Serienauftakt! Die originelle Verarbeitung indianischer Legenden und der Vampirmythologie macht Lust auf mehr!" (Love Vampires)
Ein großes Leben – der Rolling Stone erzählt Bei den Rolling Stones erschuf Keith Richards die Songs, die die Welt veränderten. Sein Leben ist purer Rock’n’Roll. Jetzt endlich erzählt er selbst seine atemberaubende Geschichte inmitten eines »crossfire hurricane«. Und er tut dies mit einer entwaffnenden Ehrlichkeit, die bis heute sein Markenzeichen geblieben ist. Die Geschichte, auf die wir alle gewartet haben – unverwechselbar, kompromisslos und authentisch. Wie er als Kind in England die Platten von Chuck Berry und Muddy Waters rauf und runter hörte. Wie er Gitarre lernte und mit Mick Jagger und Brian Jones die bis heute größte Rockband aller Zeiten gründete – die Rolling Stones. Er berichtet von dem frühen Ruhm und den berüchtigten Drogen-Razzien, die ihm sein Image als ewiger Rebell und Volksheld einbrachten. Wie er die unsterblichen Riffs zu Songs wie »Jumpin’ Jack Flash« oder »Honky Tonk Women« erfand. Die Beziehung mit Anita Pallenberg und der tragische Tod von Brian Jones. Die Flucht vor der Steuerfahndung nach Frankreich, die legendären Konzerte und Tourneen in den USA. Isolation und Sucht. Die Liebe zu Patti Hansen. Streitereien mit Mick Jagger und die anschließende Versöhnung. Heirat, Familie, die Soloalben und die Xpensive Winos – und das, was am Ende bleibt.
Dieser Albtraum beginnt, wo andere enden Kristin Burns, 27, eine passionierte, aber noch erfolglose Fotografin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Kindermädchen in New York. Als sie eines Morgens von der Schule, in die sie die Kinder gebracht hat, nachhause fährt, sieht sie vor dem Falcon Hotel eine Menschenmenge. Beim Näherkommen erkennt sie, dass sich dort ein Drama mit mehreren Toten abgespielt hat. Instinktiv zückt Kristin ihre Kamera und fotografiert ununterbrochen – bis sie feststellt, dass sich der Reißverschluss eines der Leichensäcke öffnet und eine weibliche Hand daraus hervorkommt ... Ein rasanter, nervenzerreißender Thriller.
Leah befindet sich in den Fängen eines mächtigen Mannes, der es nur darauf abgesehen hat, sie für ihre Kühnheit und ihren Mut zu bestrafen. Um ihm zu entkommen bleibt ihr keine andere Wahl, als sich für das Programm der interstellaren Bräute zu melden. Leah wird auf den Planeten Viken entsendet und muss bei ihrer Ankunft entsetzt feststellen, dass sie nicht nur einem riesigen, gutaussehenden Krieger zugeteilt wurde, sondern gleich dreien davon. Drogan, Tor, und Lev wurden als identische Drillinge in die königliche Familie der Viken geboren. Nach ihrer Geburt wurden sie getrennt, um mit diesem letzten, verzweifelten Versuch einen verhängnisvollen Krieg zu verhindern. Seitdem herrscht auf dem Planeten ein zerbrechlicher Frieden, bis aus den Tiefen des Weltalls eine neue, schreckliche Bedrohung auftaucht, die den drei Brüdern nur eine einzige Möglichkeit lässt, um ihr Volk vor dem Schlimmsten zu bewahren. Sie benötigen eine Partnerin, die ihnen so bald wie möglich einen Thronfolger schenkt. Obwohl sie absolut nicht damit gerechnet hatte, plötzlich drei Männern zu gehören, gelingt es Leah nicht, ihre außerordentliche Erregung zu verstecken als die Brüder ihr zeigen was es bedeutet, den Kriegern der Viken unterworfen zu werden. Es dauert nicht lange, bis ihr Widerwille, sich komplett ihren dominanten Ehemännern zu ergeben mit einer ordentlichen Runde Hintern versohlen endet. Aber selbst diese erniedrigende Bestrafung vergrößert nur Leahs Verlangen. Wird sie den Bedürfnissen ihres Körpers widerstehen und damit ihre Zukunft und die Zukunft des gesamten Planeten aufs Spiel setzen. Oder wird sie sich unterwerfen und sich von ihren Partnern vollständig beherrschen lassen? Anmerkung des Verlegers: Von ihren Partnern beherrscht ist ein eigenständiges Buch im selben Universum angesiedelt wie die Bände An einen Partner vergeben und Die Braut der Krieger. Es ist ein erotischer Liebesroman und beinhaltet Praktiken wie Hintern versohlen, Sexszenen, BDSM und mehr. Bitte erwerben Sie dieses Buch nicht, wenn Sie derartige Inhalte als unangenehm empfinden.
Sebastian, Lord St. Vincent, hat den Ruf eines Frauenhelden - und doch ist er der Einzige, der die scheue Erbin Evangeline vor ihren geldgierigen Verwandten retten kann. Mutig macht sie dem in einer finanziellen Krise steckenden Viscount einen Heiratsantrag. Allerdings unter einer Bedingung: keine erotischen Annäherungen nach der Hochzeitsnacht! Denn niemals will Evangeline zu den Damen gehören, denen der charmante Lord das Herz gebrochen hat. Aber schon auf der winterlichen Reise zur Trauung in Gretna Green sprühen die Funken der Leidenschaft. Als sie einander in der eiskalten Kutsche wärmen, erwacht heißes Begehren ...
Als widrige Umstände ihr keine andere Wahl lassen, als sich freiwillig zum Interstellaren Bräute-Programm zu melden, wird Hannah Johnson an nicht nur einen, sondern gleich zwei Gefährten vermittelt. Ihre künftigen Ehemänner sind Krieger vom Planeten Prillon—einer Welt, dessen Männer weithin für ihre Kraft und Geschicklichkeit bekannt sind, im Kampf wie auch im Bett. Nach ihrem Transport auf ein Raumschiff am anderen Ende der Galaxis erwacht Hannah in Gegenwart von Zane Deston, dem großgewachsenen, umwerfend gutaussehenden Kommandanten der prillonischen Flotte. Nachdem er sie darüber informiert, dass sie nun seine Gefährtin ist, sowie auch die seines Sekundärs, nimmt sich Zane der Überwachung ihrer gründlichen und intimen ärztlichen Untersuchung an. Als sie sich weigert, mit dem Schiffsarzt wie gewünscht zu kooperieren, handelt sie sich eine schmerzhafte, peinliche Tracht Prügel auf ihren bloßen Hintern ein, aber es ist die Reaktion ihres Körpers auf die Untersuchung, bei der sie erst richtig rot wird. Obwohl Hannah die Aussicht darauf schockiert, von Zane und seinem Sekundär geteilt zu werden—dem ebenso gutaussehenden Krieger Dare—, kann sie ihre Erregung nicht verbergen, wenn ihre beiden dominanten Gefährten sich die Zeit nehmen, über ihren Körper zu herrschen. Während der Tag der Besitznahme-Zeremonie immer näher rückt, beginnt Hannah, sich nach dem Augenblick zu sehnen, in dem Zane und Dare sie völlig an sich nehmen. Aber kann sie es riskieren, ihr Herz Männern zu schenken, die jederzeit im Kampf ums Leben kommen könnten? Anmerkung des Verlags: Den Kriegern hingegeben ist ein eigenständiges Buch, das in der gleichen Welt spielt wie Dem Partner zugewiesen. Es ist ein erotischer Liebesroman, in dem Spanking, sexuelle Szenen, medizinische Spielchen, BDSM-Elemente und mehr vorkommen. Falls Ihnen derartige Inhalte unangenehm sein sollten, bitten wir Sie, dieses Buch nicht zu kaufen.
Der langersehnte vierte Band Celaena hat tödliche Wettkämpfe überlebt, ihr wurde das Herz gebrochen, sie hat sich den Schatten ihrer Vergangenheit gestellt und es überstanden. Jetzt kehrt sie zurück nach Adarlan. Aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius, Königin von Terrasen. Doch bevor sie ihren Thron besteigen kann, muss sie noch offene Rechnungen begleichen. Da ist zum einen ihr alter Meister, der sie verraten hat. Und der König von Adarlan, der in seinem grenzenlosen Machthunger die Magie verbannt und den ganzen Kontinent unterworfen hat.
„Der Staat“ ist ein Werk des griechischen Philosophen Platon, in dem über die Gerechtigkeit und ihre mögliche Verwirklichung in einem idealen Staat diskutiert wird. An dem fiktiven, literarisch gestalteten Dialog beteiligen sich sieben Personen, darunter Platons Brüder Glaukon und Adeimantos und der Redner Thrasymachos. Platons Lehrer Sokrates ist die Hauptfigur. Weitere Anwesende hören lediglich zu.
Als Kinder haben sich Thronos, Lord von Skye Hall, und Lanthe, ein keckes Sorceri-Mädchen, ewige Liebe geschworen. Für Lanthe war Thronos bereit, seinen Vrekener-Clan anzuzweifeln. Doch dann gerieten die beiden in den Mittelpunkt einer tödlichen Familienfehde - und seitdem sind sie erbitterte Feinde. Aber selbst jetzt, nachdem Jahrhunderte vergangen sind, kann nichts das Verlangen nach der anmutigen Zauberin stillen, das noch immer in Thronos brodelt ...
Auf der Suche nach der entführten Tochter des Millionärs Dendy gerät die ehrgeizige Fernsehreporterin Tiel McCoy zufällig in einen Überfall an einer abgelegenen Raststätte in New Mexico. Sie traut ihren Augen kaum, als sich die beiden jugendlichen Gangster als die angeblich entführte, hochschwangere 18-jährige Sabra Dendy und ihr Freund Ronny Davidson entpuppen. Aus dem Überfall wird jedoch rasch eine von Panik getriebene Geiselnahme, als bei Sabra verfrüht die Wehen einsetzen. Ronny bedroht mit seiner Pistole alle Anwesenden: Tiel, ein älteres Ehepaar, zwei Mexikaner, einen Ranger sowie die Kassiererin. Der Ranger, ein besonnener Mann, scheint zum Glück medizinische Erfahrung zu haben, denn er stellt fest, dass der jungen Frau eine höchst komplizierte Geburt bevorsteht. Aber Sabra will auf keinen Fall ins Krankenhaus, denn sie befürchtet, dass ihr tyrannischer Vater ihr das Kind entreißt und Ronny ins Gefängnis stecken lässt. Bald schon wird auch das FBI in den Fall eingeschaltet, und trotz der Ausweglosigkeit der Situation gilt die Sympathie der Opfer ihren jungen Geiselnehmern. Tiel selbst ist hin und her gerissen zwischen dem Wunsch, diese einzigartige Situation beruflich für sich zu nutzen, und ihrem Mitgefühl für die beiden Jugendlichen, die nichts dringender brauchen als eine Verbündete mit großem Herzen und kühlem Verstand. Als die Lage zusehends eskaliert, droht eine Kurzschlussreaktion des jungen Ronny, denn die beiden Mexikaner werden gefährlich nervös, der Zustand der jungen Mutter ist lebensbedrohlich, und der Ranger ist offensichtlich nicht das, was er zu sein vorgibt. Der Countdown läuft...
Hot vampires and alpha werewolves are waiting for you...Enter the sexy world of New York Times best-selling author Cynthia Eden’s “Purgatory” paranormal series. “The Beasts Inside” anthology contains the following titles: THE WOLF WITHIN (Book 1) FBI Special Agent Duncan McGuire spends his days—and his nights—tracking real-life monsters. He hunts the monsters, and he protects the innocent. Duncan just never expects to become a monster. But after a brutal werewolf attack, he begins to change. Dr. Holly Young is supposed to help Duncan. It’s her job to keep him sane. But as Duncan’s beast grows stronger, the passion that she and Duncan have held carefully in check pushes to the surface. The desire that is raging between them could be a very dangerous thing…because Holly isn’t exactly human, not any longer. As they give up more of their humanity and embrace the beasts within them both, they realize that the passion between them isn’t safe, it isn’t controllable, and their dark need may just be an obsession that could destroy them both. MARKED BY THE VAMPIRE (Book 2) The creatures that you fear in the darkness? They’re all real. And the baddest of the paranormals…those who love to hurt humans…they’re sent to Purgatory, the only paranormal prison in the U.S. Deadly forces are at work within Purgatory. FBI Agent Shane August, a very powerful vampire with a dark past, is sent into the prison on an undercover assignment. His job is to infiltrate the vampire clan, by any means necessary. Dr. Olivia Maddox wants to find out just why certain paranormals go bad. If she can understand the monsters, then Olivia thinks she can help them. When she gets permission to enter Purgatory, Olivia believes she is being given the research opportunity of a lifetime. When the prisoners break loose, there is only one person—one vampire—who can protect her, but as Olivia and Shane fight the enemies that surround them, a dark and dangerous passion stirs to life between the doctor and the vamp. Some passions can push you to the very limits of your control…and the growing lust that she feels for her vampire…it’s sending her racing right into a deadly storm of desire. CHARMING THE BEAST (Book 3) Connor Marrok never intended to work for the Seattle Para Unit. He’s not one of the good guys—he’s a real monster. But now he finds himself being blackmailed into a new assignment. It’s supposed to be his last gig. His mission? Protect the beautiful Chloe Quick. Easy enough…until he starts to fall for Chloe. Chloe is tired of being a prisoner. She wants to get away from her Para Unit guard and run fast into the night. So what if Connor is the sexiest guy she’s ever met? Chloe knows trouble when she sees it, and Connor is one big, dangerous package of trouble. But, when an obsessed werewolf begins stalking Chloe, she realizes that her paranormal bodyguard may just be the one man she needs the most. DEAL WITH THE DEVIL (Book 4) Eric Pate is used to making his own rules—as the director of the PARA Unit, he is the boss. Everyone rushes to obey his commands, and no one knows his secrets. No one ever gets too close to him. But then he meets her. Ella Lancaster is tired of being a prisoner. She escaped one hell just to find herself in another, though Eric doesn’t consider her containment with his agents as punishment. He actually thinks it is a form of protection. But Eric is so very wrong. Ella doesn’t need protecting, not from anyone or anything. As Eric falls deeper and deeper under the mysterious Ella’s spell, his legendary control begins to crack. The beast that he has kept chained so carefully inside rises to the surface. Unfortunately, when the devil loses his control…there is real hell to pay.
Der Dämon Cadeon Woede wird von seiner Vergangenheit verfolgt. Vor 900 Jahren wurde sein Bruder Rydstrom vom Thron gestürzt, und Cade glaubt, daran schuld zu sein. Er hat deshalb geschworen, seinen Fehler zu beheben und Rydstrom erneut zum König zu machen. Dafür braucht er die Hilfe der hübschen Halbwalküre Holly, die eine tiefe Leidenschaft in ihm weckt. Einer Prophezeiung zufolge wird Holly ein Kind gebären, welches das Gleichgewicht der Kräfte von Gut und Böse ins Wanken bringen soll. Kann Cade Holly aufgeben, um seinem Bruder Genugtuung zu verschaffen?
»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ...« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.
Captain Phillips – ab 14. November im Kino Am 8. April 2009 wird der Albtraum eines jeden Kapitäns wahr: Um 7.30 Uhr Ortszeit wird das Containerschiff Maersk Alabama 300 Seemeilen vor der Küste Somalias von Piraten angegriffen. Um seine Crew zu retten, weist Richard Phillips die Männer an, sich in einer Kabine zu verstecken, und begibt sich freiwillig in die Gewalt der Piraten. Fünf Tage lang wird er als Geisel in einem Rettungsboot gedemütigt, gequält und gefoltert: vier Männer gegen einen, ein Kampf um Leben und Tod. Bis in der Dunkelheit auf einmal Schüsse knallen ... – Ein packender Countdown auf offener See: spannungsgeladen, actionreich, wagemutig. Captain Phillips fährt seit über dreißig Jahren zur See. Beladen unter anderem mit 17 Tonnen Nahrungsmitteln für das World Food Programme, führt die Route seines Containerschiffes diesmal von Salalah im Oman über den Golf von Aden und den Indischen Ozean nach Mombasa, Kenia. Die Fahrt verläuft friedlich, bis am achten Tag das Unglaubliche geschieht: Rasend schnell nähert sich ein vermeintliches Fischerboot. Mit einer langen weißen Leiter wird der Frachter geentert. Und vier mit Maschinengewehren bewaffnete Piraten stürmen an Bord. Ihnen gegenüber stehen der Captain und seine 20 Mann starke Besatzung – unbewaffnet. Ihre einzige Chance: Sie kennen das Schiff, die Piraten nicht. Vor allem begreift Captain Phillips eins: Dies ist der Moment, wo Willensstärke mehr zählt als jede Waffe.

Best Books