Wie jeder Deutsche, der Ende des 18. Jahrhunderts etwas auf sich hielt war auch Moritz gerne auf "Studienreisen". Hier erzählt er die Eindrücke aus seinem Aufenthalt auf der Insel. Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
Der Staat auf dem Prüfstand Wozu brauchen wir noch einen Staat? Diese topaktuelle Staatslehre setzt sich mit den Problemen der Legitimation des marginalisierten Nationalstaates im Zeitalter der Globalisierung auseinander. Themen sind u.a. die Universalität der Menschenrechte, kollektive Rechte, ethischer Nationalismus, Multikulturalität, Minderheitenfragen, Rule of Law und Rechtsstaatlichkeit sowie staatpolitische Probleme weltweit im Vergleich. Eine ebenso anspruchsvolle wie verständliche Darstellung, übersichtlich aufgebaut, leicht zu lesen - optimal für Studium und Berufspraxis.
Mitten in der schwersten Krise des Kapitalismus bricht der katholische Marxist Terry Eagleton eine Lanze für Karl Marx. Streitbar, originell und mit britischem Humor widerlegt er zentrale Argumente gegen den Marxismus, wie z.B. „Wir leben doch längst in einer klassenlosen Gesellschaft“, „Der Marxismus erfordert einen despotischen Staat“ oder „Der Marxismus ignoriert die selbstsüchtige Natur des Menschen“. Eagleton macht klar: Marx’ materialistische Philosophie hat ihren Ursprung im Streben nach Freiheit, Bürgerrechten und Wohlstand. Sie zielt auf eine demokratische Ordnung und nicht auf deren Abschaffung
»Die besten marine-historischen Romane, die je geschrieben wurden.« New York Times Book Review Sophie, eine kleine langsame Brigg, die durch Captain Jack Aubreys Rang zur Slup erklärt wird, bietet mehr den Anblick einer gemütlichen Taube als eines schneidigen Falken. Doch dieser Eindruck täuscht gewaltig. Ihr Kommandant, der als Handelsstörer die Häfen und den Nachschub der Feinde Englands im Mittelmeer gewaltig unter Druck setzen soll, hält es mit dem Grundsatz seines berühmten Vorbildes Lord Nelson: »Vergeßt die Manöver! Immer drauf auf den Feind!« Die Aufgabe der Sophie ist mindestens so wichtig, wie eine Seeschlacht zu gewinnen. Und um so vieles profitabler, daß die Mannschaft darüber die Schinderei des Borddienstes vergißt. Auch Stephen Maturin, zunächst eine veritable Landratte, aber ein Virtuose des Skalpells und am Cello, trägt als Bordmediziner dazu bei, daß die Sophie in tollkühnen Gefechten mit den Feinden immer gewagter Katz und Maus spielt. Daß er ein Geheimnis verbirgt, schmälert seine Beliebtheit nicht. Der erste Band aus der weltweit erfolgreichen marinehistorischen Serie um den Seehelden Jack Aubrey und seinen Schiffsarzt Dr. Stephen Maturin.
Das Werk von Karl Marx, "Das Kapital" - Band 1- Kritik der politischen Ökonomie - Buch 1 - Der Produktionsprozess des Kapitals, wird auch als "die Bibel der Arbeiterklasse" bezeichnet. Ob Arbeiter, BWL- oder VWL Student, sowie Politiker und natürlich für "Kapitalisten" (Unternehmer) in der heutigen Zeit, sollte dieses Werk von Karl Marx ein "muss" sein.

Best Books