&>standalone product; MasteringEngineering® does not come packaged with this content. If you would like to purchase both the physical text and MasteringEngineering search for 0134123832 / 9780134123837 Computer Systems: A Programmer's Perspective plus MasteringEngineering with Pearson eText -- Access Card Package, 3/e Package consists of: 013409266X/9780134092669 Computer Systems: A Programmer's Perspective, 3/e 0134071921/9780134071923 MasteringEngineering with Pearson eText -- Standalone Access Card -- for Computer Systems: A Programmer's Perspective, 3/e MasteringEngineering should only be purchased when required by an instructor. For courses in Computer Science and Programming Computer systems: A Programmer's Perspective explains the underlying elements common among all computer systems and how they affect general application performance. Written from the programmer's perspective, this book strives to teach readers how understanding basic elements of computer systems and executing real practice can lead them to create better programs. Spanning across computer science themes such as hardware architecture, the operating system, and systems software, the Third Edition serves as a comprehensive introduction to programming. This book strives to create programmers who understand all elements of computer systems and will be able to engage in any application of the field--from fixing faulty software, to writing more capable programs, to avoiding common flaws. It lays the groundwork for readers to delve into more intensive topics such as computer architecture, embedded systems, and cybersecurity. This book focuses on systems that execute an x86-64 machine code, and recommends that programmers have access to a Linux system for this course. Programmers should have basic familiarity with C or C++. Also available with MasteringEngineering MasteringEngineering is an online homework, tutorial, and assessment system, designed to improve results through personalized learning. This innovative online program emulates the instructor's office hour environment, engaging and guiding students through engineering concepts with self-paced individualized coaching With a wide range of activities available, students can actively learn, understand, and retain even the most difficult concepts. Students, if interested in purchasing this title with MasteringEngineering, ask your instructor for the correct package ISBN and Course ID. Instructors, contact your Pearson representative for more information.
For Computer Systems, Computer Organization and Architecture courses in CS, EE, and ECE departments. Few students studying computer science or computer engineering will ever have the opportunity to build a computer system. On the other hand, most students will be required to use and program computers on a near daily basis. Computer Systems: A Programmer's Perspective introduces the important and enduring concepts that underlie computer systems by showing how these ideas affect the correctness, performance, and utility of application programs. The text's hands-on approach (including a comprehensive set of labs) helps students understand the under-the-hood operation of a modern computer system and prepares them for future courses in systems topics such as compilers, computer architecture, operating systems, and networking.
For Computer Systems, Computer Organization and Architecture courses in CS, EE, and ECE departments. Few students studying computer science or computer engineering will ever have the opportunity to build a computer system. On the other hand, most students will be required to use and program computers on a near daily basis. Computer Systems: A Programmer’s Perspective introduces the important and enduring concepts that underlie computer systems by showing how these ideas affect the correctness, performance, and utility of application programs. The text's hands-on approach (including a comprehensive set of labs) helps students understand the “under-the-hood” operation of a modern computer system and prepares them for future courses in systems topics such as compilers, computer architecture, operating systems, and networking. Visit the CS:APP web page http://csapp.cs.cmu.edu for more information and access to all student and instructor resources. Also check out the new CS:APP blog for interesting stories, updates on the book contents and extra material, and the authors' experiences in using this book in courses at CMU: http://csappbook.blogspot.com.
Typische Programmieraufgaben kreativ lösen am Beispiel von C++ Von der Aufgabe zur Lösung – so gehen Sie vor Probleme analysieren und schrittweise bearbeiten Systematisches Vorgehen lernen und anwenden Aus dem Inhalt: Strategien zur Problemlösung Eingabeverarbeitung Statusverfolgung Arrays Zeiger und dynamische Speicherverwaltung Klassen Rekursion Wiederverwendung von Code Rekursive und iterative Programmierung Denken wie ein Programmierer Die Herausforderung beim Programmieren besteht nicht im Erlernen der Syntax einer bestimmten Sprache, sondern in der Fähigkeit, auf kreative Art Probleme zu lösen. In diesem einzigartigen Buch widmet sich der Autor V. Anton Spraul genau jenen Fähigkeiten, die in normalen Lehrbüchern eher nicht behandelt werden: die Fähigkeit, wie ein Programmierer zu denken und Aufgaben zu lösen. In den einzelnen Kapiteln behandelt er jeweils verschiedene Programmierkonzepte wie beispielsweise Klassen, Zeiger und Rekursion, und fordert den Leser mit erweiterbaren Übungen zur praktischen Anwendung des Gelernten auf. Sie lernen unter anderem: Probleme in diskrete Einzelteile zerlegen, die sich leichter lösen lassen Funktionen, Klassen und Bibliotheken möglichst effizient nutzen und wiederholt verwenden die perfekte Datenstruktur für eine Aufgabenstellung auswählen anspruchsvollere Programmiertechniken wie Rekursion und dynamischen Speicher einsetzen Ihre Gendanken ordnen und Strategien entwickeln, um bestimmte Problemkategorien in Angriff zu nehmen Die Beispiele im Buch werden mit C++ gelöst, die dargestellten kreativen Problemlösungskonzepte gehen aber weit über die einzelnen Programmiersprachen und oft sogar über den Bereich der Informatik hinaus. Denn wie die fähigsten Programmierer wissen, handelt es sich beim Schreiben herausragender Quelltexte um kreative Kunst und der erste Schritt auf dem Weg zum eigenen Meisterwerk besteht darin, wie ein Programmierer zu denken. Über den Autor: V. Anton Spraul hat über 15 Jahre lang Vorlesungen über die Grundlagen der Programmierung und Informatik gehalten. In diesem Buch fasst er die von ihm dabei perfektionierten Verfahren zusammen. Er ist auch Autor von »Computer Science Made Simple«.
Die Übersetzung der bewährten Einführung in die Informatik, entstanden am Massachusetts Institute of Technology (MIT), wird seit Jahren erfolgreich in der Lehre eingesetzt. Schritt für Schritt werden Konstruktion und Abstraktion von Daten und Prozeduren dargestellt. Von der Modularisierung bis zum Problemlösen mit Registermaschinen werden verschiedene Programmierparadigmen entwickelt und die effektive Handhabung von Komplexität gezeigt. Als Programmiersprache wird SCHEME verwendet, ein Dialekt von LISP. Alle Programme laufen in jeder dem IEEE-Standard entsprechenden SCHEME-Implementierung.
C - kurz & gut besteht aus zwei Teilen: einer kompakten Beschreibung der Sprache und einer thematisch strukturierten Referenz zur Standardbibliothek. Die Darstellung der Sprache basiert auf dem ANSI-Standard und geht auch auf die Erweiterungen im neuen Standard von 1999 (kurz ANSI C99) ein. Die darin eingefuhrten neuen Datentypen, Funktionen und Makros sind zur besseren Orientierung immer gekennzeichnet, da diese Erweiterungen noch nicht bei allen C-Compilern implementiert sind. Ein knapper Index hilft beim Finden der Funktionen, Typen und anderer Syntax-Elemente. Aus dem Inhalt: Grundlagen Datentypen Ausdrucke und Operatoren Anweisungen Deklarationen Funktionen Praprozessor-Direktiven Die Standardbibliothek"
SQL kann Spaß machen! Es ist ein erhebendes Gefühl, eine verworrene Datenmanipulation oder einen komplizierten Report mit einer einzigen Anweisung zu bewältigen und so einen Haufen Arbeit vom Tisch zu bekommen. Einführung in SQL bietet einen frischen Blick auf die Sprache, deren Grundlagen jeder Entwickler beherrschen muss. Die aktualisierte 2. Auflage deckt die Versionen MySQL 6.0, Oracle 11g und Microsoft SQL Server 2008 ab. Außerdem enthält sie neue Kapitel zu Views und Metadaten. SQL-Basics - in null Komma nichts durchstarten: Mit diesem leicht verständlichen Tutorial können Sie SQL systematisch und gründlich lernen, ohne sich zu langweilen. Es führt Sie rasch durch die Basics der Sprache und vermittelt darüber hinaus eine Reihe von häufig genutzten fortgeschrittenen Features. Mehr aus SQL-Befehlen herausholen: Alan Beaulieu will mehr vermitteln als die simple Anwendung von SQL-Befehlen: Er legt Wert auf ein tiefes Verständnis der SQL-Features und behandelt daher auch den Umgang mit Mengen, Abfragen innerhalb von Abfragen oder die überaus nützlichen eingebauten Funktionen von SQL. Die MySQL-Beispieldatenbank: Es gibt zwar viele Datenbankprodukte auf dem Markt, aber welches wäre zum Erlernen von SQL besser geeignet als MySQL, das weit verbreitete relationale Datenbanksystem? Der Autor hilft Ihnen, eine MySQL-Datenbank anzulegen, und nutzt diese für die Beispiele in diesem Buch. Übungen mit Lösungen: Zu jedem Thema finden Sie im Buch gut durchdachte Übungen mit Lösungen. So ist sichergestellt, dass Sie schnell Erfolgserlebnisse haben und das Gelernte auch praktisch umsetzen können.
Mit der deutschen Übersetzung zur fünfter Auflage des amerikanischen Klassikers Computer Organization and Design - The Hardware/Software Interface ist das Standardwerk zur Rechnerorganisation wieder auf dem neusten Stand - David A. Patterson und John L. Hennessy gewähren die gewohnten Einblicke in das Zusammenwirken von Hard- und Software, Leistungseinschätzungen und zahlreicher Rechnerkonzepte in einer Tiefe, die zusammen mit klarer Didaktik und einer eher lockeren Sprache den Erfolg dieses weltweit anerkannten Standardwerks begründen. Patterson und Hennessy achten darauf, nicht nur auf das "Wie" der dargestellten Konzepte, sondern auch auf ihr "Warum" einzugehen und zeigen damit Gründe für Veränderungen und neue Entwicklungen auf. Jedes der Kapitel steht für einen deutlich umrissenen Teilbereich der Rechnerorganisation und ist jeweils gleich aufgebaut: Eine Einleitung, gefolgt von immer tiefgreifenderen Grundkonzepten mit steigernder Komplexität. Darauf eine aktuelle Fallstudie, "Fallstricke und Fehlschlüsse", Zusammenfassung und Schlussbetrachtung, historische Perspektiven und Literaturhinweise sowie Aufgaben. In der neuen Auflage sind die Inhalte in den Kapiteln 1-5 an vielen Stellen punktuell verbessert und aktualisiert, mit der Vorstellung neuerer Prozessoren worden, und der Kapitel 6... from Client to Cloud wurde stark überarbeitetUmfangreiches Zusatzmaterial (Werkzeuge mit Tutorien etc.) stehtOnline zur Verfügung.
The subject of this book is the analysis and design of digital devices that implement computer arithmetic. The book's presentation of high-level detail, descriptions, formalisms and design principles means that it can support many research activities in this field, with an emphasis on bridging the gap between algorithm optimization and hardware implementation. The author provides a unified view linking the domains of digital design and arithmetic algorithms, based on original formalisms and hardware description languages. A feature of the book is the large number of examples and the implementation details provided. While the author does not avoid high-level details, providing for example gate-level designs for all matrix/combinational arithmetic structures. The book is suitable for researchers and students engaged with hardware design in computer science and engineering. A feature of the book is the large number of examples and the implementation details provided. While the author does not avoid high-level details, providing for example gate-level designs for all matrix/combinational arithmetic structures. The book is suitable for researchers and students engaged with hardware design in computer science and engineering.
Details RISC design principles as well as explains the differences between this and other designs. Helps readers acquire hands-on assembly language programming experience

Best Books