Take a tour of the universe with this breathtaking collection of photographs from the archives of NASA. Astonishing images of Earth from above, the phenomena of our solar system, and the celestial bodies of deep space will captivate readers and photography lovers with an interest in science, astronomy, and the great beyond. Each extraordinary photograph from the legendary space agency is paired with explanatory text that contextualizes its place in the cosmic ballet of planets, stars, dust, and matter—from Earth's limb to solar flares, the Jellyfish Nebula to Pandora's Cluster. Featuring a preface by Bill Nye, this engaging ebook offers up-close views of our remarkable cosmos, and sparks wonder at the marvels of Earth and space.
This magnificent volume offers a rich visual tour of the planets in our solar system. More than 200 breathtaking photographs from the archives of NASA are paired with extended captions detailing the science behind some of our cosmic neighborhood's most extraordinary phenomena. Images of newly discovered areas of Jupiter, fiery volcanoes on Venus, and many more reveal the astronomical marvels of space in engrossing detail. Anyone with an interest in science, astronomy, and the mysteries of the universe will delight in this awe-inspiring guide to the wonders of the solar system.
With more than 35 magnificent images of outer space from NASA, this coloring book will capture the imagination of anyone interested in science, astronomy, and space exploration. Each spread features a full-color photograph from NASA's archives to inspire coloring on the adjacent page.
Der Kosmos ist kalt, groß und unbegreifbar? Nicht bei Dava Sobel. Unnachahmlich vermittelt sie Wissenschaft erzählerisch und packend. Wer nach den Sternen fragt, so die Botschaft dieses charmanten und klugen Buches, wird am Ende immer wieder auf der Erde landen. Denn die Geschichte der neun Planeten ist nicht nur die Geschichte ihrer Entdecker, sondern sie erzählt auch davon, wie man den Himmelskörpern seit Menschengedenken eine Bedeutung in Kunst, Mythologie und Literatur zugeschrieben hat. Eine Reise zu den Sternen auf neuen und niemals vermuteten Wegen.
a
»Von Zeit zu Zeit erscheinen vor den Fenstern eines Raumschiffs Wunder ...« Millionen haben das Video gesehen, in dem der Astronaut Chris Hadfield singend und Gitarre spielend durch die Raumstation ISS schwebt. Fasziniert schauen die Menschen seither nach oben: Wie verändert der Blick aus 400 km Höhe die Sicht auf unser Leben? Chris Hadfield nimmt uns mit in schwindelerregende Sphären: Er erzählt von riskanten Manövern und von der Kunst, stets auf das Schlimmste vorbereitet zu sein und zugleich an das Unmögliche zu glauben. Chris Hadfield ist neun Jahre alt, als er im Juli 1969 die Mondlandung live im Fernsehen verfolgt. Augenblicklich weiß er, was er werden will: Astronaut! Mittlerweile hat er an die 4000 Stunden im Weltraum verbracht und gehört zu den erfahrensten Raumfahrern der Welt – zuletzt als Kommandeur der internationalen Raumstation ISS. Jetzt nimmt er uns mit in den Weltraum: Wir erfahren, wie man überhaupt Astronaut wird (für alle, die den Traum noch nicht aufgegeben haben), was man dafür alles können muss (u.a. Schwimmen!, Toiletten reparieren), wie sich der erste Raketenstart anfühlt (als säße man in einem Container, der von einem riesigen LKW gerammt wird) und was man beim ersten Raumspaziergang beachten muss. Eine realistische, humorvolle, aber auch demütige Liebeserklärung an das Leben auf der Erde und die Wunder des Universums, die uns zeigt, wie viel Bodenhaftung man braucht, um abheben zu können.
Hermann Oberth gilt als einer der bedeutendsten Pioniere der Raketentechnik. Visionär waren nicht nur seine umfassende, akribische Untersuchung und Optimierung aller denkbaren Raketenparamter, sondern auch seine Vorschläge zur Raketeninstrumentierung für bemannte und wissenschaftliche Missionen sowie Ideen für Start- und Testanlagen. Die Neuauflage ermöglicht es, die Realisierung von Oberth's "Traum" nachzuvollziehen und mit der heutigen Raumfahrtrealität abzugleichen. Reprint der 5. Auflage von 1984
English summary: This book looks at developments in the last three decades of the twentieth century in Western Europe in the light of the great boom of the 1950s to 1970s and sees it as a structural transformation of revolutionary dimensions. The characteristics of this new era are discussed, focusing on individual mobility, industrial development and changing concepts of social order. German text. German description: Die Zeit des Booms waren die funfziger bis siebziger Jahre, die Jahrzehnte einer stabilen Nachkriegsordnung, die mit dem Marshallplan 1947 eingeleitet wurde und im wirtschaftlichen Wandel seit 1973 an ihr Ende kam. Grundlegende Veranderungen gingen von der Wirtschaft aus und hatten ihre Wirkung auf die politischen und sozialen Leitvorstellungen in den westeuropaischen Landern. Das Gesellschaftsmodell der Boom-Epoche wandelte sich mit hoher Dynamik. Dieses komplexe Geschehen stellt einen Strukturbruch in der Entwicklung der Bundesrepublik und Westeuropas seit dem Zweiten Weltkrieg dar. Das Nebeneinander von Kontinuitat und Bruch in Strukturen und Mentalitaten ist das Kennzeichen einer neuen Epoche in der europaischen Geschichte.
In December 1968, the crew of Apollo 8 captured images depicting Earth hanging like a lonely fruit in the vast darkness of space. The social and spiritual shock of that photograph—and those which followed—never fully diminished, even as Apollo missions followed at an incredible pace, including the first lunar landing on July 20, 1969. Moonshots is the definitive photographic chronicle of NASA space exploration—a giant slipcased book featuring more than 200 remarkable photographs from that eventful era created almost exclusively on large-format Hasselblad cameras. Though a number of these images have been reproduced in books and magazines over the years, one attribute of this incredible collection has seldom been exploited: the sheer size and resolution of the photography. Aerospace author Piers Bizony scoured NASA’s archives of Hasselblad film frames to assemble the space fan’s ultimate must-have book—a gorgeous large-format hardcover presented in a heavy slipcase with die-cuts to represent the phases of the moon. This resulting volume extracts a stunning selection of photographs captured by astronauts using Hasselblad equipment, many of them seldom previously published, let alone in such a lavish package. The Apollo voyages form the centerpiece of this amazing collection, but equally fabulous images from precursor Gemini missions are also featured, along with later photographs chronicling Space Shuttle missions and even the construction of the International Space Station.
Der Mars - eine fremde Welt, viele Millionen Kilometer von uns entfernt. Aber die Raumsonden Spirit und Opportunity haben den Roten Planeten erreicht und unglaubliche Bilder von dessen Oberfläche zur Erde zurückgesandt. Dieses Buch präsentiert die eindrucksvollsten Aufnahmen - planetarische Landschaftsfotografie vom Feinsten! - und begleitet sie mit den spannenden Erläuterungen von Jim Bell, dem leitenden Fotografen der Mission. Ein Text-Bild-Band aus erster Hand im großen Sonderformat. Ein "Wow!"-Buch für alle Astro- und Weltraum-Fans. Die Reise der beiden Roboterfahrzeuge Spirit und Opportunity zum Mars und ihre nun schon viele Jahre währende Kundschaftertätigkeit dort zählen zu den aufregendsten Unternehmungen des modernen Raumfahrtzeitalters. Ihre Landung mit einer verwirrenden Vielfalt wissenschaftlicher Instrumente und je einer einmaligen Stereo-Panoramakamera an Bord war der Höhepunkt von Jahren wissenschaftlicher und technologischer Entwicklungsarbeit. Die Ingenieure hatten erwartet, dass die Kameras auf ihren solarbetriebenen Rovern etwa drei Monate lang Bilder aufnehmen würden. Keiner wagte zu hoffen, dass diese unglaublichen Roboter nach vier Jahren immer noch die Ebenen und Berge des Mars erforschen würden. Bis heute haben sie über 200.000 Bilder nach Hause geschickt; einige benötigten mehrere Tage, bis sie uns durch den Weltraum über die riesige Distanz erreicht haben. Schon zu Beginn der Mission wurde Jim Bell die schwere Aufgabe übertragen, die Welt mit diesen historischen Ansichten zu versorgen. Jedes Farbbild, das vom Mars zur Erde kam, wanderte zuerst durch sein Notebook, bevor es verschickt oder gedruckt wurde. Jetzt hat er die Auswahl und Bearbeitung dieser Bilder – manche 20.000 Pixel breit – für das großformatige Jahrhundertbuch, das sie verdienen, fertiggestellt. Für die deutsche Ausgabe hat Jim Bell nicht nur ein neues Nachwort verfasst, sondern auch 5 spektakuläre neue Aufnahmen vom Mars aus den letzten Monaten (bis Juli 2007!) hinzugefügt. Vier der atemberaubendsten hyperrealistischen Panoramabildern sind auf großartigen, mehr als einen Meter breiten ausklappbaren Seiten gedruckt. Doch auch Fotos von Mikroskopkameras sind in dem Band zu sehen: Sie zeigen Nahaufnahmen von fremdartigen und doch vertrauten Felsen und Böden, über die die Rover Spirit und Opportunity gerollt sind. Nie zuvor hat ein menschliches Werkzeug so tiefschürfende Gedanken über unseren Platz im Universum in uns ausgelöst. Postkarten vom Mars ist ein Meisterstück sowohl der Kunst als auch der Wissenschaft. Zum ersten Mal, seit es Leben auf der Erde gibt, können wir erfahren, wie es ist, auf der Oberfläche eines anderen Planeten zu sein. Jim Bells Buch eröffnet uns dieses einmalige Fenster in Zeit und Raum. "An amazing picture book by the man in charge of the rover mission cameras on the planet's surface. The first book to give a real experience of being on another planet."
440 Trilliarden Kilometer Raum, 13,7 Milliarden Jahre Zeit, 101 spektakuläre Reiseziele: Das Universum erwartet Sie. Dieses Buch entführt Sie in die unermesslichen Weiten des Kosmos. Begeben Sie sich auf eine intergalaktische Mission, die Sie durch einen Raum von Hunderten von Trilliarden Kilometern und durch eine Zeitspanne von über 13 Milliarden Jahren führt. Ihr Startpunkt ist die Erde. Von unserem Heimatplaneten aus reisen Sie mit Lichtgeschwindigkeit bis an den Rand des Universums und an den Anbeginn der Zeit. Nach 1,3 Sekunden passieren Sie den Mond, nach 8 Minuten die Sonne, nach einer Stunde den Planeten Saturn. Jede Seite eröffnet Ihnen neue atemberaubende Einblicke. Sie durchfliegen Ansammlungen von Staub und Gas, die den Sternen als Brutstätten dienen, entdecken spektakuläre Nebel, beobachten sterbende Sterne und explodierende Supernovae und segeln an ausgedehnten Zonen „dunkler Materie“ entlang. Mehr als 300 spektakuläre astronomische Aufnahmen und informative Texte vermitteln nachhaltige Eindrücke von den 101 Stationen dieser großartigen kosmischen Reise.
Erster und einziger Weltatlas der Korallenriffe, der durch internationale Zusammenarbeit im Rahmen weltumspannender Forschungsarbeiten mithilfe modernster Techniken entstanden ist. Er enthält die neuesten und größtenteils auch neu erstellten Riffkarten sowie 85 von Astronauten aus dem All aufgenommene Rifffotografien. Dieses großformatige Buch bietet auf nahezu 300 Seiten jüngste Forschungsergebnisse über tropische Riffe, ihre Verbreitung und Ausdehnung, ihren Zustand und ihre ökologischen Besonderheiten. Neben den durch spezifische Karten und zahlreiche Abbildungen unterlegten Detailinformationen zu allen bekannten Korallenriffen der Welt wird ausführlich die ökologische und ökonomische Bedeutung dieser Riffe diskutiert. Über 2000 Tauchschulen in diesen Riffen sind erfasst und in den Riffkarten eingezeichnet. Ausführlich werden die Forschungs-, Mess- und Kartierungsmethoden erklärt, die zu diesem Kompendium führten. Dieses Buch stellt mit seinen einzigartigen und neu erarbeiteten Karten, Fakten und Daten die wichtigste und attraktivste Informations-sammlung über tropische Korallenriffe dar. Es beinhaltet alle in diesen Ökosystemen bekannten Schutzgebiete bzw. die bereits eingeleiteten oder geplanten Schutzmaßnahmen. Auch werden in diesem Atlas die Auswirkungen der weltumspannenden klimatischen Veränderungen und deren Einfluss auf diese Ökosysteme aufgezeigt
In 1992, world leaders adopted Agenda 21, the work program of the 1992 U.N. Conference on Environment and Development. This landmark event provided a political foundation and action items to facilitate the global transition toward sustainable development. The international community marked the tenth anniversary of this conference in Johannesburg, South Africa, in August 2002. Down to Earth, a component of the U.S. State Department's "Geographic Information for Sustainable Development" project for the World Summit, focuses on sub-Saharan Africa with examples drawn from case-study regions where the U.S. Agency for International Development and other agencies have broad experience. Although African countries are the geographic focus of the study, the report has broader applicability. Down to Earth summarizes the importance and applicability of geographic data for sustainable development and draws on experiences in African countries to examine how future sources and applications of geographic data could provide reliable support to decision-makers as they work towards sustainable development. The committee emphasizes the potential of new technologies, such as satellite remote-sensing systems and geographic information systems, that have revolutionized data collection and analysis over the last decade.

Best Books