Ecology of Coastal Waters with Implications for Management, Second Edition is the most up-to-date book available on coastal marine ecosystems. Students will easily relate to the content of the book as subjects are divided by the environment and scientific principles are applied to steps in the management and the decision making process. This is the ideal text for undergraduate and graduate life science students as well as for practicing professionals.
This volume on the ecology of Mauritanian coastal waters and in particular the Banc d'Arguin, allows us to understand the functioning of this remarkable coastal wetland. Major questions concern the interaction between the Banc d'Arguin ecosystem on the one hand and the adjoining systems of the open ocean with its intensive upwelling phenomena and the Sahara desert on the other. Is the Banc d'Arguin ecosystem relatively isolated from its surroundings and does it function as a tropical pocket in a more temperate surrounding, as suggested by Sevrin-Reyssac (1983); or does it interact with both the Sahara and the Atlantic Ocean? At the Banc d'Arguin, the area between the estuarine parts and the open ocean is extremely shallow and largely uncharted. Large research vessels cannot penetrate the shallows, whereas small vessels are often unable to negotiate the outer part of the shallow area due to rough weather conditions. Hence, separate teams report on work at the seaward side of this shallow sill and at the landward side. In addition, other teams address different questions, such as the productivity of the seagrass beds and the benthic fauna, the number of birds spending the summer at the Banc d'Arguin, and the distribution of several taxonomic groups of flora and fauna.
Peatlands form important landscape elements in many parts of the world and play significant roles for biodiversity and global carbon balance. This new edition has been fully revised and updated, documenting the latest advances in areas such as microbial processes and relations between biological processes and hydrology. As well as thoroughly referencing the latest research, the authors expose a rich older literature where an immense repository of natural history has accumulated. The Biology of Peatlands starts with an overview of the main peatland types (marsh, swamp, fen, and bog), before examining the entire range of biota present (microbes, invertebrates, plants, and vertebrates), together with their specific adaptations to peatland habitats. Detailed coverage is devoted to the genus Sphagnum, the most important functional plant group in northern peatlands, although tropical and southern hemisphere peatlands are also covered. Throughout the book the interactions between organisms and environmental conditions (especially wetness, availability of oxygen, and pH) are emphasized, with chapters on the physical and chemical characteristics of peat, the role of peat as an archive of past vegetation and climate, and peatland succession and development. Several other key factors and processes are then examined, including hydrology and nutrient cycling. The fascinating peatland landforms in different parts of the world are described, together with theories on how they have developed. Human interactions with peatlands are considered in terms of management, conservation, and restoration. A final chapter, new to this edition, focuses on the role of peatlands as sources or sinks for the greenhouse gases carbon dioxide and methane, and the influences of climate change on peatlands. This timely and accessible text is suitable for students and researchers of peatland ecology, as well as providing an authoritative overview for professional ecologists and conservation biologists.
Sie haben noch nie etwas vom Stummelfußfrosch gehört? Oder vom Sumatra-Nashorn? Gut möglich, dass Sie auch nie von ihnen hören werden, denn sie sind dabei auszusterben. Wir erleben derzeit das sechste sogenannte Massenaussterben: In einem relativ kurzen Zeitraum verschwinden ungewöhnlich viele Arten. Experten gehen davon aus, dass es das verheerendste sein wird, seit vor etwa 65 Millionen Jahren ein Asteroid unter anderem die Dinosaurier auslöschte. Doch dieses Mal kommt die Bedrohung nicht aus dem All, sondern wir tragen die Verantwortung. Wie haben wir Menschen das Massenaussterben herbeigeführt? Wie können wir es beenden? Elizabeth Kolbert spricht mit Geologen, die verschwundene Ozeane erforschen, begleitet Botaniker in die Anden und begibt sich gemeinsam mit Tierschützern auf die Suche nach den letzten Exemplaren gefährdeter Arten. Sie zeigt, wie ernst die Lage ist, und macht uns zu Zeugen der dramatischen Ereignisse auf unserem Planeten.
Wussten Sie, dass Sie mit einem Röhrling näher verwandt sind als mit einem Gänseblümchen oder Vögel den Krokodilen näher sind als Eidechsen? In den letzten 30 Jahren sind die Methoden der Klassifikation des Lebens völlig neu überdacht worden. Das Resultat stellt die bisherige Einteilung der mehr als 2 Millionen bekannten Arten auf den Kopf. Das Buch hilft, die organismische Vielfalt zu bewältigen, indem wesentliche Einteilungs- und Ordnungskriterien vorgestellt und bedeutende stammesgeschichtliche Entwicklungslinien diskutiert werden.
Erster und einziger Weltatlas der Korallenriffe, der durch internationale Zusammenarbeit im Rahmen weltumspannender Forschungsarbeiten mithilfe modernster Techniken entstanden ist. Er enthält die neuesten und größtenteils auch neu erstellten Riffkarten sowie 85 von Astronauten aus dem All aufgenommene Rifffotografien. Dieses großformatige Buch bietet auf nahezu 300 Seiten jüngste Forschungsergebnisse über tropische Riffe, ihre Verbreitung und Ausdehnung, ihren Zustand und ihre ökologischen Besonderheiten. Neben den durch spezifische Karten und zahlreiche Abbildungen unterlegten Detailinformationen zu allen bekannten Korallenriffen der Welt wird ausführlich die ökologische und ökonomische Bedeutung dieser Riffe diskutiert. Über 2000 Tauchschulen in diesen Riffen sind erfasst und in den Riffkarten eingezeichnet. Ausführlich werden die Forschungs-, Mess- und Kartierungsmethoden erklärt, die zu diesem Kompendium führten. Dieses Buch stellt mit seinen einzigartigen und neu erarbeiteten Karten, Fakten und Daten die wichtigste und attraktivste Informations-sammlung über tropische Korallenriffe dar. Es beinhaltet alle in diesen Ökosystemen bekannten Schutzgebiete bzw. die bereits eingeleiteten oder geplanten Schutzmaßnahmen. Auch werden in diesem Atlas die Auswirkungen der weltumspannenden klimatischen Veränderungen und deren Einfluss auf diese Ökosysteme aufgezeigt
Populations, ecosystems, species interactions, community.
Bericht über das Internationale Symposium in Stolzenau/Weser, 1963, der Internationalen Vereinigung für Vegetationskunde
Dies ist der erste Band des Reiseberichtes des britischen Naturforschers Alfred Russel Wallace. Er unternahm in den Jahren 1854 bis 1862 im südlichen Malaiischen Archipel eine ausführliche Forschungsreise und legte dabei rund 20.000 Kilometer zurück. Dieses Buch enthält seinen Bericht und seine Forschungsergebnisse dieser Reise in der Übersetzung des deutschen Zoologen Adolf Bernhard Meyer aus dem Jahr 1869. Es wird als eines der wichtigsten und einflussreichsten Bücher über die Inselwelt in Südostasien angesehen und erscheint hier erstmals als E-Book. Wallace liefert neben den naturwissenschaftlichen Beschreibungen der gefundenen Pflanzen und Tiere eine Fülle von Beobachtungen der Einheimischen, ihrer Sprachen, ihrer Art zu leben und ihrer sozialen Organisation. Er berichtet über die Verbreitung der verschiedenen Arten, die er beobachtete, und ihre naturgeschichtliche Bedeutung, begründet auf der biologischen und geologischen Geschichte dieser Region. Er berichtet ebenfalls über einige seiner persönlichen Erlebnisse während dieser Reise, sowie über die Begegnungen mit Personen dieser Zeit. So trifft er Thomas Stamford Raffles, den Gründer der Stadt Singapur, James Brooke, den ersten der Weißen Rajahs von Sarawak und dessen Neffen Charles Johnson Brooke. Die Rechtschreibung dieses Buches wurde vollständig modernisiert. Heute unverständliche und veraltete Worte wurden ersetzt. Der zweite Band dieses Werkes ist ebenfalls als E-Book verfügbar.

Best Books