Wer dieses Standardwerk liest, erhält einen umfassenden Überblick über einschlägige Theorien, moderne Forschungsmethoden und neueste Erkenntnisse zur Kindes- und Jugendentwicklung. Die einfache, klare Sprache sowie zahlreiche Illustrationen und Fallbeispiele machen die Lektüre des Lehrbuchs für Studierende der Entwicklungspsychologie zum echten Vergnügen. Tabellen, Schaubilder, Zusammenfassungen und Praxisbeispiele helfen dabei, den Stoff zu verstehen, zu strukturieren und zu verinnerlichen. Die Inhalte des Werkes gehen dabei teilweise deutlich über den klassischen Lehrstoff für Bachelor-Prüfungen hinaus und vermitteln ein vertieftes Verständnis dafür, wie die Entwicklung in unterschiedlichen Bereichen zusammenhängt, von welchen sozialen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sie abhängt und wie die Entstehung von Problemen verhindert werden kann. Die Auseinandersetzung mit dieser Lektüre lohnt sich daher nicht nur für die Prüfungsvorbereitung im Bachelor- und Masterstudium. Auch wenn Sie bereits beruflich oder privat mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, wird Ihnen das Buch als wertvolles Nachschlagewerk dienen und immer wieder Lust machen, sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen.
Der Band liefert in 14 Kapiteln einen gut verständlichen Überblick über die Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter. Dazu beleuchtet er die zentralen Forschungsfelder, Theorien und Befunde der Entwicklungspsychologie. Zahlreiche Kästen mit Beispielen und Zusammenfassungen, Tabellen und Abbildungen, Verständnisfragen sowie ein Glossar strukturieren den Text und erleichtern die Prüfungsvorbereitung. Nach einer Einführung in die Grundannahmen der Entwicklungspsychologie wird auf die methodischen Aspekte bei der Durchführung entwicklungspsychologischer Untersuchungen eingegangen. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Entwicklung der verschiedenen Funktionsbereiche: Ausführlich werden die basalen Entwicklungen von Wahrnehmung und Psychomotorik sowie von Denken und Informationsverarbeitung erörtert. Zudem werden die wesentlichen Aspekte der moralischen, emotionalen, motivationalen, sozialen und sprachlichen Entwicklung dargestellt. Weitere Kapitel widmen sich der Entwicklung von Persönlichkeit und Selbstkonzept sowie der Entwicklung der Geschlechtsidentität, von geschlechtstypischen Einstellungen und Verhaltensweisen. Abschließend behandelt der Band ausgewählte Entwicklungsstörungen und psychische Probleme im Kindes- und Jugendalter sowie Möglichkeiten zur Förderung der Entwicklung.
Der Mensch entwickelt sich vor allem in früher Kindheit und Jugendalter rapide. Doch wann entwickelt sich was – und wie entwickelt es sich genau? Wie misst man Veränderungen oder den Entwicklungsstand? Welche Rolle spielen Erbgut und Umwelt? Dieses Lehrbuch beantwortet alle prüfungsrelevanten Fragen des psychologischen Grundlagenfachs "Entwicklungspsychologie", behandelt die zentralen Bereiche Motorik, Sensorik, Kognition, Intelligenz, Emotion, Sprache, Selbstkonzept, Moral, Eltern-Kind-Beziehung und gibt einen Überblick über entwicklungspsychologische Theorien, Methoden und Diagnostik. Es ist vollständig, sehr lernfreundlich durch zahlreiche Fallbeispiele, Definitionen, Lernziele, Kontrollfragen und vertiefende Literatur und gleichzeitig sehr kompakt: eine ausführliche Randspalte (fast-track) enthält das Wichtigste in Kürze - damit auch unter Zeitdruck alles Wesentliche hängenbleibt. Doch das Buch ist nur der halbe Spaß: Die begleitende Website www.lehrbuch-psychologie.de enthält Lerntools für Studierende und komplette Foliensätze für Dozenten zum Download. Alle Kapitel werden als Hörbeiträge zum Download im mp3-Format angeboten. Und ganz neu in der 2. Auflage: Viele Themen werden durch kurze Videos unterhaltsam erklärt und können - via QR-Codes im Buch - praktisch auf dem Smartphone angeschaut werden. – Das Beste: All das ist kostenlos! Lesen, Hören, Sehen, Lehren und Lernen im Web - mehr kann ein Lehrbuch nicht bieten.
Der Band beleuchtet die Forschungsfelder, zentralen Theorien und Befunde der Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter. Nach einer Einführung in den Gegenstand und die Grundannahmen der Entwicklungspsychologie wird auf die methodischen Aspekte bei der Durchführung entwicklungspsychologischer Untersuchungen eingegangen. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Entwicklung der verschiedenen Funktionsbereiche. Ausführlich werden die basalen Entwicklungen von Wahrnehmung und Psychomotorik, Denken und Informationsverarbeitung erörtert und die wesentlichen Aspekte der moralischen, emotionalen, motivationalen, sozialen und sprachlichen Entwicklung dargestellt. Weitere Themen sind die Entwicklung von Persönlichkeit und Selbstkonzept sowie die Entwicklung der Geschlechtsidentität, von geschlechtstypischen Einstellungen und Verhaltensweisen. Die abschließenden Kapitel behandeln die Thematik der Entwicklungsstörungen und Möglichkeiten zur Förderung der Entwicklung. Der Band liefert in 14 Kapiteln eine für Studierende gut verständliche Darstellung der Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen die Inhalte. Am Ende jedes Kapitels finden sich Verständnisfragen zur optimalen Prüfungsvorbereitung.
Der Band beleuchtet die Forschungsfelder, zentralen Theorien und Befunde der Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter. Nach einer Einführung in den Gegenstand und die Grundannahmen der Entwicklungspsychologie wird auf die methodischen Aspekte bei der Durchführung entwicklungspsychologischer Untersuchungen eingegangen. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Entwicklung der verschiedenen Funktionsbereiche. Ausführlich werden die basalen Entwicklungen von Wahrnehmung und Psychomotorik, Denken und Informationsverarbeitung erörtert und die wesentlichen Aspekte der moralischen, emotionalen, motivationalen, sozialen und sprachlichen Entwicklung dargestellt. Weitere Themen sind die Entwicklung von Persönlichkeit und Selbstkonzept sowie die Entwicklung der Geschlechtsidentität, von geschlechtstypischen Einstellungen und Verhaltensweisen. Die abschließenden Kapitel behandeln die Thematik der Entwicklungsstörungen und Möglichkeiten zur Förderung der Entwicklung. Der Band liefert in 14 Kapiteln eine für Studierende gut verständliche Darstellung der Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen die Inhalte. Am Ende jedes Kapitels finden sich Verständnisfragen zur optimalen Prüfungsvorbereitung.
Dieses Lehrbuch beantwortet alle prüfungsrelevanten Fragen des psychologischen Grundlagenfachs "Entwicklungspsychologie", behandelt die zentralen Bereiche Motorik, Sensorik, Kognition, Intelligenz, Emotion, Sprache, Selbstkonzept, Moral, Eltern-Kind-Beziehung und gibt einen Überblick über entwicklungspsychologische Theorien, Methoden und Diagnostik. Es ist vollständig, durch zahlreiche Fallbeispiele, Definitionen, Lernziele, Kontrollfragen und vertiefende Literatur sehr lernfreundlich und gleichzeitig sehr kompakt: eine ausführliche Randspalte (fast-track) fasst das Wichtigste zusammen. Doch das Buch ist nur der halbe Spaß: Die begleitende Website enthält Lerntools für Studierende und komplette Foliensätze für Dozenten zum Download. Alle Kapitel werden als Hörbeiträge zum Download im mp3-Format angeboten. Und viele Themen werden durch kurze Videos unterhaltsam erklärt und können via QR-Codes im Buch auch auf dem Smartphone angeschaut werden. – Das Beste: All das ist kostenlos! Lesen, Hören, Sehen, Lehren und Lernen im Web - mehr kann ein Lehrbuch nicht bieten.
Der Mensch entwickelt sich vor allem in früher Kindheit und Jugendalter rapide. Doch wann entwickelt sich was – und wie entwickelt es sich genau? Wie misst man Veränderungen oder den Entwicklungsstand? Welche Rolle spielen Erbgut und Umwelt? Dieses Lehrbuch beantwortet alle prüfungsrelevanten Fragen des psychologischen Grundlagenfachs "Entwicklungspsychologie", behandelt die zentralen Bereiche Motorik, Sensorik, Kognition, Intelligenz, Emotion, Sprache, Selbstkonzept, Moral, Eltern-Kind-Beziehung und gibt einen Überblick über entwicklungspsychologische Theorien, Methoden und Diagnostik. Es ist vollständig, sehr lernfreundlich durch zahlreiche Fallbeispiele, Definitionen, Lernziele, Kontrollfragen und vertiefende Literatur und gleichzeitig sehr kompakt: eine ausführliche Randspalte (fast-track) enthält das Wichtigste in Kürze - damit auch unter Zeitdruck alles Wesentliche hängenbleibt. Doch das Buch bietet noch viel mehr: Die begleitende Website www.lehrbuch-psychologie.de enthält Lerntools für Studierende und komplette Foliensätze für Dozenten zum Download. Und es gibt zahlreiche, vollständige Kapitel als Hörbeiträge zum kostenlosen Download im mp3-Format. Lesen, Hören, Lehren und Lernen im Web - mehr kann ein Lehrbuch nicht bieten.
Die bewusst sehr knapp gehaltene Übersicht über Methoden, Theorien und Erkenntnisse der Entwicklungspsychologie ist als Lehrtext für Ausbildungsgänge im sozialen, pädagogischen und medizinischen Bereich konzipiert. In chronologischer Folge werden die Grundlagen und wichtigsten Schritte der körperlichen, kognitiven und sozial-emotionalen Entwicklung im Kindes- und Jugendalter dargestellt. Das Buch eignet sich als strukturierender Basistext und zur Orientierung für alle, die sich mit den hauptsächlichen Themen und Trends der Entwicklungspsychologie vertraut machen wollen.
Die Klinische Entwicklungspsychologie setzt sich zusammen aus den Grundlagenfächern Klinische Psychologie und Entwicklungspsychologie und behandelt psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen. Alle wichtigen Störungen (z. B. Bindungsstörungen, Schlafstörungen, Essstörungen) werden nach einem einheitlichen Schema beschrieben. Fallbeispiele zu jeder Störung, Merksätze und Übungsaufgaben am Ende jedes Kapitels machen die Themen greifbar und leicht zugänglich. Aus dem Inhalt • Teil I Grundlagen 1 Entwicklungspsychopathologie: Definition. 2 Erklärungsansätze für die Entwicklung von psychischen Störungen. 3 Ansätze zur Unterscheidung von psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter. 4 Epidemiologie zu psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter. 5 Präventions- und Interventionsansätze. • Teil II Störungsbilder 6 Störungen im Säuglings- und Kleinkindalter. 7 Störungen im Kindesalter. 8 Störungen im Jugendalter. 9 Psychische Begleitsymptomatik bei körperlicher Erkrankung
Das Buch vermittelt die konzeptionellen und methodischen Grundlagen der Früherkennung im Kindes- und Jugendalter, stellt Praxisfelder der Früherkennung vor und gibt Einblicke in die Früherkennung von Entwicklungs-, Lern- und Verhaltensstörungen im Kindes- und Jugendalter. Damit wird ein aktuelles, aber häufig vernachlässigtes Thema aufgegriffen, das im Schnittpunkt mehrerer Fachdisziplinen liegt (Medizin, Gesundheitswissenschaften, Rehabilitationswissenschaften, Klinische Psychologie, Pädagogische Psychologie, Entwicklungspsychologie, Gesundheitspsychologie). Der Stellenwert der Früherkennung im Rahmen der Prävention und Gesundheitsförderung wird erörtert, die grundlegenden Konzepte zur Früherkennung vorgestellt und die methodischen Grundlagen der Früherkennung praxisnah vermittelt. Darauf aufbauend werden die wichtigsten Praxisfelder der Früherkennung kritisch beleuchtet und Ansätze zur Früherkennung von Lernstörungen (Lese-Rechtschreibstörung, Rechenstörung) sowie von Entwicklungs- und Verhaltensstörungen präsentiert.
Das Buch befasst sich mit psychopathologischen Auffälligkeiten und emotionalen Besonderheiten im Kindes- und Jugendalter. Die Grenze zwischen Normalität und Pathologie ist fließend und abhängig von Alter, Entwicklung und Risikofaktoren. In gut verständlicher Weise präsentieren die Autorinnen die psychopathologischen Mechanismen sowie therapeutische Maßnahmen: Entwicklung, Symptomatik, Psychopathologie, Genetik, Neurobiologie und Therapieansätze werden im Theorieteil behandelt, Übungsanleitungen, Strategien und Geschichten bilden den Praxisteil.
Dieses einzigartige Lehrbuch stellt die Grundtheorien der Entwicklungspsychologie dar. Alle Kapitel wurden von führenden Experten verfasst. So ist es ideal für Studierende im Bachelor-Studiengang Psychologie, wie auch für alle Studiengänge mit entwicklungspsychologischen Inhalten. Auch für Quereinsteiger auf Masterlevel, sowie Berufseinsteiger und Weiterbildungsteilnehmer im pädagogischen Bereich bietet es einen idealen und fundierten Überblick über die fundamentalen Theorien.
Eine dysfunktionale Emotionsregulation begünstigt die Entstehung und Aufrechterhaltung einer Vielzahl psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter. Im Buch wird die Rolle der Emotionsregulation beispielhaft anhand der folgenden Störungen vorgestellt: Internalisierende und externalisierende Störungen, Regulations-, Autismusspektrum-, Ess-, und Traumastörungen, nicht-suizidales selbstverletzendes Verhalten und Borderline-Persönlichkeitsstörung. Des Weiteren wird auf den theoretischen Hintergrund und die Entwicklung der Emotionsregulation eingegangen, und es werden diagnostische Verfahren und Präventionstrainings vorgestellt.
Entwicklungsförderung im Kindesalter ist ein vielschichtiger Prozess, für den ein differenziertes Wissen über die Entwicklungsphasen, die Diagnostik sowie geeignete Interventionen notwendig ist. Das Buch führt zunächst allgemein in die Grundlagen der Entwicklungsförderung ein. Im zweiten Teil wird auf spezifische Funktionsbereiche der kindlichen Entwicklung eingegangen, wie Motorik, Sprache, intellektuelle, soziale und emotionale Fähigkeiten. Neben diesen allgemeinen Bereichen werden akademische Kompetenzen (mathematische Kompetenzen, Lese- und Rechtschreibkompetenz), Hochbegabung, musikalische und Medienkompetenzen diskutiert. Die Beiträge sind nach einer einheitlichen Struktur aufgebaut und stellen nach einer Einführung in die jeweiligen entwicklungspsychologischen Grundlagen konkrete Möglichkeiten der Diagnostik und Intervention vor. Im dritten Teil des Buches werden spezifische Umgebungen der Förderung thematisiert, wie die Entwicklungsförderung in der Familie, im Kindergarten sowie strukturelle Förderungsmaßnahmen. Das Buch bietet somit einen umfassenden Überblick über das Thema der Entwicklungsförderung und liefert Fachkräften in Einrichtungen der kindlichen Entwicklung und Bildung wertvolle Hilfen für die praktische Arbeit.
Der Mensch entwickelt sich vor allem in früher Kindheit und Jugendalter rapide. Doch wann entwickelt sich was – und wie entwickelt es sich genau? Wie misst man Veränderungen oder den Entwicklungsstand? Welche Rolle spielen Erbgut und Umwelt? Dieses Lehrbuch beantwortet alle prüfungsrelevanten Fragen des psychologischen Grundlagenfachs "Entwicklungspsychologie", behandelt die zentralen Bereiche Motorik, Sensorik, Kognition, Intelligenz, Emotion, Sprache, Selbstkonzept, Moral, Eltern-Kind-Beziehung und gibt einen Überblick über entwicklungspsychologische Theorien, Methoden und Diagnostik. Es ist vollständig, sehr lernfreundlich durch zahlreiche Fallbeispiele, Definitionen, Lernziele, Kontrollfragen und vertiefende Literatur und gleichzeitig sehr kompakt: eine ausführliche Randspalte (fast-track) enthält das Wichtigste in Kürze - damit auch unter Zeitdruck alles Wesentliche hängenbleibt. Doch das Buch bietet noch viel mehr: Die begleitende Website www.lehrbuch-psychologie.de enthält Lerntools für Studierende und komplette Foliensätze für Dozenten zum Download. Und es gibt zahlreiche, vollständige Kapitel als Hörbeiträge zum kostenlosen Download im mp3-Format. Lesen, Hören, Lehren und Lernen im Web - mehr kann ein Lehrbuch nicht bieten.

Best Books