This edition of a widely praised case-based introduction to bioethics includes an interactive CD-ROM, for reference and group teaching.
Essentials of International Health provides an introduction to international health with a focus on epidemiological, political, behavioral, sociological, cultural, and medical dimensions in the field. The text covers problems concerning both developed and developing countries (with an emphasis on developing countries) and introduces population-based public health approaches to solving international health problems. Topics include historical perspectives, health indicators, role of culture and behavior, communicable diseases, non communicable diseases, malnutrition, nutritional deficiencies and obesity, environmental health and population issues, health of women, health of children, mental health, world health systems, and future issues in international health. This text is ideal for undergraduate students, introductory graduate classes, and practitioners interested in working in developing countries.
This is an invaluable resource for all clinicians involved in the treatment of depression and bipolar disorder.
Includes selected papers from meetings of the Society and of its sections.
Von den Bergen Idahos nach Cambridge – der unwahrscheinliche »Bildungsweg« der Tara Westover. Tara Westover ist 17 Jahre alt, als sie zum ersten Mal eine Schulklasse betritt. Zehn Jahre später kann sie eine beeindruckende akademische Laufbahn vorweisen. Aufgewachsen im ländlichen Amerika, befreit sie sich aus einer ärmlichen, archaischen und von Paranoia und Gewalt geprägten Welt durch – Bildung, durch die Aneignung von Wissen, das ihr so lange vorenthalten worden war. Die Berge Idahos sind Taras Heimat, sie lebt als Kind im Einklang mit der grandiosen Natur, mit dem Wechsel der Jahreszeiten – und mit den Gesetzen, die ihr Vater aufstellt. Er ist ein fundamentalistischer Mormone, vom baldigen Ende der Welt überzeugt und voller Misstrauen gegenüber dem Staat, von dem er sich verfolgt sieht. Tara und ihre Geschwister gehen nicht zur Schule, sie haben keine Geburtsurkunden, und ein Arzt wird selbst bei fürchterlichsten Verletzungen nicht gerufen. Und die kommen häufig vor, denn die Kinder müssen bei der schweren Arbeit auf Vaters Schrottplatz helfen, um über die Runden zu kommen. Taras Mutter, die einzige Hebamme in der Gegend, heilt die Wunden mit ihren Kräutern. Nichts ist dieser Welt ferner als Bildung. Und doch findet Tara die Kraft, sich auf die Aufnahmeprüfung fürs College vorzubereiten, auch wenn sie quasi bei null anfangen muss ... Wie Tara Westover sich aus dieser Welt befreit, überhaupt erst einmal ein Bewusstsein von sich selbst entwickelt, um den schmerzhaften Abnabelungsprozess von ihrer Familie bewältigen zu können, das beschreibt sie in diesem ergreifenden und wunderbar poetischen Buch. » Befreit wirft ein Licht auf einen Teil unseres Landes, den wir zu oft übersehen. Tara Westovers eindringliche Erzählung — davon, einen Platz für sich selbst in der Welt zu finden, ohne die Verbindung zu ihrer Familie und ihrer geliebten Heimat zu verlieren — verdient es, weithin gelesen zu werden.« J.D. Vance Autor der »Hillbilly-Elegie«
Anatomy & Physiology for Midwives 3rd edition builds on the success of the first two editions with electronic ancillaries, more accessible, woman-centred language and strengthened links with good practice. The book provides a thorough review of anatomy and physiology applicable to midwifery, from first principles through to current research, utilizing case studies for reflection. A comprehensive and well-illustrated textbook that is an essential purchase for all students of midwifery.
Dieses auf vier Bände angelegte Werk ist eine Geschichte der "Institution Universität" in Europa von ihrer Entstehung im Mittelalter bis in die heutige Zeit und zugleich eine vergleichende Geschichte der europäischen Universitäten sowie der außereuropäischen Universitäten, die nach europäischem Muster gegründet worden sind. Es wird auf Initiative der europäischen Rektorenkonferenz (CRE), der über 500 wissenschaftliche Hochschulen in 27 europäischen Staaten angehören, von einem internationalen Komitee namhafter Wissenschaftler unter dem Vorsitz von Walter Rüegg (Schweiz) herausgegeben. Absicht dieses Gemeinschaftswerkes ist es, die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Aufgaben, die Merkmale geistiger und institutioneller Identität, die Strukturen, Gestaltungen und Hauptprobleme der europäischen Universitäten in ihren geschichtlichen Grundlagen und Veränderungen, aber auch in ihren regionalen Unterschieden, auf dem heutigen Forschungsstand vergleichend und zusammenfassend darzustellen.
Der Erste Weltkrieg geht zu Ende, und eine weitere Katastrophe fordert viele Millionen Tote: die Spanische Grippe. Binnen weniger Wochen erkrankt ein Drittel der Weltbevölkerung. Trotzdem sind die Auswirkungen auf Gesellschaft, Politik und Kultur weitgehend unbekannt. Ob in Europa, Asien oder Afrika, an vielen Orten brachte die Grippe die Machtverhältnisse ins Wanken, womöglich beeinflusste sie die Verhandlung des Versailler Vertrags und verursachte Modernisierungsbewegungen. Anhand von Schicksalen auf der ganzen Welt öffnet Laura Spinney das Panorama dieser Epoche. Sie füllt eine klaffende Lücke in der Geschichtsschreibung und erlaubt einen völlig neuen Blick auf das Schicksalsjahr 1918.
Du bist sprachlich bestens gerüstet: - Schnell zugängliche englische Fachterminologie, interdisziplinäre Falldarstellungen, typische umgangssprachliche Redewendungen. Alle Texte parallel englisch-deutsch! - Erklärungen gebräuchlicher Abkürzungen, Titel, Maßeinheiten und Symbole sowie häufig verwendeter Begriffe. - Fallbeispiele zum Anhören (online und als Download in der eRef). - Tipps für Präsentationen und das Schreiben von wissenschaftlichen Artikeln. - Das Wichtigste immer dabei: Miniwörterbuch mit gängigen Begriffen inkl. Abkürzungen, Maßeinheiten und Symbolen. Du hast organisatorisch alles im Griff: - Bewerbungsleitfaden, nützliche Postanschriften und Webadressen. - Einführung in Struktur und Organisation der medizinischen Versorgung in Großbritannien und den USA. Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App haben Sie zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit.
Das Buch liefert Ihnen das notwendige Rüstzeug, um Gesundheitssysteme besser zu verstehen, nachhaltiger und effizienter zu gestalten und damit die Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern. Informieren Sie sich über die Themen: Grundlegenden Methoden der Analyse von Politik und Ökonomie Methoden der Epidemiologie und Versorgungsforschung Überblick über Systeme und Strukturen des Gesundheitswesens Finanzierung, Leistungen und Qualität der Gesundheitsversorgung Einfluss von Verhalten, Verhältnissen, Genetik, Umwelt und Altern auf Gesundheit Public Health und Klinische Medizin Entwicklung des Gesundheitswesens aus europäischer und globaler Sicht Zu den Highlights gehören: Gesellschaftlicher Einfluss auf Gesundheit und Krankheit Public Health und klinische Medizin Neues Selbstverständnis von Patienten und Professionellen Altsein – Kranksein Versorgungsplanung und Management

Best Books