Winner of a Foreword Reviews' 2015 INDIEFAB Book of the Year Award for Young Adult Nonfiction Being a teen girl isn’t easy—so learning skills to feel confident is key! In Express Yourself, psychotherapist Emily Roberts will teach you how to communicate effectively and feel assertive in any situation. Whether it’s online or at school, with friends, parents, bullies, cliques or crushes—any tricky situation life throws yours way. Many teen girls feel pressured to be nice, rather than assert their opinions. They may fear being called bossy or pushy when speaking their mind or offering a different point of view. If you have ever stopped yourself from expressing your opinion, you know how bad it can feel afterward. Don’t let yourself fall into that same trap over and over. Your thoughts and feelings matter just as much as everyone else’s—you just need to find your voice. Express Yourself offers skills based in dialectical behavior therapy (DBT) and cognitive behavioral therapy (CBT) to help you create positive interactions with others and deal with difficult emotions that can arise from bullying or dealing with mean girls. The book also provides easy-to-use strategies that will boost your self-esteem and confidence, and you’ll discover tons of assertive communication skills you can use every day, including how to speak up when you are upset, asking for what you want in a clear assertive manner, and coping when intense emotions threaten to take over and sabotage your relationships. In our modern world of social media and texting, strong communication skills are needed more than ever. This book will not only give you the tools needed to speak up in everyday or difficult situations, but it will also provide powerful advice for effectively communicating in the digital world.
Being happy is good for you. When you're happy, you're energized and motivated to get things done. If you're looking to find more joy in life or are feeling a little defeated, the projects in this book can help. Come up with a mantra that will keep your positive energy flowing. Rearrange your room for a change of scenery. Relax with a cup of tea or some simple yoga poses. Dance your worries away. Find your way to a happier, healthier you.
Empower students to stand up for what matters Created in collaboration with children and teens, Owning Up helps young people identify and be critical of social issues in their lives—from bullying and harassment in the classroom to systems of power and oppression in the world around them. While there is no one-size-fits-all curriculum, Owning Up takes us leaps forward by: Designing sessions to be easily facilitated by a school counselor, teacher, leader, or other professional in small group settings Combining discussions, games, and role-playing to engage adolescents in the complexities of social culture Exploring critical topics such as media analysis, gender, sexual harassment, racism, gossip, and self-image
This title should have universal appeal for adolescents, who have to negotiate changing relationships with families and friends as they grow into young adulthood. Different chapters focus on how to handle general family disputes, nourish relationships with friends, and get along with siblings. Advice for healthy and safe socializing and recreation outside of the sphere of one’s family is also offered. The reader is encouraged to see conflict from different perspectives and treat relationship friction with understanding and openness, making this a valuable resource for youth entering the world on the unsteady legs of adolescence.
Sind Sie zufrieden mit Ihrem Leben, so wie es ist? Oder sagen Sie: Soll’s das wirklich schon gewesen sein? Wenn Sie sich insgeheim denken, dass irgendwo Größeres auf Sie wartet, Ihnen aber noch der letzte Anstoß fehlt, um endlich die verdammte Komfortzone zu verlassen, dann sind Sie hier genau richtig. Denn Jen Sincero wird Sie packen und von der Couch ziehen, damit Sie endlich das Leben leben, auf das Sie selbst neidisch wären. Aber Vorsicht: Nach diesem Buch ist das Leben definitiv anders! Jen Sinceros eigenes Leben war lange Zeit alles andere als berauschend: Sie hangelte sich von einem schlechten Job zum nächsten, hatte nie genug Geld und fuhr ein Auto, das fast auseinanderfiel. Bis sie entschied, dass sie etwas ändern muss. Sie las gefühlt jedes Selbsthilfebuch auf dieser Welt und ging zu Seminaren, bei denen man Leute umarmen oder seine Wut an einem Kissen auslassen musste. Und – es half. Jen Sincero schrieb ihr erstes Buch und schließlich noch ein zweites, das zu einem Bestseller wurde. Sie arbeitete als Coach, gab Seminare, reiste um die Welt und sprach vor großem Publikum. Sie erreichte genau das, wovon sie immer geträumt hatte. Jetzt gibt Jen Sincero ihre Erkenntnisse und ihr Wissen weiter und zeigt, wie man die Fähigkeiten, die in einem schlummern, endlich zum Blühen bringt. Es geht darum, sich glasklar darüber zu werden, was einen glücklich macht und wobei man sich am lebendigsten fühlt, und es dann mutig umzusetzen, statt sich einzureden, man könnte es nicht schaffen. Mit viel Humor und Schlagfertigkeit gibt sie praktische Ratschläge und zeigt Übungen, die dabei helfen die Selbstsabotage zu beenden und das zu erreichen, wovon man träumt.
Dieses Buch zeigt Ihnen: - wie man Freunde gewinnt - wie man auf neuen Wegen zu neuen Zielen gelangt - wie man beliebt wird - wie man seine Umwelt beeinflußt - wie man mehr Ansehen erlangt - wie man im Beruf erfolgreicher wird - wie man Streit vermeidet - wie man ein guter Redner und brillanter Gesellschafter wird - wie man den Charakter seiner Mitmenschen erkennt - wie man seine Mitarbeiter anspornt und vieles mehr...
Presents exercises, meditations, games, stories, and visualizations to assist young readers to develop their ability to communicate with animals and become more in tune with nature.
„Ich schreibe so lange, wie der Leser davon überzeugt ist, in den Händen eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein.“ Stephen King Während der Genesung nach einem schweren Unfall schreibt Stephen King seine Memoiren – Leben und Schreiben sind eins. Ein unverzichtbarer Ratgeber für alle angehenden Schriftsteller und eine Fundgrube für alle, die mehr über den König des Horror-Genres erfahren wollen. Ein kluges und gleichzeitig packendes Buch über gelebte Literatur. »Eine Konfession.« Frankfurter Allgemeine Zeitung
Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!
»Dafür haben wir jetzt keine Zeit«, war lange der Satz, den die Töchter von Rachel Macy Stafford am häufigsten von ihrer Mutter hörten. Die junge Frau verlor sich geradezu in ihrem hektischen Alltag, während sie versuchte, allen Ansprüchen gerecht zu werden. Bis es schließlich nicht mehr weiterging.Nicht für sie, nicht für ihren Partner und vor allem nicht für ihre Kinder. Rachel Macy Stafford zog daraufhin die Reißleine und beschloss, ihr Leben zu ändern. Sie entwickelte ein Programm für mehr Achtsamkeit und Gelassenheit und lernte so auch selbst, endlich wieder bewusst Zeit mit ihrer Familie zu verbringen.
Am 9. Oktober 2012 wird die junge Pakistanerin Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg überfallen und niedergeschossen. Die Fünfzehnjährige hatte sich den Taliban widersetzt, die Mädchen verbieten, zur Schule zu gehen. Wie durch ein Wunder kommt Malala mit dem Leben davon. Als im Herbst 2013 ihr Buch "Ich bin Malala" erscheint, ist die Resonanz enorm: Weltweit wird über ihr Schicksal berichtet. Im Juli 2013 hält sie eine beeindruckende Rede vor den Vereinten Nationen. Barack Obama empfängt sie im Weißen Haus, und im Dezember erhält sie den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, verliehen vom Europäischen Parlament. Malala Yousafzai lebt heute mit ihrer Familie in England, wo sie wieder zur Schule geht. Malala Yousafzai wird mit dem Friedensnobelpreis 2014 ausgezeichnet. »Dieses Memoir unterstreicht ihre besten Eigenschaften. Ihren Mut und ihre Entschlossenheit kann man nur bewundern. Ihr Hunger nach Bildung und Neugestaltung ist authentisch. Sie wirkt so unschuldig, und da ist diese unverwüstliche Zuversicht. Sie spricht mit einem solchen Gewicht, dass man vergisst, dass Malala erst 16 ist.« The Times »Niemand hat das Recht auf Bildung so knapp, so einprägsam und überzeugend zusammengefasst wie Malala Yousafzai, die tapferste Schülerin der Welt.« Berliner Zeitung »Der mutigste Teenager der Welt« Bild »Bewegend erzählt Malala Yousafzai ihr Schicksal.« Brigitte

Best Books