(Guitar Solo). The arrangements in this book are carefully written for intermediate-level guitarists. Each solo combines melody and harmony in one superb fingerpicking arrangement. The book also includes an easy introduction to basic fingerstyle guitar. Features 15 top blues tunes: Bright Lights, Big City * Come On in My Kitchen * Every Day I Have the Blues * How Long, How Long Blues * My Babe * Nobody Knows You When You're Down and Out * (They Call It) Stormy Monday * and more.
This is a great resource for the guitarist interested in blues. Jerry Silverman has picked out 31 all time favorite blues classics. Each songs is presented in two ways: First with the melody line, lyrics and chords and with a written fingerpicking accompaniment part; secondly as a fingerpicking blues guitar solo in notation and tablature.
(Guitar Solo). One hundred timeless songs from a wide variety of musical genres are featured in this collection of solo guitar arrangements in standard notation and tab. Includes: Angel * Bless the Broken Road * Chances Are * Don't Know Why * Faithfully * Hallelujah * I Will Always Love You * Killing Me Softly with His Song * Memory * Stardust * Tears in Heaven * Woman * You Raise Me Up * and many more.
Sie ist klein, handlich und unkompliziert. Wenn auch Sie dem Charme der Ukulele erlegen sind, ist dieses Buch genau das richtige für Sie. Alistair Wood zeigt Ihnen, wie Sie auch ohne Vorkenntnisse schnell Erfolge hören können, gibt aber auch fortgeschrittenen Spielern zahlreiche Tipps zur Verbesserung ihres Spiels. Sie lernen, wie Sie Ihrer Ukulele neben den typisch hawaiianischen Klängen auch rockige, jazzige oder bluesige Töne entlocken können, hier ist - vom AC/DC-Fan bis zum Klassik-Liebhaber - für jeden etwas dabei. Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen und die beiliegende CD mit Hörbeispielen machen es einfacher denn je, die verschiedenen Techniken der Ukulele zu erlernen. Darüber hinaus erfahren Sie alles, was Sie sonst noch über das Instrument wissen müssen: vom Kauf bis zur richtigen Pflege. Musik soll Spaß machen - und der ist mit der Ukulele garantiert. Legen Sie los!
(Guitar Solo). 15 Enya favorites carefully arranged for intermediate-level guitarists. Each solo combines melody and harmony in one superb fingerpicking arrangement. This book also includes an easy introduction to basic fingerstyle guitar. Songs include: Caribbean Blue * Fairytale * Lothlorien * No Holly for Miss Quinn * One by One * Pilgrim * Portrait * Watermark * and more.
(Ukulele). If you want to take your ukulele playing to the next level, you need to start using your fingers! The sample songs and patterns found in this book/audio pack will get you started both playing solos and accompaniment fingerstyle. You will learn how to use your picking-hand fingers and thumb to play chord melody solos on the ukulele, mixing chords and single notes like a pianist or a guitarist. You will also learn fingerpicking accompaniment patterns for a variety of textures and rhythmic grooves. Because fingerstyle playing works for all genres, folk, jazz, blues and country songs are included in this collection! Songs include: After You've Gone * Aloha Oe * Amazing Grace * C.C. Rider * I Ride an Old Paint * The Red River Valley * St. Louis Blues * Take Me Out to the Ball Game * The Wabash Cannon Ball * Will the Circle Be Unbroken * and more.
(Guitar Book). 20 songs arranged by Fred Sokolow: Eleanor Rigby * Here Comes the Sun * While My Guitar Gently Weeps * Yesterday * and more.
(Guitar Solo). 15 intermediate-level arrangements are included each solo with melody and harmony plus an introduction to fingerstyle guitar. Songs: Against All Odds * Fields of Gold * Have I Told You Lately * I'll Be There for You * She's Got a Way * and more.
Das Jazz Theorie Buch ist wohl das umfangreichste Werk seiner Art. Es ist ähnlich aufgebaut wie der vom selben Autor bei Advance Music erschienene Bestseller Das Jazz Piano Buch und genauso praxisbezogen. Theoretische Sachverhalte werden immer anhand musikalischer Beispiele und Transkriptionen von berühmten Aufnahmen der Jazzgeschichte erklärt. Von den theoretischen Grundlagen wie Intervalle, Akkord/Skalen-Theorie (Dur, Moll, Vermindert, Ganzton, Bebop, Pentatonik etc.) über die II-V-I Verbindung, Blues und Rhythm Changes bis hin zu Salsa und Latin Jazz werden in 24 Kapitel alle wichtigen Themen ausführlich behandelt. Daneben enthält das Buch nützliche Information über die Interpretation von Lead Sheets (Melodie mit Akkordsymbolen), eine ausführliche Repertoire-Liste mit Quellenangaben und Hinweisen auf Play-Along-Aufnahmen und eine Diskographie. Vier höchst interessante Kapitel mit mehr als 100 Seiten sind dem Thema Reharmonisation gewidmet. Titles: Teil I Theorie: Akkorde und Skalen * Teil II Improvisation: Das Spielen über Changes * Teil III Reharmonisation * Teil IV Das Repertoire * Teil V Sonstiges.
Sing a song Bekannte Lieder, beschwingte Klassiker und eingängige Traditionals: Dieses Buch ist eine Fundgrube für alle Freizeitsänger, Lagerfeuerromantiker und Wandervögel. Zu jedem Lied sind die Noten und Akkorde angegeben, und dank der Grifftabellen lassen sich alle Melodien problemlos auf der Gitarre anstimmen.
A master song collection of classical and obscure Chicago blues, Memphis jug band, folk blues and down-home styles of Sonny Boy Williamson II, Jimmy Reed, Slim Harpo, Sonny Terry, Little Walter, Howlin' Wolf and others. This book also includes hints on the basics and practical harp notation.
(Guitar Recorded Versions). For the past 25 years, Acoustic Guitar has featured hundreds of profiles, songs, gear reviews, and lessons, all with the mission of introducing readers to the magic of acoustic guitar in all its forms, especially through song. This collection features everything from haunting, pure acoustic blues to folk- and rock-based songs, including: Blackbird * Don't Think Twice, It's All Right * Hard Time Killing Floor Blues * Orphan Girl * Pancho and Lefty * Pink Moon * Redemption Song * She's Only Happy in the Sun * Tennessee Stud * Wildwood Flower * and more.
Die Autobiografie der legendären Jazzsängerin Billie Holiday! »Man hat mir gesagt, dass niemand das Wort ›Hunger‹ so singt wie ich. Genauso das Wort ›Liebe‹. Vielleicht liegt das daran, dass ich weiß, was diese Worte bedeuten. Vielleicht liegt das daran, dass ich stolz genug bin, mich an all das erinnern zu wollen, an Baltimore und Welfare Island, das katholische Heim und das Jefferson-Gericht, an den Sheriff vor unserm Haus in Harlem und die Städte in ganz Amerika, wo ich meine Beulen und Narben abbekommen habe, Philadelphia und Alderson, Hollywood und San Francisco, an jede Kleinigkeit. Alle Cadillacs und Nerze der Welt - und ich hatte von beiden schon einige - können das nicht aufwiegen oder vergessen machen. Alles was ich je von den Menschen gelernt habe, liegt in diesen beiden Worten. Zuerst braucht man etwas zu essen und ein bisschen Liebe, bevor man sich die Predigt von irgendjemandem über richtiges Verhalten anhören kann. Alles, was ich bin und was ich vom Leben will, sagen diese beiden Wörter.«

Best Books