Die Fünf Freunde ahnen, dass auf der Felseninsel etwas nicht in Ordnung ist. Georges Vater hat sich die Felseninsel für eines seiner Experimente ausgeliehen und einen seltsamen Beobachtungsturm darauf gebaut. Und plötzlich ist das Betreten verboten, obwohl doch eigentlich George die rechtmäßige Besitzerin der Insel ist. Was ist hier los? Wird Georges Vater etwa bedroht?
"Wir essen keinen Weizen, keine Milchprodukte, keinen Zucker", erklärte George. "Ach, das freut mich so", sagte Tante Fanny. "Soll ich euch ein paar schöne Erdnussbutter-Brote zum Mitnehmen schmieren?" Als Dick Anne ein hippes Kochbuch zum Geburtstag schenkt, ahnt er nicht, was er damit ins Rollen bringt. Anne erkennt, dass die ganze Gruppe sich mit ihrer westlichen Ernährungsweise selbst vergiftet. Ab sofort herrscht ihrer Gesundheit zuliebe ein neues Regiment. Doch nicht nur Zoodles, Powerballs und der wunderbare entzündungshemmende Grünkohl beherrschen fortan ihren Alltag, auch ein Knurren im Bauch, Apathie und schlechte Laune schleichen sich ein. Werden es Julian, George, Dick, Anne und Timmy schaffen, an ihrer neuen Ernährungsweise festzuhalten, ohne sich dabei gegenseitig an die Gurgel zu gehen? Ein weiteres spannendes Abenteuer für die fünf hungrigen Freunde.
"Sie heißen gar nicht mehr Kinderwagen", sagte Dick. "Man nennt sie jetzt wohl Buggys oder Sportwagen, Kombi-irgendwas ..." "Tatsächlich handelt es sich um Reise-Systeme", schlich sich der Verkäufer heran. Ein Kind großzuziehen dürfte für die fünf Freunde doch ein Kinderspiel sein. Als sie die Verantwortung für die kleine Tochter von Cousin Rupert übernehmen müssen, zerrt die Lilly Kirrin mit ihrem unaufhörlichen Geschrei jedoch gewaltig an ihren Nerven. Der allseits beliebte Dr. Google hilft ihnen auch nicht weiter. Es gibt grundsätzlich zwei Antworten auf ihre Fragen, die beide völlig richtig zu sein scheinen: "Keine Sorge!" und "Bringt es sofort in die Notaufnahme!". Werden es Julian George, Dick, Anne und Timmy mit vereinten Kräften schaffen, ihrer Aufgabe Herr zu werden? Ein weiteres spannendes Abenteuer für die fünf völlig übermüdeten Freunde.
It is the night of the referendum and the Five have retired to Kirrin Island to enjoy the fresh air and sunshine, fed up with the rancour of public debate. George is firmly a 'remainer,' whilst Julian, who is in the 'Brexit' camp, is tolerated on the grounds that Anne cannot bear to go camping without him. (Timmy, largely apolitical but not keen on cats or rabbits, joins them too.) The night is tempestuous in more ways than one. George has managed to rig up a satellite link with the mainland so they can keep abreast of the news, and they sit huddled around the fire, amidst some tension, as George's initial hope that the 'remainers' will triumph proves premature . . . Meanwhile, a violent storm whips up. The damage is apparent as the new day dawns and George declares a new meaning for Brexit: Kirrin Island is exiting Britain. . . . that is until the red tape becomes too much of a challenge and their happy life together is under threat.
Die Schwestern Ella und Roberta O'Callaghan wohnen bereits ihr ganzes Leben in dem irischen Herrenhaus Roscarbury Hall. Allerdings haben die zwei alten Damen seit einem Streit vor vielen Jahren kein Wort mehr gewechselt und kommunizieren nur mit Hilfe kleiner Zettel miteinander. So erfährt Roberta auch von Ellas Plan, im Ballsaal ihres maroden Anwesens ein Café zu eröffnen. Denn ohne Einnahmequelle droht die Bank, den beiden ihr Zuhause wegzunehmen. Als Aushilfe engagiert Ella die junge Debbie, eine Amerikanerin, die in Irland nach Spuren ihrer leiblichen Mutter sucht und dabei auf ein dunkles Kapitel irischer Geschichte stößt. Auch Ella und Roberta müssen sich ihrer Vergangenheit stellen – und vielleicht verbindet sie ja mehr mit Debbie als eine reine Zufallsbekanntschaft ...
It's a year after the Brexit vote. The four housemates and Timmy are on a visit to see their evil genius cousin Rupert. Rupert owns a chunk of the Jurassic Coast, part of which he has turned into an island and declared independence from Britain. Its fifteenth-century Dorset castle is a tourist attraction, but a computer hack puts the ancient fortifications into lockdown and plunges the Five into peril. Can our intrepid friends escape to the safety of mainland Europe?
Eine Katze hält sich für einen Puma und ihr Miauen für furchteinflößendes Brüllen. Sie übt im Katzenklo das Verscharren von Leichen. Wenn sie gähnt, ist sie nicht müde - sie zeigt Ihnen ihr Killergesicht. "Woran du erkennst, dass deine Katze deinen Tod plant" enthüllt in skurrilen Comics die wahre Natur der gemeinen Hauskatze. Zu Papier gebracht hat sie der Meister des entlarvenden Humors The Oatmeal - herausgekommen ist eine urkomische und geistreiche Comicsammlung, die uns darüber aufklärt, was Katzen wirklich wollen: die Weltherrschaft (und natürlich am Bauch gekrault werden). Wenn deine Katze auf dir sitzt und trampelt, ist das kein Zuneigungsbeweis. Sie überprüft deine inneren Organe auf Schwachstellen. Wenn deine Katze dir einen toten Vogel bringt, ist das kein Geschenk, sondern eine Warnung. "Woran du erkennst, dass deine Katze deinen Tod plant" ist eine urkomische und geistvolle Sammlung von Katzen-Comics, Fakten und Handlungsempfehlungen aus dem kreativen Wunderland von The Oatmeal.
Martin Walkers Romane spielen im geschichtsträchtigen Périgord mit seinen herrlichen Landschaften und trutzigen Burgen. Von einer dieser Burgen, Commarque, brachen im Mittelalter die Tempelritter zu Kreuz­zügen nach Jerusalem auf. Tausend Jahre später nimmt das einstige Morgenland eine späte Revanche in der Person einer jungen Archäologin, die wild entschlossen scheint, bei den damaligen Eroberern einen sagenumwobenen geraubten Schatz sowie ein politisch höchst explosives altes Dokument zutage zu fördern.
Was kann es Schöneres geben, als den Sommer auf der Felseninsel zu verbringen? Hier ist alles so geheimnisvoll – die alte Ruine, das Labyrinth, ein finsteres Verlies. Als dann auch noch bei einem Sturm ein altes Wrack angespült wird, nimmt das Abenteuer seinen Lauf. Denn an Bord finden die Kinder, gut versteckt, eine mysteriöse, alte Schatzkarte ...
Vorhang auf für 97-Stunden-Wochen und einen Tsunami an Körperflüssigkeiten. Entscheidungen auf Leben und Tod am laufenden Band und ein Gehalt, gegen das jede Parkuhr zu den Besserverdienern gehört. Auf Nimmerwiedersehen, Freunde und Familie ... herzlich willkommen im Leben eines Assistenzarztes! Adam Kay, jetzt in seiner Heimat England als Comedian gefeiert, gehörte viele Jahre dazu. Nach schlaflosen Nächten und durchgearbeiteten Wochenenden mobilisierte er seine letzten Kräfte, um seine Erlebnisse aus dem Alltag eines Krankenhauses aufzuschreiben. Saukomisch, erschreckend und herzerweichend zugleich: Kays Tagebücher bringen alles ans Tageslicht, was Sie jemals über den Krankenhausalltag wissen wollten – und auch einiges, was besser im Verborgenen geblieben wäre. Kein Zweifel: Diese Lektüre wird Narben hinterlassen.
Wenn Liebe auf der Zunge zergeht. Im Norden Italiens, inmitten der malerischen Dolomiten, liegt das Tal der Eismacher, in dem sich die Einwohner auf die Herstellung von Speiseeis spezialisiert haben. Giuseppe Talamini behauptet gar, die Eiscreme wurde hier erfunden. Und er muss es wissen, schließlich haben sich die Talaminis seit fünf Generationen dieser Handwerkskunst verschrieben. Jedes Jahr im Frühling siedeln sie nach Rotterdam über, wo sie während der Sommermonate ein kleines Eiscafé betreiben. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt: zartschmelzendes Grappasorbet, sanftgrünes Pistazieneis, zimtfarbene Schokolade. Dennoch beschließt der ältere Sohn Giovanni, mit der Familientradition zu brechen, um sein Leben der Literatur zu widmen. Denn er liebt das Lesen so sehr wie das Eis. Bis ihn eines Tages sein Bruder aufsucht: Luca, der das Eiscafé übernommen hat, ist inzwischen mit Sophia verheiratet, in die beide Brüder einst unsterblich verliebt waren. Und er hat eine ungewöhnliche Bitte ...
Ein neues Abenteuer: Dieser dicke Schmöker mit einem neuen Abenteuer der "Fünf Freunde" wird das Herz aller Enid-Blyton-Fans höher schlagen lassen. Die "Fünf Freunde" finden im Nachlass eines alten Kapitäns Hinweise auf einen geheimnisvollen Königsdrachen. Die Suche nach diesem Schatz führt sie nach vielen Umwegen auf eine einsame Insel. Leider wollen auch noch andere Personen mit finsteren Absichten in den Besitz des Drachens kommen. Am Ende gelingt es den Freunden, die Bösewichte auszuschalten, den Schatz aber finden sie nicht. Für alle Möchtegern-Abenteurer gibt es zusätzlich zahlreiche und reich bebilderte Ratschläge zum Überleben in der Wildnis. Obwohl der Inhalt dem üblichen Schema der Fünf Freunde-Serie folgt, ist die Erzählstruktur im Abenteuerhandbuch anspruchsvoller und zugleich auch spannender gestaltet. Mit auf alt gestylten Dokumenten wie Zeitungsausschnitten, Briefen und Tagebüchern wird die Geschichte nach und nach enthüllt. Wer das Buch aufmerksam liest und alle Hinweise findet, weiss am Ende übrigens, wo der Schatz versteckt ist. Ab 10 Jahren, ****, Yvonne Vahlensieck.
Bruno Courrèges – Polizist, Gourmet, Sporttrainer und begehrtester Junggeselle von Saint-Denis – wird an den Tatort eines Mordes gerufen. Ein algerischer Einwanderer, dessen Kinder in der Ortschaft wohnen, ist tot aufgefunden worden. Das Opfer ist ein Kriegsveteran, Träger des Croix de Guerre, und weil das Verbrechen offenbar rassistische Hintergründe hat, werden auch nationale Polizeibehörden eingeschaltet, die Bruno von den Ermittlungen ausschließen wollen. Doch der nutzt seine Ortskenntnisse und Beziehungen, ermittelt auf eigene Faust und deckt die weit in der Vergangenheit wurzelnden Ursachen des Verbrechens auf.
Enid Blyton's books are beloved the world over and The Famous Five have been the perennial favourite of her fans. Now, in this new series of Enid Blyton for Grown-Ups, George, Dick, Anne, Julian and Timmy go camping in the deep dark woods. Sleep does not come easily, so they have the brilliant idea of telling each other spooky stories. Join the Five as they scare themselves witless recounting tales that would terrify the bravest of souls. From encounters with American werewolves and being lost in space, to ghostly graveyard apparitions, it is hardly surprising that there is a sleepless night ahead of the intrepid crew. Even grumpy old Uncle Quentin and kind Aunt Fanny cannot be relied upon to be entirely themselves . . .
"Dear Mr. President. This is a message from the government of God. Welcome to these introductory papers about the Weihnachtsgeschichte. It's gonna be a great story. From this day forward, it's going to be only: Weihnachten first! Weihnachten first! Read it. Believe it. It's true." Die gute alte Weihnachtsgeschichte topaktuell aufbereitet. Dieses Buch ist das perfekte Geschenk für all diejenigen, die das etwas andere Weihnachtsbuch suchen.
Düster, nordisch, atemberaubend spannend! Eine Frau namens Sol-Britt wird in der Nähe Kirunas mit einer Heugabel grausam ermordet. Zunächst wird ihr Liebhaber verdächtigt. Doch Staatsanwältin Rebecka Martinsson und Polizistin Anna-Maria Mella setzen sich näher mit Sol-Britts Familienverhältnissen auseinander – und stoßen auf verdächtig viele tödliche Unglücksfälle unter den Vorfahren ihrer Familie. Die Spur führt ins Kiruna von 1914: Sol-Britts Großmutter kam damals als junge, bildhübsche Lehrerin mit riesigen Erwartungen in die frisch gegründete Eisenerz-Stadt. Als sie mit dem mächtigsten Mann Kirunas, dem Bergwerksdirektor, eine Liaison eingeht, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch der einflussreiche Mann, von allen nur »König von Lappland« genannt, hat in den politisch unruhigen Zeiten ganz anderes im Sinn, als seiner jungen Liebhaberin eine sichere Zukunft zu bieten ...
Der moderne Europäer versteht sich als einzelnes Subjekt mit einer privaten Innenwelt; was als Außenwelt zwischen solchen Innenwelten übrig bleibt, lässt er sich von der Naturwissenschaft sagen. Einzelheit ist aber nur möglich auf Grundlagen, über die er sich dank einseitiger Vergegenständlichung aus der Antike und späterer Zeit hinwegsetzt. Leib, leibliche Kommunikation, affektives Betroffensein, bedeutsame Situationen, Gefühle als Atmosphären, flächenlose Räume, subjektive Tatsachen (statt selbstverständlich einzelner Subjekte mit Seelen) gehören dazu. Diese Grundlagen werden durchsichtig gemacht und an die Welt als das Feld möglicher Vereinzelung, an die Person, an Recht, Moral und Religion angeschlossen. Die Neue Phänomenologie verfolgt die Aufgabe, den Menschen ihr wirkliches Leben begreiflich zu machen, das heißt, nach Abräumung geschichtlich geprägter Verkünstelungen die unwillkürliche Lebenserfahrung zusammenhängendem Begreifen wieder zugänglich zu machen. In sechs Kapiteln stellt Hermann Schmitz die Hauptthesen der Neuen Phänomenologie vor, im siebenten Kapitel zeigt er, wie die Entdeckung der subjektiven Tatsachen eine neue Lösung des Freiheitsproblems erlaubt, und weist einen Ausweg aus dem ironistischen Zeitalter.
Dick, George, Julian, Anne und Timmy besuchen ihren Freund Tinker, dessen Vater wie Onkel Quentin Wissenschaftler ist. Gemeinsam gehen die Kinder in einen Zirkus, wo sie einen lustigen Schimpansen namens Charly kennenlernen. Als in den Turm, in dem Tinkers Vater seine Forschungsergebnisse aufbewahrt, eingebrochen wird, gerät Charly unter Verdacht. Doch die Kinder glauben nicht an die Schuld des Affen und beschließen, der Sache auf den Grund zu gehen ...

Best Books