Market players put their jobs on the line with every position they take. Any fixed income investor in the circumstance of being granted one wish would probably want to know what interest rates are going to do in the future. Economists and others have constructed models of interest rate behaviour, but no model works in all circumstances. The main aim of this book is to straddle the different worlds of theoretical models and practical market experience, while offering an interdisciplinary framework for fixed income investing and trading. A focussed but very practical approach to fixed-income investment, aimed at practitioner market Contains investment checklists and interviews with market practitioners Offers an interdisciplinary framework for fixed-income investing and trading, and combines worlds of theoretical models and practical market experience
Copula Methods in Finance is the first book to address the mathematics of copula functions illustrated with finance applications. It explains copulas by means of applications to major topics in derivative pricing and credit risk analysis. Examples include pricing of the main exotic derivatives (barrier, basket, rainbow options) as well as risk management issues. Particular focus is given to the pricing of asset-backed securities and basket credit derivative products and the evaluation of counterparty risk in derivative transactions.
Risk has two sides: underestimating it harms the investor, while overestimating it prevents the implementation of bold business projects. This book explains, from the point of view of the practitioner, the analysis of investment risk - a proper account of adequate risk management strategies - and offers an objective and readable account of the most common investment risk management procedures. It will not be highly mathematical, although mathematical formulae and technical graphs will be used where necessary, and will not rely on excessive technical jargon. The author also covers guidelines of regulatory institutions that protect the market and the investor: Bank of International Settlements, US SEC and UK FSA.
Applied C# in Financial Markets covers all the aspects of C# relevant to practitioners working in financial sector. It contains a practical workshop which builds on the material in the book, guiding you through all the stages of building a multiple model options calculator. An accompanying website features examples, illustrations and solutions to the workshops and a downloadable application to complement the book. Features examples and illustrations taken from a sample trading application, making the book relevant to those working in the financial markets. Provides a quick start to C# for financial professionals to hit the ground running in building financial applications. Workshops illustrate building an options calculator, exploring the various elements in C# as they progress.
In an era of globalisation, syndicated lending and consolidation within the banking industry, virtually all industries will have international dealings, whether directly or indirectly, and will therefore be exposed to consequential risks. An understanding of international risk, from that of bank of country failure to the idiosyncrasies of different regulatory frameworks, is essential for the modern banker. This book gives the reader a thorough understanding of how to calculate, analyse and manage such risks.
In-depth answers for professionals looking to accurately value foreign equities Transnational Equity Analysis is today's most thorough guide to its subject, examining and comparing the techniques used by top analysts and fund managers in the analysis of domestic and overseas equities. The book outlines the effects of international differences in disclosure and measurement rules and practices, examines how investors and analysts have discovered coping mechanisms for using fundamental analysis in an international context, and more. Mark Clatworthy (Cardiff, Wales) is a lecturer in the Cardiff Business School, UK.
Die Proklamation der "Postmoderne" hatte mindestens ein Verdienst. Sie hat bekannt gemacht, daß die moderne Gesellschaft das Vertrauen in die Richtigkeit ihrer eigenen Selbstbeschreibungen verloren hat. Vielleicht hatte das Stichwort der Postmoderne nur eine andere, variantenreichere Beschreibung der Moderne versprechen wollen, die ihre eigene Einheit nur noch negativ vorstellen kann als Unmöglichkeit eines métarécit. Wir mögen gern konzedieren, daß es keine verbindliche Repräsentation der Gesellschaft in der Gesellschaft gibt. Aber das wäre dann nicht das Ende, sondern der Beginn einer Reflexion der Form von Selbstbeobachtungen und Selbstbeschreibungen eines Systems, die im System selbst vorgeschlagen und durchgesetzt werden müssen in einem Prozeß, der seinerseits wieder beobachtet und beschrieben wird.Die hier publizierten Texte gehen von der Überzeugung aus, daß darüber etwas ausgesagt werden kann, ja, daß Theoriematerialien schon verfügbar sind, die nur auf dieses Thema der Beobachtungen der Moderne hingeführt werden müssen.
Through research, interviews and the experience of hundreds of managers, Kouzes and Posner show how leadership can be learned and mastered by all. Readable, interesting, and up-to-date. Highly recommended.--Library Journal.
John J. Murphy zählt zu den bekanntesten Technischen Analysten der USA. In seinem beeindruckenden Werk versteht er es bes tens, Ordnung ins weite Feld der Tech nischen Analyse zu bringen. Faktenreiche Erklärungen und hervorragende Abbildungen vermitteln sowohl Anfän gern als auch Fortgeschrittenen neueste Charttechniken, die direkt auf eine Vielzahl von Finanzinstrumenten angewendet werden können. Ihr Plus an Handlungsmöglichkeiten! Alle Zusammenhänge sind in unübertrefflicher Klarheit und Übersichtlichkeit dargestellt. Hier erhalten Sie schnell und punktgenau den letzten Stand der Dinge in Sachen Technischer Analyse der Finanzmärkte: - Alle Arten von Charts im Überblick: Mehr als 400 praxisnahe Charts zeigen Ihnen jedes wichtige Detail und führen Sie intensiv in die Charttechnik ein. - Interessante Indikatoren: Neue Hochs versus neue Tiefs, höheres Volumen versus niedrigeres Volumen, Aufwärtstrends versus Abwärtstrends, u. v. a. m. Erfassen Sie den Markt in seiner ganzen Bandbreite und Sie wissen sofort, wann ein Trend sich ändert! - Candlestick-Charts: So setzen Sie Besten diese äußerst plastische Art von Charts in ihrem Anlagealltag ein – erzielen auch Sie einfach bessere Ergebnisse beim Anlegen! - Die Intermarket-Analyse: Es ist höchste Zeit, die engen Verknüpfungen zwischen den einzelnen Finanzmärkten zu erkennen und richtig beurteilen zu können. - Risikomanagement und Psycho logie: Die entscheidenden Faktoren für den Privatanleger.
Der schnelle Handel mit Aktien, Währungen, Optionen oder Futures bietet riesige Gewinnchancen, birgt aber auch bedeutende Risiken. Ann C. Logue zeigt verständlich auf, wie Sie als Anleger die Möglichkeiten des Daytrading planvoll nutzen und dabei finanziell nicht zu viel wagen. Von der Auswahl der Basiswerte, der Auswertung von Charts über die Bestimmung der Positionsgrößen bis zum Stressmanagement beschreibt die Autorin, wie Sie professionell handeln statt zu zocken.
Bankgeschäfte sind untrennbar mit dem Eingehen von Risiken verbunden. Aufgabe der wertorien-tierten Banksteuerung ist daher die entsprechende Messung und Steuerung der relevanten Risiken. Neben den traditionell fokussierten Liquiditäts-, Kredit- sowie Marktpreisrisiken ist zuletzt das operationelle Risiko zum Gegenstand des planmäßigen Risikomanagements von Kreditinstituten geworden. Gleichzeitig nehmen die Komplexität sowie die Verkettung dieser Risikoarten im Zeitablauf zu, wie insbesondere die Krisenprozesse auf den Finanzmärkten seit 2007 eindrucksvoll belegen. Infolge-dessen wurden und werden Mess- und Steuerungskonzepte kontinuierlich weiterentwickelt – sowohl bankintern als auch durch bankexterne Aufsichtsinstitutionen. Zum gemeinsamen methodischen Nenner sind hierbei wertorientierte Ansätze und insbesondere Value-at-Risk-Konzepte geworden, die vor dem Hintergrund der Krisenprozesse aber auch kritisch hinterfragt werden. Dieses Buch entwickelt zunächst Grundlagen des Risikomanagements von Banken auf Basis sowohl der Theorie als auch der Praxis der Finanzmärkte. Ausgehend hiervon werden zentrale Mess- und Steuerungskonzepte für Liquiditäts-, Kredit-, Länder-, Zinsänderungs-, Wechselkurs- sowie operationelle Risiken im Rahmen der wertorientierten Banksteuerung erläutert und gewürdigt.

Best Books