Photographs by Chip Clark. Main Selection of the Natural Science Book Club. This book provides the first comprehensive set of illustrations of the life forms revealed in the Burgess Shale. This century's most significant invertebrate fossil discovery, the Burgess Shale provides an unprecendented window ito the explosive evolution during the Cambrian Period.
A complete list of all currently accepted species described from the Burgess Shale and a comprehensive bibliography follow the illustrations.
From the Foreword: "Predator-prey interactions are among the most significant of all organism-organism interactions....It will only be by compiling and evaluating data on predator-prey relations as they are recorded in the fossil record that we can hope to tease apart their role in the tangled web of evolutionary interaction over time. This volume, compiled by a group of expert specialists on the evidence of predator-prey interactions in the fossil record, is a pioneering effort to collate the information now accumulating in this important field. It will be a standard reference on which future study of one of the central dynamics of ecology as seen in the fossil record will be built." (Richard K. Bambach, Professor Emeritus, Virginia Tech, Associate of the Botanical Museum, Harvard University)
The new edition of this work includes an appendix listing criteria for the identification of ichnotaxa. It covers all aspects of tiering trace fossil diversity and ichnoguilds, and is aimed at advanced undergraduates and postgraduates in palaeoecology, paleobiology and sedimentology.
Das neueste Wissen über die Entwicklung des Lebens auf der Erde Eine neue Geschichte des Lebens vereint erstmals die erst in den letzten Jahrzehnten gewonnenen Erkenntnisse verschiedener Fächer von der Geologie über Paläontologie, Geo- und Astrobiologie, Physik, Chemie bis zur Genetik, Zoologie und Botanik in einer großen, umfassenden Erzählung – und schreibt in entscheidenden Punkten die bisherige Darstellung der Evolution des Lebendigen auf der Erde um. Nach Darwin waren wir davon ausgegangen, dass sich die Veränderungen eher gleichförmig und allmählich vollzogen, aber der jetzt mögliche Blick in die Erdgeschichte zeigt, dass die Entwicklung stärker durch Katastrophen geprägt wurde und zwar nicht nur solche, die Meteoriteneinschläge von außen verursachten. Peter Ward und Joe Kirschvink schildern das spannende Zusammenspiel von Lebewesen und Ökosystemen, von Atmosphäre und Klima, das mehrmals im Lauf der Evolution dazu führte, dass sich die Bedingungen auf der Erde gravierend veränderten und Lebensformen massenhaft ausstarben. Sie geben einen faszinierenden Einblick in die seit 4,6 Milliarden Jahren dauernde Geschichte des Lebens und zeigen zugleich, wie fragil unsere heutige Lebenswelt ist.
Describing and understanding the evolution of the diversity of bodyplans is a major goal of evolutionary biology. Taking a modern, integrated approach to this question, a group of leading researchers describe how modern techniques and disciplines have been combined, resulting in a dramatic renaissance in the study of animal evolution.
The Geologic Time Scale 2012, winner of a 2012 PROSE Award Honorable Mention for Best Multi-volume Reference in Science from the Association of American Publishers, is the framework for deciphering the history of our planet Earth. The authors have been at the forefront of chronostratigraphic research and initiatives to create an international geologic time scale for many years, and the charts in this book present the most up-to-date, international standard, as ratified by the International Commission on Stratigraphy and the International Union of Geological Sciences. This 2012 geologic time scale is an enhanced, improved and expanded version of the GTS2004, including chapters on planetary scales, the Cryogenian-Ediacaran periods/systems, a prehistory scale of human development, a survey of sequence stratigraphy, and an extensive compilation of stable-isotope chemostratigraphy. This book is an essential reference for all geoscientists, including researchers, students, and petroleum and mining professionals. The presentation is non-technical and illustrated with numerous colour charts, maps and photographs. The book also includes a detachable wall chart of the complete time scale for use as a handy reference in the office, laboratory or field. The most detailed international geologic time scale available that contextualizes information in one single reference for quick desktop access Gives insights in the construction, strengths, and limitations of the geological time scale that greatly enhances its function and its utility Aids understanding by combining with the mathematical and statistical methods to scaled composites of global succession of events Meets the needs of a range of users at various points in the workflow (researchers extracting linear time from rock records, students recognizing the geologic stage by their content)
Konnte die Evolution gar nicht anders, musste sie als Krone der Schöpfung den Menschen hervorbringen? Oder würden heute Dinosaurier über die Welt herrschen, wenn vor 66 Millionen Jahren kein Asteroid auf der Erde eingeschlagen wäre? Dem Evolutionsbiologen Jonathan Losos gelang bei seiner Forschung an Eidechsen etwas, wovon Darwin nicht einmal zu träumen wagte: der Evolution bei ihrem Werk zuzusehen und zu beweisen, dass Evolution sich wiederholt. Auf einer faszinierenden Reise um den Globus lehrt uns der begnadete Erzähler Losos, dass die Evolution nicht würfelt – und die Menschheit ihre Existenz dennoch dem Glück zu verdanken hat.
“Simultaneously sobering and exhilarating, Michael Tennesen’s wide-ranging survey of disasters highlights both life’s fragility and its metamorphosing persistence” (Booklist) and describes what life on earth could look like after the next mass extinction. A growing number of scientists agree we are headed toward a mass extinction, perhaps in as little as 300 years. Already there have been five mass extinctions in the last 600 million years, including the Cretaceous Extinction, during which an asteroid knocked out the dinosaurs. Though these events were initially destructive, they were also prime movers of evolutionary change in nature. And we can see some of the warning signs of another extinction event coming, as our oceans lose both fish and oxygen, and our lands lose both predators and prey. In The Next Species, Michael Tennesen questions what life might be like after it happens. In thoughtful, provocative ways, Tennesen discusses the future of nature and whether humans will make it through the bottleneck of extinction. Could life suddenly get very big as it did before the arrival of humans? Could the conquest of Mars lead to another form of human? Could we upload our minds into a computer and live in a virtual reality? How would we recognize the next humans? Are they with us now? Tennesen delves into the history of the planet and travels to rainforests, canyons, craters, and caves all over the world to explore the potential winners and losers of the next era of evolution. His predictions, based on reports and interviews with top scientists, have vital implications for life on earth today. The Next Species is “an engrossing history of life, the dismal changes wrought by man, and a forecast of life after the sixth mass extinction” (Kirkus Reviews).
Fundstellen außergewöhnlich gut erhaltener Fossilien (Fossillagerstätten) erlauben uns wichtige Einblicke in die Geschichte des Lebens auf der Erde. Die Erforschung solcher Lokalitäten auf allen Kontinenten und aus verschiedensten geologischen Zeiten ergibt ein recht vollständiges Bild von der Entwicklung der Ökosysteme durch die Erdgeschichte. Um dies dem Leser näher zu bringen, haben die Autoren knappe und prägnante Darstellungen von vierzehn gut untersuchten Fossillagerstätten zusammengestellt und mit mehr als 250 farbigen Fotos und Grafiken ausgezeichnet illustriert. Nach einer allgemeinen Einführung über Fossillagerstätten, behandelt jedes Kapitel ein einzelnes Fossilvorkommen nach einem einheitlichen Schema: Zuerst wird die Position und Bedeutung innerhalb der Evolution der Organismen beleuchtet; danach folgt ein Überblick über die Sedimentologie, Stratigraphie und die ehemaligen Umweltbedingungen; darauf die Beschreibung der Organismen und ihrer Lebensbedingungen und schließlich ein Vergleich mit ähnlichen Lagerstätten. Ein Anhang bietet Informationen zu Museen und zum Besuch der Lokalitäten. Dieses Buch richtet sich an eine breite Leserschaft von Studenten und professionellen Geologen und Paläontologen aber auch von Sammlern und Hobbypaläontologen.
We wrote Sedimentology of Shale primarily because we lacked a handy, reasonably comprehensive source of information and ideas about shales for students in our sedimentology program. It was also our feeling that the time for shales to receive more study had finally arrived. Sedimentology of Shale also seems very timely because today more sedimentologists are interested in shales. Certainly in the last five years the pace of shale research has no ticeably quickened because the role of shales as important sources of oil, gas, heavy metals and as a long understudied part of the earth's geologic his tory has been recognized. Noteworthy developments include the elucida tion of the importance of trace fossils in shales, the discovery of thick sequences of overpressured shales in regions such as the Gulf Coast (which have important implications for hydrocarbon migration and faulting), the ex tension of the principles of metamorphic facies to the realm of low tempera ture diagenesis by study of the organic matter in shales, and shales as ul timate sources for mineral deposits. Accordingly, we decided it was timely to write a book on shales. In one respect, however, ours is an unusual book. Most books in geology are produced after one or two decades of progress have been made in a field and attempt to summarize and evaluate that progress.
Wie groß ist eigentlich das Universum? Was wiegt unsere Erde? Und wie ist das überhaupt möglich – die Erde zu wiegen? In seinem großen Buch nimmt uns Bestsellerautor Bill Bryson mit auf eine atemberaubende Reise durch Raum und Zeit: Er erklärt uns den Himmel und die Erde, die Sterne und die Meere, und nicht zuletzt die Entstehungsgeschichte des Menschen. »Eine kurze Geschichte von fast allem« ist ein ebenso fundierter und lehrreicher wie unterhaltsamer und amüsanter Ausflug in die Naturwissenschaften, mit dem Bill Bryson das scheinbar Unmögliche vollbracht hat: das Wissen von der Welt in dreißig Kapitel zu packen, die auch für den normalen Leser ohne Vorkenntnisse verständlich sind. Das ideale Buch für alle, die unser Universum und unsere Geschichte endlich verstehen möchten – und dabei auch noch Spaß haben wollen!
Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!
Den Ansatz der klassischen Historischen Geologie aufgreifend, fokussieren die Autoren in diesem neu-konzipierten Lehrbuch auf die biogenen und nicht-biogenen Prozesse der Erdentwicklung. Seit der Entstehung unseres Planeten vor etwa 4,5 Milliarden Jahren finden diese komplexen und sich in vielerlei Hinsicht gegenseitig beeinflussenden Prozesse auf zahlreichen Ebenen statt. Die Autoren führen erdwissenschaftliche und biowissenschaftliche Sichtweisen zusammen, da sich so die eng verwobene Koevolution von Planet und Leben in der geologischen Vergangenheit und der Gegenwart verstehen lässt. Sie dokumentieren die wesentlichen Prozesse der Erdentwicklung. Der „rote Faden“ des Buches ist die Zeit. Die wichtigsten Methoden und Werkzeuge, wie Sauerstoff-Isotopen-Messungen oder biostratigraphische Verfahren, werden erläutert. Ein besonderer Schwerpunkt des Buches ist die Biosphäre – ihre Entstehung, Entwicklung und die Auswirkungen der biologischen Evolution auf Atmo-, Hydro- und Geosphäre. Das Lehrbuch ist für Studierende der Geowissenschaften ab dem 2. Studienjahr konzipiert, soll aber auch Studierenden benachbarter Disziplinen als Einstieg in das „System Erde“ und als Nachschlagewerk dienen. Auch für Wissenschaftler und professionelle Nutzer der angewandten Geowissenschaften und Geotechnik wird es hilfreich sein. Zugleich spricht es Lehrer der geo- und bio-relevanten Fächer sowie interessierte Laien an.
A tour of one of the most famous museums in the world features its history and a look behind the scenes, as well as an in-depth exploration of the various exhibits and essential information such as phone numbers and hours designed to make any visit a success. Original.
Fragen Sie sich auch manchmal, warum die Erde so aussieht wie sie aussieht? Eiszeiten, Vulkanismus, Erosion, Meteoriteneinschläge - unser Planet hat in seiner Geschichte schon einiges mitgemacht. Und so vielgestaltig die Erde aussieht, so umfangreich und komplex ist auch das Thema Geologie. Aber keine Sorge, Alecia Spooner erklärt Ihnen leicht verständlich alles Wichtige, was es zum Thema Geologie zu wissen gibt: von den chemischen Grundlagen und der Bedeutung von Wind und Wasser für die Geowissenschaften bis zur Bildung und Bestimmung von Gesteinen. Sie erfahren alles Wissenswerte zu Konvektion, Plattentektonik, Mineralien, Fossilien, Erdbeben, Oberflächenprozessen, den geologischen Zeitaltern und vieles, vieles mehr. Nehmen Sie das Buch zur Hand und bringen Sie die Steine ins Rollen!

Best Books