NOW A MAJOR MOTION PICTURE OPENING IN THEATERS EVERYWHERE “This book is a public service.” — MICHELLE MALKIN, founder of Twitchy and author of Culture of Corruption “Every American needs to read Gosnell.” — DAVID DALEIDEN, the Center for American Progress reporter behind the undercover investigation of Planned Parenthood "Ann and Phelim courageously tell the heart wrenching, shocking story previously ignored, one that every American needs to read." — KATIE PAVLICH, Townhall Editor and Fox News Contributor. He is America’s most prolific serial killer. And yet Kermit Gosnell was no obvious criminal. Through desperate attempts to cover up the truth, the mainstream media revealed exactly how important Kermit Gosnell’s story is. National best seller Gosnell: The Untold Story of America’s Most Prolific Serial Killer is a book that rocked America – and now it is a major motion picture! Masquerading as a doctor and an advocate for women’s reproductive health, Kermit Gosnell was purposefully ignored for years. Gosnell reveals that inside his filthy clinic, Gosnell murdered born-alive infants, butchered women, and made a chilling collection of baby feet. Meanwhile, pro-choice politicians kept health inspectors far away. Only when tenacious undercover detective Jim Wood followed a narcotics investigation straight into the clinic did Gosnell’s reign of horror finally come to an end…and the fight for justice begin. Written by investigative journalists Ann McElhinney and Phelim McAleer, this gripping story premiers October 12 as a major motion picture, starring Dean Cain as Detective Wood. Fans of the movie – and every pro-life American – should dive into this nationally bestselling book for a closer look into the shocking and gruesome crime of the century. Gosnell: The Untold Story of America’s Most Prolific Serial Killer reveals…. How Kermit Gosnell would eat cereal or snack on sandwiches – while performing abortions. How Gosnell carelessly allowed “that Indian woman,” Karnamaya Mongar, to die a bloody death. How Gosnell’s employees admitted to snipping the necks of hundreds of breathing babies. How Tom Ridge, a “pro-choice” Republican governor, put a stop to Pennsylvania Health Department inspections for seventeen years. How Sherry West, the clinic employee whose mental health problems, drug addiction, and Hepatitis C infection, were well known to Gosnell, overdosed, maltreated, and abused patients for years. How new mother and prosecutor Assistant District Attorney Christine Wechsler found herself having to cut open the skulls of forty-seven dead babies during the investigation. How the pro-abortion media blacked out what should have been the trial of the century – and how they were finally shamed into covering the case. Why Kermit Gosnell, unrepentant murderer, expects to be vindicated by history.
GOSNELL The Untold Story of America's Most Prolific Serial Killer | Summary & Analysis Booklet - NOT ORIGINAL BOOK For over forty years Kermit Gosnell was hiding the fact that he was America's most prolific serial killer. One day a pill mill task force landed on his doorstep and the impending investigation led Philadelphia detectives to the most gruesome House of Horrors anyone had ever seen. Gosnell was allowing women to have a baby in his care and then abort it after it had left the womb. This wasn't a one-time thing or a mere accident. Reports will show that thousands of babies had died this way in the hands of this doctor. Inside this Osmosis Jones Summary: Summary of Each Chapter Highlights (Key Points) BONUS: Free Report about The Tidiest and Messiest Places on Earth - http://sixfigureteen.com/messy
For the great majority on both sides of the abortion debate, the idea of a pro-life feminist is the ultimate contradiction in terms. Abortion has become so central to feminist thinking that women who affirm their belief in both women's empowerment and the inalienable right to life can find themselves viewed with suspicion and hostility from both sides. Yet the author of this book is indeed a pro-life feminist, and her insightful analysis of contemporary issues can provide the basis for common ground between those defending human rights. This book unashamedly calls mainstream feminists, journalists and Western politicians to account for their silence and – in some cases – vocal justification of the persecution of women because of an absolutist loyalty to abortion. It asks uncomfortable questions to those who claim to believe in women's empowerment: Where is their passionate outrage when Chinese women are forcibly aborted and sterilised? Where is their concern for the thousands of baby girls killed by abortion every year because their lives are held as worthless simply for being female? What about the thousands of women used as surrogates for wealthy Western couples, treated as chattels and denied their most basic human rights? But the book also tackles difficult issues for the pro-life side—the need for a sensitive, realistic approach to problematic pregnancies and the importance of confronting the continued exploitation and abuse of women within a sexualised society. Pro-life feminism is not only possible; it is vital if the complex struggles facing women are to be adequately met. The Abolition of Woman is a rallying cry to feminists to stand with the pro-life movement, fighting to build a society in which women are equal and every human life is protected.
England, 1812: James Ardmore, Piratenjäger und Frauenheld, trifft unverhofft die schöne Diana Worthing wieder – die ihm bei ihrer letzten Begegnung erst hitzigen Widerstand geleistet hatte, bevor sie sich von ihm küssen ließ. Ähnlich stürmisch verläuft ihr Wiedersehen – und James lässt nichts unversucht, die temperamentvolle Schönheit für sich zu gewinnen. Doch bevor sie sich ihrer Liebe hingeben können, muss sich James einem gefährlichen Feind aus der Vergangenheit stellen ...
Haben Sie ein Hobby, mit dem Sie sich den ganzen Tag beschäftigen könnten? Eine Leidenschaft, die Sie nachts wach hält? Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um mit dieser Leidenschaft Geld zu verdienen. In "Hau rein!" zeigt Ihnen Gary Vaynerchuk, wie Sie das Internet nutzen können, um aus Ihren Träumen ein lukratives Geschäftsmodell zu machen. Gary hatte Jahre damit zugebracht, auf die klassische Werbetour aus seinem Familienbetrieb einen nationalen Marktführer zu machen. Dann kam der Tag, der sein Leben veränderte. Er nahm eine Videokamera und machte sich mittels Social Networking ohne großen finanziellen Aufwand selbst zur erfolgreichen Marke. Am Ende dieses Buchs werden Sie Schritt für Schritt gelernt haben, wie Sie soziale Netzwerke nutzen können, um Ihre Träume als Unternehmer wahr werden zu lassen. "Hau rein!" ist das ultimative aktuelle Handbuch für Geschäftsleute und solche, die es werden wollen.
Im Sommer 1969 erschüttert eine Reihe bestialischer Morde Los Angeles und die USA. Sharon Tate, die schwangere Ehefrau von Roman Polanski, ist eines der sieben Opfer des Serienmörders Charles Manson. Vincent Bugliosi war leitender Staatsanwalt in diesem spektakulären Fall. In seinem meisterhaft geschriebenen Buch berichtet er, wie es ihm in minutiöser Detektivarbeit gelang, Charles Manson und seine ihm blind ergebene Hippie-Kommune für das Massaker hinter Gitter zu bringen. Die akribischen Ermittlungen, der komplexe Prozess, die kranke Weltanschauung, die Manson seinen Anhängern einflößte ... all dies macht diesen atemberaubend spannenden Weltbestseller aus. Seit 1971 sitzt Manson im Hochsicherheitsgefängnis, doch vergessen ist er noch lange nicht. Er ist zu einer diabolischen Kultfigur geworden, deren apokalyptisches Szenario und verschrobene Weltanschauung auch heute noch eine makabere Faszination ausüben. Dies ist eine Neuausgabe des 2010 erschienen Buchs Helter Skelter - Der Mordrausch des Charles Manson.
In einer zunehmend komplexeren Welt ist es für Eltern nicht immer einfach, eine starke, dauerhafte Bindung zu ihren Kindern aufzubauen. Ganz besonders gilt das für die Beziehung von Vätern zu ihren Töchtern. Dabei erklärt Dr. Meg Meeker, die über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Behandlung von Kindern verfügt, in diesem wertvollen Buch, wie wichtig gerade das Verhältnis von Vätern und Töchtern ist. Denn um eine starke, selbstbewusste Frau zu werden, braucht jedes Mädchen die Aufmerksamkeit, den Schutz, den Mut und die Weisheit seines Vaters. Meg Meeker verrät die 10 Geheimnisse, die die Beziehung von Vätern und Töchtern einzigartig machen und den Mädchen den bestmöglichen Sprung ins Leben ermöglichen. Aus dem Buch: - Die essentiellen Tugenden, die ein Vater haben sollte, und wie man sie entwickelt - Was Töchter von Vätern über Selbstrespekt lernen können - Die Wichtigkeit von Grundregeln - Wie wichtig es ist, ein Held für seine Tochter zu sein - Die größten Fehler, die Väter machen können - Wie Stiefväter die Rolle übernehmen können
Wie viel ein schwarzes Leben zählt. Patrisse Khan-Cullors, die Mitbegründerin der neuen Bürgerrechtsbewegung #BlackLivesMatter, erzählt in diesem Buch vom Aufwachsen in einem Land, das von Armut, Ungleichheit und rassistischer Polizeigewalt geprägt ist. Sie schildert, wie sie Menschen begegnet, die entschlossen sind, Amerika zu verändern. Gemeinsam mit ihnen fordert sie eine neue Antwort auf eine alte Frage: Wie viel zählt ein schwarzes Leben? Als im Sommer 2013 der Nachbarschaftswachmann George Zimmerman, der den 17-jährigen schwarzen Schüler Trayvon Martin erschossen hat, freigesprochen wird, entsteht in den USA eine neue Bürgerrechtsbewegung unter dem Hashtag #BlackLivesMatter. In diesem Buch erzählt die Mitbegründerin ihre Geschichte. Patrisse Khan-Cullors wird in einem der ärmsten Viertel von Los Angeles geboren. Schon als kleines Mädchen erlebt sie den grundlegenden Unterschied, den ihre Hautfarbe bedeutet: in der Schule, in Freundschaften, in der Nachbarschaft. Der Zusammenhalt in ihrer Familie wird immer wieder auf die Probe gestellt – ihre Eltern, Verwandten und Geschwister kämpfen verzweifelt gegen die Folgen von Polizeigewalt, Ausbeutung in McJobs, Drogensucht, Rassismus und staatlicher Willkür. Auf dem Weg in ein selbstbestimmtes und freies Leben helfen ihr Kunst, Bildung und große Offenheit für andere Menschen. Ein Netzwerk entsteht, dessen Engagement über den Kampf gegen Rassismus hinausgeht. In eindringlicher Sprache erzählt Patrisse Khan-Cullors aus dem Alltag eines unbekannten Amerikas. Ihre zutiefst bewegende Geschichte hat eine einfache Botschaft: #BlackLivesMatter.
Was würdest du tun, wenn dich jemand am helllichten Tag entführt? Wenn du ihm vollkommen ausgeliefert bist? Wenn es aus dieser Hölle kein Entkommen gibt? Würdest du töten? Und wäre dann wirklich alles vorbei? Ein Thriller wie ein Albtraum, der immer wieder neu beginnt. "Düster, beunruhigend, atemberaubend und einfach absolut packend." Kathy Reichs "Dieser außergewöhnliche Thriller wird Sie von der ersten Seite an in Bann halten und noch lange, nachdem Sie das Buch fertiggelesen haben." Karin Slaughter Ein ganz normaler Tag, ein ganz normaler Kunde mit einem freundlichen Lächeln. Doch im nächsten Moment liegt die junge Maklerin Annie O'Sullivan betäubt und gefesselt in einem Lastwagen. Als sie erwacht, findet sie sich in einer abgelegenen, schallisolierten Blockhütte wieder. Ihr Entführer übt die absolute Kontrolle über sie aus. Ein endloser Albtraum beginnt, hinter dem ein noch schlimmerer auf sie wartet ...
Der 12. Juli 1906 ist ein schöner, sonniger Tag. Bis man die ertrunkene Grace Brown auf die Veranda des vornehmen Glenmore Hotel legt. Für die junge Mattie, die die Briefe der Toten an ihren Geliebten aufbewahrt, ändert sich mit diesem tragischen Ereignis das ganze Leben... Jennifer Donnelly, die sich von einem wahren Mordfall zu diesem Roman inspirieren ließ, erzählt die ergreifende Geschichte eines jungen Mädchens, das der ländlichen Enge ihrer Heimat zu entfliehen versucht– fesselnder Entwicklungsroman, Kriminalgeschichte und tragischer Liebesroman zugleich.
Ein Handelsreisender wird in einer Wohnung in der Innenstadt ermordet aufgefunden. Der gezielte Schuss in den Kopf, der ihn getötet hat, erinnert an eine Hinrichtung. Der Verdacht der Polizei fällt sofort auf die ausländischen Soldaten, die während der Kriegsjahre die Straßen Reykjavíks bevölkern. Thorson, kanadischer Soldat mit isländischen Wurzeln, und Flóvent von der Reykjavíker Polizei nehmen die Ermittlungen auf. Steht der Mord mit Spionagetätigkeiten auf Island in Verbindung?

Best Books