"How to Draw Cool Stuff: Basics, Shading, Texture, Pattern and Optical Illusions" is the second book in the How to Draw Cool Stuff series. Inside you will find simple illustrations that cover the necessities of drawing cool stuff. Specific exercises are provided that offer step-by-step guidelines for drawing a variety of subjects. Each lesson starts with an easy-to-draw shape that will become the basic structure of the drawing. From there, each step adds elements to that structure, allowing the artist to build on their creation and make a more detailed image. Starting with the basic forms, the artist is provided a guide to help see objects in terms of simplified shapes. Instructions for shading to add depth, contrast, character and movement to a drawing are then covered. The varieties of texture and pattern that can be included in an artwork offer another layer of interest and depth to a design. These elements are necessary to indicate the way something looks like it feels in a work (texture) or creating the repetition of shapes, lines or colors (patterns). Illustrated optical illusions involve images that are sensed and perceived to be different from what they really are, showing examples of how the mind and the eyes can play tricks on each other. All you need is a piece of paper, a pencil and an eraser and you are ready to draw cool stuff. Once the drawing is complete, it can be colored, shaded or designed in any way you like to make it original. Following these exercises is a great way to practice your craft and begin seeing things in terms of simple shapes within a complex object.
"How to Draw Cool Stuff: Basics, Shading, Texture, Pattern and Optical Illusions" is the second book in the How to Draw Cool Stuff series. Inside you will find simple illustrations that cover the necessities of drawing cool stuff. Specific exercises are provided that offer step-by-step guidelines for drawing a variety of subjects. Each lesson starts with an easy-to-draw shape that will become the basic structure of the drawing. From there, each step adds elements to that structure, allowing the artist to build on their creation and make a more detailed image. Starting with the basic forms, the artist is provided a guide to help see objects in terms of simplified shapes. Instructions for shading to add depth, contrast, character and movement to a drawing are then covered. The varieties of texture and pattern that can be included in an artwork offer another layer of interest and depth to a design. These elements are necessary to indicate the way something looks like it feels in a work (texture) or creating the repetition of shapes, lines or colors (patterns). Illustrated optical illusions involve images that are sensed and perceived to be different from what they really are, showing examples of how the mind and the eyes can play tricks on each other. All you need is a piece of paper, a pencil and an eraser and you are ready to draw cool stuff. Once the drawing is complete, it can be colored, shaded or designed in any way you like to make it original. Following these exercises is a great way to practice your craft and begin seeing things in terms of simple shapes within a complex object.
Das Vorlagenbuch zeigt eine grosse Motivvielfalt an Tieren, Menschen, Pflanzen, Lebensmitteln, Architektur, Fahrzeugen usw. Einfach nachvollziehbare Schritt-für-Schritt-Abbildungen helfen gerade zeichnerisch Ungeübten beim Nachzeichnen.
Nach dem Erfolgstitel "Sketching" begeistert der nun neu vorliegende Band "Sketching Basics" aufgrund seines praxisnahen und lehrreichen Inhalts und richtet sich besonders an Einsteiger: Im Mittelpunkt stehen die Grundlagen des Skizzieren vom schnellen Skribbeln bis hin zu ausgearbeiteten Zeichnungen. Hierfür ziehen die beiden Dozenten erneut Beispiele aus der Praxis heran und verdeutlichen damit das Zeichnen gängiger Formen, die perspektivische Darstellung, die schrittweise Entstehung einer formvollendeten Skizze sowie den Einsatz von Farbe und Materialien.
Reich illustrierte Einführung in das Porträtzeichnen für Anfänger mit Grundkenntnissen: Übungen zu den Kopfproportionen und zu einzelnen Gesichtsteilen sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen in den Techniken Bleistift, Kohle, Tusche, Rötel und Pastellkreide.
Mit der Darstellung des menschlichen Körpers beschäftigen sich bildende Künstler seit jeher. Michel Lauricella stellt in diesem Buch seine sowohl künstlerische wie systematische Methode zum Zeichnen des menschlichen Körpers vor - mit Zeichentechniken vom Écorché bis zur Skizze vom lebenden Modell. Auf über 1000 Abbildungen zeigt er den menschlichen Körper aus ganz neuen Perspektiven - vom Knochenbau bis zur Muskulatur, vom anatomischen Detail bis zum Körper in Bewegung. Ein reichhaltiges, faszinierendes Skizzenbuch, das zum ständigen Begleiter werden kann.
Ina ist überzeugt, nicht malen zu können. Als sie es trotzdem versucht, macht sie eine erstaunliche Entdeckung. Ab 5.
Strich für Strich zu mehr Entspannung und Kreativität: Immer mehr Menschen begeistern sich für das Trendthema Zentangle®. Für alle interessierten Anfänger und süchtige Dauer-Tangler gibt es hier nun die große Mustersammlung, zusammengestellt von der zertifizierten Zentangle-Trainerin Beate Winkler und Zentangle-Freunden aus aller Welt. Über 100 Muster werden Schritt-für-Schritt erklärt, inklusive vieler Variationen und besonders schöner Kombinationsmöglichkeiten. Gestaffelt von einfach bis genial findet man hier Inspiration für die eigenen Zentangle-Kunstwerke und spannendes Hintergrundwissen über diese beliebte Zeichenmethode. Auch das neue Bijou-Format ist natürlich dabei und ermöglicht besonders filigrane Meisterwerke.
Zahlreiche Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Symbole und Icons Praktischer Leitfaden für alle, die glauben, nicht zeichnen zu können Mit einem umfangreichen Kapitel zu Schriften und Handlettering Dieses Buch erleichtert allen den Einstieg ins Sketchnoten, insbesondere auch denen, die von sich denken, nicht zeichnen zu können. Tanja Wehr zeigt im Buch über 200 Symbole, Icons und Piktogramme Schritt für Schritt, so dass du sie ganz einfach nachzeichnen kannst. Tanja gibt dabei zugleich zahlreiche Ideen, wie die Bildsprache in eigenen Sketchnotes eingesetzt werden kann: ein Eisberg für unbekannte Risiken, ein Diamant für Werte, ein Satellit für Kommunikation und vieles mehr. Du lernst außerdem, wie du Emotionen mit Gesichtern und Körperhaltung visualisieren kannst. In einem umfangreichen Kapitel zeigt dir Tanja Wehr viele verschiedene Schriften aus Blockbuchstaben und Schreibschrift, die du für Sketchnotes und Handlettering verwenden kannst. Gestaltende Elemente wie Bilderrahmen, Schilder, Girlanden und Banner für geschickte Hervorhebungen machen deine Sketchnotes noch übersichtlicher. Außerdem zeigt dir Tanja, wie du Schatten und Farbe einsetzen kannst und wie du für große Sketchnotes den Aufbau gestaltest. Du findest im Buch zahlreiche Übungen und Tipps aus der Praxis, so dass dir die ersten Schritte mit spielerischer Leichtigkeit gelingen und du die im Buch gezeigten Zeichnungen sofort umsetzen kannst.
In the course of an extraordinary career driven by his virtually inexhaustible vitality and his ceaseless quest for renewal in his own work, Pablo Picasso brought forth an unusually extensive body of art. This book is not conceived as a survey of that ceuvre, but focuses instead upon Picasso the innovator. In each of the works selected, which together represent all of the artist's creative phases, from Cubism to abstraction to his late work in sculpture, the "appeal of surface" occupies the center of attention. The paintings, drawings, sculptures, and ceramics included bear witness to Picasso's intense concern with materials and their formal translation into surface area, color, and line. These works tell us a great deal about the fundamental principles of his working approach, the structure of his visual imagery, and the conceptual impulses that underlie his art. This handsomely designed catalogue includes five essays examining his work in various mediums and genres, a biography and bibliography, an essay exploring the similarities between Duchamp and Picasso, and a section of photographs by Edward Quinn, capturing the artist at work and play.
In die geheimnisvolle Welt der Kabbala führt dieser rasante Thriller: Wenige Minuten, nachdem Sir Rodney bei Ausgrabungen in Ägypten ein Manuskript gefunden hat, ist er tot. Und das Morden geht weiter: Auf der ganzen Welt werden Menschen getötet, die bestimmte Namen tragen ... - Thriller. (Buchreport).

Best Books