THE INSTANT #1 NEW YORK TIMES BESTSELLER New York Times bestselling author Shane Dawson returns with another highly entertaining and uproariously funny essay collection, chronicling a mix of real life moments both extraordinary and mortifying, yet always full of heart. Shane Dawson shared some of his best and worst experiences in I Hate Myselfie, the critically acclaimed book that secured his place as a gifted humorist and keen observer of millennial culture. Fans felt as though they knew him after devouring the New York Times, Publishers Weekly, Los Angeles Times, and Wall Street Journal bestseller. They were right… almost. In this new collection of original personal essays, Shane goes even deeper, sharing never-before-revealed stories from his life, giving readers a no-holds-barred look at moments both bizarre and relatable, from cult-like Christian after-school activities, dressing in drag, and losing his virginity, to hiring a psychic, clashes with celebrities, and coming to terms with his bisexuality. Every step of the way, Shane maintains his signature brand of humor, proving that even the toughest breaks can be funny when you learn to laugh at yourself. This is Let's Pretend This Never Happened and Running With Scissors for the millennial generation: an inspiring, intelligent, and brutally honest collection of true stories by a YouTube sensation-turned one of the freshest new voices out there.
Dieses Buch ist schlau und attraktiv. Dieses Buch wird dich umhauen. Dieses Buch liebt dich. «Dieses Buch liebt dich» ist eine Sammlung von inspirierenden, wunderschön illustrierten Weisheiten. Wenn du sie befolgst, wird dein Leben einfacher, besser und schlichtweg lebenswerter sein - versprochen! Stell dir vor, was für ein entspannter Mensch du sein könntest, würdest du dir dieses Motto zu eigen machen: «Wenn du nie etwas versuchst, wirst du auch niemals scheitern!» Denk nur an all die vielen nutzlosen und unerreichbaren Ziele, die du einfach aufgeben könntest. Weg mit der Gitarre! Vergiss deine Träume! Akzeptiere deine wunderbare Mittelmäßigkeit. «Dieses Buch liebt dich» bietet jedem etwas – oder zumindest allen, die bereit sind, aufzugeben und sich einfach keine Gedanken mehr zu machen. Wenn du nicht mehr weiterweißt, denk daran: «Sei nie du selbst. Sei eine Pizza. Jeder liebt Pizza.» PewDiePie ist der erfolgreichste YouTuber der Welt – mit 37 Millionen Abonnenten und 9 Milliarden Klicks. Er ist Schwede und lebt in Brighton. PewDiePie wurde auf den Planeten Erde geschickt, um Weisheit zu verbreiten, gesunden Menschenverstand zu lehren und uns in der altehrwürdigen Kunst der Inspiration zu unterweisen. PewDiePie möchte dich einfach glücklich machen. PewDiePie liebt dich sogar noch mehr, als dieses Buch es tut – reicht dir das nicht?
Als Kind wollte Jenny Lawson nur eines: sein wie alle anderen. Ihr großherziger, aber atemberaubend unausgeglichener Vater – ein Mann im Tierpräparatoren-Business, der seine Erziehungsmethoden mit selbst erlegten Tierhandpuppen vermittelt – wusste dies zu verhindern. Wer als Kind in selbstgemachten Kartoffelsack-Winterschuhen herumläuft und zum Geburtstag eine Wanne voller Grauhörnchen bekommt, kann nicht sein wie alle anderen. "Jenny Lawson ist wahnsinnig witzig, bissig, weise, absolut unangemessen – eigentlich wie Mutter Teresa, nur besser." - Marie Claire „Ich bin mir sicher, dass vielen Lesern Lawsons Humor Freude machen wird. Vormerken!“ - ARD/WDR MoMa
In diesen intimen Erinnerungen über sein Leben abseits der Videokamera berichtet Connor Franta von den Erfahrungen, die er auf seiner Reise vom Kleinstadt-Jungen zur Internet-Sensation machte. Über den Kampf mit seiner Identität, seinem Körper und seiner Sexualität als Teenager und sein Outing; über die Entscheidung im Alter von kaum zwanzig Jahren, seinen kreativen und künstlerischen Leidenschaften zu folgen, womit er den Grundstein für eine Karriere als YouTube-Star, Philanthrop, Unternehmer und Stil-Trendsetter legte. Connor erzählt intelligent, humorvoll und voller Zuversicht von seinem Leben und erteilt dabei den Lesern wertvolle Ratschläge für ihren eigenen Weg. Seine Worte werden bei allen, die im digitalen Zeitalter groß werden, auf fruchtbaren Boden fallen, aber sie sind auch eine zeitlose Botschaft für Menschen in jedem Alter: Habe keine Angst vor dir selbst und tue das, was du wirklich tun willst.Hochwertig gestaltet und mit Fotografien aus Connors Familienalbum, ist dieses Buch ein Muss für alle, die Inspiration für ihre eigene Reise zu sich selbst suchen.
Samin Nosrat verdichtet ihre reiche Erfahrung als Köchin und Kochlehrerin zu einem so einfachen wie revolutionären Ansatz. Es geht dabei um die vier zentralen Grundlagen guten Kochens: Salz, Fett, Säure und Hitze. Salz – das die Aromen vertieft. Fett – das sie trägt und attraktive Konsistenzen ermöglicht. Säure – die alle Aromen ausbalanciert. Und Hitze – die die Konsistenz eines Gerichts letztendlich bestimmt. Wer mit diesen vier Elementen souverän umgeht, kann exzellent kochen, ohne sich an Rezepte klammern zu müssen. Voller profundem Wissen, aber mit leichter Hand und gewinnendem Ton führt Nosrat in alle theoretischen und praktischen Aspekte guten Kochens ein, vermittelt Grundlagen und Küchenchemie und verrät jede Menge inspirierender Tipps und Tricks. In über 100 unkomplizierten Rezepten wird das Wissen vertieft und erprobt: frische Salate, perfekt gewürzte Saucen, intensiv schmeckende Gemüsegerichte, die besten Pastas, 13 Huhn-Varianten, zartes Fleisch, köstliche Kuchen und Desserts. Samin Nosrats Rezepte ermuntern zum Ausprobieren und zum Improvisieren. Angereichert mit appetitanregenden Illustrationen und informativen Grafiken ist dieses Buch ein unverzichtbarer Küchenkompass, der Anfänger genauso glücklich macht wie geübte Köche.
„Ich schreibe so lange, wie der Leser davon überzeugt ist, in den Händen eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein.“ Stephen King Während der Genesung nach einem schweren Unfall schreibt Stephen King seine Memoiren – Leben und Schreiben sind eins. Ein unverzichtbarer Ratgeber für alle angehenden Schriftsteller und eine Fundgrube für alle, die mehr über den König des Horror-Genres erfahren wollen. Ein kluges und gleichzeitig packendes Buch über gelebte Literatur. »Eine Konfession.« Frankfurter Allgemeine Zeitung
Meisterhafte Stories voller Lebenslust Wenige Tage nach ihrem Yale-Abschluss starb Marina Keegan bei einem Autounfall. Sie war ein Ausnahmetalent, das der Welt brillante Texte voller Lebenslust hinterließ. Selbstbewusst und authentisch schrieb sie über Themen, die sie wie viele junge Erwachsene beschäftigten: Liebe, Lust, Eifersucht, Selbstzweifel, Geborgenheit, Ablehnung, Familie und Zukunft. Marina Keegans Stories und Essays vereinen schwerelosen, sensiblen und mitreißenden Optimismus mit ungeheurer literarischer Reife: hoffnungsvoll, wild und melancholisch. Man liest sich atemlos, lachend und mit Tränen in den Augen durch das ganze fulminante Buch.
»Warum haben Sie keine Kinder?« Diese »Mutter aller Fragen« wird Rebecca Solnit hartnäckig von Journalisten gestellt, die sich mehr für ihren Bauch als für ihre Bücher interessieren. Warum gilt Mutterschaft noch immer als Schlüssel zur weiblichen Identität? Die Autorin findet die Antwort darauf in der Ideologie des Glücks und tritt dafür ein, lieber nach Sinn als nach Glück zu streben. Außerdem erklärt sie in ihren Essays, warum die Geschichte des Schweigens mit der Geschichte der Frauen untrennbar verknüpft ist, warum fünfjährige Jungen auf rosa Spielzeug lieber verzichten, und nennt 80 Bücher, die keine Frau lesen sollte. Sie schreibt über Männer, die Feministen und Männer, die Vergewaltiger sind, und setzt sich gegen jegliches Schubladendenken zur Wehr. Wenn Männer mir die Welt erklären sorgte weltweit für Furore – in ihren neuen Essays setzt Rebecca Solnit ebenso scharfsichtig wie humorvoll ihre Erkundung der heutigen Geschlechterverhältnisse fort. Ein wichtiges, Mut machendes Buch aus dezidiert feministischer Perspektive, über und für alle, die Geschlechteridentitäten infrage stellen und für eine freiere Welt eintreten.
Ein Thriller über das abgrundtief Dunkle in jedem von uns Delia bekommt immer, was sie will. Besonders seit sie tot ist. Sie bringt dich dazu, an allem zu zweifeln, was dir wichtig ist. Bis du deine große Liebe für einen elenden Lügner hältst. Und jeden anderen für einen Mörder. Als June die Nachricht auf ihrer Mailbox endlich abhört, ist es längst zu spät: Ihre beste Freundin ist tot – verbrannt im Schuppen ihres Stiefvaters. Selbstmord, heißt es. Doch June weiß, dass das nicht wahr ist. Niemand kannte Delia besser als sie. Manchmal war es sogar, als könnte Delia ihre Gedanken lesen – und das konnte sich großartig anfühlen. Oder beängstigend – je nachdem, in welcher Stimmung Delia gerade war. June macht sich auf die Suche nach dem Mörder ihrer besten Freundin und findet immer neue Abschiedsbriefe von ihr ... Wenn jemand dich so gut kennt, dass er jede deiner Reaktionen vorhersehen kann – dann ist das Liebe. Oder der Anfang von etwas Grauenvollem.
Nach einer schmerzhaften Trennung kam Will Darbyshire die Idee zu "This modern love". Er ermutigte seine Follower, ihm Briefe an aktuelle oder verflossene Liebhaber zu schicken, die er veröffentlichen würde. Das Projekt war ein durchschlagender Erfolg: über 15.000 Menschen aus 98 Ländern folgten seinem Aufruf. Die schönsten Briefe hat Will Darbyshire in diesem Buch gesammelt. Poetisch, witzig, traurig, zornig - so vielfältig wie die Liebe selbst.
Penny ist überglücklich, endlich stimmt wieder alles zwischen Noah und ihr. Und es kommt noch besser: Sie können zwei ganze Wochen miteinander verbringen, denn Noah lädt sie ein, mit ihm auf Europatour zu gehen. Wie genial ist das denn? Doch was so faszinierend klingt, hat auch seine Schattenseiten. Es ist gar nicht so leicht, ständig als „die Freundin von Noah Flynn“ im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. Noahs Terminplan ist vollgepackt bis obenhin, die Jungs aus der Band sind alles andere als freundlich zu ihr und sie bekommt E-Mails von eifersüchtigen Fans, die ihr Angst machen. Ist das wirklich der perfekte Sommer, auf den Penny sich so sehr gefreut hat? Ist die Liebe zu Noah stark genug, um das alles auszuhalten?
Überleben ist das große Thema von milk and honey - milch und honig. Die lyrischen und prosaischen Texte im Mega-Bestseller aus den USA drehen sich um die Erfahrungen, die Frauen mit Gewalt, Verlust, Missbrauch, Liebe und Feminismus gemacht haben. Jedes der vier Kapitel dient einem anderen Zweck, beschäftigt sich mit einem anderen Schmerz, heilt eine andere Wunde. milk and honey - milch und honig führt seine Leser durch die bittersten Momente im Leben einer Frau und gibt Trost. Denn Trost lässt sich überall finden, wenn man es nur zulässt.
Unter dem Namen Girl Online schreibt die 15-jährige Penny einen Blog über die täglichen Dramen in der Schule. Über Jungs, über ihre verrückte Familie – und über die Panikattacken, die sie seit einiger Zeit immer wieder bekommt. Außer ihrem besten Freund Elliot weiß niemand, wer die Autorin dieses Blogs ist, dessen Fangemeinde immer größer wird. Im wirklichen Leben sinkt Pennys Fangemeinde dagegen nach einem megapeinlichen Auftritt in der Schule weit unter Null. Da kommt ein Auftrag der Eltern in New York gerade recht. Penny darf mitkommen und trifft den hinreißenden Noah, der Gitarre spielt und in den sie sich sofort verliebt. Die beiden verbringen Weihnachten und ein unvergessliches Silvester zusammen. Doch erst als sie wieder nach Hause kommt, erfährt Penny, dass Noah ihr nicht alles erzählt hat ... Mit Leseprobe zu Band 2
Lottos Charme bezwingt jeden, Mathildes Schönheit wirft ein Schimmern an jede Wand. Sie lieben und begehren einander, sie heiraten, ziehen nach New York. Ihre Partys sind legendär, und irgendwann feiert Lotto Triumphe als Dramatiker. Ist das glückliche Fügung, oder lenkt hier jemand mit kühlem Verstand die Geschicke? Ahnt Lotto, welchen Zorn Mathilde hinter ihrem Lächeln verbirgt? In einer vor Energie pulsierenden Sprache entwirft Lauren Groff das Bild einer Ehe, hinter deren Glanz sich schleichend etwas Dunkleres offenbart. Denn die Geschichte von Lotto und Mathilde kann auch ganz anders erzählt werden.
»Ich sammelte alles Material über die ebenso tapferen wie schönen Frauen. Mich ließ die Frage nicht los: Woher hatten sie diesen ungewöhnlichen Mut genommen?« Schön, klug und mutig sind die Widerstandskämpferinnen Minerva, Patria, Maria Teresa und Dedé Mirabal. Die vier Schwestern, genannt »die Schmetterlinge« wurden hinterrücks von den Schergen Trujillo, des Diktators der Dominikanischen Republik ermordet. Nur Dedé kam davon. Julia Alvarez zeichnet die außergewöhnlichen Lebensgeschichten der vier Schwestern nach. Jede kommt selbst zu Wort und schildert aus ihrer Sicht ihre Kindheit, ihre erste Liebe, ihre Familie und schließlich das politische Erwachen und den Mut den Diktator Trujillo zu bekämpfen.
Eine Katze hält sich für einen Puma und ihr Miauen für furchteinflößendes Brüllen. Sie übt im Katzenklo das Verscharren von Leichen. Wenn sie gähnt, ist sie nicht müde - sie zeigt Ihnen ihr Killergesicht. "Woran du erkennst, dass deine Katze deinen Tod plant" enthüllt in skurrilen Comics die wahre Natur der gemeinen Hauskatze. Zu Papier gebracht hat sie der Meister des entlarvenden Humors The Oatmeal - herausgekommen ist eine urkomische und geistreiche Comicsammlung, die uns darüber aufklärt, was Katzen wirklich wollen: die Weltherrschaft (und natürlich am Bauch gekrault werden). Wenn deine Katze auf dir sitzt und trampelt, ist das kein Zuneigungsbeweis. Sie überprüft deine inneren Organe auf Schwachstellen. Wenn deine Katze dir einen toten Vogel bringt, ist das kein Geschenk, sondern eine Warnung. "Woran du erkennst, dass deine Katze deinen Tod plant" ist eine urkomische und geistvolle Sammlung von Katzen-Comics, Fakten und Handlungsempfehlungen aus dem kreativen Wunderland von The Oatmeal.
Die fünf schönsten Geschichten, die David Sedaris zum Thema Weihnachten geschrieben hat! Die Weihnachtszeit kann nervenaufreibend sein, vor allem als Zwerg im größten Kaufhaus der Welt, bei Macy’s. Denn es glaube keiner, dass es nur eine Art von Zwergen gibt ... Aus diesem Stoff sind die kleinen und großen Tragödien, die hinter jeder Ecke lauern und von denen David Sedaris erzählt. Kongenial ins Deutsche übertragen von Harry Rowohlt.

Best Books