In this new analysis and assessment, Anthony Cordesman draws on a clearer picture of Iran's developing military capabilities in 2005.
Offers a comprehensive review of of Iran's military forces and a balanced assessment of its regional threat.
On July 4, 1991, the Arleigh Burke class of destroyers, the most powerful surface combatants in naval history, was commissioned. It was the culmination of a century-and-a-half evolution of the destroyer—an evolution captured in this vivid and timely history of the world's most popular warship.
Reveals recent progress in Saudi reform efforts and formulates a plan to forge a true strategic partnership with the United States for the future.
This is the first major English-language study to explore the broad and longstanding connections between Japan’s national security and the safety of its sea lanes. Tracing issues from pre-and post-1945 eras, the book explores how Japan’s concerns with sea lane protection have developed across such diverse fields as military strategy, diplomacy, trade policy, energy security, and law enforcement. Drawing upon case study material and primary research including interviews with officials and security analysts, the book presents a chronological analysis of Japan’s sea lane security. While Japan’s security policies have recently undergone relatively rapid change, a historical treatment of sea lane security issues reveals long-term continuity in security policymakers’ perceptions and responses regarding Japan's defence and foreign policy. Revealing a neglected but important aspect of Japan’s military and economic security, the book investigates why officials and analysts continue to portray the defence of Japan’s sea lanes as ‘a matter of life and death’.
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Profiles some of the different equipment and personnel that provide support services on the battlefield for the United States and other nations around the world.
Ein Mädchen lebt die Legende. Eine Herde Wale strandet an der Küste Neuseelands. Koro Apirana, der Stammesführer der Maori, ist verzweifelt. Er glaubt an ein Zeichen. Jahrtausendelang war die Beziehung seines Volkes zu den Walen tief und ehrfurchtsvoll, denn der Sage nach ritt einst der Urvater auf dem Rücken eines mächtigen Wals an Land. Wer kann die heiligen Tiere retten und Koros Volk Stärke und Stolz zurückgeben? Niemand denkt an Kahu, seine Enkelin, die das Leid der Wale nicht länger erträgt ... Ein magisches, weises Buch über die Verbundenheit von Mensch und Tier, die Leben spendende Kraft der Tradition und über ein junges Mädchen, das neue Hoffnung in ihre Welt bringt.
Discusses the Vietnam War, including the causes, strategies, battles, and key figures of the war.
Der Klassiker über den qualitativen Forschungsansatz der "Grounded Theory", geschrieben von den Entwicklern dieser Methode "Obwohl unser Buch sich in erster Linie an Soziologen richtet, glauben wir, dass es jedem nutzen kann, der daran interessiert ist, soziale Phänomene zu untersuchen politischer, pädagogischer, wirtschaftlicher, industrieller oder welcher Art auch immer." In der Tat ist "Grounded Theory" quer durch die wissenschaftlichen Disziplinen zum Standardbegriff der qualitativen Sozialforschung ge - worden. Die inzwischen zum Klassiker avancierte Arbeit von Glaser und Strauss eröffnet eine lehrbare und auch lernbare Forschungsstrategie. Das Konzept bietet eine Antwort auf das Problem, die oft schmerzlich empfundene Lücke zwischen empirischer Forschung und Theorie zu schliessen.
Alan Turing, Enigma ist die Biographie des legendären britischen Mathematikers, Logikers, Kryptoanalytikers und Computerkonstrukteurs Alan Mathison Turing (1912-1954). Turing war einer der bedeutendsten Mathematiker dieses Jahrhunderts und eine höchst exzentrische Persönlichkeit. Er gilt seit seiner 1937 erschienenen Arbeit "On Computable Numbers", in der er das Prinzip des abstrakten Universalrechners entwickelte, als der Erfinder des Computers. Er legte auch die Grundlagen für das heute "Künstliche Intelligenz" genannte Forschungsgebiet. Turings zentrale Frage "Kann eine Maschine denken?" war das Motiv seiner Arbeit und wird die Schlüsselfrage des Umgangs mit dem Computer werden. Die bis 1975 geheimgehaltene Tätigkeit Turings für den britischen Geheimdienst, die zur Entschlüsselung des deutschen Funkverkehrs führte, trug entscheidend zum Verlauf und Ausgang des Zweiten Weltkriegs bei.
In this lively narrative, newcomers to women's and gender studies, feminist politics, history, and sociology explore a refreshing take on a subject matter often loaded with assumptions. Feminist theories are viewed through the critical intersections of race, class, sexuality, age, and ability, and are embedded in the experiences of everyday life, allowing Bromley to engage readers in doing theory, in making sense of concepts like "power" and "privilege," and in effecting social change. Using a variety of pedagogical devices, including provocative images, discussion questions, and classroom activities, Feminisms Matter helps readers cultivate a way of thinking critically about their everyday worlds.

Best Books