Macarena está triste y se siente vulgar porque no sabe ir en bicicleta ni andar sólo con dos patas como las otras vacas. De noche, las gallinas de su granja traman un plan para que la Maca recupere la autoestima. Y por la mañana& ¡Macarena ha puesto un huevo! Ahora es más especial que ningún otro animal de la granja y además, todos los periódicos hablan de ella&. Esto despertará dudas y envidias en toda la granja. Esta es una preciosa, dulce y divertidísima historia sobre conseguir el coraje necesario para defender las convicciones, hasta cuando los demás dudan de ti.
Recopilación de artículos de profesionales de la educación musical que plasman materiales y metodologías necesarias para cambiar el aula
"Bittersüße Schokolade", der erfolgreich verfilmte Roman, ist Liebesroman und Kochbuch in einem: Mexiko, im vorigen Jahrhundert. Pedro liebt Tita und sie ihn, doch die Konventionen bestimmen, daß die 16-Jährige unverheiratet bleiben muß, um später einmal ihre Mutter zu versorgen. Also heiratet Pedro die ältere Schwester Rosaura, um in Titas Nähe bleiben zu können. Doch die Familie hat nicht mit Titas magischen Kochkünsten gerechnet. All ihre Liebe und Emotionen fließen in die Zubereitung der traditionellen Gerichte ein. Und nicht nur Pedro ist betört ... So führt ihr Weg in die Emanzipation ausgerechnet über den Ort, an den ihre Mutter sie hatte verbannen wollen: die Küche.
Im November 1959 wird in Holcomb, Kansas, die vierköpfige Familie Clutter brutal ermordet. Wenige Wochen später werden die Täter Dick Hickock und Perry Smith auf der Flucht geschnappt. Truman Capote erfährt aus der New York Times von dem Verbrechen und beschließt, am Tatort zu recherchieren. Er spricht mit Bekannten und Freunden der Familie, mit der Polizei. Schließlich erhält er Gelegenheit, mit den beiden Mördern zu reden. Mit der Zeit gelingt es ihm, so viel Nähe zu ihnen herzustellen, dass sie ihm präzise Innenansichten ihrer Seele erlauben. Fast sechs Jahre nach ihrer Tat begleitet er sie bis an den Galgen. Capotes herausragende Rekonstruktion eines Mordes wurde eine Sensation und begründete ein neues literarisches Genre: die "non-fiction novel", den Tatsachenroman. In einer atemberaubenden Sprache erzählt er, wie aus Menschen Mörder werden. Mit Kaltblütig landete Capote einen internationalen Bestseller.
Er kam mit der Couch ═ Sophie und ihre Familie haben endlich die perfekte neue Couch für die Wohnung gefunden. Gäbe es da nicht ein kleines Problem: Die Couch ist bereits besetzt! Von einem sonderbaren kleinen Typ, der seinen Platz einfach nicht räumen will ┤
Emil Sinclair ist ein junger Junge, der in einem b�rgerlichen Unterhaus aufgewachsen ist, in dem, was als Scheinwelt bezeichnet wird, ein Wortspiel, das "Welt des Lichts" sowie "Welt der Illusion" bedeutet. Emils ganzes Dasein kann als ein Kampf zwischen zwei Welten zusammengefasst werden: die Show-Welt der Illusion (im Zusammenhang mit dem hinduistischen Konzept der Maya) und der realen Welt, der Welt der spirituellen Wahrheit. Im Laufe des Romans, begleitet und veranla�t von seinem geheimnisvollen Klassenkameraden "Max Demian", l�st er sich von den oberfl�chlichen Idealen der Erscheinungswelt ab und erhebt sich schlie�lich in eine Verwirklichung des Selbst.
Matilda saß auf ihrem Platz in der zweiten Reihe und sagte kein Wort. Ein sonderbares Gefühl tiefer Ruhe und Sicherheit senkte sich über sie, und plötzlich merkte sie, dass sie sich vor nichts und niemandem auf der Welt mehr fürchtete. Matildas Verstand ist so hell und scharf, dass er selbst den beschränktesten Eltern auffallen müsste. Nur sind Matildas Eltern leider beschränkter als beschränkt. Schlimmer noch ist ihre Schuldirektorin: Frau Knüppelkuh hasst alle Kinder und macht ihnen das Leben zur Hölle. Doch da entdeckt Matilda, dass sie nicht nur ein Wunder-, sondern auch ein Zauberkind ist. Auf ihre Eltern und die fiese Frau Knüppelkuh warten böse Überraschungen ...
Dem Kleinen Bären ist niemals langweilig, denn er erlebt immer neue Abenteuer. Eines Tages beschließt er, ins Weltall zu fliegen. Mutter Bär behauptet zwar, dass Bären nicht fliegen können, aber mit einem neuen Astronautenhelm kommt man sogar bis zum Mond! Nach einem ereignisreichen Tag ist es aber am allerschönsten, sich eine Gute-Nacht-Geschichte erzählen zu lassen. Am liebsten über einen Kleinen Bären und seine Abenteuer. Von Maurice Sendak warmherzig illustriert erzählt Else Holmelund Minarik aus dem Alltag eines liebenswerten Helden.

Best Books