Teaches how to use nonviolent communication to resolve issues in life, work, and family relationships.
You’re about to have an uncomfortable meeting with your boss. The principal just called about your middle-schooler. You had a fight with your partner and it’s an hour before bed. You know your next move will go a long way toward defining your relationships with these individuals. So what do you do? We all find ourselves in situations similar to these and too often resort to the same old patterns of behavior—defending our need to be right, refusing to really listen, speaking cruelly out of anger and frustration, or worse. But there is another way. Living Nonviolent Communication gives you practical training in applying Dr. Marshall Rosenberg’s renowned process in the areas he has most often been asked for counsel: Conflict resolution Working with anger Spiritual practice Healing and reconciliation Loving relationships Raising children Nonviolent Communication has flourished for four decades across 35 countries for a simple reason: it works. Now you can learn to activate its healing and transformational potential, with Living Nonviolent Communication.
Die Themen Arbeit 4.0, Fachkräftemangel, Digitalisierung und Diversity-Management stellen die Unternehmen vor große Herausforderungen. Mehr denn je brauchen sie resiliente Mitarbeitende, mit denen ihre Vorhaben gelingen. Es ist sinnvoll und notwendig, die dort arbeitenden Menschen in den Mittelpunkt der Betrachtung zu rücken - längst steht nicht mehr nur das Streben nach wirtschaftlichem Erfolg im Fokus. Ziel ist es, ein Miteinander zu gestalten, das von Wertschätzung, Selbstverantwortung und Respekt geprägt ist. Es geht um Haltung, Teilhabe und Wirksamkeitserfahrungen, darum, dass die Mitarbeitenden gerne zur Arbeit kommen, sich mit dem Unternehmen identifizieren und engagiert im Sinne der Unternehmensziele tätig sind. Um die neuen Anforderungen meistern zu können und Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen, braucht es Führungskräfte und Mitarbeitende, die eine wertschätzende Unternehmenskultur stärken und gemeinsam mit Leben füllen. Unterstützung bei diesem Prozess bietet das Konzept "House of Feel Good", das Ingrid Kadisch in diesem Buch vorstellt. Es enthält theoretische und praxisnahe Impulse für Führungskräfte, Mitarbeitende und Beratende, wie sich notwendige Transformationsprozesse achtsam, nachhaltig und erfolgreich auch im wirtschaftlichen Sinne gestalten lassen.
Over more than twenty years as a mediator, Aaron T. Wolf has learned that successful conflict resolution is shaped by complicated dynamics--from how comfortable the meeting room is to the participants' deepest senses of self. Bridging seemingly intractable issues means addressing multiple layers of needs. Wolf's approach may be surprising to Westerners who are accustomed to separating rationality from spirituality and science from religion. The Spirit of Dialogue draws lessons from a diversity of faith traditions to transform conflict, from identifying the root cause of anger to aligning with an energy beyond oneself--what Christians call grace--to the true listening practiced by Buddhist monks. Whether atheist or fundamentalist, Muslim or Jewish, Quaker or Hindu, any reader involved in difficult dialogue will find concrete steps towards a meeting of souls.
Communication is integral to the mission of the church, but it can go awry in myriad ways, both obvious and subtle. Communication in the Church helps congregations create healthier ways for their members to relate to one another for greater personal and congregational success. The book offers practical guidelines to help readers become more effective in how they build relationships, lead meetings, experience trust, practice forgiveness, use power, and bridge cultures. Communication in the Church distills the latest social science research for readers including clergy, lay leaders, continuing education planners, students, scholars, and others. Each chapter includes real-life scenarios, sensible guidelines, practical applications, and suggestions for further learning. This book aims to help readers communicate more effectively—from leading more engaging and productive meetings to preventing or addressing communication breakdowns.
The journey to professional and personal growth takes time, and the road isn’t always smooth, but it is a learning-filled adventure Holly Elissa Bruno, Janet Gonzalez-Mena, Luis Antonio Hernandez, and Debra Ren-Etta Sullivan are accomplished professionals and respected leaders in the early childhood field. After a decade of speaking together at national professional development conferences, they now give you twelve of their most important presentation topics as essays. Each chapter presents a dialogue among the authors about a particular topic and the lessons gleaned from facing and overcoming uncertainty and obstacles. Merging each author’s distinct voice, expertise, and life experiences, this collection unveils the authors’ personal and meaningful histories, insecurities, and insights. You will be encouraged and challenged to think more deeply and openly about your own practices and philosophies. You will gain a renewed sense of purpose as you help children reach their full potentials. And you will discover—as the authors did—that every bump in the road is an invitation to grow and opportunity to learn. Holly Elissa Bruno, MA, JD; Janet Gonzalez-Mena, MA; Luis Antonio Hernandez, MA; and Debra Ren-Etta Sullivan, EdD, are acclaimed keynote speakers, authors, and experts on a variety of topics in early childhood.
Wir betrachten unsere Art zu sprechen vielleicht nicht als "gewalttätig", dennoch führen unsere Worte oft zu Verletzung und Leid - bei uns selbst oder bei anderen. Die Gewaltfreie Kommunikation hilft uns bei der Umgestaltung unseres sprachlichen Ausdrucks und unserer Art zuzuhören. Aus gewohnheitsmäßigen, automatischen Reaktionen werden bewusste Antworten. Wir werden angeregt, uns ehrlich und klar auszudrücken und gleichzeitig anderen Menschen unsere respektvolle Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn wir die Gewaltfreie Kommunikation in unseren Interaktionen anwenden, ob mit uns selbst, mit einem anderen Menschen oder in einer Gruppe, kommen wir an eine Tür, die auf allen Ebenen der Kommunikation, in allen Altersklassen und in den unterschiedlichsten Situationen im Beruf, im Privatleben und auf dem politischen Parkett erfolgreich geöffnet werden kann. Die Gewaltfreie Kommunikation ist die verlorene Sprache der Menschheit, die Sprache derjenigen, die rücksichtsvoll miteinander umgehen und die die Sehnsucht haben, in Balance mit sich selbst und anderen zu leben. Mit Geschichten, Erlebnissen und beispielhaften Gesprächen macht Marshall Rosenberg in seinem Buch alltägliche Lösungen für komplexe Kommunikationsprobleme anschaulich.
Übersetzt von Michael Dillo Wie wir unsere Beziehungen mit uns selbst und anderen verbessern können und wie wir zum Verständnis und zur Lösung unserer Konflikte gelangen ... darum geht es in diesem Booklet. Wir erfahren, welche Fähigkeiten nötig sind, um alte Verletzungen zu heilen und zufriedenstellende Beziehungen zu entwickeln. Wir lernen außerdem die Schritte kennen, die uns in die Lage versetzen, in konfliktbelasteten Beziehungen Versöhnung zu stiften oder Heilung zu bewirken – sei es bei der Arbeit, zu Hause, in der Schule oder im sonstigen Lebensumfeld. Besonders deutlich wird die Kraft der Empathie. Sie ist das Mitgefühl und die im Herzen fühlbare Präsenz, die erforderlich ist, damit eine Heilung stattfinden kann.
Übersetzt von Michael Dillo Viele von uns sehnen sich nach einer reicheren und sinnvolleren Verbindung zum Göttlichen. Gleichzeitig finden wir es schwierig, die Gebote unseres Glaubens einzuhalten, z.B. "die andere Wange" hinzuhalten, Urteile zu vermeiden oder unsere Feinde zu lieben. Marshall B. Rosenberg zufolge ist es unser grundlegendstes spirituelles Bedürfnis, zum Wohlergehen von anderen Menschen - aber auch zu unserem eigenen - beizutragen. Seine kurzen, spontanen Reflektionen zur spirituellen Basis der Gewaltfreien Kommunikation werden Sie nicht nur dazu inspirieren, sich mit dem Göttlichen in Ihnen selbst und in anderen zu verbinden. Sie werden darüber hinaus beginnen, eine Welt der Empathie und des Mitgefühls zu schaffen, in der die Sprache, die wir benutzen, der Schlüssel zu einem bereichernden Leben ist.
Rosenberg beschreibt, wie Lehrer bei ihren Schülern Interesse und Leistungsfähigkeit fördern, eine unterstützende Lernatmosphäre schaffen, vor allem aber Konflikte lösen und Gewalttätigkeit verhindern können.
Bei Auseinandersetzungen und Gewalt geht es immer auch um den Wunsch nach Wertschätzung und Respekt. "Im Herzen des Feindes" liegt der Kern des Problems - und die Lösung. Empathie ist der Weg. Im persönlichen Gespräch mit Gabriele Seils zeigt der international bekannte Psychologe, wie man Hass überwinden kann: Gewaltfreie Kommunikation ist möglich. Eine faszinierende Alternative.
Thich Nhat Hanh präsentiert die wichtigsten Fähigkeiten bei der Kommunikation. Dabei kommt es auf das richtige Zuhören und Sprechen an sowie darauf, mit Mitgefühl und Achtsamkeit seinem Gegenüber zu begegnen. Ein Buch, das hilft, Missverständnisse zu vermeiden, Konflikte friedvoll zu lösen und mit einer effektiven Kommunikation sein eigenes Wohlbefinden und das der anderen zu steigern.
Wie lernt man, sich so anzunehmen, wie man ist? Wie stärkt man sein Selbstwertgefühl? Tara Brach führt den Leser auf den Weg des inneren Friedens, der zeigt, wie man im eigenen Herzen Zuflucht finden kann. Die berühmte Lehrerin gibt genaue Anleitungen zu Meditation und Reflexion, so dass jeder zu einem positiven Verhältnis zu sich selbst finden kann. »Mit dem Herzen eines Buddha lädt uns ein, uns mit all unserem Schmerz, unseren Ängsten und Sorgen selbst zu umarmen und mit leichtem, doch festem Schritt den Pfad des Verständnisses und Mitgefühls zu gehen.« Thich Nhat Hanh
600 Jahre alt ist das Schloss Moonacre, Stammsitz der Familie Merryweather, wohin die junge Maria mit ihrer Erzieherin Miss Heliotrope nach dem Tod ihrer Eltern übersiedelt. Als sich die Kutsche dem Haus nähert, meint Maria, in dem von Mondlicht überfluteten Park ein kleines weißes Pferd zu sehen. Und das ist nur der Anfang einer Reihe von merkwürdigen Erscheinungen, die sie im Schloss erwarten und die offenbar alle etwas mit ihr selbst zu tun haben. Mutig wagt sich Maria daran, die Familiengeheimnisse aufzuklären.

Best Books