McGraw-Hill's Spanish and English Legal Dictionary defines hundreds of words in business law, civil and criminal law, contracts and torts, constitutional law, family law, labor law, liability, probate, property law, and international trade agreements. It includes more than 13,000 entries in Spanish and in English. One feature that distinguishes this fully bilingual dictionary from the competition is its extensive collection of encyclopedic entries, including citations of judgments, torts and contracts, as well as civil, penal and commercial codes from the United States, Spain, and Spanish-speaking nations worldwide. It also features dozens of side-by-side sample claims, invoices, and other legal documents.
From the Classroom to the Courtroom: A guide to interpreting in the U.S. justice system offers a wealth of information that will assist aspiring court interpreters in providing linguistic minorities with access to fair and expeditious judicial proceedings. The guide will familiarize prospective court interpreters and students interested in court interpreting with the nature, purpose and language of pretrial, trial and post-trial proceedings. Documents, dialogues and monologues illustrate judicial procedures; the description of court hearings with transcripts creates a realistic model of the stages involved in live court proceedings. The innovative organization of this guide mirrors the progression of criminal cases through the courts and provides readers with an accessible, easy-to-follow format. It explains and illustrates court procedure as well as provides interpreting exercises based on authentic materials from each successive stage. This novel organization of materials around the stages of the judicial process also facilitates quick reference without the need to review the entire volume — an additional advantage that makes this guide the ideal interpreters' reference manual. Supplementary instructional aids include recordings in English and Spanish and a glossary of selected legal terms in context.
Writers and editors of Spanish have long needed an authoritative guide to written language usage, similar to The MLA Style Manual and The Chicago Manual of Style. And here it is! This reference guide provides comprehensive information on how the Spanish language is copyedited for publication. The book covers these major areas: Language basics: capitalization, word division, spelling, and punctuation. Language conventions: abbreviations, professional and personal titles, names of organizations, and nationalities. Bibliographic format, particularly how Spanish differs from English. Spanish language forms of classical authors' names. Literary and grammatical terminology. Linguistic terminology. Biblical names and allusions. A dictionary of grammatical doubts, including usage, grammatical constructions of particular words and phrases, verbal irregularities, and gender variations.
A practical guide to translation as a profession, this book provides everything translators need to know, from digital equipment to translation techniques, dictionaries in over seventy languages, and sources of translation work. It is the premier sourcebook for all linguists, used by both beginners and veterans, and its predecessor, The Translator’s Handbook, has been praised by some of the world’s leading translators, such as Gregory Rabassa and Marina Orellana.
Was heißt eigentlich Hermeneutik beim Übersetzen? Wo ist die Verbindung zur hermeneutischen Sprachphilosophie? Welchen Textbegriff haben die Hermeneutiker? Wie kann man einen Text verstehen? Was ist Interpretation? Welches sind die Faktoren einer hermeneutischen Übersetzungskompetenz? Worauf kommt es bei der konkreten Übersetzungsarbeit an? Wie finde ich zur passenden Lösung? Womit kann man Übersetzungslösungen begründen? Welche Qualitätskriterien sind wirksam? Wie viel Vorwissen ist erforderlich? Spielt Linguistik hier auch eine Rolle? Wie gelangt ein Übersetzer zur professionellen Selbstsicherheit? Was ist das Besondere im Vergleich zu anderen übersetzungswissenschaftlichen Theorien? Welche Forschungsperspektiven tun sich auf? Diese und weitere Fragen werden in diesem Buch behandelt und mit Textbeispielen und deren Übersetzung erläutert.
Books in print is the major source of information on books currently published and in print in the United States. The database provides the record of forthcoming books, books in-print, and books out-of-print.
Most commonly used and understood proverbs for a broad readership comprised of students of both language and culture, from secondary school level to post-graduate, as well as teachers, travelers and linguists. A comparable or literal translation is provided. Organized alphabetically by key word. Index organized by English subject.
Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"
Den Kerngebieten des BGB und des HGB liegt heute das Europaische Vertragsrecht zugrunde - vom Verbraucherschutz uber das Kaufrecht bis zum Handelsvertreterrecht. Der Vorschlag der Europaischen Kommission hat zu einer eigenen europaischen Systematik auf diesem Gebiet gefuhrt. Das vorliegende Lehrbuch enthalt erstmals eine Gesamtdarstellung des Europaischen Vertragsrechts und - gibt einen umfassenden Uberblick uber alle Kernbereiche des Vertragsrechts auf europaischer Ebene. - bezieht die aktuellen Entwicklungen hinsichtlich des Vorschlags der Kommission fur ein Gemeinsames Europaisches Kaufrecht mit ein. - erleichtert den Lesern durch den Abdruck der einschlagigen Rechtstexte und Urteilspassagen den Zugang zu dieser noch sehr neuen Materie. - berucksichtigt den Kommissionvorschlag fur das Gemeinsame Europaische Kaufrecht, die neue Verbraucherrechte-Richtlinie und den Entwurf des Gemeinsamen Referenzrahmens.
Basierend auf der Terminologie der einzelnen Bosch-Fachbücher und des Kraftfahrtechnischen Taschenbuches sowie diverser Schriften und Begriffsammlungen wird dem Kfz-Fachmann eine Zusammenstellung des aktuellen Fachvokabulars in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch geboten. Wichtig für alle, die im internationalen Geschäft gesprächsfähig bleiben müssen und auch für neue Systeme und Produkte immer die korrekte Übersetzung benötigen.
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Note: 1,7, Universität Siegen, Veranstaltung: Strategische Organisation, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Lange Zeit strebten Unternehmungen als komplexe Einheiten autonom am freien Markt nach dauerhaften Wettbewerbsvorteilen. Die Globalisierung der Märkte, zusammen mit dem Abbau politischer Grenzen, führte zu einem ständig schärfer werdenden weltweiten Wettbewerb, so dass Kooperationen im Laufe der letzten Jahre ein stetig steigender Stellenwert zukommt. Heute wird wirtschaftlicher Erfolg nicht nur auf die internen Stärken einer einzelnen Unternehmung zurückgeführt, sondern auch auf die Art und Intensität der Beziehungen zu anderen Unternehmen und Organisationen. „Relationships are one of the most valuable resources that a company possesses“ (Zitat: Hakansson, 1987)
Alans Mutter hat einen Schlaganfall erlitten. Sofort macht sich der Student in das 120 Meilen entfernte Heimatstädtchen auf. Beim Trampen hat er jedoch kein Glück. Als er sich den Fahrer eines Mustang, in den er einstieg, genauer ansieht, beschleicht ihn ein unheimlicher Verdacht. Ein pechschwarzer Albtraum beginnt. - Horrornovelle.

Best Books