Georgia Green hat zwar keinen Verlobten mehr, dafür aber einen triftigen Grund, um nun ihrem Fernweh nachzugeben. Nachdem ihre Hochzeit geplatzt ist, verkauft sie ihr Haus, kündigt ihren Job und schnallt sich zum ersten Mal im Leben einen Rucksack um. In Thailand findet sie allerdings statt der erhofften Erkenntnis zunächst nur Mehrbettzimmer, Ungeziefer und extrascharfes Essen - aber auch ein paar unwiderstehliche Reisebegleiter. Und vor allem lernt Georgia, auf wie vielen Wegen das Glück zu erreichen ist. "Katy schreibt mit Humor und Herz. The Lonely Hearts Travel Club ist wie Bridget Jones auf Reisen." Holly Martin
Jeden Tag ihrer langen Ehe haben Mary June und Preston Blakely gemeinsam auf "Sweetgrass" in South Carolina verbracht. Aber nicht nur glückliche Stunden waren ihnen hier beschieden, sondern auch tragische Momente und Stunden tiefer Verzweiflung. Als Preston dann einen Schlaganfall erleidet und seine habgierige Schwester versucht, das Anwesen zu ruinieren, droht die Familie an unausgesprochenen Vorwürfen, uneingestandenen Schuldgefühlen und drückenden Geldsorgen zu zerbrechen. Doch in ihrer dunkelsten Stunde blickt Mary June auf ihr Leben mit Preston zurück und erkennt dabei, wofür es sich noch immer zu kämpfen lohnt ...
Wenn Baron Elliot Ainslie das Familienanwesen vor der Zwangsversteigerung bewahren will, muss er schleunigst seinen Roman zu Ende schreiben - oder zumindest endlich damit anfangen. Doch auf seinem Schloss findet er keine Ruhe. Da kommt die Nachricht seines alten Schulfreundes gerade recht: Dessen Hochzeit ist geplatzt, und er schlägt Elliot vor, die Hochzeitsreise über die romantischsten Flüsse Europas für ihn anzutreten. Ein Glücksfall! Doch Elliot hat nicht damit gerechnet, dass Alice Woods auftaucht - die Braut, die die Reise keinesfalls verfallen lassen will und Elliot von Amsterdam bis Budapest nicht mehr von der Seite weicht! "Wenn dieses Buch zu Ende ist, werden Sie sehr glücklich über die große Ainslie-Familie sein!" The Washington Post Spiegel-Bestseller-Autorin
Welcome to Willoughby Close… a charming cluster of cozy cottages, each with a story to tell and a happy ending to deliver… Harriet Lang had the perfect life, so she's left reeling when everything is taken from her in one fell swoop. Suddenly, Harriet learns her beautiful farmhouse in the Cotswolds is double-mortgaged, her husband Richard’s been unceremoniously fired—and he’s become a little too close to his young, sexy assistant. Harriet moves into Willoughby Close with her three children, trying to hold her head up high. With the help of her neighbor and newfound friend Ellie Matthews, Harriet starts to rebuild her life--but dipping a toe in the dating pool feels strange and meanwhile her children are struggling in different ways. She wonders if starting over is really possible... Then Willoughby Close begins to weave its healing magic on both her and her children, and Harriet begins to see a way forward. But when Richard reappears in her life, wanting to make amends, Harriet must make the painful decision about how much of the past can be forgiven—and what kind of future she is fighting for. WHAT READERS ARE SAYING ABOUT WILLOUGHBY CLOSE: ‘Utterly charming…’ ‘When you find a book that gives you a feel good snuggly I-want-to-know-what happens-next story feeling...One you don't want to put down, and one you think you'd love to be a fly on the wall in, you know it's a winner. This is one of those books.’ ‘Loved it… I didn’t want their story to end.’ ‘I devoured it in one sitting.’ ‘A sweet story that left me with a smile.’ ‘Cheery and heartwarming.’
Schluss mit dem Glück auf Schloss Willoughby Chase für Bonnie und ihre Cousine Sylvia! Bonnies Eltern müssen verreisen, die neue Gouvernante erweist sich als Schurkin, will Schloss und Besitz an sich reissen. Für die Mädchen beginnt eine lange Odyssee. Ab 9.
Eine Weihnachtshochzeit zu organisieren klingt für Madeline wie die reinste Freude - bis sie herausfindet, dass sie eng mit dem sexy Bruder der Braut zusammenarbeiten muss. Jonny Blaze, der Hollywoodstar, für den sie schon so lange schwärmt. Wie soll ein Kleinstadtmädchen wie sie sich dagegen wappnen, sich in diesen heißen Traumtypen zu verlieben? Vor allem, wenn an jeder Ecke Mistelzweige hängen, unter denen man sich einfach küssen muss? "Großartige Charaktere in einer liebevollen Gemeinschaft ... ein glanzvoller Ausflug nach Fool's Gold." Publishers Weekly
Welcome to Willoughby Close… a charming cluster of cozy cottages, each with a story to tell and a happy ending to deliver… Ellie Matthews has come to Wychwood-on-Lea to find a new start for her and her daughter Abby. But, life there doesn’t start out as idyllic as she had hoped. While Ellie loves her cute cottage in Willoughby Close, the Yummy Mummies at the primary school seem intent on giving her the cold shoulder, Abby has trouble fitting in, and her boss, Oliver Venables, is both surprisingly sexy and irritatingly inscrutable. But miracles can happen in the most unexpected places, and in small, yet wonderful ways. Slowly, Ellie and Abby find themselves making friends and experiencing the everyday magic of Willoughby Close. When Oliver’s nephew, Tobias, befriends Abby, the four of them start to feel like family… and Ellie begins to see the kindness and warmth beneath Oliver’s chilly exterior, which awakens both her longing and fear. Ellie knows all about disappointment, and the pain of trying too hard for nothing, while Oliver has his own hurts and secrets to deal with. When the past comes rollicking back to remind both of them of their weaknesses and failings, will they be able to overcome their fears and find their own happy ending? Discover the heartwarming magic of Willoughby Close… with four more stories of hope and happily-ever-afters to look forward to. WHAT READERS ARE SAYING ABOUT WILLOUGHBY CLOSE: ‘Utterly charming… ‘When you find a book that gives you a feel good snuggly I want to know what happens next story feeling…One you don’t want to put down, and one you think you’d love to be a fly on the wall in, you know it’s a winner. This is one of those books.’ ‘Loved it… I didn’t want their story to end.’ ‘I devoured it in one sitting.’ ‘A sweet story that left me with a smile.’ ‘Cheery and heartwarming.’
Welcome to Willoughby Close… a charming cluster of cozy cottages, each with a story to tell and a happy ending to deliver… After her husband unexpectedly dies, Ava moves to Willoughby Close, trying to keep her chin up and herself to herself as she’s always done—not answering questions, not making friends, and not seeing much of a future. Her marriage was far from perfect, but it offered her a much-needed security that has now been ripped away. She’s not sure what to do now that she’s thirty-five, widowed, penniless… and unexpectedly pregnant with her late husband’s child. Jace Tucker is the over-the-top sexy caretaker of Willoughby Manor, and he can see beneath Ava's glamor girl act to the hurt she's been hiding for so long. She has secrets for a reason—and so does he. The last thing she needs right now is a fling with a man who hides a past as regrettable as her own. But with a baby to think about, and neighbors determined to be her friends, Ava finds herself starting to change and even more alarmingly, beginning to hope. Can Willoughby Close work its everyday magic on a woman like her? And when the past comes calling for both her and Jace, will they have to answer for their previous mistakes?
Welcome to Wychwood-on-Lea… a not-too-quaint village where frosty evenings, welcoming fires, and second chances will make this a Christmas you’ll never forget. Anna Vere has escaped to the Cotswolds for Christmas to try to heal from her broken engagement and, far worse, her broken dreams. When her reserved room at a bed & breakfast is flooded, she takes up the offer of camping out in Willoughby Close, the converted stables of the nearby manor house… and is taken under the wing of sexy local carpenter Colin Heath. What starts out as merely helping a neighbor in need turns into far more as Colin and Anna share a surprisingly intense and emotional connection, weaving their own Christmas magic as they spend the holiday together. But Anna has a secret she’s scared to reveal, something that could destroy the fragile bond they’ve just created, and Colin knows she’s only in England for a short time. Can these two sudden soul mates risk their hearts for a love that has yet to be tried and tested? Get swept away by this poignant and heartwarming story, set in beautiful Wychwood-on-Lea, in the English Cotswolds. And look forward to four more books set in Willoughby Close, where everyday miracles and happily-ever-afters are guaranteed.
Ein kleines Haus mitten auf den ausgedehnten Ländereien der Creeds: Briana ist entzückt. Nichts wünscht sich die alleinerziehende Mutter nach ihrer Scheidung mehr als ein bisschen Frieden! Doch leider gerät ihre frisch gewonnene Ruhe schnell in Gefahr: Denn erst kehrt Logan Creed nach Stillwater Springs zurück und lässt sich im Herrenhaus nieder. Entschieden zu nah ist ihr dieser attraktive Mann! Dann taucht unerwartet ihr Exmann und seine zweite Frau auf. Und schließlich beginnt eine Serie unheimlicher Anschläge auf sie. In ihrer Angst vergisst Briana alle Vorbehalte gegen eine neue Liebesbeziehung. Plötzlich gibt es nur einen Ort auf der Welt, an dem sie sich sicher und geborgen fühlt: Bei Logan ...
Sylvie und Dan sind seit zehn Jahren zusammen. Sie führen eine glückliche Ehe, haben zwei Kinder, ein hübsches Zuhause und wissen stets, was der andere denkt. Beim jährlichen Check-up-Termin prognostiziert ihr Hausarzt außerdem hocherfreut: Beide sind so kerngesund, dass sie sich bestimmt noch auf 68 gemeinsame Jahre freuen können. Erfreulich? Sylvie und Dan packt die blanke Panik. Wie zum Kuckuck sollen sie diese Ewigkeit überstehen, ohne einander zu langweilen? Sie beschließen, sich gegenseitig im Alltag zu überraschen. Doch das ist leichter gesagt als getan ...
«Du hast mich mitten ins Herz getroffen, Clark. Vom ersten Tag an, an dem du mit deinen lächerlichen Klamotten hereingestapft bist. Du hast mein Leben verändert.» Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verloren hat, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Apartment, ein trister Job am Flughafen – Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt – und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat. Endlich schöpft Lou wieder Kraft, Kraft zu kämpfen, für sich, für das, was Will ihr hinterlassen hat, für ein ganz neues Leben.
Welche Bedeutung hat der Tod in einer Welt der Unsterblichen? Im fünfundzwanzigsten Jahrhundert ist die Wirklichkeit längst digital, und der menschliche Geist kann wie ein Programm in einen neuen Körper heruntergeladen werden. Als der ehemalige Elitesoldat Takeshi Kovacs nach fünfhundert Jahren wieder aufwacht, ist sein schlimmster Albtraum wahr geworden. Und jetzt muss er in einer Welt, in der Sterben eigentlich unmöglich ist, einen Mord aufklären... Jetzt als Netflix-Serie groß verfilmt!
Lou & Will Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.
Seit Jahrhunderten hat kein Mensch mehr einen Fuß auf die Erde gesetzt – bis jetzt 100 jugendliche Straftäter wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde nach einer Nuklearkatastrophe erneut zu besiedeln. Eine völlig entvölkerte Erde – das dachten sie. Falsch gedacht. Komplett überraschend wird das Camp der Jugendlichen von Erdgeborenen überfallen - ein Kampf auf Leben und Tod beginnt. Wells versucht, die Überlebenden in Sicherheit zu bringen, muss aber gegen Anfeindungen aus der eigenen Gruppe kämpfen. Bellamy ist währenddessen auf der verzweifelten Suche nach seiner Schwester Octavia, die spurlos verschwunden ist. Die mutige Clarke, die in ihren Gefühlen zwischen ihm und Wells schwankt, hilft ihm dabei - und stößt auf ein grässliches Geheimnis. Gleichzeitig droht auf den Raumschiffen der Sauerstoff auszugehen. Das Überleben der Menschen hängt am seidenen Faden.
Ein hinreißendes Lesevergnügen – witzig, romantisch und unglaublich sexy! Die Journalistin Jane Alcott ist klein und ausgesprochen zierlich, ihr Outfit lässt sich allenfalls als praktisch oder dezent beschreiben, zudem ist sie mit mehr als nur einer Prise Schlagfertigkeit und Sturheit gesegnet. Also genau der Typ Frau, den der gefeierte Eishockeystar Luc Martineau normalerweise keines zweiten Blickes würdigt. Nun bekommt aber ausgerechnet Jane den Auftrag, eine Saison lang exklusiv über Lucs Team zu berichten. Und bald muss Luc erkennen, wie trügerisch der erste Eindruck sein kann ...
In „Dornenkleid“, dem 2. Buch der Thriller-Reihe nach dem Bestseller „Dornenmädchen“, beschert Karen Rose ihren Lesern einen nervenzerfetzend spannenden Trip in menschliche Abgründe. Ein Thriller, der unter die Haut geht, von der amerikanischen Bestseller-Autorin („Todesstoߓ, „Todesspiele“, „Todesherz“)! Cincinnati, Ohio: Der Journalist Marcus O’Bannion ermittelt mit Detective Scarlett Bishop in dem brutalen Mord an einer jungen Philippinerin, die von einem skrupellosen Menschenhändler-Ring als Sex-Sklavin in die USA gelockt wurde. Um ihr Kartell zu verteidigen, gehen die Verbrecher über Leichen. Marcus und die hübsche Scarlett, die anfangs nicht ahnen, wie tief der Strudel aus Gewalt, Sex und Drogen reicht, müssen bald alle Register ziehen, um die Bande zu stoppen, denn auch für sie beginnt ein Kampf um Leben und Tod.
Always the baker, never the bride… Olivia James has always been happy running a tea shop and bakery in the Cotswold village of Wychwood-on-Lea, and helping her friends find their happily-ever-afters, topped by the perfect wedding cake. But as Christmas approaches, Olivia is home alone and questioning her choices while eating too many of her own specialty confections. When Simon Blacklock, a handsome, whimsical stranger, breezes into her shop and buys a cupcake and then returns the next day and the day after, Olivia begins to dream. Can romance blossom amidst the sugar and flour? And after a lifetime of living on the side lines, is she brave enough to star in her own story? Simon may be hiding a painful secret, but Olivia harbors secrets of her own. If they can dare to risk their hearts, this Christmas might be the most magical yet!
Es ist ein bizarrer Fund: Als man eine Mumie auf einer Mülldeponie entdeckt, vermutet die Polizei, dass sie aus einem Museum entwendet wurde. Bis eine weitere mumifizierte Leiche gefunden wird, und Röntgenaufnahmen beweisen, dass die Toten keineswegs antik sind: Die Männer wurden Opfer eines Killers, der mit höchster Grausamkeit vorging und dessen Werk noch nicht vollendet ist ... DC Callum MacGregor ermittelt in der rätselhaftesten Mordserie, die das schottische Oldcastle je gesehen hat.
Die größte Liebesgeschichte aller Zeiten - jetzt als Graphic Novel Jamie Fraser kehrt nach einer langen Zeit der Verbannung in seine Heimat Schottland zurück. Seine Liebe zu den Highlands ist größer als seine Abscheu vor den Intrigen und Kämpfen der Clans oder als sein Hass auf die Engländer. Doch all das verblasst, als er Claire Randall kennenlernt. Und auch wenn Jamie weiß, dass ihn seine Liebe zu der schönen jungen Frau in große Schwierigkeiten bringen wird, ist er gerne bereit, sich für Claire allem zu stellen, was das Schicksal gegen ihn aufbietet. Wenn sie ihm doch nur ein Zeichen geben würde, dass sie seine Liebe erwidert ...

Best Books