An advanced undergraduate/graduate textbook covering all aspects of mineralogy in an up-to-date and integrated style.
The new edition of this popular textbook, once again, provides an indispensable guide for the next generation of mineralogists. Designed for use on one- or two-semester courses, this second edition has been thoughtfully reorganised, making it more accessible to students, whilst still being suitable for an advanced mineralogy course. Additions include expanded introductions to many chapters, a new introductory chapter on crystal chemistry, revised figures, and an extended plates section containing beautiful colour photographs. Text boxes include historical background and case studies to engage students, and end-of-chapter questions help them reinforce concepts. With new online resources to support learning and teaching, including laboratory exercises, PowerPoint slides, useful web links and mineral identification tables, this is a sound investment for students in the fields of geology, materials science and environmental science, and a valuable reference for researchers, collectors and anyone interested in minerals.
Die Autoren führen in die spezielle Mineralogie, Petrologie, Geochemie und Lagerstättenkunde ein. Sie behandeln Kerninhalte eingehend und machen sie mithilfe zahlreicher Abbildungen verständlich. Die Neuauflage wurde gründlich überarbeitet und auf einen modernen wissenschaftlichen Stand gebracht. Nitrate und Borate werden als neue Mineralgruppen behandelt, das einführende Kapitel um eine elementare Darstellung der Kristallographie sowie der Forschungsgebiete Biomineralisation und medizinische Mineralogie ergänzt. Mit zahlreichen neuen Abbildungen.
Diese Einführung in die spezielle Mineralogie, Petrologie und Lagerstättenkunde auf genetischer Grundlage konzentriert sich auf wesentliche Lehrinhalte des Fachgebietes und setzt Grundkenntnisse in der allgemeinen Mineralogie und Kristallographie voraus. Zahlreiche Hinweise auf die technisch- wirtschaftliche Bedeutung der Minerale, Gesteine und Erze als Rohstoffe bereichern das Lehrbuch. Der Autor hat den Text für die 2. Auflage umfassend überarbeitet und ergänzt. So ist ein neuer Abschnitt über "Magnetismus, erzbildende Prozesse und Plattentektonik" hinzugekommen. Die Kapitel "Petrographie der Magmatite", "Die Gesteinsmetamorphose" und "Das hydrothermale Stadium" wurden wesentlich erweitert und neu gegliedert, die Ausführungen über den vulkano-sedimentären Lagerstättentyp erweitert. Zahlreiche Anregungen von Benutzern wurden bei der Überarbeitung berücksichtigt. "Insgesamt ist hier ein Buch entstanden, das man dem Studenten gern in die Hand geben wird; man merkt ihm an, daß es aus der Lehrpraxis für den Unterricht geschrieben worden ist. Mit Nutzen lesen wird es aber auch der Nicht-Mineraloge, wenn er sich über die Fragen der Gesteinsbildung informieren möchte: er wird solide und zuverlässige Auskunft erhalten." Geowissenschaften in unserer Zeit #1
Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«
Beginning with 1999 first issue of the year devoted to coverage of the International ASEG Conference and Exhibition.
First published in 1959, Walford''s guide to reference material achieved international recognition as a leading bibliographic tool across all subject areas. But, in the 1990s, the web transformed the information universe; and so we have now transformed Walford. The New Walford (TNW) Volume 1: Science, Technology and Medicine is the first volume of a radically different guide. Published over 3 years, TNW will form the most substantial work of its kind in the English language. This book provides a pathway through the huge quantity of information now accessible via the web. The types of material cited have been greatly widened to reflect the revolution brought about by the use of networked information; but we have made sure that print resources are not ignored where these are still valuable. If you are approaching a subject for the first time, TNW will get you on your way, guiding you to the best starting points for your query. For the information professional, TNW''s new way of categorizing resources reflects the fundamental changes that have taken place in the scientific, business, political and social information landscapes. Who is it for This new reference book will be valuable for professionals worldwide who need to suggest resources to people who are relatively unfamiliar with the nuances of a topic and who need to know where to start. The focus is on resources that are most likely to be found and used within public, government, education or business information services. If you are an LIS professional responsible for developing and revising a reference collection, new to reference work, staffing an enquiry desk, a research worker or student, you''ll welcome publication of this new work - it''s your paper portal to the world of reference resources. Subject coverage mathematics physics & astronomy earth sciences chemistry biological sciences agriculture, forestry, fisheries & food pre-clinical sciences; clinical medicine health natural resources & energy engineering information & communication technology. Subject fields include astrophysics & cosmology biodiversity & conservation genetics, genomics & bioinformatics infectious diseases information system security meteorology & climatology microengineering & nanotechnology palaeontology soil science sports & exercise medicine. Editor-in-Chief Dr Ray Lester held posts in Unilever and a number of university libraries before becoming Director of Information Services at the London Business School and then the Head of Library and Information Services at The Natural History Museum. Subject specialists Catherine Carr, Cranfield University Jim Corlett, Nottingham Trent University Joanne Dunham, University of Leicester Helen Hathaway, University of Reading Dr Jonathan Jeffery, Leiden University Gareth Johnson, University of York Nazma Masud, Royal Society of Chemistry Roger Mills, University of Oxford Lorna Mitchell, Queen Mary, University of London Dr David Newton, The British Library Linda Norbury, University of Birmingham Bob Parry, University of Reading Alison Sutton, University of Reading Elizabeth Tilley, University of Cambridge Dr Barry White, University of Manchester Fenella Whittaker, The Institution of Mechanical Engineers. 010
Das Buch gibt einen systematischen Überblick über die grundlegenden Theorien, die Bezugssysteme und die Mess- und Auswertemethoden der Geodäsie, wobei der Beitrag der geodätischen Raumtechniken zur Positionierung und zur Schwerefeldbestimmung besonders herausgestellt wird. Diese Methoden haben auch zu einem für die Praxis wichtigen Wandel in der Einrichtung geodätischer Grundlagennetze geführt. Zur interdisziplinären Geodynamikforschung kann die Geodäsie damit ebenfalls wesentliche Beiträge leisten. Der gegenwärtige Stand der Geodäsie wird durch eine Vielzahl von Beispielen aus Messung, Auswertung und Analyse illustriert, ein umfangreiches Literaturverzeichnis erleichtert ein weitergehendes Studium. Das Buch vermittelt einen umfassenden Überblick über die tiefgreifenden Veränderungen, welche die Geodäsie in den vergangenen zwanzig Jahren erfahren hat.

Best Books