This is the complete guide to finding the best available example of the classic front-engined Porsche 944. Insight from real ownership experience is coupled with unparalleled technical knowledge, resulting in the first dedicated guidebook for potential buyers of the Porsche 944. A comprehensive guide, including an inspection checklist that buyers can use when viewing a car, photos of key areas to check, and known issues for each model, and an overview of key specifications and potential upgrades. Market and value data are also supplied to help give an idea of what a specific Porsche 944 is worth. From whether a Porsche 944 is a suitable car for you, to the cost considerations to be taken into account when searching for and viewing a used model, the authors’ aim to arm the prospective buyer with enough knowledge and insight to be able to view a used Porsche 944, and quickly assess its quality, before considering whether to make a purchase. Take the first step towards finding your dream car, by reading this guide today.
This is a story of excitement, laughs, astonishment and anger - a story of the determination of a man with a dream and a passion for motor racing in the big leagues. It is the first time that the story of the Gordini racing team has been documented in English, and the first complete story of Gordini himself in any language.
Years of meticulous research have resulted in this unique history, technical appraisal (including tuning and motorsports) and data book of the Ford V8 Cleveland 335 engines produced in the USA, Canada and Australia, including input from the engineers involved in the design, development and subsequent manufacture of this highly prized engine from its inception in 1968 until production ceased in 1982.
Carrying on Adrian Streather’s tradition of exemplary Porsche 911 technical guides, this book contains everything a 997 owner needs to know, plus a lot more. From engines and transmissions to engine management software – no matter what model of 997, it’s all covered here.
Der Porsche 911 ist ein einzigartiges Symbol für die grenzenlose Sehnsucht nach absoluter Überschreitung. Ulf Poschardt umkreist den 911er als Phänomen der Zeit-, Kultur-, Technik- und Designgeschichte und bekennt seine Liebe zur persönlichen Autonomie auf vier Rädern. Jerry Seinfeld fährt ihn, Boris Johnson bewundert ihn, Volker Schlöndorff hasst ihn und Andreas Baader hat ihn sogar gestohlen. Der Porsche 911 bewegt die Welt. In Deutschland von manchen als Bonzenschale verachtet, gilt er in den USA als Lieblingsauto des -linksliberalen Intellektuellen. Der 911er wurde nicht nur von einer der faszinierendsten und umstrittensten Unternehmerfamilien erfunden, er verfügt auch über eine unvergleichliche technische Genese. Zudem ist er ein glänzendes Beispiel einer Designtradition, die in »form follows function« kein modisches Dogma sieht, sondern Ausdruck schwäbischen Pragmatismus war. Ulf Poschardt legt den Porschefahrer auf die Couch und stellt fest, dass ein bisschen Narzissmus schon okay ist. In diesem Sinne: Nicht alle können und müssen Porsche fahren, aber das »Lebensgefühl 911er« als Geste der Freiheit und des Mutes, alles zu geben, ist für jeden da.
Picking up where the first volume left off, this is a beautifully illustrated journey covering a period of ten years in motor sport. Moving year by year, this book is written from the perspective of a passionate motor sport enthusiast of the day. Features many previously unpublished photographs.
Markenliebe gilt als die intensivste Form aller Konsumenten-Markenbeziehungen. Jochen Kühn untersucht, ob nur ein oder mehrere Typen von Markenliebe existieren. Um diese Forschungslücke zu schließen, wurden eine qualitative und zwei quantitative Studien durchgeführt. Der Autor identifiziert sechs verschiedene Typen von Markenliebe: selbstwertsteigernde Markenliebe, hedonistische Markenliebe, harmonische Markenliebe, selbstbestimmende Markenliebe, leistungssteigernde Markenliebe und bewahrende Markenliebe. Die Studien liefern wichtige Forschungs- und Praxisimplikationen u.a. zur Gestaltung des Marketing-Mix, um Markenliebe gezielt aufzubauen und aufrechtzuerhalten.
Thorsten Möll simuliert durch die Analyse unbekannter Marken, gering emotionaler Marken sowie hoch emotionaler Marken mithilfe der funktionellen Magnetresonanztomographie (fMRT) den Aufbau starker Marken durch Lernprozesse. Er weist nach, dass die drei Markenkategorien unterschiedliche Gehirnregionen aktivieren. Ausgezeichnet mit dem Wissenschaftspreis des Deutschen Marketing-Verbandes 2008 (DMV) (1. Platz) Preis der Deutschen Marktforschung in der Kategorie Nachwuchsforscher des Jahres 2008 vom Berufsverband der deutschen Markt- und Sozialforscher (BVM/VMÖ) (1. Platz) Wissenschaftspreis des Markenverbandes e.V. (2. Platz).
Leistung, Fahrverhalten und Komfort eines Automobils werden nachhaltig von seinen aerodynamischen Eigenschaften bestimmt. Ein niedriger Luftwiderstand ist die Voraussetzung dafür, dass die hochgesteckten Verbrauchziele erreicht werden. Die Aerodynamik des Automobils ist 1981 erstmalig erschienen und seitdem zu einem Standardwerk geworden. Der Stoff ist von Praktikern erarbeitet worden, die aus einer Vielzahl von Versuchen strömungsmechanische Zusammenhänge ableiten und Strategien beschreiben.Bei unveränderter Geamtkonzeption wurden für die 6. Auflage neue Ergebnisse zum induzierten Widerstand und zur Haltung der Fahrtrichtung bei Seitenwind aktualisiert. Völlig neu wurden die Kapitel über Kühlung und Durchströmung(HVAC) sowie über numerische Methoden wie CFD, Netzgenerierung und CAD erarbeitet.

Best Books