Psychopathology is a comprehensive introductory textbook covering all facets of psychopathology and clinical practice for students at all levels supplemented by a wide range of features to facilitate effective teaching and learning. The text's accessible format and case study approach provide a valuable opportunity to understand how a broad range of diagnoses are reached in clinical settings.There is a fully comprehensive website with resources for students and lecturers available at www.blackwellpublishing.com/psychopathology Facilitates more effective teaching and learning by including highlighted boxes throughout text for more in-depth coverage Includes DVD of patient interviews to be viewed in conjunction with text and an introduction to clinical psychology training for students interested in pursuing a career in the field Features case studies, questions, further reading advice and exercises Offers more learning and teaching opportunities than existing texts
Facilitates more effective teaching and learning by including highlighted boxes throughout text for more in-depth coverage Includes DVD of patient interviews to be viewed in conjunction with text and an introduction to clinical psychology training for students interested in pursuing a career in the field Features case studies, questions, further reading suggestions, and activity exercises Offers more learning and teaching opportunities than existing American texts
Warum verhält sich jemand aggressiv? Wieso helfen viele Zuschauer bei einem Unfall nicht? Soll ich aufhören zu rauchen, weil es meiner Gesundheit schadet? Wie bildet sich ein Gruppenanführer heraus? Das alles ist Sozialpsychologie! Das vielseitige Fachgebiet beschäftigt sich damit, wie Gedanken, Gefühle und Verhalten von Individuen durch die tatsächliche oder vorgestellte Anwesenheit anderer Menschen beeinflusst werden. Lesen und Lernen mit ausgefeilter Didaktik: Aus der Forschung, Pioniere, Sozialpsychologie im Alltag Deutsch-englisches Glossar Mit interaktiver Lernwebsite: Lernkarten, Quiz, Prüfungsfragen, Links, Materialien für Dozenten
Besides being cruel and inhumane, torture does not work the way torturers assume it does. As Shane O’Mara’s account of the neuroscience of suffering reveals, extreme stress creates profound problems for memory, mood, and thinking, and sufferers predictably produce information that is deeply unreliable, or even counterproductive and dangerous.
We live in a world that is volatile, uncertain, complex and ambiguous, in which our work and lives are constantly disrupted and changing. But coaches and leaders are still trained to operate within stable models with a uni-focus on performance. Coaches are starting to question the remit of ‘raising performance’ within existing systems, many of which are outdated, dysfunctional and even toxic. The role of the coach today must evolve to become fit for purpose in challenging times and coaching must re-articulate its values, as the essential compass for navigating turbulent waters. In The Future of Coaching, Hetty Einzig examines the role of coaching and leadership in the twenty-first century, and sets out a compelling vision for its future. Drawing on experience gained over twenty-five years of coaching leaders in the corporate and public sectors, in the UK and globally, she challenges the tenet of coaching neutrality. Rather than simply following the client agenda, she encourages coaches to see themselves as partners in courageous leadership and to work towards building an ethical, holistic and networked coaching approach to help create businesses that serve society and our globalised world. The book asks essential questions of coaches working today: how can leaders and coaches become ‘positive deviants’ and transform the rules of the game within cultures where denial and group-think are rife? How can coaches work with the anxious and depressed, embracing the dark as well as the light? Are coaches prepared for the rise of Millennials, women leaders and those over sixty (the Third Acters)? Einzig challenges the model of the Strong Leader in favour of Respons-able leadership based on authentic strength, distributed power and responsive thinking. And she shows how this vision of a transformed workplace is essential for the transformations society must undertake to reclaim a positive future. This thought provoking collection of essays, designed to be read in any order, is enlightening and inspiring reading for coaches in practice and in training, HR and L&D professionals and for leaders everywhere.
The new edition of Complete Psychology is the definitive undergraduate textbook. It not only fits exactly with the very latest BPS curriculum and offers integrated web support for students and lecturers, but it also includes guidance on study skills, research methods, statistics and careers. Complete Psychology provides excellent coverage of the major areas of study . Each chapter has been fully updated to reflect changes in the field and to include examples of psychology in applied settings, and further reading sections have been expanded. The companion website, www.completepsychology.co.uk, has also been fully revised and now contains chapter summaries, author pages, downloadable presentations, useful web links, multiple choice questions, essay questions and an electronic glossary. Written by an experienced and respected team of authors, this highly accessible, comprehensive text is illustrated in full colour, and quite simply covers everything students need for their first-year studies as well as being an invaluable reference and revision tool for second and third years.
Der Mensch entwickelt sich vor allem in früher Kindheit und Jugendalter rapide. Doch wann entwickelt sich was – und wie entwickelt es sich genau? Wie misst man Veränderungen oder den Entwicklungsstand? Welche Rolle spielen Erbgut und Umwelt? Dieses Lehrbuch beantwortet alle prüfungsrelevanten Fragen des psychologischen Grundlagenfachs "Entwicklungspsychologie", behandelt die zentralen Bereiche Motorik, Sensorik, Kognition, Intelligenz, Emotion, Sprache, Selbstkonzept, Moral, Eltern-Kind-Beziehung und gibt einen Überblick über entwicklungspsychologische Theorien, Methoden und Diagnostik. Es ist vollständig, sehr lernfreundlich durch zahlreiche Fallbeispiele, Definitionen, Lernziele, Kontrollfragen und vertiefende Literatur und gleichzeitig sehr kompakt: eine ausführliche Randspalte (fast-track) enthält das Wichtigste in Kürze - damit auch unter Zeitdruck alles Wesentliche hängenbleibt. Doch das Buch bietet noch viel mehr: Die begleitende Website www.lehrbuch-psychologie.de enthält Lerntools für Studierende und komplette Foliensätze für Dozenten zum Download. Und es gibt zahlreiche, vollständige Kapitel als Hörbeiträge zum kostenlosen Download im mp3-Format. Lesen, Hören, Lehren und Lernen im Web - mehr kann ein Lehrbuch nicht bieten.
Dieses auf vier Bände angelegte Werk ist eine Geschichte der "Institution Universität" in Europa von ihrer Entstehung im Mittelalter bis in die heutige Zeit und zugleich eine vergleichende Geschichte der europäischen Universitäten sowie der außereuropäischen Universitäten, die nach europäischem Muster gegründet worden sind. Es wird auf Initiative der europäischen Rektorenkonferenz (CRE), der über 500 wissenschaftliche Hochschulen in 27 europäischen Staaten angehören, von einem internationalen Komitee namhafter Wissenschaftler unter dem Vorsitz von Walter Rüegg (Schweiz) herausgegeben. Absicht dieses Gemeinschaftswerkes ist es, die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Aufgaben, die Merkmale geistiger und institutioneller Identität, die Strukturen, Gestaltungen und Hauptprobleme der europäischen Universitäten in ihren geschichtlichen Grundlagen und Veränderungen, aber auch in ihren regionalen Unterschieden, auf dem heutigen Forschungsstand vergleichend und zusammenfassend darzustellen.
Studien belegen, dass die Gegenwärtigkeit und Achtsamkeit des Therapeuten zentral für den Behandlungserfolg sind. Dr. med. Daniel Siegel, Autor des hochgelobten Buches »Das achtsame Gehirn«, eröffnet einen neuartigen Zugang zu therapeutischer Arbeit, der die Art und Weise, wie wir Therapie verstehen, in den kommenden Jahren revolutionieren wird. Wie Therapie Erfolg hat Wichtiges Grundlagenwerk für die therapeutische Praxis Von einem der renommiertesten Gehirnforscher weltweit
Eine faszinierende Reise an die brüchige Grenze zwischen Normalität und Wahnsinn. »Mein Interesse am Gehirn wurde geweckt, als ich die Frontallappen meiner Großmutter auf dem Fußboden ihres Wohnzimmers verspritzt sah.« Tanya Byron, heute renommierte Professorin für Klinische Psychologie, war 15, als ihre Großmutter von einer heroinabhängigen schwangeren jungen Frau erschlagen wurde. Das Bild der Sterbenden hat sich der Enkelin für immer eingebrannt. Mit 20 begann Tanya Byron 1989 ihre Ausbildung zur klinischen Psychologin – weil sie verstehen wollte. Sie arbeitete mit Kindern, die sich selbst oder anderen Unfassbares zuleide taten, mit Familien, die so dunkle Geheimnisse hüteten, dass es fast unerträglich schien, darüber nachzudenken, mit Menschen, die mit Drogenabhängigkeit oder Suizidabsichten zu kämpfen hatten. Ihre brillant erzählten Fallgeschichten aus ihren Anfangsjahren als Psychologin führen uns an die Grenze zwischen Normalität und Wahnsinn – und lassen uns begreifen, dass sie nicht existiert. Die verletzlichsten Menschen können Kraft geben, wer stabil erscheint kann eine zerrüttete Innenwelt verbergen.
Wie wirkt sich die Anwendung des nicht-direktiven, personenzentrierten Ansatzes auf uns Menschen aus? Welchen Einfluss haben die Elemente dieses Selbstkonzepts auf unser Miteinander, sowohl in der Therapie als auch in der Dynamik von Gruppen? Mit persönlichen Gedanken, Erfahrungen und Fallvignetten bringt Carl Rogers seine angestrebte lebensbejahende Daseinsform zum Ausdruck: Der Mitbegründer der Humanistischen Psychologie zeigt, was ein ausgeprägter Gemeinschaftssinn, aufgeschlossene zwischenmenschliche Kommunikation und Authentizität systemverändernd für Erziehung, Politik und unser Zusammenleben bedeuten. Den hier versammelten Aufsätzen liegt eine bestimmte Auffassung von der menschlichen Natur zugrunde: Es ist die Überzeugung, dass der menschliche Organismus, das einzelne Mitglied der Spezies Mensch, in seinen Tendenzen im Kern konstruktiv ist. In einem wachstums- und entwicklungsfördernden psychologischen Klima können diese Potentiale freigesetzt werden. Den hier versammelten Aufsätzen von Carl Rogers liegt allen eine bestimmte Auffassung von der menschlichen Natur zugrunde: Es ist die Überzeugung, daß der menschliche Organismus, das einzelne Mitglied der Spezies Mensch, in seinen Tendenzen im Kern konstruktiv ist. In einem wachstums- und entwicklungsfördernden psychologischen Klima können diese konstruktiven Potentiale freigesetzt werden.
Nachdruck des Originals von 1895.
Nancy Andreasen, führende Neurowissenschaftlerin, Herausgeberin des angesehenen American Journal of Psychiatry und ausgezeichnet mit der National Medal of Science, zeigt uns in ihrem neuen Buch die Zusammenhänge zwischen Gehirn und Genom. Dank modernster Methoden und Entdeckungen in Neurowissenschaften und Molekularbiologie wissen Forscher mehr denn je über die Funktionen des Gehirns. Die Autorin beschreibt auf faszinierende und verständliche Weise, wie alles zusammenhängt - von Milliarden kleinster Neuronen im Thalamus bis hin zur moralischen Kontrollinstanz im präfrontalen Kortex. Sie erklärt die Entschlüsselung des Genoms, dessen 30000-40000 Gene fast alle in irgendeiner Form in unserem Gehirn aktiv sind. In fesselnden Geschichten beleuchtet sie aber auch, wie sich psychische Störungen entwickeln und welche Auswirkungen sie auf Patienten und Angehörige haben. Nancy Andreasen gelingt der Brückenschlag zwischen hochkomplexen Inhalten und spannender Lektüre.
What makes someone feel healthy? Why do some people respond differently under stress to others? Why don’t people always follow nursing advice? This second edition of Introducing Psychology for Nurses and Healthcare Professionalsprovides an accessible but thorough introduction to the key psychological theories and concepts which underpin nursing and healthcare, and clearly demonstrates how they can be applied in clinical practice. Using a research-led approach, each chapter guides you through important theories and topics in health psychology, such as lifespan and development, communication, and social processes, and helps you use your understanding to deliver better patient care.
Nachdruck des Originals von 1898.

Best Books