This book is an invaluable resource with 400 self-assessment cases and data interpretation questions covering all aspects of internal medicine. It has great breadth of coverage, superb illustration, lively presentation, precise answers and detailed discussion.
- Vom radiologischen Bildbefund ausgehend kann die ganze Palette der Differenzialdiagnosen abgerufen und dann anhand der klinischen Erläuterungen die für den speziellen Fall wahrscheinlichste Diagnose herausgefiltert werden - Besonders hilfreich beim Befunden: Strukturierung nach anatomischen Regionen - Überwältigend: Mit über 2000 CT-Abbildungen zum Nachschlagen - Sie nähern sich der Diagnose durch rasches Screenen der Referenzbilder der betreffenden anatomischen Region - Hunderte differenzialdiagnostischer Tabellen mit detaillierten Erklärungen helfen bei der Differenzierung ähnlicher Befunde - Der Zugriff auf die Diagnosen ist dreifach möglich: von der Lokalisation, vom Erscheinungsbild im CT oder von der Verdachtsdiagnose
Endlich liegt nun die deutschsprachige Ausgabe des bekannten Lehrbuchs von G.D. Maitland vor, das in seiner englischen Version seit Jahren zur Standardliteratur auf dem Gebiet der Untersuchung und Behandlung von Gelenkstörungen im Bereich der Wirbelsäule zählt. Fundament des "Maitland-Konzepts" ist das konsequent an der Beurteilung von Symptomen und Gelenkzeichen orientierte Vorgehen bei der Anwendung von Untersuchungs- und Behandlungsverfahren; Qualität und Verhalten der Schmerzreaktion bei Bewegung des Gelenks sind die relevanten Beurteilungskriterien. Jedem einzelnen Wirbelsäulenabschnitt ist ein ganzes Kapitel gewidmet, in dem ausführlich Techniken zur Untersuchung sowie zur Mobilisations- und Manipulationsbehandlung der jeweiligen Ebenen beschrieben werden. Neben diesem klar strukturierten und detailreichen Leitfaden zu Ausführung und Indikationen der einzelnen Techniken bietet das Buch, fundiert und in stets anschaulicher Form, eine Einführung in die theoretischen Grundlagen des Konzepts, deren Kenntnis der Autor als unerläßliche Voraussetzung für die fachgerechte Anwendung einer jeden Technik am Patienten versteht.
Inhaltlich komplett. Häufige, aber auch seltene Infektionen - Infektionen der Vulva, Vagina, Zervix, Harnwegs- und aszendierende Infektionen - Infektionen in der Schwangerschaft und bei Geburt: Was ist gefährlich für das Kind? - Wundinfektion nach operativen Eingriffen; Sexuell übertragbare-, parasitäre Infektionen, Infektionen nach tropischen Reisen, bei HIV - Antiinfektiva: Einsatz und Wirkungsweise, Resistenzen, Nebenwirkungen Direkt umsetzbar. Hilfen zur eigenständigen Diagnostik und Therapie - Differenzialdiagnostik: Symptome - Klinisches Bild - richtige Interpretation der Laborwerte; klare Anweisungen zu Diagnostik und Therapie - ausführliche Darstellung der Fluordiagnostik: klinische und mikroskopische Bilder - was kann mikroskopisch oder kolposkopisch erkannt werden, was muss ins Labor? - Tipps bei der Beratung: Entscheidende Fragen bei der Anamnese; zu viel oder zu wenig Hygiene; Risikofaktoren; Prophylaxemöglichkeit Bildatlas - aussagekräftiges und hilfreiches Bildmaterial - systematische Darstellung des jeweiligen Themas, instruktive Abbildungen und wesentliche Hinweise zur Differenzialdiagnose (z.B. Abgrenzung Infektion von Dermatosen) - exzellente Bilder "schulen den Blick" für die richtige Entscheidung Neu in der 5. Auflage - Fokus auf die praktischen Aspekte bei allen gynäkologischen Infektionen - Aktualisierung aller Kapitel, neue zusätzliche Bilder! - Kapitel Infektionsdiagnostik bei gynäkologischer Untersuchung stark erweitert
Verbrennungen kommen häufig vor, meist als Folge eines Unfalls. Manche Wunden heilen spontan, andere müssen in einem Brandverletzten-Zentrum versorgt werden. Dieses Kompendium bietet einen schnellen Überblick über den aktuellen Wissensstand zur Diagnose und Therapie von Verbrennungen. Erstversorgung, Flächen- und Tiefenbestimmung, chirurgische Versorgung, Haut und Hautersatz sind nur eine kleine Auswahl der behandelten Themen. Das Buch richtet sich an alle Berufsgruppen, die Verbrennungen behandeln, ob als Notarzt, Chirurg oder Pflegekraft.
Für die 14 wichtigsten gefäßchirurgischen Indikationen ermöglicht dieses Buch eine gezielte evidenzbasierte Therapiewahl. Grundlagen sind die weltweit publizierten aktuellen Behandlungsergebnisse zu operativen und endovaskulären Eingriffen : - Was empfehlen die nationalen und internationalen Leitlinien? - Welche wichtigen Informationen stehen nicht in den Leitlinien? - Welche Behandlungsergebnisse wurden in Metaanalysen und Cochrane-Reviews und weiteren randomisierten Studien veröffentlicht, und wie sind diese zu bewerten? - Wie sehen die Ergebnisse in Zentren und in der Fläche aus? Die Analyse der Daten führt zu gut begründeten, differenzierten Therapieempfehlungen, die unmittelbar in Klinik und Praxis angewandt werden können.
Die erfolgreiche amerikanische Kinderbuchautorin schildert im neuen Band der Reihe 'Das magische Baumhaus' (zuletzt 'Im Schatten des Vulkans' und 'Im Land der Drachen', beide ID 34/02) eine magische Reise des 8jährigen Philipp und seiner 7jährigen Schwester aus den heutigen USA in ein mittelalterliches Kloster in Irland. Die Mönche schreiben u.a. alte irische Sagen auf, von denen die Kinder einen Band mitnehmen und so retten. Nur knapp entkommen die beiden einem Überfall von Wikingerschiffen. Die Geschichte ist mäßig spannend, da der gute Ausgang durch die magische Kräfte der Kinder von Anfang an sicher ist. Der geschichtliche Wissensgewinn ist sehr bescheiden, die Leser weder viel über die mittelalterliche klösterliche Kultur Irlands noch über die Wikinger erfahren und auch dies sind fast ausschließlich recht banale Allgemeinplätze (Das Mittelalter war "dunkel", die Klöster bewahrten die Kultur, die Wikinger waren gefährlich usw.). Die recht klobig wirkenden SchwarzWeißZeichnungen überzeugen ebenfalls nicht. Insgesamt ein überflüssiger Band, dessen Anschaffung nicht empfohlen werden kann. . Philipp und seine Schwester reisen mithilfe des magischen Baumhauses in ein mittelalterliches irisches Kloster, das von Wikingern bedroht wird. Ab 8.
This newly compiled medical dictionary incorporates the latest English and German medical terminology and reflects all current developments in international medicine. Key features include superb clarity, comprehensiveness, complete phonetic pronunciation, and the widest possible range of adjectival derivations.
Psychiatrie.

Best Books