How far would you go to save a dog's life? The extraordinary story of one man who has driven more than 1 million miles to rescue thousands of dogs from hunger, abuse and neglect and give them a second chance at life and love. For years, Greg Mahle struggled to keep the last of his family-run restaurants afloat in Ohio. When it finally closed, he was broke and unsure what to do next. Then a stranded van-load of puppies changed his life forever. Join journalist Peter Zheutlin as he travels with Greg from Ohio to the Gulf Coast on his Rescue Road Trips to bring hard-luck dogs from the deep South to loving "forever families" up north, with the help of many selfless volunteers along the way. From Houston's impoverished Fifth Ward--where thousands of strays roam the streets--and high-kill shelters in Louisiana, to joyous scenes of adopters embracing their new pups in the Northeast, Rescue Road is full of heart: an inspiring story about the unique bond between dogs and humans, and how going the extra mile can make a life-changing difference for these loyal canines-and for us all.
Discover the astonishing lessons rescue dogs can teach us about life, love, and ourselves In the follow-up to his New York Times bestseller Rescue Road, acclaimed journalist Peter Zheutlin offers a heartwarming and often humorous new look into the world of rescue dogs. Sharing lessons from his own experiences adopting Labs with large personalities as well as stories and advice from dozens of families and rescue advocates, Zheutlin reveals the surprising and inspiring life lessons rescue dogs can teach us, such as: - How to “walk a mile in a dog’s paws” to get a brand-new perspective - Living with a dog is not one continuous Hallmark moment—but it’s never dull! - Why having a dog helps you see your faults and quirks in a new light, even if you can’t “shed” them completely - How to set the world right, one dog at a time For anyone who loves, lives with, or has ever wanted a dog, this charming book shows how the dogs whose lives we save can change ours for the better too.
Inmitten des ecuadorianischen Dschungels trifft der schwedische Extremsportler Mikael mit seinem Team auf einen verwahrlosten Straßenhund – ausgemergelt und mit Wunden übersät: Arthur. Der Hund weicht ihm nicht mehr von der Seite und folgt ihm selbst durch knietiefen Matsch und im Kayak. Nach 650 km durch die Wildnis Ecuadors steht nicht mehr das Gewinnen des Rennens im Vordergrund sondern das neue Teammitglied heil nach Hause zu bringen. Für Leser des Bestsellers "Bob, der Streuner"
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Ted Kerasote und sein Hund Merle sind ein perfektes Team - Geschichte um das Leben mit dem Hund in der Natur Wyomings, verbunden mit vielen wissenschaftlichen Exkursen z.B. in die Verhaltensforschung.
Denk nicht, du hast alles hinter dir gelassen Sandra hat alles. Ein Traumhaus mitten in der Natur. Einen Mann, der sie auf Händen trägt. Eine 15-jährige Tochter, ihr großes Glück. Bis aus dem Traum ein Alptraum wird: Zwei Fremde dringen in ihr Haus ein, schlagen ihren Mann brutal nieder und nehmen Mutter und Tochter als Geiseln. Draußen tobt ein Sturm. Es gibt keinen Ausweg. Schon gar nicht für Sandra. Denn sie kennt einen der Männer — und wollte ihn um jeden Preis vergessen.
Jeannette Walls ist ein glückliches Kind: Sie hat einen Vater, der mit ihr auf Dämonenjagd geht, ihr die Physik erklärt und die Sterne vom Himmel holt. Da nimmt sie gerne in Kauf, immer mal wieder mit leerem Bauch ins Bett zu gehen, ihre egomanische Künstlermutter zu ertragen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln. Mit den Jahren allerdings werden die sozialen Verhältnisse schlimmer, die Sprüche des Vaters schaler und das Lügengebäude der Eltern so zerbrechlich wie das Schloss aus Glas, das der Vater jahrelang zu bauen versprochen hatte.
Drachenläufer erzählt vom Schicksal der beiden Jungen Amir und Hassan und ihrer ungücklichen Freundschaft. Eine dramatische Geschichte von Liebe und Verrat, Trennung und Wiedergutmachung vor dem Hintergrund der jüngsten Vergangenheit Afghanistans.
„Ich heiße Cally Louise Fisher und ich habe seit einunddreißig Tagen kein Wort mehr gesagt. Worte machen keine Wünsche wahr. Dinge passieren einfach.“ Cally traut ihren Augen kaum: Die Frau im roten Regenmantel, die ihr lieb zulächelt, ist tatsächlich ihre Mutter – quicklebendig und absolut real. Aber wie soll Cally das ihrer Familie erklären? Keiner hört ihr wirklich zu. Deshalb beschließt Cally, einfach nicht mehr zu sprechen. Das einzige Lebewesen, das ihre verstorbene Mutter ebenfalls sieht, ist ein wilder Wolfshund, der immer wieder auftaucht und sie tröstet. Wie ein Geschenk aus dem Himmel, das Cally zeigen soll: Sie ist nicht allein ...
Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA - Management by Absence - und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.
In „Dornenkleid“, dem 2. Buch der Thriller-Reihe nach dem Bestseller „Dornenmädchen“, beschert Karen Rose ihren Lesern einen nervenzerfetzend spannenden Trip in menschliche Abgründe. Ein Thriller, der unter die Haut geht, von der amerikanischen Bestseller-Autorin („Todesstoߓ, „Todesspiele“, „Todesherz“)! Cincinnati, Ohio: Der Journalist Marcus O’Bannion ermittelt mit Detective Scarlett Bishop in dem brutalen Mord an einer jungen Philippinerin, die von einem skrupellosen Menschenhändler-Ring als Sex-Sklavin in die USA gelockt wurde. Um ihr Kartell zu verteidigen, gehen die Verbrecher über Leichen. Marcus und die hübsche Scarlett, die anfangs nicht ahnen, wie tief der Strudel aus Gewalt, Sex und Drogen reicht, müssen bald alle Register ziehen, um die Bande zu stoppen, denn auch für sie beginnt ein Kampf um Leben und Tod.
Chris Kyle diente von 1999 bis 2009 bei den US Navy SEALs und verzeichnete in jener Zeit die höchste Zahl an tödlichen Treffern in der amerikanischen Militärgeschichte. 160 gezielte Liquidationen schreibt ihm das Pentagon offiziell zu. Seine Kameraden nannten ihn "Die Legende", seine Feinde "Teufel" ... In dieser eindringlichen Autobiografie erzählt der geborene Texaner, der 2013 erschossen wurde, die Geschichte seiner außergewöhnlichen Karriere. Nach dem 11. September 2001 wurde er im Kampf gegen den Terror an die Front geschickt und fand seine Berufung als Scharfschütze. Hart und ehrlich spricht Kyle über die Schattenseiten des Krieges und das brutale Handwerk des Tötens. Seine Frau Taya schildert in bewegenden Einschüben, wie der Krieg sich nicht nur auf ihre Ehe und ihre Kinder auswirkte, sondern auch auf ihren Mann. American Sniper ist das Psychogramm eines Scharfschützen und ein fesselnder Augenzeugenbericht aus dem Krieg, den nur ein Mann erzählen kann.
England im späten 19. Jahrhundert: Frances Hart kennt nur die Pflichten einer Hausfrau und Mutter. Was es heißt, als Frau begehrt zu werden, hat sie nie erfahren. Nach dem Tod ihres Mannes beschließt sie, ihr Leben zu ändern: Sie färbt sich die Haare und zieht allein durch das Londoner Nachtleben. Zufällig gerät sie in ein Treffen des »Clubs der verbotenen Lüste«, dessen Mitglieder über erotische Erlebnisse diskutieren, die ihnen selbst fremd sind. Frances trifft James und verführt ihn, all seine Theorien in der Praxis zu verwirklichen ...
Eigentlich wollte Caroline Wimbley nie wieder in ihr Elternhaus Tall Pines zurückkehren. Sie liebt ihr Leben in New York. Doch dann erreicht sie der Hilferuf ihres Bruders. Es geht um ihre Mutter, eine exzentrische und starrsinnige Südstaaten-Lady, mit der es offenbar nicht zum Besten steht. Caroline reist nach South Carolina, um nach ihrer Mutter zu sehen. Zurück in New York stellt sie fest, dass der Aufenthalt in Tall Pines sie verändert hat. Von der Schönheit des Lowcountry und von den eigenwilligen aber auch herzlichen Menschen ihrer Heimat begeistert, beschliesst sie, sich von ihrem Mann zu trennen und nach Tall Pines zurückzukehren. Als Lavinia stirbt, muss Caroline sich mit ihrer turbulenten Familiegeschichte und ihrer gescheiterten Ehe auseinandersetzen. - Ein warmherzig und humorvoll geschriebener Schmöker.
Unruhen bekämpfen, Herzschmerz und Fälle aufklären, die aber nicht vor Gericht gebracht werden dürfen, darin ist Sean Duffy als katholischer Bulle in Nordirland inzwischen Spezialist. Immerhin bekommt er es zum zweiten Mal in seiner Karriere mit einem locked room mystery zu tun, und welcher Bulle – in Nordirland oder sonstwo, katholisch oder nicht – kann das schon von sich behaupten? Die Journalistin Lily Bigelow wird im Hof von Carrickfergus Castle, wo sie sich allem Anschein nach über Nacht hat einschließen lassen, tot aufgefunden. Selbstmord, glaubt man, aber ein paar Dinge geben Sean Duffy zu denken, und er weigert sich, es dabei zu belassen. Duffy findet heraus, dass Bigelow an einer verheerenden Enthüllung in Sachen Korruption und Amtsmissbrauch innerhalb der höchsten Regierungskreise Großbritanniens und darüber hinaus gearbeitet hat. Und so sieht er sich mit zwei schwerwiegenden Problemen konfrontiert: Wer hat Lily Bigelow umgebracht? Und was wollte er oder sie damit vertuschen?

Best Books