The greatest vocal coach in the world will help you get the voice you want. Every time we open our mouths, we have an effect on ourselves and the way others perceive us. The ability to speak clearly and confidently can make or break a presentation, an important meeting, or even a first date. Now, with the advent of Skype, YouTube, podcasting, Vine, and any number of reality talent competitions, your vocal presence has never been more necessary for success or more central to achieving your dreams. Roger Love has over 30 years of experience as one of the world's leading authorities on voice. Making use of the innovative techniques that have worked wonders with his professional clients, Love distills the best of his teaching in SET YOUR VOICE FREE, and shares exercises that will help readers bring emotion, range, and power to the way they speak. This updated edition incorporates what he's learned in the last 15 years as the Internet and talent competitions have completely changed the role your voice plays in your life. These are the new essentials for sounding authentic, persuasive, distinctive, and real in a world that demands nothing less.
Egal, ob Sänger in einer Band oder Bewerber für"Deutschland sucht den Superstar": Richtiges Singen muss trainiertwerden. Die ausgebildete Sängerin Pamelia S. Phillipsvermittelt in diesem Buch das Handwerkszeug, wie man richtig singt.Sie zeigt, wie man die richtige Körperhaltung beim Singeneinnimmt, richtig atmet und seinen Stimmumfang erweitert. VieleGesangsbeispiele, die sich auch auf der beiliegenden CD befinden,helfen dabei den eigenen Klang und die Artikulation zu verbessern.Außerdem zeigt die Autorin allen, die gerne vor Publikumsingen möchten, wie man den richtigen Song auswählt, derzu einem passt, wie man einen Song richtig präsentiert undlast but not least wie man mit Lampenfieber richtig umgeht.
Die amerikanische Schauspiellehrerin erläutert ihre Methoden des Erlernes der Schauspielkunst, in deren Zentrum das Begreifen des Wesens der Rolle und der Handlungen steht.
Der Gebrauch des Selbst ist das einganglichste der vier Werke F.M. Alexanders und enthalt viele sehr nutzliche Informationen, die dem Leser die Alexander-Technik naher bringen. Dazu gehort vor allem Alexanders Schilderung, welchen Weg er beschreiten musste, um die Grundprinzipien seiner Technik zu entwickeln. Dieses Buch ist somit ein Grundstein der Alexander-Technik. Fur Lehrer und engagierte Schuler dieser Technik steht es an erster Stelle. Um Alexanders Methode wirklich zu verstehen, ist es sinnvoll, die Geschichte ihrer Entwicklung zu kennen. So erst kann man nachvollziehen, auf welche Prinzipien Alexander seine Methode grundete.
Präsentationen haben durch den Aufschwung der TED-Talks eine völlig neue Definition erfahren – die Online-Vorträge sind inzwischen zur Königsdisziplin des Vortrags und zum Vorbild für Redner auf der ganzen Welt geworden. Die immer beliebteren TED-Talks revolutionierten die Welt der Vorträge. Der Kommunikationsexperte Carmine Gallo analysierte Hunderte der besten TED-Talks und interviewte die bekanntesten und beliebtesten Redner wie Steve Jobs, Bill Gates und Bono, um die grundlegenden Regeln und Geheimnisse eines erfolgreichen TED-Vortrags herauszufinden. Gallo enthüllt in seinem Buch die Regeln, mit denen nicht nur TED-Talks garantiert zu einem vollen Erfolg werden!
Franziskus fordert gerne einmal "Gesichter von freudigen Menschen", der Papst hält Freude für ein zentrales Element im Leben. Das hat er in seinen Werken, Ansprachen und Predigten immer wieder klargemacht. In seinem Lehrschreiben "Freut euch und jubelt" formuliert er neue Gedanken dazu und verbindet sie auf originelle Weise mit dem Begriff der "Heiligkeit". Heiligkeit als etwas, zu dem jeder von uns berufen ist, zu einem erfüllten und gelingenden Leben. Franziskus spricht über unseren konkreten Alltag, über die Herausforderungen und Sorgen, aber eben auch eine Freude, die das Leben durchzieht und trägt. Die Gedanken des Papstes sind ein kostbarer Schlüssel zum Evangelium, das als Botschaft nicht nur froh, sondern auch Freude macht, und das Franziskus uns so neu aufschließt. Sein persönliches Lob der "Mittelschicht der Heiligkeit", eine päpstliche Ode an die Freude und ein inspirierendes Werk für alle - Christen und Nichtchristen.
«Die Schneekönigin» von Hans Christian Andersen, Julius Reuscher und Boris Diodorov.
Selbstsicheres Auftreten und die Beherrschung von Small Talk sind nicht alles. Susan Cains glänzendes Plädoyer für die Qualitäten der Stillen. „Ein leerer Topf klappert am lautesten“. Aber wer der Welt etwas Bedeutendes schenken will, benötigt Zeit und Sorgfalt, um es in Stille reifen zu lassen. „Still“ ist ein Plädoyer für die Ruhe, die in unserer Welt des Marktgeschreis und der Klingeltöne zu verschwinden droht. Und für leise Menschen, die lernen sollten, zu ihrem „So-Sein“ zu stehen. Ohne sie hätten wir heute keine Relativitätstheorie, keinen „Harry Potter“, keine Klavierstücke Chopins, und auch die Suchmaschine „Google“ wäre nie entwickelt worden. „Still“ baut eine Brücke zwischen den Welten, kritisiert aber das gesellschaftliche Ungleichgewicht zugunsten der Partylöwen und Dampfplauderer. Es herrscht eine „extrovertierte Ethik“, die stille Wasser zwingt, sich anzupassen oder unterzugehen. Ihre Eigenschaften – Ernsthaftigkeit, Sensibilität und Scheu – gelten eher als Krankheitssymptome denn als Qualitäten. Zu unrecht, sagt Susan Cain, und stellt sich gegen den Trend, der „selbstbewusstes Auftreten“ verherrlicht. „Still“ ist das Kultbuch für Introvertierte, hilft aber auch Extrovertierten, ihre Mitmenschen besser zu verstehen.
Im Mittelpunkt der Handlung steht Olive Chancellor, eine noch junge, aber nicht mehr ganz junge Dame der Bostoner Gesellschaft. Sie sieht ihr Lebensziel im Kampf gegen Vorurteile und Konventionen, und sie setzt sich besonders mit allem Eifer dafür ein, die Frauen von der Knechtschaft der Männer zu befreien und ihnen Anerkennung im öffentlichen Leben zu verschaffen. Sie gehört einem Kreis »fortschrittlich« gesinnter Damen in Boston an. Olives Kampf um gesellschaftliche Ideale wird zu einem persönlichen, als ihr Verwandter, Basil Ransom, ein Mann aus dem Süden und zum Ärger Olives höchst konservativ, um die Liebe eines jungen Mädchens wirbt, für das sie eine leidenschaftliche Freundschaft hegt und das sie zu ihren erhabenen Zielen bekehren will. Sie versucht diese Verena Tarrant, die sie mit vielen Zeichen der Zuneigung überschüttet, mit allen Mitteln von Basil fernzuhalten.
'A boy sings...a beautiful thing' (www.boychoirs.org), but is it? What kinds of boy, singing what kinds of music and to whom? Martin Ashley presents a unique consideration of boys' singing that shows the high voice to be historically, culturally and physiologically more problematic even than is commonly assumed. Through Ashley's extensive conversations with young performers and analysis of their reception by 'peer audiences', the research reveals that the common supposition that 'boys don't want to sound like girls' is far from adequate in explaining the 'missing males' syndrome that can perplex choir directors. The book intertwines the study of singing with the study of identity to create a rich resource for musicians, scholars, teachers and all those concerned with young male involvement in music through singing. The conclusions of the book will challenge many attitudes and unconsidered positions through its argument that many boys actually want to sing but are discouraged by a failure of the adult world to understand the boy mind. Ashley intends the book to stand as an indictment of much complacency and myopia with regard to the young male voice. A substantial grant from the Arts and Humanities Research Council has enabled the production of a multi-media resource for schools, choirs and youth organizations called Boys Keep Singing. Based on the contents of this book, the resource shows how, once the interest of boys is captured in primary schools, their singing can be sustained and developed through the difficult but vital early secondary years of ages 11 - 14, about which this book says so much. The resource is lavishly illustrated by short films of boys singing, supported by interviews with boys and their teachers, and a wealth of of animated diagrams and cartoons. It is available to schools and organizations involved in musical education through registration at www.boys-keep-singing.com.
Malcolm Gladwell, Bestsellerautor und Star des amerikanischen Buchmarkts, hat die wahren Ursachen des Erfolgs untersucht und darüber ein lehrreiches, faszinierendes Buch geschrieben. Es steckt voller Geschichten und Beispiele, die zeigen, dass auch außergewöhnlicher Erfolg selten etwas mit individuellen Eigenschaften zu tun hat, sondern mit Gegebenheiten, die es dem einen leicht und dem anderen unmöglich machen, erfolgreich zu sein. Die Frage ist nicht, wie jemand ist, sondern woher er kommt: Welche Bedingungen haben diesen Menschen hervorgebracht? Auf seiner anregenden intellektuellen Erkundung der Welt der Überflieger erklärt Gladwell unter anderem das Geheimnis der Softwaremilliardäre, wie man ein herausragender Fußballer wird, warum Asiaten so gut in Mathe sind und was die Beatles zur größten Band aller Zeiten machte.
Eine Sprache lernt man nicht nur, sondern man lebt sie. Benny Lewis ist Autodidakt und hat im Laufe der Zeit herausgefunden, worum es tatsächlich beim Lernen einer Sprache geht. In diesem Buch erklärt er, was es wirklich braucht, damit man jede Sprache in kürzester Zeit erlernt. Unerlässlich ist eine enorm hohe Motivation für das Erlernen der Sprache, und man muss sich trauen, die Sprache auch zu sprechen. Sei es durch eine persönliche Reise in das entsprechende Land, übers Internet oder durch einen Tandempartner. Darüber hinaus sollte man möglichst alles in der Fremdsprache tun, was Praxis bringt: Fernsehen schauen, Musik hören und lesen. Mit diesem Buch gibt der Autor Tipps für Eselsbrücken, um Vokabeln und die Grammatik einfacher zu erlernen, und er hilft dabei, die Herangehensweise an das Lernen so zu optimieren, dass es zu einem Kinderspiel wird. Sein Erfolg spiegelt sich im weltweit größten Sprachlernblog wider, mit dem er bereits Millionen Menschen dabei geholfen hat, eine neue Sprache zu erlernen.
Haben Sie Probleme mit Statistik und sehen weder Anfang noch Ende? Da hilft nur üben, üben, üben. Aber keine Sorge! Dieses Buch zeigt Ihnen mit vielen Beispielen und Schritt-für-Schritt-Lösungswegen, wie Sie verschiedene Aufgabenstellungen richtig angehen. Von arithmetischem Mittel über Normalverteilung und Wahrscheinlichkeitsrechnung bis Konfidenzintervall und zentraler Grenzwertsatz sind alle wichtigen Themengebiete vertreten. Dank einer kurzen Wiederholung der Grundlagen und Hunderten Übungen können Sie der Statistik schon bald furchtlos gegenübertreten. Viel Spaß beim Üben!
"Your voice matters. Based on your tone and expression alone listeners make up their minds about you before they even process the meaning of your words. And if what you say is at odds with how you say it, they can miss your message altogether. Barbara McAfee offers a fun, tested method to harness the power of your voice to become a more effective and flexible communicator. She identifies five distinct vocal sounds—earth, fire, water, metal, and air—explaining how to cultivate each one. You’ll learn how to use your voice to support the meaning and message you want to convey. Using this book along with her free online practice videos you’ll experience an authentic shift in how you express yourself – and how you listen to others as well. You’ll discover how opening your full voice connects you to sources of untapped potential, power, and aliveness. "

Best Books