First written in 1998 as teh first book on soft tissue release. It has since gone on to sell many 1000s of copies, and has been isntrumental in making soft tissue release a vital tool int he therapist's range of techniques that can be offered to clients. The book has been updated and is published in colour for the first time, including new photography and drawings to illustrate the theory and techniques involved.
Schnell auf einen Blick – das Wichtigste zur Physiotherapie Die Physiotherapie ist ein bewährtes Mittel, um die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers zu verbessern, zu erhalten oder wiederherzustellen. Neben den theoretischen Grundlagen ist aber vor allem die Anwendung in der Praxis wichtig – deswegen finden Physiotherapeuten, Schüler und Studierende der Physiotherapie in „Praxiswissen Physiotherapie" relevante Informationen, Fakten und Erklärungen, die sie häufig im Praxisalltag brauchen. Dabei sind die Ausführungen auf das Wesentliche beschränkt, mit knappen Definitionen, bieten aber mithilfe von anschaulichen Abbildungen einen guten Einstieg ins Thema. Das erwartet Sie in „Praxiswissen Physiotherapie": Anatomie des Bewegungsapparates: Muskulatur, nervale Versorgung, Dermatome, Myotome, Reflexe Schneller Zugang: Know-how zum schnellen Nachschlagen zur muskuloskelettalen, neurologischen und kardiorespiratorischen Physiotherapie Training und Belastbarkeit: von Immobilisation und Wundheilung bis hin zu Trainingsprinzipien und -zielen Umfassend: die häufigsten Krankheitsbilder in alphabetischer Reihenfolge Pharmakologie: Arzneimittel(klassen) mit Indikation, Wirkweise und Nebenwirkungen Wichtiges im Überblick: Verfahren der Elektrotherapie, funktionelle Assessments in der Geriatrie, gängige Symbole des Maitland-Konzepts u.a.
For practitioners of massage therapy, sports massage, remedial massage, and physical therapy, soft tissue release is a powerful tool in treating chronic pain conditions such as shoulder impingement, tennis elbow, and iliotibial band friction syndrome. Soft tissue release also aids post-surgical recovery and is used in the treatment of highly trained athletes, dancers, and musicians who wish to tackle those small but key tissue areas needed to maintain and improve their performance. The soft tissues consist of muscle fibers, myofascia, tendons, and ligaments. The all-encompassing nature of this connective tissue is becoming increasingly fascinating to bodywork practitioners of all kinds, including massage therapists, physical therapists, chiropractors, osteopaths, orthopedic nurses and doctors, and sports therapists. Treatment of the soft tissues continues to gain momentum, and there are many exciting research developments that demonstrate how manipulation of these tissues can have profound effects on the structure and function of the musculoskeletal system. Skilled release of the soft tissues reduces the need for adjustments or joint mobilizations, because appropriate release improves joint movement. Freeing the joints and enhancing the health of the soft tissues also facilitates a superior and lasting response to rehabilitation programs. The Soft Tissue Release Handbook is aimed at practicing therapists who wish to address the soft tissues precisely and effectively, whether as an adjunct to existing bodywork techniques or as a treatment modality in itself. The skills presented in this book can be immediately applied in the clinic with existing and new clients. Graphic illustrations of the key muscles involved in movement, as well as over 200 full-color photographs of the technique in action, make this an easy-to-use and practical guide.
Thomas A. Harris hat zusammen mit Eric Berne («Spiele der Erwachsenen») die Transaktionsanalyse wissenschaftlich begründet und praktisch erprobt. Das vorliegende Buch ist die Summe seiner zehnjährigen Arbeit mit Einzelnen und Gruppen. Harris erklärt an anschaulichen Beispielen aus dem Alltagsleben die vier Grundeinstellungen, die das Verhalten aller Menschen bestimmen. Er wendet sein System an auf Probleme in der Ehe und bei der Kindererziehung, auf psychische und geistige Störungen, auf Aggression und Gewalt, auf die Generationenkonflikte, auf Vorurteile gegenüber Minderheiten, auf Fragen der Kreativität, Schwierigkeiten in der Pubertätszeit, ethische und religiöse Überzeugungen und internationale Spannungen.
The work of a sports therapist is highly technical and requires a confident, responsible and professional approach. The Routledge Handbook of Sports Therapy, Injury Assessment and Rehabilitation is a comprehensive and authoritative reference for those studying or working in this field and is the first book to comprehensively cover all of the following areas: Sports Injury Aetiology Soft Tissue Injury Healing Clinical Assessment in Sports Therapy Clinical Interventions in Sports Therapy Spinal and Peripheral Anatomy, Injury Assessment and Management Pitch-side Trauma Care Professionalism and Ethics in Sports Therapy The Handbook presents principles which form the foundation of the profession and incorporates a set of spinal and peripheral regional chapters which detail functional anatomy, the injuries common to those regions, and evidence-based assessment and management approaches. Its design incorporates numerous photographs, figures, tables, practitioner tips and detailed sample Patient Record Forms. This book is comprehensively referenced and multi-authored, and is essential to anyone involved in sports therapy, from their first year as an undergraduate, to those currently in professional practice.
Soft Tissue Release is a clear, concise, and practical book that guides you in understanding and applying the three types of soft tissue release (STR): passive (clients do not help), active assisted (clients and therapists work together), and active (clients do it on their own). Rather than focus on the specific purposes of soft tissue release, this text provides basic information about the therapy and prepares readers to perform the techniques. The result is a text that professionals and students in massage therapy, physiotherapy, and osteopathy will find invaluable. Soft Tissue Releasethoroughly explains the differences between the three types of STR by providing step-by-step descriptions on performing each type along with the key holds, moves, and stances for various muscles. The descriptions are accompanied by handy reference charts indicating the types of clients and situations in which each technique is particularly useful. Complete instructions explain how to apply STR to various parts of the body—the trunk, the lower limbs, and the upper limbs—and detail the advantages and disadvantages of each technique. Numerous full-color photos depict the locks and stretches. The book also explains how to use alternative options—such as massage tools and forearms, fists, and elbows—to protect the hands and thumbs from overuse. Tips sidebars provide short, practical comments on applying the techniques, while Client Talk boxes share the author's experiences and provide insight on situations that a therapist is likely to encounter. Each chapter ends with Quick Questions to test knowledge of the information, and answers are provided at the end of the book. A quick-reference photo index allows readers to look up techniques based on the client's position—prone, supine, sitting, or side lying—and find the page number for the complete instructions for that technique. Finally, Soft Tissue Release shows how to incorporate the proper techniques into a treatment program. The book guides readers through the consultation process and provides examples of initial questions to ask clients and various assessment forms that therapists can use in identifying clients' needs. Using case studies and comparisons, the book shows how the data gleaned from clients can guide the design of an effective treatment program. Soft Tissue Releasewill help the STR techniques come alive through its clear, detailed instruction and the numerous photos showing the techniques being applied by professionals. Whether you are a student or a professional, Soft Tissue Release will help you gain proficiency and confidence in these techniques.
Now in its third edition, this practical clinical guide for both students and practitioners is further strengthened by the addition of online video clips which demonstrate how to apply a range of massage techniques. The text’s research-base and references are fully updated, aiming to provide the reader with the most pertinent evidence to support the use of massage for particular injuries and conditions. New, improved and expanded chapter on Massage in Sport, including section on athletes with disabilities. Written by a sports specialist physiotherapist with experience of working with national teams at world and Olympic level Expanded chapters on Relaxation Massage (formerly Sedative Massage) & Reflex Therapies (formerly Specialized Techniques) Case studies throughout the chapters Evolve Resources – use your unique PIN code to access video clips of tutorials and demonstrations of massage techniques as identified in the book
„Ich schreibe so lange, wie der Leser davon überzeugt ist, in den Händen eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein.“ Stephen King Während der Genesung nach einem schweren Unfall schreibt Stephen King seine Memoiren – Leben und Schreiben sind eins. Ein unverzichtbarer Ratgeber für alle angehenden Schriftsteller und eine Fundgrube für alle, die mehr über den König des Horror-Genres erfahren wollen. Ein kluges und gleichzeitig packendes Buch über gelebte Literatur. »Eine Konfession.« Frankfurter Allgemeine Zeitung
Das Buch geht auf die funktionellen Zusammenhänge der Muskel-Faszien-Ketten ein. Zum leichten Verständnis benutzt der Autor dazu die Metapher von Schienen bzw. Eisenbahnlinien, die miteinander korrespondieren müssen. Außerdem: Informationen und Hinweise zur Begutachtung von Haltungs- und Bewegungsmustern, praxisbezogene Anwendungstipps für die Behandlung der myofaszialen Meridiane. Neu in der 2. Auflage: • Über 450 farbige Abbildungen (anatomische Zeichnungen, Fotos von anatomischen Präparaten, Fotos + erklärende Zeichnungen, Patientendarstellungen) • durchgehend vierfarbig gestaltet
Einleitende Kapitel beschreiben detailliert den Aufbau und die Eigenschaften des Bindegewebes, der oberflächlichen und der tiefen Faszien. Basierend auf diesem Wissen werden die Faszien topographisch dargestellt. Sie erfahren die Zusammensetzung, Form und Funktion des Fasziensystems mit seinen Verbindungen zu Muskeln, Nerven und Blutgefäßen. So werden myofasziale Störungen und Muskelfunktionsstörungen ebenso verständlich wie solche der Propriozeption und peripheren Koordination. Dieses Wissen hilft Ihnen, Ihre Behandlungstechnik zu erweitern und zu optimieren und so zu besseren Behandlungsergebnissen zu gelangen. Über 300 einzigartige Faszienfotos von nicht balsamierten Körpern zeigen Ihnen anschaulich und präzise die Inhalte. Über die englischsprachige Begleitwebsite www.atlasfascial.com erhalten Sie zudem Zugriff auf 14 Videos, die die Verbindung der Faszien zu Bändern und Muskeln aufzeigen.
Das Beckenboden-Buch: kompakt, komplett, praxisorientiert - Sicherheit in der Therapie: Internationale Experten erklären, wie man Beckenbodenbeschwerden effektiv mit Physiotherapie behandelt. - Symptome, Untersuchung und Behandlung aller Patientengruppen. - Zahlreiche Behandlungsmethoden: Von Biofeedback über Manualtherapie bis zu Übungsprogrammen und der Triggerpunktbehandlung. - Fundierte Darstellung aktueller Themen, z. B. Rückenschmerzen und Beckenboden oder Beckenbodenstörungen bei onkologischen Erkrankungen. Neu in der 2. Auflage - Alle Kapitel sind aktualisiert und überarbeitet. - Neue Kapitel: Rückenschmerzen und Beckenboden, Lymphdrainage bei Beckenbodenproblemen, Therapie bei Kindern, rektale und anale Dysfunktionen, Beckenboden und Onkologie.
Sie leiden unter Rückenschmerzen, die bis hinunter in die Beine ausstrahlen? Dann sind Sie nicht allein: Fast jeder Dritte in Deutschland ist davon betroffen. Klassischerweise gehen Ärzte automatisch von einem Bandscheibenvorfall aus. Aber nicht immer sind die Bandschreiben der Auslöser. In vielen Fällen handelt es sich um eine Entzündung des Piriformis-Muskels, der auf den Ischiasnerv drückt und dadurch die Beschwerden auslöst. Der Vorteil: Wenn das Piriformis-Syndrom erkannt wurde, lässt es sich sehr viel gezielter und erfolgreicher behandeln als ein Bandscheibenvorfall. Schon einfache Dehnungsübungen zeigen erstaunliche Wirkung. Der Sportredakteur Nicolai Napolski, der aus eigener Erfahrung weiß, wie schmerzhaft das Piriformis-Syndrom ist, hat zusammen mit der Sporttherapeutin und Personal Trainerin Katharina Brinkmann den ersten Ratgeber geschrieben, der sich mit dieser Erkrankung dezidiert auseinandersetzt. Die Autoren haben aber nicht nur die wichtigsten Informationen zu Hintergrund und Entstehung zusammengetragen, sondern auch ein eigens auf das Piriformis-Syndrom zugeschnittenes Übungskonzept entwickelt, das einfache und effektive Techniken vorstellt, mit deren Hilfe Sie den verkürzten Muskel dehnen, den Beckengürtel stärken und Haltungsschäden korrigieren können. Im Experteninterview mit dem Therapeuten für Osteopathie und Rückenspezialisten Dr. Torsten Pfitzer erfahren Sie außerdem, wie Sie der Erkrankung vorbeugen können, damit die Schmerzen erst gar nicht entstehen. Lernen Sie, wie Sie das Piriformis-Syndrom selbst behandeln können, sodass ihr Schmerz bald der Vergangenheit angehört.
Massage is a basic skill within physiotherapy, and one which requires a high standard of practical application. It is a skill which is increasingly being taken up by other health care and complementary therapy professionals. This new, third edition of Massage for Therapists is a timely and thorough update which continues the tradition of Margaret Hollis' hands-on approach. The book is designed to be a step-by-step guide to the theory and practical application of classical massage. Once mastered, these techniques may form the basis for a variety of modifications suitable for specific conditions. Massage for Therapists is split into three sections: an introduction to massage and preparation for giving a massage; the massage manipulations by area of the body; and some key modifications to the standard manipulations. In order to further enhance the practitioner's skill and to give the reader a grounding in some of the popular specialities, updated chapters on aromatherapy and massage in sport sit alongside new chapters which introduce myofascial release and shiatsu. Massage for Therapists will be of interest to student and qualified physiotherapists and sports therapists, as well as occupational therapists, chiropractors, osteopaths, nurses, complementary therapists and beauty therapists. • Practical, applied text • Thoroughly updated by subject experts • Illustrated throughout with photographs which support the explanations of the therapeutic application.
Strukturen und Funktionen des muskuloskelettalen Systems Anatomie und menschliche Bewegung nimmt Sie mit auf eine systematische und detaillierte Reise durch die Anatomie und erklärt Ihnen u.a. wie und warum Bewegung überhaupt möglich ist. Eindrucksvoll in Wort und Bild lernen Sie z.B. die Bewegungsmuster beim Boxen, Ballwurf, Liegestütz, Treppensteigen u.v.m. kennen. Sie erfahren das Wichtigste über Biomechanik, Faszien, Bewegungsmuster und erhalten Palpationshinweise. Mehr als 450 hochwertige farbige Abbildungen unterstützen das Verständnis. Anatomie und menschliche Bewegung ist die optimale Ergänzung zu Ihren Anatomie-Atlanten und Lehrbüchern, denn stärker als in anderen Werken steht die Bewegung mit all ihren Facetten im Vordergrund: Hier werden die funktionellen Zusammenhänge praxisbezogen erklärt und alltägliche Bewegungsmuster anschaulich beschrieben. Das macht es Ihnen leicht anatomische Zusammenhänge nachzuvollziehen und sich dauerhaft zu merken. Dies unterstützt Sie bei der Vorbereitung für den Unterricht, z.B. in den Fächern Funktionelle Anatomie oder Biomechanik sowie bei Prüfungen und im Berufsalltag Das Buch behandelt obere Extremität, untere Extremität, Rumpf (inkl. inneren Organen), Hals und Kopf. Systematisch werden Knochen, Muskeln, Gelenke, Nervensystem, Blutversorgung und Lymphsystem der jeweiligen Region beschrieben. Die Inhalte richten sich an angehende und praktizierende Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sportwissenschaftler.
Verbrennungen kommen häufig vor, meist als Folge eines Unfalls. Manche Wunden heilen spontan, andere müssen in einem Brandverletzten-Zentrum versorgt werden. Dieses Kompendium bietet einen schnellen Überblick über den aktuellen Wissensstand zur Diagnose und Therapie von Verbrennungen. Erstversorgung, Flächen- und Tiefenbestimmung, chirurgische Versorgung, Haut und Hautersatz sind nur eine kleine Auswahl der behandelten Themen. Das Buch richtet sich an alle Berufsgruppen, die Verbrennungen behandeln, ob als Notarzt, Chirurg oder Pflegekraft.
Gesundheit ohne Medikamente Er ist einer der bedeutendsten Wissenschaftler der Gegenwart: Der französische Osteopath Jean-Pierre Barral. Mit diesem Buch legt er seinen ersten populären Ratgeber vor. Er beschreibt darin die Zusammenhänge zwischen unseren Organen und unseren Emotionen und zeigt, wie sie sich gegenseitig beeinflussen. In leicht verständlicher Sprache werden für jedes Organ dessen Funktion, mögliche Störungen und die Gründe hierfür aufgezeigt. Anschließend nennt Barral einfache und effektive Behandlungsmöglichkeiten für die sanfte Selbsthilfe bei körperlichen Beschwerden – ganz ohne Medikamente.
Mit diesem Buch ist es Dominiek Beckers und Math Buck (Rehabilitationszentrum Hoensbroek) gelungen, für Physiotherapeuten, die mit dem PNF-Konzept arbeiten und solche, die die Methode erlernen möchten, ein Praxismanual und Lehrbuch nach Maß zu entwickeln: PNF IN DER PRAXIS zeigt detailgenau in Wort und Bild, wie Techniken und Bewegungsabläufe ausgeführt werden, und informiert gleichzeitig über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Konzepts in den Bereichen Untersuchung, Therapieplanung und Behandlung. Die zweite Auflage ist in Zusammenarbeit mit Susan S. Adler, einer "Pionierin" des PNF-Konzepts, entstanden. Mit überwiegend neu aufgenommenen Fotos, die wichtige funktionelle Aspekte der Techniken noch deutlicher illustrieren, und mit ergänzten und überarbeiteten Erläuterungen zum "Was-wie-warum" der PNF-Methode bringt die Neuauflage den Leser auf den neuesten Stand der Anwendung der PNF in der Praxis.

Best Books