Der Mensch ist dasjenige Lebewesen, das erzogen werden muss. Daher ist die anthropologische Frage zu allen Zeiten bestimmend fur die Padagogik. Sie braucht Bilder vom Erzieher und Zogling, vom Erwachsenen und Kind, vom richtig und falsch Erzogenen. Und sie muss wissen, was fur Menschen notwendig und was fur sie moglich ist. So gehen in die erzieherischen Grundlagen, die padagogischen Mittel und die Bildungsziele anthropologische Annahmen immer mit ein. Diese Einfuhrung diskutiert das Verhaltnis von Padagogik und Anthropologie anhand von fundamentalen anthropologischen Kategorien. Zur Sprache kommen die Vervollkommnungsfahigkeiten und die Grenzen des Humanen, das Lernen der Zeit und die Bildung des Gedachtnisses, der Korper und seine Gefuhle, die kulturelle Bildung und die Fremdheitserfahrung, die Erziehung als Generationenverhaltnis und die Bedeutung der Rituale sowie die Frage der Autonomie und die Moglichkeiten der Identitatsbildung. Mit den anthropologischen Reflexionen eroffnen sich der Padagogik neue Deutungs- und Orientierungsmuster.
Sein Leben lang hat sich der große französische Historiker Robert Fossier mit dem Mittelalter beschäftigt. Jetzt legt er, als Höhepunkt seines Lebenswerks, ein unkonventionelles Buch über das Leben im Mittelalter vor. »Ich rede von all dem, was sonst nicht zur Sprache kommt: vom Regen und dem Feuer, vom Wein und den alltäglichen Ritualen, vom Umgang mit der Natur und den Tieren, von der Hacke und der Ernte: also von all dem, was den Menschen im Mittelalter wirklich bewegt hat.« Fossier zeigt uns ein Mittelalter, das alles andere ist als finster, und macht uns bekannt mit Menschen, die gar nicht so anders sind als wir, trotz des halben Jahrtausends, das uns von ihnen trennt.
Identitätsdiebstahl und Identitätsmissbrauch im Internet sind eine ernste Bedrohung. Angriffe werden in der technischen Ausführung und in der Wahl der Angriffsziele immer professioneller. Die Autoren untersuchen Fragen des Identitätsdiebstahls und Identitätsmissbrauchs aus technischer und rechtlicher Perspektive und leiten daraus Handlungsempfehlungen ab. Schwerpunkte sind die systematische Darstellung gegenwärtiger Angriffe und künftiger Entwicklungen, die Bedeutung des neuen Personalausweises, Strafbarkeit und Strafverfolgung sowie Haftungsfragen.
In der Schule begegnen Schülerinnen und Schüler verschiedenen liturgischen Formen, Predigten und dem Gottesdienst an sich in besonderer Form. Im Schulgottesdienst ergänzen sich Schulalltag und kirchlicher Jahreskreis. Die Autoren und Herausgeber, alle im Schul- und Pfarrdienst tätig, stellen hier 15 Gottesdienstmodelle vor, die komplett in die Praxis übernommen werden oder als einzelne Bausteine in die Gottesdienstvorbereitung einfließen können. Die Modelle sind nach den Themen "Auf dem Weg durch die Schule", "Der Alltag schulischen Lebens" und "Schule und Kirche" gegliedert. Es geht um die Erfahrung von Übergängen bei der Einschulung, dem Abitur und der Entlassung, um Fragen von Identität und Abgrenzung, um den Tod eines Mitschülers und um den Umgang mit Leid bei Katastrophen wie dem 11. September. Der letzte Themenkreis widmet sich der Verzahnung von Schule und Kirche mit Gottesdiensten zu den kirchlichen Festen Weihnachten, Passion/Ostern, Pfingsten, Reformationstag und Buß- und Bettag.
Ein versunkener Schatz. Ein uraltes biblisches Artefakt. Ein Rätsel so alt wie die Menschheit. Am 25. Januar 1829 sank die portugiesische Brigg Dourado vor der Küste Indonesiens mit einer Fracht unbezahlbarer Schätze aus dem Heiligen Land. Eines dieser verschollenen Artefakte stellt den Schlüssel zu einem uralten Rätsel dar. Aber jemand will nicht, dass dieser Schatz entdeckt wird. Nachdem ihr Vater während der Suche nach der Dourado ermordet wird, heuert Kaylin Maxwell den Schatzsucher und früheren Navy SEAL Dane Maddock und seinen Partner Uriah „Bones“ Bonebrake an. Sie sollen die Dourado finden und ein verschollenes biblisches Artefakt bergen, dessen Entdeckung die Grundlagen der Kirche erschüttern und weit verbreitete Ansichten über die menschliche Existenz in Frage stellen könnte. Erleben Sie mit Maddock und Bones ein spannendes Abenteuer, das sie auf der Jagd nach dem Rätsel der Dourado von den Tiefen des Pazifiks zu uralten steinernen Städten führt.
Aus fünfundzwanzig Ländern - von Algerien bis Ungarn - berichten Sprachwissenschaftler und Sprachdidaktiker über die sprachenpolitische Situation in ihrem Land; dabei findet das Fach Deutsch als Fremdsprache besondere Aufmerksamkeit. Stichwörter zur Charakterisierung der sprachenpolitischen Situation in einem Land oder einer Region sind 'Aktivitäten von Institutionen und Verbänden zur Sprachenpolitik', 'Kooperation zwischen Ministerien, Verbänden, Schulen und Lehrern', 'Bedarfs- und Bedürfnisorientierung in Fremdsprachen-unterricht und Gesellschaft'. Diese Länderberichte sind Teil der Bemühungen, die sprachenpolitische Thematik möglichst vielen Leserinnen und Lesern nahe zu bringen; für Lehrende und Forschende auf dem Gebiet der Fremdsprachenvermittlung ist die Beschäftigung - als Beobachter UND als Akteure - ein Muß, andernfalls werden sie als Philologen der Aufgabe nicht gerecht, für die Sprachen und für ein vernünftiges Lehren und Lernen der Sprachen einzutreten. Sprachenpolitisches Bewußtsein ist die Grundlage für alle Entscheidungen, die sich in Methodik, Didaktik, Linguistik, Literaturbehandlung usw. im Hinblick auf Lernen und Lehren ableiten lassen. Sprachenpolitik geht selbstverständlich auch die Lernenden selbst an..., übrigens nicht nur als Beobachter.
Die Reihe Explorations bietet Lehrkräften in der Sekundarstufe II kompetentes, hochwertiges und evaluiertes Material für den Englischunterricht.Teaching Shakespeare stellt drei bekannte und unterrichtsrelevante Dramen William Shakespeares in den Mittelpunkt: »Macbeth«, »Romeo and Juliet« und »Hamlet«. Die Arbeitsblätter bieten vielfältige bewährte methodische Ansätze der Textinterpretation und des Textzugangs: Erstellen von plot summaries, Skizzen zur Figurenkonstellation, genauere Betrachtung ausgewählter Szenen, Fokus auf Shakespeares Sprachverwendung. Daneben werden besonders motivierende Formen der Arbeit mit bekannten Verfilmungen vorgeschlagen, welche zugleich Lernziele im Bereich der Medienkompetenz unterstützen. So lassen sich die Dramen entweder als Ganzschrift oder anhand von Kernszenen behandeln.
Minority rights are comprised of the individual rights of the minority, which grant the right to make claims in particular situations, and also the disproportionately significant right to defend against the power of the majority. The legal challenge is to ensure effective and balanced legal protection in diverse conflict situations. This work seeks to develop a well-balanced system that is able to function harmoniously in various situations relevant to the minority.
The works by Gerhard Richter that Georg and Ingrid Bockmann collected in Berlin between 1960 and 2003 span all of the artist's important genres: portraits, landscapes, still lifes, geometric color charts, abstract compositions. Thus the collection, comprehensively illustrated in this publication, provides a welcome survey of the central aspects of the artist's production. Statements and interviews from Richter's diaries exemplify his position as a painter who has repeatedly undertaken new approaches and found new formulations. Despite the ever-increasing dominance of photography and new media in art making, Richter has always foreseen a future for painting. For him, it is the lust to paint that is proof of painting's necessity.
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Ruprecht-Karls-Universitat Heidelberg (Germanistisches Seminar), Veranstaltung: PS I "Grammatik des Deutschen," Sprache: Deutsch, Abstract: Als direkter Ableger einer amerikanischen Subkultur ist die Deutsche Rapmusik geradezu ein Paradebeispiel interkultureller Beeinflussung unserer Muttersprache. Neben der kompletten Terminologie dieser Subkultur wurden auch zahlreiche Ausdrucke teilweise unverandert in die Deutsche Sprache ubernommen oder fanden oft erst Jahre spater eine sprachliche Integration. Auch heutzutage, nach fast drei Jahrzehnten, ist der sprachliche Ursprung in der Musik vieler deutscher Rapkunstler noch unverkennbar. Synchrone Studien zur Rolle des Englischen in dieser Musik sind hochst ertragreich und eine diachrone Studie zu der Entwicklung eben dieser Beziehungen ist erstrebenswert. Keine andere Gruppe ware fur solch eine Studie geeigneter als das Stuttgarter Quartett Die Fantastischen Vier. Sie gehoren mit zu den Begrundern deutschsprachiger Rapmusik und haben zudem erst kurzlich ihr 20-jahriges-Bestehen gefeiert. Mit ihrem musikalischen Schaffen, das uber die Jahrzehnte hinweg an Konstanz behalten hat, decken sie die deutsche Rapmusik in all ihren Phasen komplett ab - ein Kriterium welches von keinen anderen Kunstlern erfullt wird. Diese Arbeit widmet sich dem Einfluss der Englischen Sprache in der Musik dieser Gruppe und versucht zu ergrunden, ob darin uber die Jahre hinweg gewisse Tendenzen zu sehen sind die auf eine Entwicklung schliessen lassen. Eine genaue Definition des Analysegegenstands und der Methode, sowie der zugrunde liegenden Texte wird im angrenzenden Kapitel aufgestellt."
Die Berliner Theologische Zeitschrift (BThZ) informiert uber gegenwartige theologische Entwicklungen, stellt sich aktuellen Fragen zur Situation der Kirche und der Gesellschaft und bietet ein Forum fur das Gesprach uber neue Einsichten und Forschungsresultate. Sie ist uber ihre Bedeutung fur das Profil der Theologie in Deutschland hinaus fur die theologische Fortbildung von Pfarrerinnen und Pfarrern, Religionspadagoginnen und Religionspadagogen ausserordentlich geeignet und wendet sich an alle theologisch Interessierten. Die Hefte haben entweder einen thematischen Schwerpunkt (z.B. Kirche, Asthetik, Theodizee) oder sind einer einzelnen theologischen Disziplin gewidmet (z. B. Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theologie, Praktische Theologie, Religionswissenschaft).

Best Books