In einer packenden Erzählung schildert der Journalist Lawrence Wright erstmals umfassend die Vorgeschichte des 11. September. Vier Männer stehen im Mittelpunkt: Osama Bin Laden und seine Nummer zwei, Aiman al-Sawahiri, der FBI-Mann John O’Neill und der saudische Geheimdienstchef Turki al-Faisal. Meisterhaft verknüpft Wright ihre Lebenswege zu einem Gesamtbild der Ereignisse, Wendepunkte, Versäumnisse und Fehleinschätzungen, die den Anschlägen vorangingen. »Wo ihr auch sein mögt, der Tod wird euch finden, und wäret ihr im hohen Turm.« Mit diesen dem Koran entlehnten Worten mahnte Osama Bin Laden seine Kämpfer, furchtlos dem Tod entgegenzusehen. Im Rückblick lassen sie sich auch als düstere Warnung an den Feind lesen, dessen Hochhaustürme in New York zum Angriffsziel wurden. Osama Bin Ladens Aufstieg zum bekanntesten Terroristen des 21. Jahrhunderts bildet einen der Erzählstränge in der bislang vollständigsten Rekonstruktion der Vorgeschichte des 11. September durch den Journalisten Lawrence Wright. Daneben verfolgt Wright, der jahrelang recherchierte und Hunderte von Interviews führte, den Werdegang des al-Qaida-Mitstreiters Aiman al-Sawahiri, des obersten Terroristenfahnders des FBI, John O’Neill, der ausgerechnet in den Trümmern des World Trade Centers starb, sowie des saudischen Königssohns Turki al-Faisal, der als Geheimdienstchef seines Landes zwischen beiden Welten wandelte. Zu einer fesselnden Erzählung verwoben, erhellen die Lebensgeschichten zugleich die Hintergründe des Anschlags: die wachsende Radikalisierung der Islamisten, die Zerrissenheit arabischer Staaten, die widersprüchliche Haltung des Westens. Eine unglaublich spannende und gewinnbringende Lektüre. • Ein tiefer Einblick in Denken und Handeln der al-Qaida-Führer und ihrer wichtigsten Kontrahenten • Eines der besten Bücher des Jahres 2006 in Großbritannien und Amerika, Pulitzer-Preis 2007
Intrigen, Krieg und Magie Der Rote Krieger, Held zahlreicher Kämpfe mit magischen wie menschlichen Gegnern und Anführer des furchtlosesten Söldnerheeres von ganz Alba, steht vor der größten Herausforderung seines Lebens: Er wird in die Stadt Harndon berufen, um dort an einem Turnier teilzunehmen – einem Turnier, bei dem viel mehr auf dem Spiel steht, als nur den Gegner aus dem Sattel zu heben. Denn wenn die wilde Magie an die Grenzen der menschlichen Zivilisation drängt, werden Freunde zu Feinden. Und wenn der Drache erwacht, werden Wettkämpfe unter Rittern zu blutigen Kriegen ...
William Drake führt ein ganz normales Leben – er hat einen Job, einen Hund und ein Haus am Lake Superior – bis ein panischer Anruf seiner nichtsnutzigen Schwester Katrina, die ihn um Hilfe bittet, sein ganzes Leben aus der Bahn wirft. Und wie um zu beweisen, dass jede gute Tat im Leben belohnt wird, wird Wills Ankunft auf der Ranch von Katrinas Verlobtem Martin in Montana von einem geplatzten Reifen begleitet. Will erhält Hilfe von einem großen, gutaussehenden und geheimnisvollen Samariter, der sich wenig später als Elijah Hunter herausstellt, Martins Bruder, und der am meisten verwirrende, beunruhigende Mann, den Will je getroffen hat. Elijahs kochende Wut über Katrinas schändliche Pläne erstreckt sich auch auf Will, und er verlangt, dass Will so lange auf der Ranch bleibt, bis die Angelegenheit geklärt ist. Will kann zwar Katrinas Platz einnehmen, aber Elijah macht es ihm nicht leicht und stellt Will bei jeder sich bietenden Gelegenheit auf die Probe. Doch dann gelingt es Will, Elijahs Ansprüche mit seinen kompromisslosen Moralvorstellungen noch zu übertreffen. Die gegenseitige Anziehungskraft zwischen den beiden Männern wächst, wird aber durch ein Ultimatum Elijahs kompliziert: Er will, dass Katrina den Ehevertrag einhält – es sei denn, Will stimmt zu, Elijah zu heiraten.
Sich in seinen heterosexuellen Freund zu verlieben, kann nur b�se enden. Es sei denn, es besteht die M�glichkeit, dass er dasselbe empfindet.Jez Fielding und James MacKenzie - Big Mac" f�r seine Freunde - sind in ihrem zweiten Jahr an der Uni. Nachdem sie im ersten Jahr zu viel gefeiert haben, wollen sie sich nun zusammenrei�en und schlie�en sie einen Pakt: w�hrend ihre Mitbewohner jedes Wochenende losziehen und sich betrinken, bleiben Jez und Mac zuhause, um Geld zu sparen und sich aufs Lernen zu konzentrieren.Als Jez den Vorschlag macht, zusammen Pornos anzuschauen, erwartet er eigentlich nicht, dass Mac zustimmt. Eins f�hrt zum anderen, und schon bald entpuppt sich ihre Vereinbarung als recht handgreiflich. Aber sich in seinen heterosexuellen Freund zu verlieben, kann nur b�se enden. Es sei denn, es besteht die M�glichkeit, dass er dasselbe empfindet.
Als ein junger Mann, der schwul ist und noch dazu ein Werpanther, wünscht sich Jin Rayne nichts sehnlicher als ein normales Leben. Er ist seiner Vergangenheit entflohen und möchte einfach neu anfangen. Aber Jins altes Leben will ihn nicht loslassen. Als seine Reisen ihn in eine neue Stadt führen, begegnet er dem Anführer eines örtlichen Werkatzen-Stammes. Logan Church ist ein Schock und ein Rätsel für ihn und Jin ist voller Sorge, dass Logan der Gefährte ist, den er so sehr fürchtet, aber auch die Liebe seines Lebens. Jin möchte mit den Traditionen nichts mehr zu tun haben und die Verbindung mit einem Gefährten würde ihn unwiderruflich daran fesseln. Aber Jin ist genau der Gefährte, den Logan an seiner Seite braucht, um seinen Stamm erfolgreich zu führen, und deshalb wird er Jin nicht einfach gehen lassen. Jin wird Zeit und Vertrauen brauchen, die Freude zu entdecken, die darin liegt zu Logan zu gehören und seine Liebe ohne Einschränkungen zu erwidern.
Includes indexes.
Vols. for 1871-76, 1913-14 include an extra number, The Christmas bookseller, separately paged and not included in the consecutive numbering of the regular series.

Best Books