A sweeping history of tragic genius, cutting-edge science, and the Haber-Bosch discovery that changed billions of lives--including your own. At the dawn of the twentieth century, humanity was facing global disaster: Mass starvation was about to become a reality. A call went out to the world’ s scientists to find a solution. This is the story of the two men who found it: brilliant, self-important Fritz Haber and reclusive, alcoholic Carl Bosch. Together they discovered a way to make bread out of air, built city-sized factories, and saved millions of lives. But their epochal triumph came at a price we are still paying. The Haber-Bosch process was also used to make the gunpowder and explosives that killed millions during the two world wars. Both men were vilified during their lives; both, disillusioned and disgraced, died tragically. The Alchemy of Air is the extraordinary, previously untold story of a discovery that changed the way we grow food and the way we make war–and that promises to continue shaping our lives in fundamental and dramatic ways.
Konflikte um mineralische und energetische Rohstoffe verlangen nach klugen und nachhaltigen Lösungen. Was lässt sich mit heutigen Technologien und unter den derzeitigen politischen Vorgaben bereits in absehbarer Zeit verwirklichen und was wird bereits ausprobiert? Welche Chancen haben Recycling und Substitution? Der erste Teil diskutiert in acht Kapiteln Fragen zur Verfügbarkeit primärer Ressourcen und deren Effizienz und bezieht hier Deutschland und andere europäische Länder mit ein. Sogenannte kritische Elemente – besonders wichtig für anspruchsvolle Produkte wie regenerative Energiesysteme, Kommunikations- und Transporttechnologien – stehen dabei im Vordergrund. Teil 2 widmet sich in sechs Kapiteln den zugrunde liegenden Ressourcentechnologien und -strategien. Dabei geht es darum, was Politik konstruktiv bewirken kann, und um Standortinteressen und Wettbewerbsfähigkeit, um kreative und potenziell innovative neue Lösungsansätze und die gegenseitige Beeinflussung dieser Parameter. Der abschließende Teil 3 richtet den Blick am weitesten in die Zukunft (bis 2065) und zeigt in drei Kapiteln zukünftige Herausforderungen und Lösungsansätze aus technologischer und aus gesellschaftspolitischer Sicht. Die vier Herausgeber von der TU Bergakademie Freiberg haben die Autoren danach ausgewählt, dass sie ein in sich geschlossenes Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. So ist das Buch beinahe ein „Who is Who“ der weltweiten Spezialisten zum Thema. Es ergänzt die Titel Strategische Rohstoffe und Energie und Rohstoffe bei Springer Spektrum und fokussiert auf dem aktuellen Stand von Forschung, Technologien und gesellschaftspolitischer Entwicklung. Die einzelnen Kapitel sind aufeinander abgestimmt und miteinander durch Querverweise vernetzt. Ein ausführliches Sachverzeichnis hilft bei der Orientierung jenseits des Inhaltsverzeichnisses. Hilfreiche und optisch ansprechende Grafiken erleichtern das Verständnis der einzelnen Themen. Die Kapitel zeigen präzise die jeweiligen Informationsquellen und bieten in vielen Fällen weiterführende Literatur, die es Lesern erlaubt, noch tiefer in die Thematik einzudringen.
Der Wissenschaftsbetrieb gebiert so manche Eigentümlichkeit, die Michael Groß mit spitzer Feder herauspräpariert. So zur Kenntlichkeit entstellt, erscheint der Weg zu wissenschaftlichem Ruhm und technischem Fortschritt weit weniger gerade und glänzend als gemeinhin angenommen.
Make history come alive! This book helps librarians and teachers as well as readers themselves find books they will enjoy—titles that will animate and explain the past, entertain, and expand their minds.
From cooking to medicine, from engineering to art, chemistry—the science of molecules—is everywhere. A celebration of the molecules of chemistry, Every Molecule Tells a Story celebrates the molecules responsible for the experiences of everyday life: the air we breathe; the water we drink; the chemicals that fuel our living; the steroids that give us sex; the colours of the seasons; the drugs that heal us; and the scented molecules that enrich our diet and our encounters with each other. You can’t see them, but you know that they are there. Unveiling the structures of poisonous "natural" substances and beneficial man-made molecules, this book brushes away any preconceived notions about chemistry to demonstrate why and how molecules matter.
Woraus besteht die Welt, woraus Mikroben, Meere, der Mensch? Kean gelingt etwas Schönes: Man kapiert’s auch ohne dröge Formeln. Das Hauptgebäude der modernen Chemie, das Periodensystem der Elemente, sieht langweilig aus, doch in ihm verbergen sich spannende Geschichten über Alchimisten, Entdecker und Goldgräber, Medizinalräte und Quacksalber, Kriegsstrategen, Spione, Geschäftemacher und Spinner. So macht Naturwissenschaft Spaß! Das periodische System der Elemente ist nicht nur eine große wissenschaftliche Leistung, sondern auch eine Schatzkiste voller skurriler Episoden, die von Leidenschaft, Abenteuern, Betrug und Besessenheit handeln. Während Kean die Grundbausteine des Universums und die Ordnung, die sie schaffen, erklärt, erzählt er zugleich, welche Rolle sie vom Urknall bis heute gespielt haben. Wie etwa Gerhard Domagk das Leben seiner Tochter riskierte, um die ersten Antibiotika zu entwickeln. Wie Portugal sowohl den Nazis als auch den Alliierten zu astronomischen Preisen Wolfram lieferte, weil beide Seiten es dringend für den Krieg brauchten.
The chemist Fritz Haber (1868-1934) was a genius, albeit a controversial is pioneering work in thermodynamics led to the industrial synthesis of ; for this achievement he was awarded the Nobel Prize in 1918. Haber's d activities in electrochemistry and other areas of physical chemistry sti chemical research in Germany. Together with his numerous contributions arch and his involvement in the politics of science, they exerted a form nd lasting influence on science in Germany. His burning ambition and passionate patriotism - which manifested itself xample, in his unwavering advocacy of chemical weapons - made the German itz Haber one of the most controversial figures of the twentieth century ailure of his marriages with Clara Immerwahr and Charlotte Nathan is an ion of the complicated side of Fritz Haber, whose life took a tragic tur his emigration in 1933. With this book Dietrich Stoltzenberg has provided the long-awaited compr e biography of Fritz Haber. He avails himself of countless sources, some ch have never been published, to draw up a detailed and fascinating pict Fritz Haber. The book is a 'must' for historians, scientists and everybo rested in the history of early twentieth century Germany.
Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen kann. Es geht also gerade nicht um Jobs, die niemand machen will, sondern um solche, die eigentlich niemand braucht. Im Zuge des technischen Fortschritts sind zahlreiche Arbeitsplätze durch Maschinen ersetzt worden. Trotzdem ist die durchschnittliche Arbeitszeit nicht etwa gesunken, sondern auf durchschnittlich 41,5 Wochenstunden gestiegen. Wie konnte es dazu kommen? David Graeber zeigt in seinem bahnbrechenden neuen Buch, warum immer mehr überflüssige Jobs entstehen und welche verheerenden Konsequenzen diese Entwicklung für unsere Gesellschaft hat. Im Jahr 1930 sagte der britische Ökonom John Maynard Keynes voraus, dass durch den technischen Fortschritt heute niemand mehr als 15 Stunden pro Woche arbeiten müsse. Fast ein Jahrhundert danach stellt David Graeber fest, dass die Gegenwart anders aussieht: Die durchschnittliche Arbeitszeit ist gestiegen und immer mehr Menschen üben Tätigkeiten aus, die unproduktiv und daher eigentlich überflüssig sind – als Immobilienmakler, Investmentbanker oder Unternehmensberater. Es sind Jobs, die keinen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Es sind Bullshit-Jobs. Warum bezahlt eine Ökonomie solche Tätigkeiten, die sie nicht braucht? Wie ist es zu dieser Entwicklung gekommen? Und was können wir dagegen tun? David Graeber, einer der radikalsten politischen Denker unserer Zeit, geht diesem Phänomen auf den Grund. Ein packendes Plädoyer gegen die Ausweitung sinnloser Arbeit, die die moralischen Grundfesten unserer Gesellschaft ins Wanken bringt.
Wenn es knallt und stinkt, dann ist Chemie im Spiel! "Chemie für Dummies" macht deutlich, dass Chemie nicht nur aus Formeln, sondern vor allem aus unzähligen interessanten Stoffen, Versuchen und Reaktionen besteht. In diesem etwas anderen Chemie-Buch lernen Sie die Grundlagen der Chemie kennen und erfahren, wo sich chemische Phänomene im Alltag bemerkbar machen. John T. Moore macht für Sie so schwer vorstellbare Begriffe wie Atom, Base oder Molekül begreiflich und zeigt, wie man mit dem Periodensystem umgeht. Mit Übungsaufgaben am Ende eines jeden Kapitels können Sie dann noch Ihr Wissen überprüfen.
Toxicology’s gold-standard text --- completely updated to reflect the latest breakthroughs and discoveries Casarett & Doull’s Toxicology: The Basic Science of Poisons, Ninth Edition equips you with an unsurpassed understanding of modern toxicology, including the key principles, concepts, mechanisms, chemical-specific toxicity, and modes of thought that are the foundation of the discipline. This trusted classic not only delivers a comprehensive review of the essential components of toxicology, it offers the most up-to-date, revealing, and in-depth look at the systemic responses of toxic substance available anywhere. Casarett & Doull’s Toxicology: The Basic Science of Poisons, Ninth Edition is logically divided into seven sections:•General Principles of Toxicology•Disposition of Toxicants•Non-Organ Directed Toxicity•Target Organ Toxicity•Toxic Agents•Environmental Toxicology•Applications of Toxicology Many new contributors capture the progress made in toxicology over the past few years:This edition is markedly updated from the previous edition, with more than one-third of the chapters authored by scientists who have not made previous contributions to the book. Sharing their expertise, they deliver dynamic new coverage of the importance of apoptosis, autophagy, cytokines, growth factors, oncogenes, cell cycling, receptors, gene regulation, protective mechanisms, repair mechanisms, transcription factors, signaling pathways, transgenic mice, knock-out mice, humanized mice, polymorphisms, microarray technology, second-generation sequencing, genomics, proteomics, epigenetics, exposome, microbiota, read across, adverse outcome pathways, high-content screening, computational toxicology, innovative test methods, and organ-on-a-chip in understanding the mechanisms of toxicity and the regulation of chemicals. A true “essential”If you are in need of an up-to-date, all-in-one overview of the biomedical and environmental aspects of toxicology----written by experts, and presented in full color, your search ends here.
Fritz Haber erhielt 1919 den Nobelpreis für Chemie. Dieses ursprünglich 1905 erschienene Werk enthält "sieben Vorlesungen".
Unser Körper: Wir sprechen ständig über ihn. Er inspiriert uns zu großer Kunst, er beschäftigt die Wissenschaft, und die spannendsten Geschichten drehen sich um ihn. Er ist der Quell aller Vergnügungen. Doch erst wenn wir krank werden, wird uns das komplizierte Gebilde aus Fleisch, Knochen und Flüssigkeiten wirklich bewusst. Auf der Suche nach Kulturgeschichten vom Körper begibt sich Hugh Aldersey-Williams auf einen Streifzug durch Naturwissenschaft, Kunst, Literatur und Alltag. Das Buch des Bestsellerautors aus Großbritannien ist eine Schatzkammer überraschender Fakten und Anekdoten – über die Physiologie der Engel, elektrische Knochen und den wahren Sitz der Seele: in der Leber.
In Making Things Move –Die Welt bewegen lernen Sie die Welt der Mechanik und Maschinen auf eine ganz neue und unterhaltsame Weise kennen. Verstehen Sie die Regeln und Gesetze der Mechanik durch nicht-technische Erklärungen, einleuchtende Beispiele und tolle Do-It-Yourself-Projekte: von beweglichen Kunstinstallationen über kreative Spielzeuge bis hin zu arbeitserleichternden Geräten. Zahlreiche Fotos, Illustrationen, Screenshots und 3-D-Modelle begleiten jedes Projekt. Making Things Move – Die Welt bewegen setzt bei den vorgestellten Do-It-Yourself-Projekten auf Standardteile aus dem Baumarkt, leicht beziehbaren Materialien über den Versandhandel und allgemeine Herstellungstechniken, die sich jeder leicht aneignen kann. Einfache Projekte zu Beginn des Buches verhelfen Ihnen zu soliden DIY-Kenntnissen, die in den komplexeren Projekten im weiteren Verlauf des Buches erneut zur Anwendung kommen. Ein Ausflug in die Welt der Elektronik am Ende des Buches führt Sie in die Funktions- und Steuerungsweise des Microcontrollers Arduino ein. Mit Making Things Move – Die Welt bewegen werden Ihre kreativen Ideen zur bewegten Wirklichkeit.
Die rationalistische Aufklärung sah in der Alchimie eine Art primitive Vorstufe der Chemie, die in unwissenschaftlicher Weise versuche, Metalle in Gold zu verwandeln. Diese Meinung blieb allgemein verbreitet, obwohl die wahren Meister dieser Kunst unermüdlich darauf hingewiesen haben, dass das »große Werk« der alchimistischen Transformation tatsächlich ein innerliches ist und die metallurgische Sprache nichts anderes als eine sinnbildhafte Ausdrucksweise für die Läuterung und Umwandlung des menschlichen Wesens in das sonnenhafte Gold der seelischen Vervollkommnung. In diesem großartigen Buch erklärt der Forscher und Mystiker Titus Burckhardt die geheimen Praktiken der Alchimisten und entschlüsselt anschaulich ihre aus Metallkunde, Biologie und Astrologie entlehnte Symbolik. Auf Basis seiner breiten Kenntnisse unterschiedlicher spiritueller Traditionen erschließt uns der Autor das alchimistische Weltbild als einen zwischen Mystik und Psychologie angesiedelten Erkenntnisweg, dessen Spuren sich durch alle Religionen und Kulturkreise hindurchziehen. Anhand zahlreicher seltener Abbildungen, die er mit tiefer Einsicht intelligent zu deuten versteht, enthüllt Burckhardt das alchimistische Verständnis der Prozesse der inneren Vervollkommnung des Menschen und zeigt auf, was mit dem berühmten goldenen Vlies, dem geheimen Elixier oder dem Stein der Weisen in Wahrheit gemeint ist. Mit 52 teils farbigen Abbildungen und detailliertem Begriffs- und Namensregister. »Als ein Weg, der den Menschen zur Erkenntnis seines zeitlosen Wesens hinführt, kann man die Alchimie mit der Mystik vergleichen. Schon die Übernahme alchimistischer Ausdrücke in die christliche und vor allem in die islamische Mystik legt das nahe. Die alchimistischen Sinnbilder der Vollkommenheit weisen auf die geistige Beherrschung des menschlichen Zustands hin, auf die Rückkehr zur Mitte, auf das, was die Mystik der drei monotheistischen Religionen als die Wiedergewinnung des irdischen Paradieses beschreibt.« »Die Alchimisten selber beschreiben das Ziel ihres Werks als eine »Verflüchtigung des Festen und Verfestigung des Flüchtigen« oder als »Vergeistigung des Körpers und Verkörperung des Geistes«; das Gold ist nichts anderes als dieses.«
Die Eigenarten der deutschen Sprache sind für viele Menschen unergründlich – gerade wenn sie mit einer anderen Muttersprache aufgewachsen sind. Youtuberin Dana Newman ist Amerikanerin und versucht seit einigen Jahren mit Hingabe (und oft verzweifelt) der deutschen Sprache mächtig zu werden. Ihre charmanten und witzigen Videos wurden bereits über 40 Millionen Mal angeschaut. In diesem Buch schreibt sie über ihre Abenteuer im Land der drei Artikel, in dem wir Muttersprachler meist nicht bemerken, wie komisch, skurril, unlogisch, aber auch hinreißend Deutsch oft ist.

Best Books