The Everywhere Bear knows that each day holds a new adventure!The Everywhere Bear has a home on a shelfBut he doesn't spend very much time by himself,For each boy and girl in the class is a friendAnd he goes home with one of them every weekend.The Everywhere Bear has a wonderful time with the children in Class One, but one day he gets more than he bargained for when he falls unnoticed from a backpack and embarks on his own big adventure! He's washed down a drain and whooshed out to sea, rescued by a fishing boat, loaded onto a lorry, carried off by a seagull ... how will he ever make it back to Class One?The Everywhere Bear is a warm and engaging story from Julia Donaldson and Rebecca Cobb, the creators of The Paper Dolls, which has sold over 200,000 copies worldwide and was shortlisted for the Kate Greenway Medal.
Stories, games, and activities offer insight into the natural history and life cycle of owls.
Die Zwillingsschwester aus dem Spiegel ist eine Prinzessin: Ellen hat eine Doppelgängerin, die eines Tages mit eben denselben Windpocken-Pickeln aus dem Spiegel steigt. Spiegelschön heisst sie und ist offenbar eine Prinzessin. Und sie tut auch so. Sie hat ihre ganz speziellen Vorstellungen und Wünsche und kümmert sich wenig um Regeln und Regelmässigkeiten unseres normalen Lebens. Im Theater von Schneewittchen übernimmt Spiegelschön ziemlich eigenwillig eine Rolle und bringt damit die Vorstellung durcheinander. Und auch in der Schule passt sie sich den Vorgaben der Lehrerin nur knapp an. Na ja, sie ist eben eine Prinzessin, die alles darf und alles kann. Aber zum Schluss des Buches verschwindet sie leider so unerwartet, wie sie anfangs erschienen war. Ab 9 Jahren, gut, Ruedi W. Schweizer.
Brillant, lakonisch und bitterkomisch: Das Psychogramm unserer Zeit. Mann und Frau. Mutter und Tochter. Freunde und Freundinnen. In zwölf Stories erkundet Kristen Roupenian das Lebensgefühl von Menschen in einer schönen neuen Welt. Fragile Hierarchien und prekäre Lebenssituationen auf der einen, das Bedürfnis nach Sicherheit und Spaß auf der anderen Seite: Alles ist möglich, aber wer sind wir, wenn wir alles sein können? Mit so viel Einsicht in die Wünsche und Ängste des Einzelnen hat man noch nicht über das Zusammenleben in dieser neuen Zeit gelesen - einer Zeit, in der alles greifbar ist, und es doch immer schwerer wird, auch nur das Geringste davon zu erreichen. „Einzigartig – zum ersten Mal werden die Befindlichkeiten der Millennials beschrieben.“ Washington Post
Herr und Frau Keck leben in einem hübschen Haus, haben tolle Jobs und sie lachen gern. Eigentlich sind sie nicht weiter auffällig. Bis auf eine Kleinigkeit – sie sind Hyänen. Das ist bisher noch niemandem in ihrer Nachbarschaft aufgefallen, selbst dann nicht, als ihre Kinder Bobby und Betty zur Welt kamen. Doch der grummelige Herr Kamuffel von nebenan scheint etwas zu ahnen, und ein Familienausflug in den nahegelegenen Wildpark droht plötzlich unangenehme Konsequenzen zu haben ...
Der Roman spielt im 6. Jahrhundert vor Christus in Indien und handelt von einem jungen Brahmanen namens Siddhartha und seinem Freund Govinda. Von seinem Vater und anderen Priestern lernt dieser über die Veden, deren philosophische Gedanken, religiöse Gebote und Anleitungen zu Gebeten und Ritualen. Weil er sieht, wie diese trotz heiliger Waschungen und Gebete zur Reinigung von den Sünden nicht aus dem Samsara entkommen, widmet er sein Leben der Suche nach dem Atman, dem All-einen, das in jedem Menschen ist.
Von Millionen Lesern sehnsüchtig erwartet – der große neue Roman vom preisgekrönten Autor des Weltbestsellers »Die Bücherdiebin«. Dies ist die Geschichte der fünf Dunbar-Brüder. Nach dem Tod der geliebten Mutter und dem Weggang ihres Vaters leben sie nach ihren ganz eigenen Regeln. Sie trauern, sie lieben, sie hassen, sie hoffen und sie suchen. Nach einem Weg, mit ihrer Vergangenheit klarzukommen, nach der Wahrheit und nach Vergebung. Schließlich ist es Clay – angetrieben von den Erinnerungen an ihren tragischen Verlust –, der beschließt, eine Brücke zu bauen. Eine Brücke, die Vergangenheit zu überwinden und so sich selbst und seine Familie zu retten. Dafür verlangt er sich alles ab, was er geben kann, und mehr: nichts weniger als ein Wunder.
Der zweite unvergessliche Roman der internationalen Bestsellerautorin Es brennt! In jedem der Schlafzimmer hat jemand Feuer gelegt. Fassungslos steht Elena Richardson im Bademantel und den Tennisschuhen ihres Sohnes draußen auf dem Rasen und starrt in die Flammen. Ihr ganzes Leben lang hatte sie die Erfahrung gemacht, »dass Leidenschaft so gefährlich ist wie Feuer«. Deshalb passte sie so gut nach Shaker Heights, den wohlhabenden Vorort von Cleveland, Ohio, in dem der Außenanstrich der Häuser ebenso geregelt ist wie das Alltagsleben seiner Bewohner. Ihr Mann ist Partner einer Anwaltskanzlei, sie selbst schreibt Kolumnen für die Lokalzeitung, die vier halbwüchsigen Kinder sind bis auf das jüngste, Isabel, wohlgeraten. Doch es brennt. Elenas scheinbar unanfechtbares Idyll – alles Asche und Rauch?
Otto ist ein Bücherbär, das heisst, er lebt in einem Buch. Was jedoch keiner weiss: Er wird lebendig und kann aus seinem Buch steigen. Kritisch wird es, als er bei einem Umzug vergessen wird. Aber tatkräftig wie er ist, macht er zuerst einen Plan und sich dann auf den Weg ins Abenteuer. Ab 4.

Best Books