Since its initial release in 1997, Paul Gilreath's The Guide to MIDI Orchestration has been the premiere text on creating realistic emulations of a symphony orchestra using samplers and computer recording techniques. Now in its fourth edition, The Guide to MIDI Orchestration explains how to merge this ever-expanding technology with the artistry of orchestration to produce the most lifelike recordings possible. The book is written for composers, arrangers, and MIDI musicians of all levels, and will be helpful to game composers, film and television composers, traditional orchestral composers, teachers, instructors, and the serious hobbyist. Highlights of the book include: Introduction to and overview of the orchestra In-depth discussions of each orchestral section Detailed information on each instrument's timbre, range and uses Discussions of orchestration techniques Demonstrations on how to build an orchestration from the ground up Presentations on techniques for achieving balance and musical interest Setup and recommendations for software and equipment Details on setting up a multi-computer network for use as slave computers Overview of software sampler and Digital Audio Workstation software Presentation of note entry methods DAW and sampler template implementation Detailed steps for achieving realistic reverberation and instrument placement Start to finish steps to achieve a final mix Insightful interviews with top mastering engineers Visit www.midi-orchestration.com for updates and enhanced content including PDFs of orchestral library reviews and additional written content, audio files of musical examples from the book, video demonstrations, and much more. Introduction to and overview of the orchestra In-depth discussions of each orchestral section Detailed information on each instrument's timbre, range and uses Discussions of orchestration techniques Demonstrations on how to build an orchestration from the ground up Presentations on techniques for achieving balance and musical interest Setup and recommendations for software and equipment Details on setting up a multi-computer network for use as slave computers Overview of software sampler and Digital Audio Workstation software Presentation of note entry methods DAW and sampler template implementation Detailed steps for achieving realistic reverberation and instrument placement Start to finish steps to achieve a final mix Insightful interviews with top mastering engineers
Wer eine Karriere im Musikgeschäft anstrebt, kommt an diesem Buch nicht vorbei! Ob bei der Planung eines Auftritts, bei Vertragsverhandlungen oder der Verwaltung der Finanzen - im Musikbusiness lauern viele rechtliche und finanzielle Fallen. Branchen-Kenner Wolfram Herrmann hat den US-Bestseller des Staranwalts Donald S. Passman auf die Musik-Szene in Deutschland, Österreich und der Schweiz übertragen. In diesem Ratgeber enthüllen die beiden Experten ihr umfangreiches Insiderwissen - fundiert und eingängig. "Hätte ich dieses Buch bereits zu Beginn meiner Karriere gehabt, wäre ich heute zehn Mal reicher und hätte ein Vermögen an Anwaltsgebühren gespart." Ed Bicknell, Manager der 'Dire Straits'
Richard Wagner: Über das Dirigieren Entstanden 1869. Hier nach: Richard Wagner: Sämtliche Schriften und Dichtungen. Band 8, Leipzig: Breitkopf und Härtel, o.J. [1911]. Die Eigentümlichkeit der Orthographie wurde bei der vorliegenden Ausgabe beibehalten. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1813 in Leipzig als das neunte Kind eines Polizisten geboren, wird Richard Wagner zu einer die Musik beherrschenden Persönlichkeit des 19. Jahrhunderts. Ein bewegtes Leben lässt ihn vor politischer Verfolgung wie auch vor seinen Gläubigern in zahlreichen Orten Zuflucht suchen. Nach Stationen u.a. in Königsberg, Riga, London, Paris, und in der Schweiz kommt Wagner schließlich in Bayreuth an, das bis heute untrennbar mit seinem Namen verbunden ist. Seine finanziellen Schwierigkeiten hat der selbstbewußte Mann von kleinem Wuchs als »lächerliche Schulden« empfunden, denen erheblich größere »Aktiva« gegenüberstünden. Und in der Tat ist seine Wirkungsmacht auf die ihm nachfolgende Musik wohl einzigartig. Zu einer umstrittenen Figur ist Richard Wagner wegen seiner Auslegbarkeit im Sinne des Nationalsozialismus geworden, der er maßgeblich durch seine antisemitische Schrift »Das Judenthum in der Musik« Vorschub geleistet hat.
Dieses Handbuch liefert einen Überblick über die wesentlichen Glieder einer Audioübertragungskette, von der Klangerzeugung bis zum Hörer. Geschrieben von maßgeblichen Wissenschaftlern und Entwicklern aus Forschung und Industrie versammelt das Nachschlagewerk konzentriertes Expertenwissen zu allen Aspekten der Audiotechnik. Es richtet sich an Tonmeister, Toningenieure und Tontechniker sowie an Entwickler und Anwender audiovisueller Medientechnik bei Rundfunk und Film. Studierende finden darin das Fachwissen, das sie später im Beruf benötigen.
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
1968: Am Hafen von Leningrad müssen der junge Alexander Karpenko und seine Mutter auf der Flucht vor dem KGB entscheiden, auf welches Schiff sie sich als blinde Passagiere schleichen. Eines fährt nach Großbritannien, eines in die USA. Der Wurf einer Münze soll das Schicksal von Alexander und Elena besiegeln ... Über eine Zeitspanne von dreißig Jahren und auf zwei Kontinenten entfaltet sich in Jeffrey Archers neuem Roman eine Geschichte von einmaliger Spannung und Dramatik - eine Geschichte, die man nicht wieder vergisst.
Written for professional musicians, music educators, and music hobbyists who want to explore the world of digital recording
Das Buch bietet ein Erklärungsmodell für das Problem Adipositas nach den Kriterien der TCM. Es hilft eine differenzierte Diagnose zu stellen und die Patienten mit allen in der TCM verfügbaren Therapieverfahren zu behandeln (Akupunktur, Phytotherapie, Diätetik, Qigong, Tuina). Auch der Einsatz westlicher Kräuter ist in die Behandlungsstrategie integriert. - Mit CD-ROM: Zum Ausdrucken von Informationsmaterial (Rezepte, Qigong-Übungen) für die Patienten.
Ob Sie beruflich mit Digitalbildern arbeiten oder sich privat dafür interessieren: Dieses Buch bietet Ihnen eine umfassende Einführung in die digitale Bildbearbeitung mit Adobe® Photoshop® Elements 5.0. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen, damit Ihre Schnappschüsse wie Profiaufnahmen aussehen. Schritt für Schritt und anhand von vielen farbigen Beispielfotos stellt Ihnen das Handbuch die Bildbearbeitungswerkzeuge von Photoshop Elements vor. Sie lernen, wie Sie Ihre Fotos mithilfe von Farbkorrektur, Retusche, Mal- und Zeichenwerkzeugen und Fotolayouts überarbeiten und perfektionieren können. Beispiele aus der Praxis leiten Sie an - großartige Panoramen zu erstellen - Präsentationen zu gestalten - Animationen in E-Mails oder Webseiten einzufügen - Familienfotos zu restaurieren - Newsletter und Briefköpfe herzustellen und - Grußkarten zu entwerfen. Philip Andrews, Profi-Fotograf und Bildbearbeitungsexperte, demonstriert alle neuen Funktionen von Adobe® Photoshop® Elements 5.0, darunter auch wichtige Informationen zur Arbeit mit Raw-Dateien und zum Umgang mit mehrseitigen Fotokreationen. Er zeigt Ihnen auch, wie Sie professionell wirkende Webseiten einfach und schnell herstellen können. »Ob Sie Fotos bearbeiten, anspruchsvollere Webseiten erstellen oder bessere Ausdrucke erhalten wollen: Dieses Buch hilft Ihnen, problemlos mit den dafür notwendigen Werkzeugen des Programms umzugehen. Der Lernaufwand wird geringer!« Martin Evening, professioneller Fotograf und Autor von »Adobe Photoshop für Fotografen« »Mit diesem hervorragenden Wegweiser durch unser Photoshop Elements 5.0-Programm werden Sie in null Komma nichts fantastische digitale Bilder anfertigen.« Jane Brady, Adobe Systems, Inc.
Wer liebt ihn nicht den Blues? Zumindest auf dem Plattenteller. Aber was weiß man heute schon über Ursprünge, Legenden und Pioniere dieser Stilrichtung. Viel bekannter sind Interpreten wie Elvis Presley und Janis Joplin, die sich zwar auf den Blues beriefen, aber andere Musik machten. Blues ist also etwas breiter angelegt als man es im ersten Moment vermuten würde, er wird nicht nur von den Schwarzen im Süden der USA gespielt und gehört. Dieses Buch führt durch die vielschichtige, tragische und manchmal komische Geschichte des Blues, die auch ein Teil amerikanische Geschichte ist. Das ist aber noch längst nicht alles: Tipps zur Bandgründung und eine detaillierte Darstellung der charakteristischen Stilelemente dürfen natürlich auch nicht fehlen. "Blues für Dummies" ist pfiffig und kompetent - John Landis, als Regisseur des Kult-Films "Blues Brothers" ein Fachmann in Sachen Blues und Humor, bezeichnete es als "excellent introduction and overview".

Best Books