From the acclaimed author of Pearl and Final Payments comes a beautifully choreographed novel about first lovers meeting again after more than thirty years and reimmersing themselves in their shared past. Miranda and Adam, high-school sweethearts now in their late fifties, arrive by chance at the same time in Rome, a city where they once spent a summer deeply in love, living together blissfully. At an awkward reunion, the two—who parted in an atmosphere of passionate betrayal in the 1960s and haven’t seen each other since—are surprised to discover that they may have something to talk about. Both have their own guilt, their sense of who betrayed whom, and their long-held interpretation of the events that caused them not to marry and to split apart into the lives they’ve led since—both are married to others, with grown children. For the few weeks they are in Rome, Adam suggests that they meet for daily walks and get to know each other again. Gradually, as they take in the pleasures of the city and the drama of its streets, they discover not only what matters to them now but also more about what happened to them long ago. Miranda and Adam are masterfully portrayed characters, intent upon understanding who they are in relation to who they were. A story about what first love means and how it is shattered, and the lessons old lovers may still have to share with each other many years later, The Love of My Youth is also a poignant look back at the hopes and dreams of a generation and what became of them. From the Hardcover edition.
Nichts auf der Welt ist schwieriger als die Liebe. Das erleben Fermina Daza und Doktor Juvenal Urbino tagtäglich in ihrer mehr als fünfzigjährigen Ehe. Und niemand erfährt das schmerzlicher als Fermina Dazas ewiger Verehrer Florentino Ariza, der 51 Jahre, 9 Monate und 4 Tage auf sie gewartet hat. Schwärmerisch hat er in poetischen Briefen um sie geworben, sie in aller Keuschheit gewonnen und wieder verloren, aber nie aufgehört, sie zu lieben. Während Fermina Daza an der Seite ihres Mannes, eines hoch geachteten Arztes, ein großbürgerliches Leben führt, bringt es Florentino Ariza durch beruflichen Erfolg zu großem Wohlstand. Er ist ein nimmermüder Schürzenjäger, im Herzen aber Fermina Daza immer treu geblieben, und noch am Abend der Beerdigung ihres Mannes erklärt er ihr erneut seine Liebe.Ein großer Liebesroman, eine Geschichte voller Lebenskraft und Poesie. „Ohne die reichen Bücher von García Márquez wäre unsere Welt entschieden ärmer.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung
Der Literaturwissenschaftler und Romancier erzählt von dem tödlichen Badeunfall seiner jungen und lebenshungrigen Frau und davon, wie er mit fast unerträglichen Verlust- und Schuldgefühlen umgeht.
Nobelpreis für Literatur 2013 Endlich wieder lieferbar! In einer der Geschichten aus ›Glaubst du, es war Liebe?‹ lernt Georgia den Tiefseetaucher Miles kennen. Sie schläft mit ihm, im Auto und am Strand, beginnt eine Affäre. Sie ist nicht im Geringsten verliebt, fühlt sich „vom Kosmos beschenkt“, bis sich ihr Leben mit Lügen füllt... Ein Band mit Geschichten, wie sie nur die Nobelpreisträgerin Alice Munro schreiben kann – über Frauen, die Vieles verlieren und Großes gewinnen: ein Leben.
Die vierzehnjährige Alma wurde nach der Hauptfigur eines Romans benannt. Leo Gursky hatte den Text als junger Mann in Polen geschrieben, für seine große Liebe Alma. Nun lebt er als einsamer alter Mann in New York. Er weiß nicht, dass das Buch den Holocaust überstanden hat. Bis die junge Alma sich auf die Suche nach ihm macht. «Bezaubernd, zärtlich und sehr originell.» (J. M. Coetzee) «Ein großartiger Roman.» (Spiegel) «Dies ist ein gewaltiges Buch, das unser müdes Herz erfrischt. Nicole Krauss sei gepriesen dafür.» (Colum McCann) «Einfach anfangen zu lesen. Es ist wunderbar.» (Stern) «Ein außergewöhnlicher Roman, lebensprall, klug und poetisch, von eigenwilligem Charme, staunenswerter Anschaulichkeit und gesegnet mit einem zärtlichen Humor.» (FAZ)
Einmal mehr schafft Alice Munro das, was nur die wenigsten Autoren vermögen: Uns Figuren zu schenken, die so lebendig sind, dass wir für einen Moment ganz in ihr Leben tauchen. Da ist Janet, die ihren alten Vater ins Krankenhaus bringen muss und unverhofft Trost in einem Planetarium findet. Ein junges Mädchen, das auf einer Truthahnfarm anheuert. Und eine Frau, die dem überheblichen Gerede ihres Mannes begegnet, indem sie ihm eine Schüssel Zitronenbaiser an den Kopf wirft. Sie alle blicken zurück und blicken nach vorn, stolz und manchmal zweifelnd – und wie Munro behutsam davon erzählt, ist einzigartig. Mit ›Die Jupitermonde‹ erscheint der letzte, noch fehlende Band in der Autorenedition Munro bei Fischer Taschenbuch - neu übersetzt von Heidi Zerning. »Geschichten voller Zauber!« Publishers Weekly
»Ich stehe für eine Ära, in der bewiesen wurde, dass Fußball gleichzeitig attraktiv und erfolgreich sein kann«, sagt Johan Cruyff im Rückblick auf die 1970er Jahre. Wie kein anderer steht Cruyff für dynamischen, leidenschaftlichen Angriffsfußball. Als Kapitän der niederländischen Nationalmannschaft, bei Ajax Amsterdam und später beim FC Barcelona hatte er mit dieser Taktik legendäre Erfolge erzielt. Der magische Spieler mit der Rückennummer 14 ist der Begründer der Fußball-Philosophie, die in den letzten Jahren vor allem von seinem Schüler Pep Guardiola perfektioniert wurde. Nun erzählt Cruyff, der in einem Atemzug mit Superstars wie Pele, Beckenbauer, Maradona und Messi genannt wird, von den ruhmreichen Stationen seiner Karriere als Spieler und Trainer. Mein Spiel ist eines der erhellendsten und klügsten Bücher, das in den letzten Jahrzehnten über den Fußball geschrieben wurde.
Die Komödie Ein Sommernachtstraum oder Ein Mittsommernachtstraum (engl. A Midsummer Night's Dream) wurde 1595 oder 1596 von William Shakespeare geschrieben und vor 1600 uraufgeführt. Das Stück ist eines der meistgespielten Shakespeare-Stücke. In den englischsprachigen Ländern ist der Sommernachtstraum ein Klassiker für Schul- und Laientheaterinszenierungen. (aus wikipedia.de) Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
A tent was set up and a triangular table was placed in the middle of the tent. There were one hen and one cock on the table with a big bowl of rice and the smell of burning incense. The bride and the groom in traditional wear stood opposite each other, but the table was placed between them. The usher of the ceremony told the bride to bow to the groom, and in return the groom had to bow in courtesy to the bride. The rite of bowing one after the other would be the peak of the ceremony, and then the reception would be held. Mother and Father became husband and wife right after the wedding ceremony. Then their future was up to them.
As the oldest of institutions, marriage seems outdated in modern times, when each individual is encouraged to break with tradition in order to fulfill him- or herself. And so artists like Diego Rivera and Frida Kahlo seem to be paving the way toward a brave, new kind of marriage, where spouses would be allowedeven encouragedto fulfill different aspects of themselves in outside relationships. Shared creativity, they believed, would transcend their jealousies and compensate their sufferings: through art, they would rise above conventional marital fidelity, and prove a higher fidelity to art and to themselves. The Love Lives of the Artists tells the stories of Rainer Maria Rilke and Lou Andreas-Salom, Alfred Stieglitz and Georgia O'Keeffe, Jean-Paul Sartre and Simone de Beauvoir, Diego and Frida, and Henry Miller and Anas Ninfive couples who approached their relationships with the same rebellious creativity as they practiced in their art. From their early artistic development and their first experiences in love, to their artistic marriages and their affairsand then to their fights and reconciliations, addictions, nervous breakdowns and continued creativityThe Love Lives of the Artists describes the promise and the price of freedom and creativity in love.
A very sensitive and introverted female child, Dana Payne grows up mom's favorite but suffers tremendously from emotional and spiritual neglect. Somehow she is able to share an unconditional love without ever experiencing it or knowing the origin of the love that flowed through her. Her mom sheltered her and her sisters a great deal. Even from their father! Was it protection or just control? Developing into a capable adult and experiencing several failed attempts at love she finds the man with whom she will later experience the joy of baring his children and the painful reality of still never receiving the love of a man. She also finds herself a victim of the infidelity that a lack of love was sure to bring. On the brink of insanity, balled up in the corner in the back of her clothes closet she hears a calm and comforting voice that will change her life forever Then begins her journey to finding out who she is and her purpose in life!
Can foods really affect your moods? Can they also boost your sex life? From the author of The Beauty Diet comes a unique book designed to cultivate love and improve health and vitality for a happy and blissful life. In The Love Diet, Shonali Sabherwal, India’s leading nutritionist, presents a refreshing approach to eating by sharing: • Food secrets that can make you more caring, loving, and giving • Tips to enhance sexual appetite in men and women • Magical food and lifestyle factors needed for better sex and specific food plans and recipes With insightful notes from clients and expert practitioners, The Love Diet is your go-to book for advice and solutions on how to feel happy and sexy.
Forts. von äDer Jungeä. - Als die politische Lage Anfang der 60er-Jahre in Südafrika immer schwieriger wird, emigriert John nach London, wo er als Programmierer für IBM arbeiten kann. Doch er träumt von einem Dasein als Künstler.

Best Books