With an introduction by Karen Thompson Walker. The internationally bestselling novel that inspired the acclaimed film directed by Peter Jackson. My name was Salmon, like the fish; first name, Susie. I was fourteen when I was murdered on December 6, 1973. In heaven, Susie Salmon can have whatever she wishes for – except what she most wants, which is to be back with the people she loved on earth. In the wake of her murder, Susie watches as her happy suburban family is torn apart by grief; as her friends grow up, fall in love, and do all the things she never had the chance to do herself. But as Susie will come to realize, even in death, life is not quite out of reach . . . A luminous, astonishing novel about life and death, memory and forgetting, and finding light in the darkest places, Alice Sebold's The Lovely Bones became an instant classic when it was first published in 2002. There are now over ten million copies in print. It inspired the film starring Mark Wahlberg, Rachel Weisz, Susan Sarandon and Saoirse Ronan.
My name was Salmon, like the fish; first name, Susie. I was fourteen when I was murdered on December 6, 1973. In heaven, Susie Salmon can have whatever she wishes for - except what she most wants, which is to be back with the people she loved on earth. In the wake of her murder, Susie watches as her happy suburban family is torn apart by grief; as her friends grow up, fall in love, and do all the things she never had the chance to do herself. But as Susie will come to realize, even in death, life is not quite out of reach . . . A luminous, astonishing novel about life and death, memory and forgetting, and finding light in the darkest places, The Lovely Bones became an instant classic when it was first published in 2002. There are now over ten million copies in print.
Wie bereit sind wir, uns selbst zu betrügen, in unserer Sehnsucht, geliebt zu werden? Wer verlässt, spürt keinen Schmerz. Wer verlässt, braucht nicht zu reden. Wer verlässt, ist fertig. Das ist der große Schmerz. Wer verlassen wird, muss dagegen bis in alle Ewigkeit reden. Und dieses ganze Gerede ist nur der Versuch, dem anderen zu sagen, dass er sich geirrt hat. Wenn er nur einsähe, wie die Dinge wirklich liegen, würde er sich nicht so verhalten, dann würde er den anderen lieben. Bei dem Gerede geht es nicht darum, sich Klarheit zu verschaffen, was der Redende behauptet, sondern darum, zu überzeugen und zu überreden.« Ester Nilsson ist 31 Jahre alt. Sie ist Dichterin und Essayistin, eine vernünftige Person mit einer vernünftigen Beziehung. Eines Tages erhält sie den Auftrag, einen Vortrag über den Künstler Hugo Rask zu halten. Im Publikum sitzt der Meister höchstpersönlich, und danach treffen sie sich zum ersten Mal. Dieser Augenblick verändert alles. Eine auf den ersten Blick völlig harmlose, unverbindliche Kommunikation nimmt ihren Anfang, in deren Verlauf es zu einer Kette von Ereignissen kommt, die katastrophal für die liebesblinde Ester enden.
Flannery Jansen, Studentin im ersten Semester, entdeckt in einem Diner beim Campus eine faszinierende Frau, die in ein Buch vertieft ist: Anne Arden, Dozentin für Literaturwissenschaft - apart, selbstbewusst, lebenserfahren. Und in Flannerys Augen die schönste Frau der Welt. Flannery träumt Tag und Nacht von Anne. Sie verzehrt sich nach ihr. Sie geht ihr aus dem Weg. Und will ihr doch nahe sein. Eines Tages fasst sie sich ein Herz und lädt Anne zu einem Drink ein ...
Witzig, warmherzig, skurril.- Kluge Frauenliteratur. Harley ist nach drei gescheiterten Ehen vom Leben enttäuscht. In der Hoffnung auf einen Neuanfang geht sie ins australische Provinznest Karakaook, um dort ein Heimatmuseum aufzubauen und eine alte Brücke als Touristenattraktion zu vermarkten. Eine leichte Aufgabe, wäre da nicht der Ingenieur Douglas, der jene alte, aber baufällige Brücke abreißen soll. Douglas, ein schüchterner Mensch, beobachtet Harley aus sicherer Entfernung. Und obwohl die Brücke sie zu Widersachern macht, überwiegt bei beiden schließlich die Neugier. Warmherzig-ironisch und mit bestechendem Blick für Situationskomik beschreibt Kate Grenville zwei Menschen, die trotz vieler Widrigkeiten und skurriler Hindernisse schließlich ihr Glück finden.
David und Nathalie sind Adoptivkinder, sie haben verschiedene Mütter, wuchsen aber wie Geschwister auf. Als sie bereits erwachsen sind und eigene Kinder haben, entscheiden sie sich, ihre wahren Mütter ausfindig zu machen, und es beginnt ein schmerzhafter Prozess: für die Partner, die Adoptiveltern und besonders für die leiblichen Mütter, die in all den Jahren ein völlig anderes Leben geführt haben. Joanna Trollope vermag es, die schwierige Suche nach der verloren geglaubten Identität behutsam und pointiert auszuleuchten.
With an introduction by Teju Cole He was struck again and again by the wonder of being in his own house, the audacity of it: to walk in through his own front gate, to bar entry to whoever he wished, to close his doors and windows every night. Mr. Biswas has been told since the day of his birth that misfortune will follow him - and so it has. Meaning only to avoid punishment, he causes the death of his father and the dissolution of his family. Wanting simply to flirt with a beautiful woman, he ends up marrying her, and reluctantly relying on her domineering family for support. But in spite of endless setbacks, Mr. Biswas is determined to achieve independence, and so he begins his gruelling struggle to buy a home of his own. A House for Mr Biswas is Nobel Prize in Literature winner V. S. Naipaul's unforgettable masterpiece. Heart-rending and darkly comic, it has been hailed as one of the twentieth century's finest novels, a classic that evokes a man's quest for autonomy against the backdrop of post-colonial Trinidad. 'A work of great comic power qualified with firm and unsentimental compassion' Anthony Burgess 'A marvellous prose epic that matches the best nineteenth-century novels' Newsweek
Sie kennt ihren Mörder – und sterbend verzeiht sie ihm. Ein idyllisches Dorf auf dem englischen Land: Als die 18-jährige Rosie Anderson verschwindet, will zunächst niemand an ein Verbrechen glauben. Bis das Mädchen erstochen aufgefunden wird. Allerdings ist der Fall äußerst rätselhaft, denn wer sollte ein Motiv gehabt haben? Die Ermittlungen geraten schnell ins Stocken, alle Spuren verlaufen im Sand. Kate, eine Nachbarin der Familie, hat selbst eine Tochter in Rosies Alter und bezweifelt als Einzige, dass der Mord die Tat eines Fremden war. Sie versucht, den Hintergründen auf die Spur zu kommen. Als sie anonyme Drohungen erhält, wird klar, dass jemand die Wahrheit um jeden Preis vertuschen will ...
Du dachtest, du kannst deine Alpträume vergessen? Harmony, Louisiana: Die Polizistin Miranda und ihr Partner Jake werden zu einem schockierenden Tatort gerufen: die Leiche eines beliebten College-Professors, gefesselt und brutal zugerichtet. Die Ermittlungen führen Miranda zurück in ihre eigene Vergangenheit - eine Vergangenheit, die sie noch immer in ihren schlimmsten Alpträumen verfolgt. Als ein weiterer Mord passiert, wird Miranda klar: Das Grauen hat noch lange kein Ende. Denn die beiden Opfer haben nichts gemeinsam - außer der Verbindung zu ihr. Der neue Thriller der New-York-Times-Bestsellerautorin. eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung! LESER-STIMMEN "Die Erzählweise ist klar und knapp. Mit wenigen Worten werden Personen und Orte treffend beschrieben. Die Spannung steigert sich langsam und stetig, dieses Buch ist ein echter Pageturner!!" (Korilu, Lesejury) "Der Krimi ist eine rundum gelungene und spannende Geschichte, die ich allen Krimi-Liebhabern uneingeschränkt weiterempfehlen kann." (Rebecca1120, Lesejury)
Hermann Karl Hesse (1877-1962), er schrieb auch unter den Pseudonym Emil Sinclair, war ein deutsch-schweizerischer Dichter, Schriftsteller und Freizeitmaler. 1895 begann Hesse eine Buchhndlerlehre in Tbingen. Ab 1895 arbeitete er in einer Buchhandlung in Tbingen. Noch als Buchhndler verffentlichte Hesse im Herbst 1898 seinen ersten kleinen Gedichtband Romantische Lieder und im Sommer 1899 die Prosasammlung Eine Stunde Hinter Mitternacht. Alsbald wurde der Roman Peter Camenzind, der 1904 regulr bei Fischer erschien, einen Durchbruch. Von nun an konnte Hesse als freier Schriftsteller leben. Beim Ausbruch des Ersten Weltkrieges appellierte er an die deutschen Intellektuellen, nicht in nationalistische Polemik zu verfallen. 1919 bersiedelte Hesse nach Montagnola, das Hesse ber vierzig Jahre seines Lebens zur Heimstadt werden sollte. Der erfolgreichste Roman Hesses war Der Steppenwolf (1927). Ihm wurden unter anderem 1946 der Nobelpreis fr Literatur und 1955 die Friedensklasse des Ordens Pour le Mrite verliehen. Zu Hesses bekanntesten Werke gehren: Unterm Rad (1906), Demian (1919), Siddhartha (1922), Narzi und Goldmund (1930) und Das Glasperlenspiel (1943).
Space has emerged in recent years as a radical category in a range of related disciplines across the humanities. Of the many possible applications of this new interest, some of the most exciting and challenging have addressed the issue of domestic architecture and its function as a space for both the dramatisation and the negotiation of a cluster of highly salient issues concerning, amongst other things, belonging and exclusion, fear and desire, identity and difference.Our House is a cross-disciplinary collection of essays taking as its focus both the prospect and the possibility of 'the house'. This latter term is taken in its broadest possible resonance, encompassing everything from the great houses so beloved of nineteenth-century English novelists to the caravans and mobile homes of the latterday travelling community, and all points in between. The essays are written by a combination of established and emerging scholars, working in a variety of scholarly disciplines, including literary criticism, sociology, cultural studies, history, popular music, and architecture. No specific school or theory predominates, although the work of two key figures – Gaston Bachelard and Martin Heidegger – is engaged throughout. This collection engages with a number of key issues raised by the increasingly troubled relationship between the cultural (built) and natural environments in the contemporary world.
"Ohne Zweifel das spannendste Buch des Jahres." – New York Times. Die sechs Männer mit den Diplomatenkoffern haben präzise Anweisungen – termingerechte Liquidation. Und sie werden sich hüten, zu viele Fragen zu stellen. Ein Mann jedoch möchte den Auftraggeber der Killer schon seit Jahrzehnten finden: der Nazijäger Jakob Liebermann, der durch einen Zufall von dem Plan erfährt. Seine Nachforschungen bleiben zunächst ohne Erfolg, aber dann dämmert ihm, was es mit der gnadenlosen Mördermission auf sich hat. Es geht nicht nur um das Schicksal von vierundneunzig unauffälligen Bürgern, sondern um die Zukunft der ganzen Welt ...
Ein kleiner Ort in den Rocky Mountains, Mitte der 1950er. Hier wachsen die Schwestern Ruth und Lucille bei ihrer Großmutter auf. Nach deren Tod übernimmt ihre Tante Sylvie den Haushalt. Und während die verträumte Ruthie sich von der eigenbrötlerischen Art der Tante angezogen fühlt, sehnt sich Lucille nach Normalität. Die beiden werden einander immer fremder ... Eine poetische, gefühlskluge Geschichte über Landstreicherinnen und Heimatlosigkeit, Stille und Anderssein.

Best Books