Mother and daughter tell their heart-warming and often heart-breaking stories.
In einem abgelegenen Waldstück wird die Leiche einer Frau gefunden. Eine lange Narbe in ihrem Gesicht sollte es einfach machen, sie zu identifizieren, doch niemand meldet sie als vermisst. Tage später tappt Louise Rick, die seit Kurzem eine Sondereinheit der Vermisstenstelle in Kopenhagen leitet, noch immer im Dunkeln. Mithilfe der Öffentlichkeit findet sie schließlich heraus, um wen es sich bei der Toten handelt, aber sie soll bereits vor Jahren gestorben sein. Ist ihre Todesurkunde eine Fälschung? Und was ist mit ihrer Zwillingsschwester, die am selbenTag gestorben sein soll? Louises Nachforschungen führen sie tiefer in die eigene Vergangenheit, als ihr lieb ist, und so manches Geheimnis, das lange im Wald verborgen lag, kommt endlich zutage ...
A woman describes what it was like growing up in a small town funeral home in Kentucky, where her alcoholic, cheating father was the undertaker during the segregated and tumultuous 1960s. 50,000 first printing.
“Poems that stick with you like a song that won’t stop repeating itself in your brain, poems whose cadences burrow into your bloodstream, orchestrating your breathing long before their sense attaches its hooks to your heart.” —Washington Post on Captivity
In den Tiefen der dänischen Wälder zeichnet eine Wildkamera Bilder eines verängstigten Jugendlichen auf. Als sich herausstellt, dass der Junge vor mehr als zwei Wochen als vermisst gemeldet wurde, ist Kommissarin Louise Rick alarmiert. Warum wirkt er auf den Aufnahmen so panisch? Und warum kehrt er nicht nach Hause zurück? Dann wird im selben Wald die Leiche einer jungen Frau gefunden. Louise steht kurz davor, einer Reihe ungesühnter Verbrechen auf die Spur zu kommen, die schon lange zurückliegen. Denn der Waldboden ist mit Blut getränkt ...
Die alten Schlachthöfe in Kopenhagen haben neue Mieter, die eine ganz andere Nachfrage nach Fleisch bedienen. Ein bestialisch ausgeführter Mord an einer Prostituierten bringt das auf brutale Weise ans Tageslicht. Kommissarin Rick muss zusammen mit ihrer besten Freundin, der Kriminalreporterin Camilla Lind, in einem Milieu ermitteln, das sie zutiefst erschüttert. Eine solche Menschenverachtung ist ihr noch nie begegnet ... Ein 5-Sterne-Krimi aus Dänemark
Am Morgen hatte sie noch wie jedes Jahr mit ihrem Vater Nozias das Grab der Mutter besucht. Jetzt ist die siebenjährige Claire spurlos verschwunden, am Strand von Ville Rose auf Haiti. Nozias, der Fischer, träumte von einer besseren Zukunft für seine Tochter, frei von Armut und Gewalt. Sie sollte ihr Heimatdorf verlassen, von einer reichen Tuchhändlerin adoptiert werden. Ist Claire deshalb geflohen? Die haitianisch-amerikanische Autorin Danticat erzählt märchenhaft und doch realistisch von Ville Rose, ein Ort, wo Bäume in den Himmel fliegen und Frösche in der Hitze explodieren, und einem Mädchen, das sich nach Familie und Geborgenheit sehnt
A thrilling new novel from #1 international bestselling author Sara Blaedel, author of THE FORGOTTEN GIRLS "One of the best I've come across." -Michael Connelly "Sara Blaedel is a force to be reckoned with. She's a remarkable crime writer who time and again delivers a solid, engaging story that any reader in the world can enjoy." -Karin Slaughter "One can count on emotional engagement, spine-tingling suspense, and taut storytelling from Sara Blaedel."-Sandra Brown Already widowed by the age of forty, Ilka Nichols Jensen, a school portrait photographer, leads a modest, regimented, and uneventful life in Copenhagen. Until unexpected news rocks her quiet existence: Her father--who walked out suddenly and inexplicably on the family more than three decades ago--has died. And he's left her something in his will: his funeral home. In Racine, Wisconsin. Clinging to this last shred of communication from the father she hasn't heard from since childhood, Ilka makes an uncharacteristically rash decision and jumps on a plane to Wisconsin. Desperate for a connection to the parent she never really knew, she plans to visit the funeral home and go through her father's things--hoping for some insight into his new life in America--before preparing the business for a quick sale. But when she stumbles on an unsolved murder, and a killer who seems to still be very much alive, the undertaker's daughter realizes she might be in over her head . . .
Kopenhagen im Frühsommer: Eine junge Frau wird erwürgt aufgefunden. Alles weist darauf hin, dass sie ihren Mörder auf einer Datingseite im Internet kennengelernt hat. Kurz zuvor ist eine andere Frau vergewaltigt worden. Sie hatte sich auf derselben Datingseite mit dem Täter verabredet. Louise Rick von der Kopenhagener Kripo entschließt sich, den Mann, der in der Anonymität des Internets operiert, in eine Falle zu locken - und begibt sich dabei selbst in höchste Gefahr ... Kriminalassistentin Louise Rick ermittelt in ihrem zweiten Fall.
Ist die 16-jährige Samra einem Ehrenmord zum Opfer gefallen? Der Fall versetzt die Provinzstadt Holbæk in Aufruhr und droht der örtlichen Polizei über den Kopf zu wachsen. Louise Rick von der Kopenhagener Mordkommission übernimmt den Fall. Sie ermittelt im Umfeld der jordanischen Familie des Opfers und stößt auf eine Mauer des Schweigens. Doch dann wird ein dänisches Mädchen ermordet: Samras beste Freundin.
Von Anfang an bestimmt der Tod ihr Leben: als Maggie O'Farrell im Alter von 8 Jahren beinah an einer unbekannten Virusinfektion starb. Als sie mit 15 aus Übermut und Freiheitsdrang einen törichten Fehler beging. Als sie in der Idylle des Lake District eine zutiefst verstörende Begegnung hatte. Oder als sie in einer unterbesetzten Klinik mit inkompetentem Personal bei der Geburt ihrer ersten Tochter fast gestorben wäre. An den unterschiedlichsten Orten, zu unterschiedlichen Zeiten lenkte der Tod Maggie O'Farrells Leben. Ihre tiefgründige, außergewöhnliche Geschichte stellt existenzielle Fragen: Wie würde ich handeln, wenn ich in tödliche Gefahr geriete? Was stünde für mich auf dem Spiel? Und, nicht zuletzt, wer würde ich danach sein? »Ich bin, ich bin, ich bin« ist ein Buch, das man mit einem neuen Gefühl der Verletzlichkeit aus der Hand legt, mit dem Gefühl, dass jeder neue Herzschlag zählt.
Zwei Morde versetzen Kopenhagen in Unruhe: Eine junge Frau wird erdrosselt aufgefunden, und ein Journalist liegt erstochen in einem Hinterhof. Während Kriminalpolizistin Louise Rick im ersten Fall ermittelt, nimmt ihre beste Freundin, die Reporterin Camilla Lind, die Spur des Journalistenmörders auf. Doch der scheint noch lange nicht genug zu haben ...
Ein weltberühmter Klassiker der amerikanischen Nachkriegsliteratur, der seinen Siegeszug um die Welt antrat und kurz nach Erscheinen verfilmt wurde. Erzählt wird die Geschichte des einfachen amerikanischen Soldaten Priwitt, der mit seiner Kompanie auf Hawaii stationiert ist. Weil er glaubt, auch als Soldat ein Anrecht auf eine menschliche Behandlung zu haben, beginnt eine erbitterte Auseinandersetzung zwischen ihm und seinem Vorgesetzten. ›Verdammt in alle Ewigkeit‹ zeichnet ein schonungsloses Porträt der amerikanischen Armee auf Hawaii kurz vor der Katastrophe. Mit dem Fall japanischer Bomben auf Pearl Harbor tritt Amerika in den Zweiten Weltkrieg ein.
A new thrilling suspense novel from #1 international bestselling author Sara Blaedel, author of THE FORGOTTEN GIRLS "One of the best I've come across." -Michael Connelly "Sara Blaedel is a force to be reckoned with. She's a remarkable crime writer who time and again delivers a solid, engaging story that any reader in the world can enjoy." -Karin Slaughter "One can count on emotional engagement, spine-tingling suspense, and taut storytelling from Sara Blaedel."-Sandra Brown Already widowed by the age of forty, Ilka Nichols Jensen, a school portrait photographer, leads a modest, regimented, and uneventful life in Copenhagen. Until unexpected news rocks her quiet existence: Her father?who walked out suddenly and inexplicably on the family more than three decades ago?has died. And he's left her something in his will: his funeral home. In Racine, Wisconsin. Clinging to this last shred of communication from the father she hasn't heard from since childhood, Ilka makes an uncharacteristically rash decision and jumps on a plane to Wisconsin. Desperate for a connection to the parent she never really knew, she plans to visit the funeral home and go through her father's things?hoping for some insight into his new life in America?before preparing the business for a quick sale. But when she stumbles on an unsolved murder, and a killer who seems to still be very much alive, the undertaker's daughter realizes she might be in over her head . . .
Das Fegefeuer der Eitelkeiten für das 21. Jahrhundert Jonah scheint mit seinem Namensvetter aus dem Alten Testament wenig gemein zu haben. Mit 32 Jahren lebt er in Manhattan, hat eine feste Freundin und eine Geliebte, ist ein Firmenanwalt mit Aussicht auf einen großen Karrieresprung. Doch eine folgenschwere Entscheidung lässt seine perfekte Welt in Trümmer fallen. Im Gefühl des Scheiterns geht er nach Amsterdam. Hier trifft er die kluge Judith, eine brillante Kunsthistorikerin, die für einen korrupten Spielcasinobetreiber arbeitet. Er erkennt die Chance, wieder Sinn in sein Leben zu bringen, indem er Judith hilft, auf den rechten Weg zu gelangen. Also folgt er ihrer Spur bis nach Las Vegas. Mit leichter Hand versetzt Joshua Feldman die biblische Geschichte von Jonah und dem Wal in unsere moderne Welt.
Mit William T. Vollmann entdecken deutsche Leser einen der wichtigsten amerikanischen Erzähler der Gegenwart, den »einzigen Romanautor, dem es gelingt, die Siebenmeilenstiefel eines John Barth, William Gaddis und Thomas Pynchon auszufüllen« (Washington Post). »Huren für Gloria« – schmutzig und elegant, schroff und rhythmisch, provokant und poetisch – ist ein kleiner seiner großen Romane, ein Lied von Unbehaustheit und Erlösung.
"Ich hatte nie ein Gehirn, bis Freak auftauchte und mir seins für eine Weile überließ, und das ist die Wahrheit, die volle Wahrheit. Die unbezwungene Wahrheit, wie Freak das genannt hätte, und eine Zeit lang hat er das Reden für mich übernommen. Ich selbst hatte bis dahin eigentlich nur mit Fäusten und Füßen geredet, bevor wir dann Freak der Starke wurden, Drachen und Narren töteten und hoch zu Ross ritten." Sie sind eigentlich ein merkwürdiges Gespann: der ungeschlachte Max, den ein dunkles Geheimnis quält, und Kevin, der geniale Zwerg voller Neugier und Fantasie, dessen gebrechlicher Körper nicht mehr wächst. Zusammen werden sie zu einem unschlagbaren Team.

Best Books