Thermal Analysis with SOLIDWORKS Simulation 2018 goes beyond the standard software manual. It concurrently introduces the reader to thermal analysis and its implementation in SOLIDWORKS Simulation using hands-on exercises. A number of projects are presented to illustrate thermal analysis and related topics. Each chapter is designed to build on the skills and understanding gained from previous exercises. Thermal Analysis with SOLIDWORKS Simulation 2018 is designed for users who are already familiar with the basics of Finite Element Analysis (FEA) using SOLIDWORKS Simulation or who have completed the book Engineering Analysis with SOLIDWORKS Simulation 2018. Thermal Analysis with SOLIDWORKS Simulation 2018 builds on these topics in the area of thermal analysis. Some understanding of FEA and SOLIDWORKS Simulation is assumed.
An Introduction to SolidWorks Flow Simulation 2010 takes the reader through the steps of creating the SolidWorks part for the simulation followed by the setup and calculation of the SolidWorks Flow Simulation project. The results from calculations are visualized and compared with theoretical solutions and empirical data. Each chapter starts with the objectives and a description of the specific problems that are studied. End of chapter exercises are included for reinforcement and practice of what has been learned. The twelve chapters of this book are directed towards first-time to intermediate level users of SolidWorks Flow Simulation. It is intended to be a supplement to undergraduate Fluid Mechanics and Heat Transfer related courses. This book can also be used to show students the capabilities of fluid flow and heat transfer simulations in freshman and sophomore courses such as Introduction to Engineering. Both internal and external flow problems are covered and compared with experimental results and analytical solutions. Covered topics include airfoil flow, boundary layers, flow meters, heat exchanger, natural and forced convection, pipe flow, rotating flow, tube bank flow and valve flow.
Dieses Lehr- und Handbuch behandelt sowohl die elementaren Konzepte als auch die fortgeschrittenen und zukunftsweisenden linearen und nichtlinearen FE-Methoden in Statik, Dynamik, Festkörper- und Fluidmechanik. Es wird sowohl der physikalische als auch der mathematische Hintergrund der Prozeduren ausführlich und verständlich beschrieben. Das Werk enthält eine Vielzahl von ausgearbeiteten Beispielen, Rechnerübungen und Programmlisten. Als Übersetzung eines erfolgreichen amerikanischen Lehrbuchs hat es sich in zwei Auflagen auch bei den deutschsprachigen Ingenieuren etabliert. Die umfangreichen Änderungen gegenüber der Vorauflage innerhalb aller Kapitel - vor allem aber der fortgeschrittenen - spiegeln die rasche Entwicklung innerhalb des letzten Jahrzehnts auf diesem Gebiet wieder. TOC:Eine Einführung in den Gebrauch von Finite-Elemente-Verfahren.-Vektoren, Matrizen und Tensoren.-Einige Grundbegriffe ingenieurwissenschaftlicher Berechnungen.-Formulierung der Methode der finiten Elemente.-Formulierung und Berechnung von isoparametrischen Finite-Elemente-Matrizen.-Nichtlineare Finite-Elemente-Berechnungen in der Festkörper- und Strukturmechanik.-Finite-Elemente-Berechnungen von Wärmeübertragungs- und Feldproblemen.-Lösung von Gleichgewichtsbeziehungen in statischen Berechnungen.-Lösung von Bewegungsgleichungen in kinetischen Berechnungen.-Vorbemerkungen zur Lösung von Eigenproblemen.-Lösungsverfahren für Eigenprobleme.-Implementierung der Finite-Elemente-Methode.
Die Bedeutung von Simulationsprogrammen in der Produktentwicklung nimmt ständig zu. Dieses Buch zeigt Studenten und Praktikern anhand von verschiedenen Beispielen, wie man SolidWorks Simulation effizient im Berechnungs- und Produktentwicklungsprozess einsetzen kann. Der Leser lernt die FEM-Grundlagen und die Bedienung von SolidWorks Simulation kennen. Jede FEM-Analyse wird mit einer ausführlichen analytischen Berechnung verifiziert, damit der Anwender Sicherheit beim Einsatz dieser Software erlangt. Die aktuelle 3. Auflage wurde auf SolidWorks 2016 angepasst. Auf der Verlagsseite im Internet können beim Buch die CAD-Modelle aller Beispiele in den Versionen 2013 und 2016 heruntergeladen werden. Weitere Übungsbeispiele, weiterführende Themen und die eingerichteten Studien (die Simulationen müssen nur noch ausgeführt werden) für die Beispiele im Buch finden sich auf der Homepage des Autors.
The Innovative Research and Industrial Dialogue 2016 (IRID’16) organized by Advanced Manufacturing Centre (AMC) of the Faculty of Manufacturing Engineering of UTeM which is held in Main Campus, Universiti Teknikal Malaysia Melaka on 20 December 2016. The open access e-proceeding contains a compilation of 96 selected manuscripts from this Research event.
The SOLIDWORKS 2016 Reference Guide is a comprehensive reference book written to assist the beginner to intermediate user of SOLIDWORKS 2016. SOLIDWORKS is an immense software package, and no one book can cover all topics for all users. This book provides a centralized reference location to address many of the tools, features and techniques of SOLIDWORKS 2016. This book covers the following: System and Document propertiesFeatureManagersPropertyManagersConfigurationManagersRenderManagers2D and 3D Sketch toolsSketch entities3D Feature toolsMotion StudySheet MetalMotion StudySolidWorks SimulationPhotoView 360Pack and Go3D PDFsIntelligent Modeling techniques3D printing terminology and more Chapter 1 provides a basic overview of the concepts and terminology used throughout this book using SOLIDWORKS 2016 software. If you are completely new to SOLIDWORKS, you should read Chapter 1 in detail and complete Lesson 1, Lesson 2 and Lesson 3 in the SOLIDWORKS Tutorials. If you are familiar with an earlier release of SOLIDWORKS, you still might want to skim Chapter 1 to become acquainted with some of the commands, menus and features that you have not used; or you can simply jump to any section in any chapter. Each chapter provides detailed PropertyManager information on key topics with individual stand-alone short tutorials to reinforce and demonstrate the functionality and ease of the SOLIDWORKS tool or feature. The book provides access to over 240 models, their solutions and additional support materials. Learn by doing, not just by reading. Formulate the skills to create, modify and edit sketches and solid features. Learn the techniques to reuse features, parts and assemblies through symmetry, patterns, copied components, design tables, configurations and more. The book is designed to compliment the Online Tutorials and Online Help contained in SOLIDWORKS 2016. The goal is to illustrate how multiple design situations and systematic steps combine to produce successful designs. The author developed the tutorials by combining his own industry experience with the knowledge of engineers, department managers, professors, vendors and manufacturers. He is directly involved with SOLIDWORKS every day and his responsibilities go far beyond the creation of just a 3D model.
Finite Element Analysis Applications: A Systematic and Practical Approach strikes a solid balance between more traditional FEA textbooks that focus primarily on theory, and the software specific guidebooks that help teach students and professionals how to use particular FEA software packages without providing the theoretical foundation. In this new textbook, Professor Bi condenses the introduction of theories and focuses mainly on essentials that students need to understand FEA models. The book is organized to be application-oriented, covering FEA modeling theory and skills directly associated with activities involved in design processes. Discussion of classic FEA elements (such as truss, beam and frame) is limited. Via the use of several case studies, the book provides easy-to-follow guidance on modeling of different design problems. It uses SolidWorks simulation as the platform so that students do not need to waste time creating geometries for FEA modelling. Provides a systematic approach to dealing with the complexity of various engineering designs Includes sections on the design of machine elements to illustrate FEA applications Contains practical case studies presented as tutorials to facilitate learning of FEA methods Includes ancillary materials, such as a solutions manual for instructors, PPT lecture slides and downloadable CAD models for examples in SolidWorks
Die Überarbeitung für die 10. deutschsprachige Auflage von Hermann Schlichtings Standardwerk wurde wiederum von Klaus Gersten geleitet, der schon die umfassende Neuformulierung der 9. Auflage vorgenommen hatte. Es wurden durchgängig Aktualisierungen vorgenommen, aber auch das Kapitel 15 von Herbert Oertel jr. neu bearbeitet. Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über den Einsatz der Grenzschicht-Theorie in allen Bereichen der Strömungsmechanik. Dabei liegt der Schwerpunkt bei den Umströmungen von Körpern (z.B. Flugzeugaerodynamik). Das Buch wird wieder den Studenten der Strömungsmechanik wie auch Industrie-Ingenieuren ein unverzichtbarer Partner unerschöpflicher Informationen sein.
For more than 25 years, students have relied on this trusted text for easy-to-read, comprehensive drafting and design instruction that complies with the latest ANSI and ASME industry standards for mechanical drafting. The Sixth Edition of ENGINEERING DRAWING AND DESIGN continues this tradition of excellence with a multitude of real, high-quality industry drawings and more than 1,000 drafting, design, and practical application problems—including many new to the current edition. The text showcases actual product designs in all phases, from concept through manufacturing, marketing, and distribution. In addition, the engineering design process now features new material related to production practices that eliminate waste in all phases, and the authors describe practices to improve process output quality by using quality management methods to identify the causes of defects, remove them, and minimize manufacturing variables. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
Dieses Buch vermittelt wie kein anderes die Grundlagen der Wärmeübertragung. Es versetzt den Leser in die Lage, Wärmeübertrager auszulegen sowie Wärmeübertragungsaufgaben aller Art zu analysieren und praktische Lösungen dafür zu finden. Auf ausgedehnte theoretische Herleitungen wird verzichtet, stattdessen werden die wesentlichen Zusammenhänge anhand zahlreicher Beispiele aus dem Ingenieuralltag verdeutlicht. Nach der Einführung in die grundlegenden Begriffe wird der Leser Schritt für Schritt mit den wichtigsten Wärmeübertragungsformen vertraut gemacht. Behandelt werden stationäre und instationäre Wärmeleitung, freie und erzwungene Konvektion, berippte Oberflächen, Kondensation und Verdampfung, Wärmestrahlung sowie die Berechnung von Wärmeübertragern. Ein deutsch-englisches Glossar ergänzt den Stoff. Für die 7. Auflage wurden die Kapitel 3 und 8 überarbeitet und mit neuen Beispielen ergänzt. Anpassungen und Korrekturen aufgrund von Hinweisen der Nutzer des Buches ergänzen die Überarbeitung. Die Zielgruppen Ein Buch für Studierende an Universitäten und Fachhochschulen sowie für Ingenieure in der Praxis. Das Buch eignet sich auch als Begleitbuch zum VDI-Wärmeatlas.
Die Anwendung der Finite-Element-Methode auf nichtlineare technische Probleme hat in den letzten Jahren - auch wegen der stark angestiegenen Rechnerleistung - erheblich zugenommen. Bei nichtlinearen numerischen Simulationen sind verschiedene Aspekte zu berücksichtigen, die das Wissen und Verstehen der theoretischen Grundlagen, der zugehörigen Elementformulierungen sowie der Algorithmen zur Lösung der nichtlinearen Gleichungen voraussetzen. Hierzu soll dieses Buch beitragen, wobei die Bandbreite nichtlinearer Finite-Element-Analysen im Bereich der Festkörpermechanik abgedeckt wird. Das Buch wendet sich an Studierende des Ingenieurwesens im Hauptstudium, an Doktoranden aber auch an praktisch tätige Ingenieure, die Hintergrundwissen im Bereich der Finite-Element-Methode erlangen möchten.
CAD beschäftigt sich mit der Umsetzung von Architekturzeichnungen mit dem Computer, der heute eine wesentliche Rolle in nahezu jedem Architekturbüro einnimmt. Dabei werden Grundlagen und Prinzipien des Computer Aided Designs erklärt, um dem Studienanfänger einen einfachen und verständlichen Zugang zum Medium und Werkzeug Computer zu ermöglichen. Themen: Der architektonische Entwurf im Dialog mit dem Computer Grundlagen im Umgang mit Soft- und Hardware Anwendungsorientierte Erläuterung der CAD-Funktionen Digitale Visualisierung Schnittstellen und Datenverarbeitung
Der 'Callister' bietet den gesamten Stoff der Materialwissenschaften und Werkstofftechnik für Studium und Prüfungsvorbereitung. Hervorragend aufbereitet und in klarer, prägnanter Sprache wird das gesamte Fachgebiet anschaulich dargestellt. Das erprobte didaktische Konzept zielt ab auf 'Verständnis vor Formalismus' und unterstützt den Lernprozess der Studierenden: * ausformulierte Lernziele * regelmäßig eingestreute Verständnisfragen zum gerade vermittelten Stoff * Kapitelzusammenfassungen mit Lernstoff, Gleichungen, Schlüsselwörtern und Querverweisen auf andere Kapitel * durchgerechnete Beispiele, Fragen und Antworten sowie Aufgaben und Lösungen * Exkurse in die industrielle Anwendung * an den deutschen Sprachraum angepasste Einheiten und Werkstoffbezeichnungen * durchgehend vierfarbig illustriert * Verweise auf elektronisches Zusatzmaterial Der 'Callister' ist ein Muss für angehende Materialwissenschaftler und Werkstofftechniker an Universitäten und Fachhochschulen - und ideal geeignet für Studierende aus Physik, Chemie, Maschinenbau und Bauingenieurwesen, die sich mit den Grundlagen des Fachs vertraut machen möchten.
Die Leistungsfähigkeit virtueller Produkte mit ANSYS Workbench simulieren und optimieren ANSYS Workbench ist eine der meistverbreiteten Softwarelösungen für strukturmechanische Simulationen, mit deren Hilfe Produkte schneller, zu geringeren Kosten und mit höherer Qualität auf den Markt gebracht werden können. Dieses Praxisbuch vermittelt alle notwendigen Grundlagen, um mit ANSYS Workbench einfache bis komplexe Simulationen durchzuführen. Es richtet sich an Entwicklungsingenieure und Produktentwickler. Kompakt und leicht verständlich führt es in die Finite-Elemente-Methode (FEM) ein und erläutert die Anwendungsgebiete der linearen und nichtlinearen Statik und Dynamik. Für die praktische Anwendung werden die erforderlichen Arbeitsschritte in ANSYS Workbench behandelt. Dazu gehören die geeignete Vernetzung, die Definition und Kontrolle von Last- und Lagerbedingungen, aber auch die Wahl des passenden Berechnungsansatzes (lineare/nichtlineare oder implizite/explizite Lösung). Neu in dieser Auflage hinzugekommen sind die Themen Topologieoptimierung und Additive Fertigungssimulation. 30 Übungsbeispiele zeigen typische Vorgehensweisen, z. B. für die Berechnung von Kerbspannungen und Schraubverbindungen, die Abbildung hyperelastischen und plastischen Materialverhaltens oder die Untersuchung von Schwingungen und instationären Vorgängen. Im Internet finden Sie die Geometrien und Musterlösungen zu den im Buch beschriebenen Übungen. Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader oder Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions
Diese völlig überarbeitete Neuauflage bietet dem Leser eine gründliche Einführung in die Methode der Finiten Elemente, welche heute verstärkt zur numerischen Lösung von partiellen Differentialgleichungen eingesetzt werden. Die Theorie wird so weit entwickelt, daß der Leser mit Kenntnissen aus den Grundvorlesungen des Mathematikstudiums auskommt. Dem für die Praxis relevanten Mehrgitterverfahren und der Methode der konjugierten Gradienten wird ein breiter Platz eingeräumt. Ausführlich wird die Strukturmechanik als ein wichtiger und typischer Anwendungsbereich für Finite Elemente behandelt. Da dieser Aspekt in anderen Lehrbüchern kaum Berücksichtigung findet, wurde er in der Neuauflage stark überarbeitet und abgerundet. Als weitere Ergänzung ist vor allem die Diskussion von a posteriori Schätzern zu nennen.

Best Books