»Ich bin einer von ungezählten Millionen, die durch Nelson Mandelas Leben inspiriert wurden.« Barack Obama Eine fast drei Jahrzehnte währende Gefängnishaft ließ Nelson Mandela zum Mythos der schwarzen Befreiungsbewegung werden. Kaum ein anderer Politiker unserer Zeit symbolisiert heute in solchem Maße die Friedenshoffnungen der Menschheit und den Gedanken der Aussöhnung aller Rassen wie der ehemalige südafrikanische Präsident und Friedensnobelpreisträger. Auch nach seinem Tod finden seine ungebrochene Charakterstärke und Menschenfreundlichkeit die Bewunderung aller friedenswilligen Menschen auf der Welt. Mandelas Lebensgeschichte ist über die politische Bedeutung hinaus ein spannend zu lesendes, kenntnis- und faktenreiches Dokument menschlicher Entwicklung unter Bedingungen und Fährnissen, vor denen die meisten Menschen innerlich wie äußerlich kapituliert haben dürften.
Baufahrzeug Malbuch ist ein grossartiges Buch fur Kinder, die ihre Baufahrzeuge lieben. Es ist nicht nur eine tolle Art, ihnen die verschiedenen Formen und Grossen der Baufahrzeuge beizubringen, es inspiriert sie ausserdem und es bringt sie dazu, ausmalen zu wollen und wahrend des Prozesses lehrt es sie, kreativ zu sein. Es wurde vom Autor auf solch eine Weise zusammengestellt, dass es nicht schwer fur das Kind ist, zu wissen, was zutun ist. Machen Sie Ihrem Kind eine Freude und besorgen sie sich jetzt ein Exemplar."
Über 500 Ideen und Anregungen zum Bauen eigener Modelle mit Legosteinen aus den Bereichen Flugzeuge, Züge und Autos, Stadt und Land, Weltall, Ritterzeit, Abenteuer, Praktisches und Witziges. Mit hilfreichen Bautipps und -tricks. Von 6-99 Jahren.
Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme – und nicht nur er. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch, nach Motiven aus dem gleichnamigen Hogwarts-Schulbuch, ist das Drehbuchdebüt von J.K. Rowling, Autorin der heiß geliebten und weltweit erfolgreichen Harry-Potter-Serie. Dieses Abenteuer, mit seinen außergewöhnlichen Figuren und magischen Geschöpfen, sprüht vor Ideen und ist große Erzählkunst, die ihresgleichen sucht. Es ist für alle Filmliebhaber und Leser ein absolutes Muss – für eingeschworene Fans wie für jeden Muggel, der die magische Welt zum ersten Mal betritt. Der Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind kommt am 17. November 2016 in die Kinos.
Zwei wie Pest und Cholera Wenn es etwas gibt, das Miles Murphy perfekt beherrscht, dann ist es Streiche spielen. Unfug treiben. Leute austricksen. Keine Frage: Er ist der beste Trickser, den seine alte Schule je gesehen hat. Als Miles gezwungen wird, in das langweilige Kuh-Kaff Yawnee Valley zu ziehen, geht er deshalb davon aus, dass er auch an seiner neuen Schule der beste Trickser sein wird. Es gibt nur ein Problem: Die Schule hat schon einen Trickser. Und der ist gut – unglaublich gut! Miles ist entsetzt zu sehen, dass sein Konkurrent einem Phantom gleicht: Niemand kennt ihn, nie fliegen seine Streiche auf! Als Miles entdeckt, dass ausgerechnet Lehrerliebling Niles hinter den Geniestreichen steckt, entspinnt sich der größte Trickser-Wettstreit, den Yawnee Valley je gesehen hat.
Erstmals auf Deutsch! Eigentlich will der Junge nur zwei Bücher zurückgeben und noch ein wenig stöbern. Aber statt in den Lesesaal führt ihn der merkwürdig cholerische alte Bibliothekar in ein Labyrinth unter der Bücherei, wo er ihn einkerkert. Statt Wasser und Brot gibt es in diesem Verlies Tee und köstliche Donuts, serviert von einem mysteriösen Schafsmann und einem stummen Mädchen, das sprechen kann und wunderschön ist. Doch das ändert nichts daran, dass der Junge als Gefangener der Bibliothek um sein Leben fürchten muss, während die Grenzen zwischen Dingen, Menschen und Orten immer weiter verschwimmen. ›Die unheimliche Bibliothek‹ ist ein kafkaesker Alptraum und zugleich eine einfühlsame Geschichte von Verlust und Einsamkeit. Murakami schachtelt die Ebenen dieser kunstvollen Erzählung ineinander wie die Welten, die sich in der Bibliothek zu berühren scheinen, und Kat Menschiks schwindelerregend schöne Illustrationen ergänzen sie um weitere Abgründe. Ein Juwel.
Greg ist sicher gelandet, doch der letzte Familienurlaub auf der Isla de Corales steckt ihm noch immer in den Knochen. Von exotischen Krabbeltieren und wackeligen Flugzeugen hat er erst mal die Nase voll. Trotzdem hat Greg keine Zeit zum Ausruhen, denn das nächste Abenteuer wartet schon - und mit ihm eine ganze Reihe neuer Katastrophen. Die Unglückszahl 13 lässt jedenfalls nichts Gutes vermuten für den armen Pechvogel Greg ...
Viele besuchen den berühmten Zauberer Leitmeritz in seinem hochgelegenen Schloss, denn mit seinem roten Zauberbuch kann er sehnlichste Wünsche erfüllen. Nur für seinen Diener Chancery, der sich schämt, weil er hässlich ist, weiß er keinen Rat. Chancery versucht sein Glück auf eigene Faust, doch als er zitternd das Zauberbuch aufschlägt, flattern die Buchstaben davon. Entsetzt sammelt er sie wieder auf, aber das Buch hat gelitten. An Frosch und Drache, die den Zauberer konsultieren, versagen überraschend Leitmeritz' Zauberkräfte. Sein Ruhm ist dahin. Erst als es Chancery gelingt, seine vermeintliche Hässlichkeit zu bejahen, sich an seinem Lachen zu freuen, gewinnt das Zauberbuch seine Zauberkraft wieder zurück. Schlüssig oder nicht begeisternd ist die fantasievolle, in Farben und Formen schwelgende Illustration der märchenhaftpoetischen, hintergründigen Geschichte. Überwältigend die Einfälle von P. Bernasconi und seine Gabe, in Collagentechnik allein durch ein nur angedeutetes Nachtfenster eine Atmosphäre des Unheimlichen, Zauberischen zu schaffen. Ein illustratives Meisterwerk, sehr zu empfehlen.. Der Zauberer Leitmeritz kann viele Wünsche erfüllen. Aber seinem Diener Chancery, der gern ein schöner Mann wäre, kann er nicht helfen. Chancery versucht auf eigene Faust sein Glück und Aufregendes geschieht ... Ab 5.

Best Books