Sie können viel Zeit und Nerven sparen, wenn Sie sich mit Office immer besser auskennen! Grund genug, um sich von Peter Weverka in die Programme und die Funktionen von Office 2016 einführen zu lassen. Sie finden in diesem umfassenden Werk übersichtliche Anleitungen für die täglichen Aufgaben mit Office und vielfältige Tipps und Anregungen, die Ihnen helfen, Ihre Arbeit effektiver zu gestalten. Das Buch ist übersichtlich strukturiert, sodass Sie schnell finden, was Sie brauchen. Lernen Sie neben den Grundlagen auch die weiterführenden Techniken für die wichtigsten Office-Programme kennen: Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Access und Publisher.
Ein Portal, das den Austausch und die Kollaboration enorm fördert, in dem alle wichtigen Informationen verfügbar sind und auf das man jederzeit und überall zugreifen kann - das ist Microsoft SharePoint. Ken Withee beschreibt in diesem Buch die vielen Möglichkeiten, die SharePoint bietet, und zeigt, wie Sie Arbeitsabläufe innerhalb Ihrer Firma optimieren. Ansprechpartner, Dokumente, Grafiken - alles ist übersichtlich und sicher hinterlegt. Projekte werden über Project Server gemeinsam organisiert. Die Version 2016 ist noch enger mit Office 365 verknüpft, der Zugriff auf die Daten ist bequem und einfach möglich.
Systeme zum Enterprise Resource Planning (ERP) stehen im Ruf, hohe Kosten zu verursachen. Der Nutzen von ERP-Systemen ist hingegen häufig unklar. Das Buch liefert einen Überblick über Methoden zur Optimierung von ERP-Systemen und beleuchtet verschiedene Aspekte der Kosten-/Nutzenoptimierung anhand von Erfahrungsberichten: vom Architekturmanagement über die Implementierung bis hin zum Betrieb von ERP-Systemen. Das Buch wendet sich an IT-Leiter, aber auch an Unternehmensleitungen, die nach Wegen zur Kosten-/Nutzenoptimierung suchen.
The earliest educational software simply transferred print material from the page to the monitor. Since then, the Internet and other digital media have brought students an ever-expanding, low-cost knowledge base and the opportunity to interact with minds around the globe—while running the risk of shortening their attention spans, isolating them from interpersonal contact, and subjecting them to information overload. The New Science of Learning: Cognition, Computers and Collaboration in Education deftly explores the multiple relationships found among these critical elements in students’ increasingly complex and multi-paced educational experience. Starting with instructors’ insights into the cognitive effects of digital media—a diverse range of viewpoints with little consensus—this cutting-edge resource acknowledges the double-edged potential inherent in computer-based education and its role in shaping students’ thinking capabilities. Accordingly, the emphasis is on strategies that maximize the strengths and compensate for the negative aspects of digital learning, including: Group cognition as a foundation for learning Metacognitive control of learning and remembering Higher education course development using open education resources Designing a technology-oriented teacher professional development model Supporting student collaboration with digital video tools Teaching and learning through social annotation practices The New Science of Learning: Cognition, Computers and Collaboration in Education brings emerging challenges and innovative ideas into sharp focus for researchers in educational psychology, instructional design, education technologies, and the learning sciences.

Best Books