I know I can't change the way I look. But maybe, just maybe, people can change the way they see . . . Wonder is the unforgettable story of August Pullman, an ordinary boy with an extraordinary face. With over 5 million copies sold, Wonder is a true modern classic, a life-changing read, and has inspired kindness and acceptance in countless readers. Now younger readers can discover the Wonder message with this gorgeous picture book, starring Auggie and his dog Daisy on an original adventure, written and illustrated by R.J. Palacio. With spare, powerful text and richly-imagined illustrations, We're All Wonders shows readers what it's like to live in Auggie's world - a world in which he feels like any other kid, but he's not always seen that way. We're All Wonders taps into every child's longing to belong, and to be seen for who they truly are. It's the perfect way for families and teachers to talk about empathy, difference and kindness with young children.
Obwohl der 10-jährige August schon 27 Operationen hinter sich hat, ist sein Gesicht durch Gendefekte immer noch schwer entstellt. Nun soll er erstmals eine Schule besuchen und trifft dort nicht nur auf wohlgesonnene Mitschüler. Ab 12.
Von den Bergen Idahos nach Cambridge – der unwahrscheinliche »Bildungsweg« der Tara Westover. Tara Westover ist 17 Jahre alt, als sie zum ersten Mal eine Schulklasse betritt. Zehn Jahre später kann sie eine beeindruckende akademische Laufbahn vorweisen. Aufgewachsen im ländlichen Amerika, befreit sie sich aus einer ärmlichen, archaischen und von Paranoia und Gewalt geprägten Welt durch – Bildung, durch die Aneignung von Wissen, das ihr so lange vorenthalten worden war. Die Berge Idahos sind Taras Heimat, sie lebt als Kind im Einklang mit der grandiosen Natur, mit dem Wechsel der Jahreszeiten – und mit den Gesetzen, die ihr Vater aufstellt. Er ist ein fundamentalistischer Mormone, vom baldigen Ende der Welt überzeugt und voller Misstrauen gegenüber dem Staat, von dem er sich verfolgt sieht. Tara und ihre Geschwister gehen nicht zur Schule, sie haben keine Geburtsurkunden, und ein Arzt wird selbst bei fürchterlichsten Verletzungen nicht gerufen. Und die kommen häufig vor, denn die Kinder müssen bei der schweren Arbeit auf Vaters Schrottplatz helfen, um über die Runden zu kommen. Taras Mutter, die einzige Hebamme in der Gegend, heilt die Wunden mit ihren Kräutern. Nichts ist dieser Welt ferner als Bildung. Und doch findet Tara die Kraft, sich auf die Aufnahmeprüfung fürs College vorzubereiten, auch wenn sie quasi bei null anfangen muss ... Wie Tara Westover sich aus dieser Welt befreit, überhaupt erst einmal ein Bewusstsein von sich selbst entwickelt, um den schmerzhaften Abnabelungsprozess von ihrer Familie bewältigen zu können, das beschreibt sie in diesem ergreifenden und wunderbar poetischen Buch. » Befreit wirft ein Licht auf einen Teil unseres Landes, den wir zu oft übersehen. Tara Westovers eindringliche Erzählung — davon, einen Platz für sich selbst in der Welt zu finden, ohne die Verbindung zu ihrer Familie und ihrer geliebten Heimat zu verlieren — verdient es, weithin gelesen zu werden.« J.D. Vance Autor der »Hillbilly-Elegie«
Die 16-jährige Aza Holmes hatte ganz sicher nicht vor, sich an der Suche nach dem verschwundenen Milliardär Russell Pickett zu beteiligen. Sie hat genug mit ihren eigenen Sorgen und Ängsten zu kämpfen, die ihre Gedankenwelt zwanghaft beherrschen. Doch als eine Hunderttausend-Dollar-Belohnung auf dem Spiel steht und ihre furchtlose beste Freundin Daisy es kaum erwarten kann, das Geheimnis um Pickett aufzuklären, macht Aza mit. Sie versucht Mut zu beweisen und überwindet durch Daisy nicht nur kleine Hindernisse, sondern auch große Gegensätze, die sie von anderen Menschen trennen. Für Aza wird es ein großes Abenteuer und eine Reise ins Zentrum ihrer Gedankenspirale, der sie zu entkommen versucht.
Un precioso cuento ilustrado que traslada las enseñanzas de Wonder. La lección de August, el fenómeno editorial y educativo que ya ha llegado a millones de lectores, a los más pequeños. Una historia deliciosa, sencilla y amable que ilustra la importancia de la diversidad y la importancia de aceptar a los demás tal como son. «Sé que no puedo cambiar mi aspecto. Pero quizá, solo quizá, la gente puede cambiar su manera de mirar...» Con más de cinco millones de ejemplares vendidos, el fenómeno Wonder ha inspirado a sus lectores a vivir con amabilidad y tolerancia. Ahora toda la familia puede descubrir el mensaje de Wonder en este precioso álbum ilustrado de R.J. Palacio. El medio perfecto para hablar de empatía, diversidad y amabilidad. En un mundo en el que el bullying entre los jóvenes se está convirtiendo en una verdadera epidemia, los libros de la serie «Wonder» ofrecen una nueva visión refrescante, necesaria y esperanzadora.
Kaum jemandem macht es Spaß, aufzuräumen und sich von Dingen zu trennen. Die meisten von uns haben einfach nie gelernt, wirklich Ordnung zu halten. Denn auch beim Aufräumen gibt es den berühmten Jo-Jo-Effekt. Doch damit ist jetzt Schluss! Marie Kondo lässt keine Ausrede gelten. Die junge Japanerin hat eine bahnbrechende Strategie entwickelt, die auf wenigen simplen Grundsätzen beruht, aber dennoch höchst effektiv ist. So wird die Beschäftigung mit dem Gerümpel des Alltags schon mal zu einem Fest. Darüber hinaus sind die Auswirkungen, die Magic Cleaning tatsächlich auf unser Denken und unsere Persönlichkeit hat, noch viel erstaunlicher. Der Generalangriff auf das alltägliche Chaos macht uns zu selbstbewussten, zufriedenen, ausgeglichenen Menschen. Vereinfachen Sie Ihr Leben mit Magic Cleaning! Der Nr.-1-Bestseller aus Japan - über zwei Million verkaufte Exemplare
Der außergewöhnlichste Reiseführer der Welt Der Atlas Obscura sieht nur auf den ersten Blick aus wie ein Reiseführer. Es ist vor allem ein Buch zum Lesen und Träumen – eine Wunderkammer voller unerwarteter, bizarrer und mysteriöser Orte, die gleichermaßen Wunderlust und Wanderlust hervorrufen. Jede einzelne Seite dieses außergewöhnlichen Buchs erweitert unseren Horizont und zeigt uns, wie wunderbar und schräg die Welt in Wirklichkeit ist. Fesselnde Texte, hunderte von fantastischen Fotos, überraschende Fakten und Karten für jede Region des Globus machen es nahezu unmöglich, nicht gleich die nächste Seite aufzuschlagen und weiterzuschmökern! Eine erstaunliche Liebeserklärung an die Welt, in der wir leben.
Olivia ist, wie man selbst von hinten unschwer erkennen kann, ein überaus reizendes Geschöpf und vielseitig begabt. Singen, tanzen oder Bilder malen, Kopf stehen, seilspringen oder Sandburgen bauen - für Olivia ist das alles kein Problem. Sie kann sich ja sogar schon allein die Zähne putzen. Was Olivia sonst noch kann? Ihrer Mama auf die Nerven gehen. Das kann sie sogar fast am besten. Morgens zum Beispiel, wenn sie nicht weiß, was sie anziehen soll, und ein Kleidungsstück nach dem anderen anprobiert. Ihre Mama hat sie aber trotzdem lieb. Sehr sogar.
Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen Privilegien aufgeben und eine Arbeit als Hilfskellner annehmen. Rostov mit seinen 30 Jahren ist ein äußerst liebenswürdiger, immer optimistischer Gentleman. Trotz seiner eingeschränkten Umstände lebt er ganz seine Überzeugung, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen. Aber ihm bleibt nur der Blick aus dem Fenster, während draußen Russland stürmische Dekaden durchlebt. Seine Stunde kommt, als eine alte Freundin ihm ihre kleine Tochter anvertraut. Das Kind ändert Rostovs Leben von Grund auf. Für das Mädchen und sein Leben wächst der Graf über sich hinaus. "Towles ist ein Meistererzähler" New York Times Book Review "Eine charmante Erinnerung an die Bedeutung von gutem Stil" Washington Post "Elegant, dabei gleichzeitig filigran und üppig wie ein Schmuckei von Fabergé" O, the Oprah Magazine
Als der Biologe Anders Eckman auf der Suche nach Dr. Swenson im brasilianischen Regenwald verschwindet, soll Swensons ehemalige Studentin Marina Singh dem Fall nachgehen und die eigenwillige Forscherin aufspüren, die sich seit Jahren weigert, Berichte an ihr Institut zu liefern. Marina folgt Eckmans Spuren und wagt sich auf eine gefährliche Reise ins dunkle Herz des Amazonas, um zu klären, was es mit Swensons geheimnisvollen Studien über die Fruchtbarkeit der Ureinwohner auf sich hat. Doch je näher sie ihrem Ziel auf dem Rio Negro entgegenreist, desto klarer wird ihr, dass sie sich nicht nur den Gefahren des Urwalds, sondern auch ihren eigenen Ängsten stellen muss ... Fluss der Wunder ist ein intelligenter Abenteuerroman mit einer faszinierenden Heldin, ein packendes Stück Literatur über Wissenschaft und Moral, den Schrecken der Natur und das Grauen im Herzen eines jeden, der Grenzen überschreitet, an denen kein Mensch jemals rühren sollte.
Der Osterhase und sein Osterfest müssen sich in Acht nehmen, denn hier kommt: die Osterkatze! Schon bald ist wieder Ostern und eigentlich wartet jeder auf die Ankunft eines ganz bestimmten Hasen ... Fast jeder. Gestatten, die Osterkatze! ist ein urkomisches Bilderbuch, das Gross und Klein zum Schmunzeln bringen wird - und garantiert das originellste Geschenk im Osternest! Durch die karikaturistischen Illustrationen und den Text spricht der Leser die Katze direkt an und darf sich auf der nächsten Seite auf eine Rückantwort durch das Buch freuen.
As a member of a gifted, idiosyncratic, and argumentative family, twelve-year-old Hero chooses mutism until she reconciles the true with the real in her life. Suggested level: intermediate, secondary.
Kate DiCamillos neues Meisterwerk Ein Staubsauger mit enormer Saugkraft, ein ewig hungriges, als Superheld wiedergeborenes Eichhörnchen, ein comicliebendes eigensinniges Mädchen und eine Liebesromane schreibende Mutter – alles in einer Geschichte? Das geht? Das geht sogar ganz wunderbar, wenn die Erfinderin die Bestsellerautorin Kate DiCamillo ist, die hier eine bezaubernde neue Geschichte vorlegt. Diesmal ist die höchst ungewöhnliche treibende Kraft das Eichhörnchen Ulysses, das in Floras Familie auftaucht, die Menschen verändert und alles zu einem wunderbaren Happy End führt.
Wer Kinder hat, weiß, dass Kuscheltiere und eine Gute-Nacht-Geschichte nicht immer helfen. Allzu oft bleibt ›Schlaf, Kindchen, schlaf‹ ein frommer Wunsch. Dann hockt man auf der Bettkante und könnte – bei aller Liebe – heulen vor Wut. ›Verdammte Scheiße, schlaf ein!‹ zeigt die ungeschminkte Wahrheit und ist dabei so komisch, dass man sich die Verzweiflung von der Seele lacht. »Muss noch immer lachen und weinen – ein scheißgutes Buch.« Julia Franck

Best Books