Publisher Direct: Losing your memory? Can’t focus or concentrate? Do you have brain fog or tire easily? Have you lost your zest for life or motivation? Do people tell you this is all a normal part of aging? If so, your brain may be growing old too fast, or degenerating. Modern diets, a stressful lifestyle, and environmental toxins all take their toll on the brain. This doesn’t just happen to seniors—brain disorders and degeneration are on the rise for young and old alike. The good news is the brain is extremely adaptable and wants to get well. You simply have to know how to feed and care for your brain. See if some of these signs and symptoms of brain degeneration apply to you: Memory loss • brain fog • depression • anxiety • difficulty learning • lack of motivation, drive, or passion • tire easily • poor focus and concentration • fatigue in response to certain chemicals or foods Brain degeneration affects millions of Americans of all ages. The destruction sets in years or even decades before Alzheimer’s, Parkinson’s, multiple sclerosis, or other serious neurological diseases can be diagnosed. Don’t waste another day wondering why your brain is not working. Learn how to spot brain degeneration and stop it before it’s too late. Why Isn’t My Brain Working? harnesses cutting-edge scientific research for safe, simple, and truly effective solutions to declining brain function.
Exploring the connection between nutrition and mental wellness so therapists can provide more effective, integrated treatment. Diet is an essential component of a client’s clinical profile. Few therapists, however, have any nutritional training, and many don’t know where to begin. In Nutrition Essentials for Mental Health, Leslie Korn provides clinicians with a practical guide to the complex relationship between what we eat and the way we think, feel, and interact with the world. Where there is mental illness there is frequently a history of digestive and nutritional problems. Digestive problems in turn exacerbate mental distress, all of which can be improved by nutritional changes. It’s not unusual for a deficit or excess of certain nutrients to disguise itself as a mood disorder. Indeed, nutritional deficiencies factor into most mental illness—from anxiety and depression to schizophrenia and PTSD—and dietary changes can work alongside or even replace medications to alleviate symptoms and support mental wellness. Nutrition Essentials for Mental Health offers the mental health clinician the principles and practices necessary to provide clients with nutritional counseling to improve mood and mental health. Integrating clinical evidence with the author’s extensive clinical experience, it takes clinicians step-by-step through the essentials for integrating nutritional therapies into mental health treatment. Throughout, brief clinical vignettes illustrate commonly encountered obstacles and how to overcome them. Readers will learn: • Why nutrition matters in mental health • The role of various nutrients in nourishing both the brain and the gut, the “second brain” • Typical nutritional culprits that underlie or exacerbate specific mental disorders • Assessment techniques for evaluating a client’s unique nutritional needs, and counseling methods for the challenging but rewarding process of nutritional change. • Leading-edge protocols for the use of various macro- and micronutrients, vitamins, and supplements to improve mental health • Considerations for food allergies, sensitivities, and other special diets • The effects of foods and nutrients on DSM-5 categories of illness, and alternatives to pharmaceuticals for treatment • Comprehensive, stage-based approaches to coaching clients about dietary plans, nutritional supplements, and other resources • Ideas for practical, affordable, and individualized diets, along with optimal cooking methods and recipes • Nutritional strategies to help with withdrawal from drugs, alcohol and pharmaceuticals And much more. With this resource in hand, clinicians can enhance the efficacy of all their methods and be prepared to support clients’ mental health with more effective, integrated treatment.
Rethink conventional notions of beauty and wellness, abandon established regimes and commercial products, and embrace your “renegade” beauty In this essential guide, Nadine Artemis introduces readers to the concept of "renegade" beauty—a practice of doing less and allowing the elements and the life force of nature to revive the body, skin, and soul so our natural radiance can shine through. Anyone stuck in perpetual loops of new products, facials, and dermatologist appointments will find answers as Artemis illuminates the energizing elements of sun, fresh air, water, the earth, and plants. This book is a comprehensive resource for anyone who wants to simplify their self-care routine, take their health into their own hands, and discover their own radiant beauty.
More New Standards in Microbiota-Gut-Brain Health in This New Update In this update, we continue to refine the Functional Emotional Fitness™ (FEF) process which includes cracking the gut health code. We establish a final protocol that enables repair, and regeneration of the gut microbiota, stem cells endocannabinoid system and mucosa. The significance of this cannot be overstated because the gut is lined with over 500 million neurons (brain cells) and has bidirectional communication with the brain via the vagus nerve. Functional Emotional Fitness™: A Measurable Mental Health Standard In the future, mental health will address the root of each issue and measure emotional and gut health outcomes at every session. This will virtually eliminate the need for meds, labels or personal history. FEF™ represents this future now. FEF™ incorporates tools that enable you to interrupt, restructure and reprogram any thought, emotion, and behavior which does not work. Get Control with Functional Emotional Fitness™ Regardless of whether you suffer from depression, anxiety (PTSD) stress, addiction, substance abuse, bipolar disorder, ADHD, an eating disorder or simply want to be successful with a fitness and weight loss program, you must have the tools that will enable you to take control of how you feel every day.
Die erstaunlichen Fähigkeiten unseres Gehirns Unser Gehirn ist nicht - wie lange angenommen - eine unveränderliche Hardware. Es kann sich vielmehr auf verblüffende Weise umgestalten und sogar selbst reparieren - und das bis ins hohe Alter. Diese Erkenntnis ist die wohl sensationellste Entdeckung der Neurowissenschaften. "Dr. Doidge, ein hervorragender Psychiater und Forscher, erkundet die Neuroplastizität in Begegnungen mit Pionieren der Forschung und mit Patienten, die von den neuen Möglichkeiten der Rehabilitation profitiert haben. ... Das Buch ist ein absolut außergewöhnliches und hoffnungsvolles Zeugnis der Möglichkeiten des menschlichen Gehirns." Oliver Sacks "...ein faszinierender Abriss der jüngsten Revolution in den Neurowissenschaften!" The New York Times "Das Gehirn ist kein fertig verdrahteter Denkapparat, der im Laufe des Lebens immer weiter verschleißt. Es kann sich umorganisieren, umformen und manchmal kann es sogar wachsen. Der Psychologe Norman Doidge erklärt neueste Ergebnisse der Hirnforschung: Durch einfühlsam geschilderte Beispiele macht er sie für jedermann verständlich und nachvollziehbar." Deutschlandfunk
Black Male Violence in Perspective examines the psychosocial dynamic of violence relative to African-American men, as it is inextricably tied to the history of violence in America including colonialism, expansionism, and concepts of manifest destiny. Tony Jackson articulates the need for intervention models based in African cultural paradigms./span
Telomere sind die Schutzkappen unserer Chromosomen und damit direkt mit der Zellalterung sowie dem Entstehen vieler Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Herzkreislaufbeschwerden verbunden. Nobelpreisträgerin Dr. Elizabeth Blackburn und ihre Kollegin Dr. Elissa Epel haben in jahrelanger Forschung herausgefunden, woraus unsere Telomere bestehen und wie wir sie erhalten können. Wissenschaftlich fundiert und praktisch erklärt: In diesem Buch finden Sie die Anleitung für einen vitalen Körper. Bleiben Sie jung und gesund – ein Leben lang.
Computer sind mittlerweile so intelligent geworden, dass die nächste industrielle Revolution unmittelbar bevorsteht. Wer profitiert, wer verliert? Antworten auf diese Fragen bietet das neue Buch der Technologie-Profis Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee. Seit Jahren arbeiten wir mit Computern - und Computer für uns. Mittlerweile sind die Maschinen so intelligent geworden, dass sie zu Leistungen fähig sind, die vor Kurzem noch undenkbar waren: Sie fahren Auto, sie schreiben eigene Texte - und sie besiegen Großmeister im Schach. Dieser Entwicklungssprung ist nur der Anfang. In ihrem neuen Buch zeigen zwei renommierte Professoren, welch atemberaubende Entwicklungen uns noch bevorstehen: Die zweite industrielle Revolution kommt! Welche Auswirkungen wird das haben? Welche Chancen winken, welche Risiken drohen? Was geschieht dabei mit den Menschen, was mit der Umwelt? Und was werden Gesellschaft und Politik tun, um die Auswirkungen dieser "neuen digitalen Intelligenz" für alle bestmöglich zu gestalten? Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine Reise in eine Zukunft, die schon längst begonnen hat.
Mit Mitte 20 war Dave Asprey ein erfolgreicher Unternehmer im Silicon Valley und Multimillionär. Doch er wog auch 140 Kilo, und das obwohl er der Empfehlung seiner Ärzte folgte, an sechs Tagen pro Woche nur 1800 Kalorien zu essen und 90 Minuten zu trainieren. Als sein Übergewicht ihm zunehmend die Sinne zu vernebeln begann und Heißhungerattacken ihm Energie und Willenskraft raubten, fing Asprey an, die Technologien, mit denen er reich geworden war, selbst zu nutzen, um seine eigene Biologie zu "hacken". Er investierte 15 Jahre und 300?000 Dollar in alle erdenklichen Testverfahren und Selbstversuche, vom EEG bis zu einem Aufenthalt in einem tibetischen Kloster, um herauszufinden, wie er seinem Körper und Geist ein maximales Upgrade verschaffen konnte. Bulletproof – auf Deutsch "kugelsicher" oder "unverwundbar" – nennt er den Status, in dem man konstante Höchstleistung bringen kann, ohne auszubrennen oder krank zu werden. Asprey gelang es, seinen IQ um mehr als 20 Punkte zu erhöhen, sein biologisches Alter zu senken und ohne Kalorienzählen oder Sport 50 Kilo abzunehmen. Seine vielfältigen Erkenntnisse versammelt er in diesem Buch. Die Bulletproof-Diät hemmt entzündliche Prozesse im Körper, sorgt für schnellen, hungerfreien Gewichtsverlust und höchste Leistungsfähigkeit. Anstelle eines Frühstücks gibt es den berühmten Bulletproof-Kaffee mit Kokosöl und Butter, der lange sättigt und einen dauerhaften Energieschub verschafft. Kalorienzählen ist nicht nötig und auch bei weniger Schlaf und weniger Sport wird das überschüssige Fett nur so dahinschmelzen.
Achtung Weizen - gefährliches Hirnfutter! Weizen, das „Killerkorn“: Der Neurologe Dr. David Perlmutter belegt mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass Weizen unsere Gesundheit, speziell unsere Denkleistung und unser Gedächtnis, massiv angreift. Das genetisch veränderte Getreide des 20. und 21. Jahrhunderts zerstört schleichend unser Gehirn. Eine Folge können chronische Kopfschmerzen, massive Schlafstörungen, Demenz oder sogar Alzheimer sein. Dr. Perlmutter zeigt dem Leser Alternativen mit kohlenhydratarmer und fettreicher Ernährung auf. Für ein gesundes Leben mit einem leistungsstarken Denkorgan bis ins hohe Alter hinein.
Die neue Formel zum Erfolg: Leidenschaft Ausdauer und Zuversicht Eine Mischung aus Ausdauer und Leidenschaft, nicht IQ, Startbedingungen oder Talent entscheidet über den Erfolg eines Menschen. Diese These hat die Neurowissenschaftlerin und Psychologin Angela Duckworth in dem Wort GRIT zusammengefasst, das im Englischen so viel wie Biss oder Mumm heißt, und hat damit weltweit Aufsehen erregt. Auf Basis ihrer eigenen Geschichte, von wissenschaftlichen Erkenntnissen und anhand ungewöhnlicher Leistungsbiografien ist sie dem Geheimnis von erfolgreichen Menschen auf den Grund gegangen, seien sie Sportler, Bankmanager oder Comiczeichner. Sie weist nach, dass nicht "Genie", sondern eine einzigartige Kombination aus Begeisterungsfähigkeit und langfristigem Durchhaltevermögen darüber entscheidet, ob man seine Ziele erreicht. Mit zahlreichen Beispielen, die jeder auf seine Situation anwenden kann, erläutert Angela Duckworth das Konzept der motivierten Beharrlichkeit. Und sie fordert dazu auf, im Wissen um GRIT Lernen und Bildung neu zu denken.
Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.
Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Warum betrügen Lehrer? Der preisgekrönte Wirtschaftswissenschaftler Steven D. Levitt kombiniert Statistiken, deren Zusammenführung und Gegenüberstellung auf den ersten Blick absurd erscheint, durch seine Analysetechnik aber zu zahlreichen Aha-Effekten führt. Ein äußerst unterhaltsamer Streifzug durch die Mysterien des Alltags, der uns schmunzeln lässt und stets über eindimensionales Denken hinausführt.
"Norman Doidge's revolutionary new book shows, for the first time, how the amazing process of neuroplastic healing really works. It describes natural, non-invasive avenues into the brain provided by the forms of energy around us--light, sound, vibration, movement--which pass through our senses and our bodies to awaken the brain's own healing capacities without producing unpleasant side effects. Doidge explores cases where patients alleviated years of chronic pain or recovered from debilitating strokes or accidents; children on the autistic spectrum or with learning disorders normalizing; symptoms of multiple sclerosis, Parkinson's disease, and cerebral palsy radically improved, and other near-miracle recoveries. And we learn how to vastly reduce the risk of dementia with simple approaches anyone can use. For centuries it was believed that the brain's complexity prevented recovery from damage or disease. The Brain's Way of Healing shows that this very sophistication is the source of a unique kind of healing"--
Hinter jedem fitten Geist steht ein starker Darm Hirntraining mal anders: Der Neurologe und Bestsellerautor Dr. David Perlmutter zeigt anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse, dass eine gesunde Darmflora uns vor Konzentrationsproblemen und Allergien und sogar vor schweren neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer schützen kann. Schon mit wenigen einfachen Maßnahmen können Sie Ihre Aussicht auf geistige Gesundheit und ein langes, erfülltes Leben deutlich verbessern.
Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt

Best Books