This source publication deals with dervish headcoverings (tac) in the Ottoman Empire and offers a full terminology of this realm. The basis of the book is a late 18th century treatise of a Naqshbandi scholar, Mustaqim-zade Suleyman Sadeddin (d. 1788) from Istanbul.
Grundriss der iranischen Philologie - Band I ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1895. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."
Dieses Buch wagt sich an ein Tabu: Fünf Jahre lang hat Shereen El Feki Frauen und Männer in den arabischen Ländern, vor allem in Ägypten, befragt, was sie über Sex denken und welche Rolle er in ihrem Leben spielt. El Feki schildert bewegende Schicksale, erläutert historische Hintergründe und liefert aufschlussreiche Daten. Anhand der verschiedenen Aspekte von Sexualität eröffnet sie völlig neue Einblicke in das Innenleben der sich wandelnden arabischen Welt. Sie betont, dass den Islam eigentlich eine positive Haltung zur Sexualität auszeichnet, vertritt aber zugleich die provokante These, dass ohne einen freieren, offeneren Umgang damit die politisch-soziale Entwicklung in den arabischen Gesellschaften weiterhin stagnieren wird.
Nachdruck des Originals von 1895.
English summary: The book offers an interdisciplinary perspective on Near Eastern Literatures and participates in their ongoing dialogue with literary theory. It presents 19 different readings of Arabic, Persian and Turkish works from the classical and modern periods, throwing new light on the texts as well as discussing chosen theoretical models, their applicability, and interconnection. German description: In einem Spektrum von Beitragen zur arabischen, persischen und turkischen Literatur wird interdisziplinares Arbeiten in der Orientalistik vorgestellt und reflektiert. Der Band bietet neue Perspektiven auf orientalische Literaturen und ist ein Pladoyer zur fachubergreifenden Vermittlung und Zusammenarbeit.

Best Books