This shorter version of the best-selling WORLDS OF MUSIC provides much of the authoritative coverage of the comprehensive version in a format that's accessible to students without any background or training in music. Using a case-study approach, the text presents in-depth explorations of music of several cultures from around the world. The authors, all ethnomusicologists working in their fields of expertise, base their discussions of music-cultures on their own fieldwork, and give students a true sense of both the music and culture that created it. General editor, Jeff Todd Titon, has written the text's opening chapter that introduces students to ethnomusicology and relates each chapter's music heard on the accompanying CDs to the fundamentals of music in a worldwide context. The text concludes with a chapter that invites students to participate by undertaking a fieldwork research project that increases a student's understanding of music in daily life. The supplementary three-CD set works hand in hand with the authors' prose, providing students with access to a wide range of music-cultures and include authentic recordings from the authors' fieldwork. Leading off is the long-standing jewel in the WORLDS OF MUSIC crown -- James Koetting's magnificent recording of postal workers canceling stamps at the University of Ghana post office. A Western-sounding hymn tune performed against African rhythms, this piece, more that any other, lets the student hear contrasting music-cultures. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
This shorter version of the best-selling WORLDS OF MUSIC is based on the 4th edition and provides much of the authoritative coverage of the comprehensive version in a format that's accessible to students without any background or training in music. Using the case-study approach, the text presents in-depth explorations of music of several cultures from around the world. The authors all ethnomusicologists working in their fields of expertise base their discussions of music-cultures on their own fieldwork and give students a true sense of both the music and culture that created it. General editor, Jeff Todd Titon, has written the text's opening chapter, that introduces students to ethnomusicology and relates each chapter's music heard on the accompanying CDs to the fundamentals of music in a worldwide context. The text concludes with a chapter that invites students to participate by undertaking a fieldwork research project that increases a student's understanding of music in daily life. Two CDs accompany every copy of the book on the inside back cover. The selected recordings cover a wide range of music-cultures and include authentic recordings from the authors' fieldwork. Leading off is the long-standing jewel in the Worlds of Music crown - James Koetting's magnificent recording of postal workers canceling stamps at the University of Ghana post office. A Western-sounding hymn tune performed against African rhythms, this piece, more that any other, lets the student hear contrasting music-cultures. Packaged with the text, the CDs make this book the best value available for the course.
The bestselling WORLDS OF MUSIC, now in its fifth edition, provides authoritative, accessible coverage of the world's music cultures. Based on the authors' fieldwork and expertise, this text presents in-depth explorations of several music cultures from around the world, with new chapters on China, Eastern Europe and the Arab world. The student-friendly, case-study approach and music-culture focus gives students a true sense of both the music and the culture that created it. Additionally, a high-quality 4-CD set (packaged with the book or purchased separately) contains a variety of recordings from multiple sources, including the authors' own fieldwork, other ethnomusicologists' field research, and commercial releases. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
H. G. Wells schuf 1898 mit dem ›Krieg der Welten‹ den ersten Roman einer interplanetarischen Invasion, der das Vorbild zahlloser Marsmenschen-Märchen wurde. Orson Welles produzierte 1938 nach diesem SF-Klassiker das berühmteste Hörspiel aller Zeiten: obwohl als Hörspiel angekündigt, brach Panik aus, die Menschen verließen fluchtartig die Städte, weinten, beteten und glaubten an das Ende der Welt.
Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
- Mit Spannung erwartet: Guinness World Records 2019 - Neue atemberaubende Rekorde - Ideales Geschenk für Kinder ab 8 Jahren und die ganze Familie Der Bestseller unter den Rekord-Büchern ist zurück: Das Guinness Buch der Rekorde fasziniert seine Leser mit den besten neuen Rekorden und den beliebtesten Rekord-Klassikern. Die größte Sandburg, der längste Slackline-Gang über Wasser, der höchste Basketball-Wurf, der am häufigsten von Auge zu Auge gerollte Fußball, die beeindruckendsten LEGO®-Modelle, der lauteste Apfelbiss - den Ideen und Themen sind in diesem Buch keine Grenzen gesetzt. Verrückte Einfälle, unglaubliche Fakten und spektakuläres Fotomaterial bringen Kinder und Erwachsene zum Staunen, Schaudern, Gruseln und Lachen. Ein Weihnachtsgeschenk mit garantiertem Wow-Effekt! Technische Voraussetzungen: Der Titel ist optimiert für die Nutzung auf Tablet-Geräten (Kindle Fire, iPad und Android) und über die entsprechenden Apps auf dem Smartphone. Reguläre e-Ink-Reader sind für die Wiedergabe grundsätzlich ungeeignet.
Trusted by professors of the humanities survey course for over twenty years, CULTURE AND VALUES: A SURVEY OF THE HUMANITIES covers Western cultures along with important non-Western cultures, providing students solid, accessible introductions to art, music, philosophy, literature, and more. Available without end-of-chapter readings in two volumes, or as an alternate single comprehensive volume, this text remains the most readable and reliable textbook for college and university students in the integrated humanities. The volumes without readings can be customized with readings that you select through our innovative 'Make It Yours' program. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
Die spektakuläre Fantasy-Endzeit-Saga von New-York-Times-Bestseller-Autorin N.K. Jemisin - von einer riesigen Fangemeinde geliebt und ausgezeichnet mit dem HUGO Award Inmitten einer sterbenden Welt hat die verzweifelte Essun nur ein Ziel: ihre Tochter aus den Händen eines Mörders zu befreien, den sie nur zu gut kennt. Seit sich im Herzen des Landes Sansia ein gewaltiger Riss voll brodelnder Lava aufgetan hat, dessen Asche den Himmel verdüstert, scheinen immer mehr Menschen dem Wahnsinn zu verfallen. So lässt der Herrscher seine eigenen Bürger ermorden. Doch nicht Soldaten haben Essuns kleinen Sohn erschlagen und ihre Tochter entführt – sondern ihr eigener Ehemann! Essun folgt den beiden durch ein Land, das zur Todesfalle geworden ist. Und der Krieg ums nackte Überleben steht erst noch bevor. »Der elegante Stil und der düster-realistische Weltenentwurf geben die perfekte Kulisse ab für den fesselnden Kampf vom Schicksal gezeichneter Charaktere um eine zum Untergang verdammte Welt.« Publishers Weekly
Im heutigen Istanbul teilt die neunzehnjährige Asya Kazanci ihr Zuhause mit ihrer Großfamilie, einer bunten Ansammlung eigenwilliger Charaktere. Als Armanoush, Asyas armenisch- amerikanische Cousine, die Familie besucht, geraten jedoch die Grundmauern des Hauses ins Wanken. Denn sie hat keine Scheu, sich dem Familiengeheimnis zu widmen, das eng mit einem der dunkelsten Kapitel des Landes verbunden ist.
In the late 1950s and early 1960s, the writers of the Beat Generation revolutionized American literature with their iconoclastic approach to language and their angry assault on the conformity and conservatism of postwar society. They and their followers took aim at the hypocrisy and taboos of their time--particularly those involving sex, race, and class--in such provocative works as Jack Kerouac's On the Road (1957), Allen Ginsberg's "Howl" (1956), and William S. Burroughs's Naked Lunch (1959). In this Very Short Introduction, David Sterritt offers a concise overview of the social, cultural, and aesthetic sensibilities of the Beats, bringing out the similarities that connected them and also the many differences that made them a loosely knit collective rather than an organized movement. Figures in the saga include Neal Cassady, Gregory Corso, Lawrence Ferlinghetti, John Clellon Holmes, Carolyn Cassady, and Gary Snyder. As Sterritt ranges from Greenwich Village and San Francisco to Mexico, western Europe, and North Africa, he sheds much light on how the Beats approached literature, drugs, sexuality, art, music, and religion. Members of the Beat Generation hoped that their radical rejection of materialism, consumerism, and regimentation would inspire others to purify their lives and souls as well. Yet they urged the remaking of consciousness on a profoundly inward-looking basis, cultivating "the unspeakable visions of the individual," in Kerouac's phrase. The idea was to revolutionize society by revolutionizing thought, not the other way around. This book explains how the Beats used their antiauthoritarian visions and radical styles to challenge dominant values, fending off absorption into mainstream culture while preparing ground for the larger, more explosive social upheavals of the 1960s. More than half a century later, the Beats' impact can still be felt in literature, cinema, music, theater, and the visual arts. This compact introduction explains why. About the Series: Oxford's Very Short Introductions series offers concise and original introductions to a wide range of subjects--from Islam to Sociology, Politics to Classics, Literary Theory to History, and Archaeology to the Bible. Not simply a textbook of definitions, each volume in this series provides trenchant and provocative--yet always balanced and complete--discussions of the central issues in a given discipline or field. Every Very Short Introduction gives a readable evolution of the subject in question, demonstrating how the subject has developed and how it has influenced society. Eventually, the series will encompass every major academic discipline, offering all students an accessible and abundant reference library. Whatever the area of study that one deems important or appealing, whatever the topic that fascinates the general reader, the Very Short Introductions series has a handy and affordable guide that will likely prove indispensable.
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
„Der Staat“ ist ein Werk des griechischen Philosophen Platon, in dem über die Gerechtigkeit und ihre mögliche Verwirklichung in einem idealen Staat diskutiert wird. An dem fiktiven, literarisch gestalteten Dialog beteiligen sich sieben Personen, darunter Platons Brüder Glaukon und Adeimantos und der Redner Thrasymachos. Platons Lehrer Sokrates ist die Hauptfigur. Weitere Anwesende hören lediglich zu.
Es wird alles immer schlimmer, eine schreckliche Nachricht jagt die andere: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie liegen damit grundfalsch. Unser Gehirn verführt uns zu einer dramatisierenden Weltsicht, die mitnichten der Realität entspricht, wie der geniale Statistiker und Wissenschaftler Hans Rosling erklärt. Wer das Buch gelesen hat, wird • ein sicheres, auf Fakten basierendes Gerüst besitzen, um die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist • die zehn gängigsten Arten von aufgebauschten Geschichten erkennen • bessere Entscheidungen treffen können • wahre Factfulness erreichen – jene offene, neugierige und entspannte Geisteshaltung, in der Sie nur noch Ansichten teilen und Urteile fällen, die auf soliden Fakten basieren
Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.

Best Books